Werden meine Dateien gelöscht, wenn der Mac aktualisiert wird?

Wird Mac Update meine Dateien löschen?

• Abgelegt bei: Mac-Probleme lösen • Bewährte Lösungen

Die Gerüchte über ein neues Mac-Update sind immer mit einer gewissen Neugierde verbunden. Und wenn sich diese Gerüchte als Tatsache herausstellen, ist es schwer, die Aufregung zu zügeln.

Auf der anderen Seite, was ist der schnellste Weg, dass diese Aufregung stirbt? Wenn Sie sich an zahllose Artikel und Beiträge erinnern, die Sie vor den Risiken eines Updates für Mac warnen.

Das ist nicht ganz unwahr, aber es gibt Möglichkeiten, Ihren Mac auf Mojave zu aktualisieren, ohne Risiken befürchten zu müssen. Nachfolgend finden Sie eine ausführliche Diskussion über sichere Möglichkeiten, Ihren Mac mit dem neuen macOS Mojave zum Laufen zu bringen und gelöschte oder verlorene Datendateien für den Fall der Fälle wiederherzustellen.

Teil 1. Vorbereitungen für das Aktualisieren von Mac ohne Dateiverlust

Apples macOS ist bereits auf Platz 15. Von einem macOS zum anderen, die neueste Version, genannt "Mojave", nimmt die besten Teile der vorherigen 14 Versionen und macht sie noch besser. Mojave ist konsolidiert mit neuen Apps, Funktionen und natürlich einer besseren Leistung. Es liegt auf der Hand, warum das Motto von Mojave "einfach stark" lautet.

Leistung ist nicht der einzige Grund, warum Ihr Mac es verdient, auf macOS Mojave aktualisiert zu werden. Apps sind letztendlich der Herzschlag eines jeden macOS, denn ohne nützliche und professionelle sowie utilitaristische Apps könnte Ihr Mac genauso gut ein einfacher Fernseher sein.

Es dürfte Sie freuen zu erfahren, dass Mojave nicht nur neue Apps mitbringt, sondern auch Ihre Lieblings-Apps aus dem iOS des iPhones auf Ihr Mac-System pflanzt. Das bedeutet, dass Sie jetzt Zugriff auf Voice Memos und Apple News direkt auf dem Schreibtisch Ihres Macs haben. Toll, nicht wahr?

Das war nur ein kleiner Vorgeschmack auf das, was das macOS Mojave kann. Jetzt geht es an die Vorbereitung vor dem Download.

- Prüfen Sie die Kompatibilität

Um Ihre Freude nicht zu trüben, sollten Sie als erstes prüfen, ob Ihr Mac überhaupt mit dem neuen Mojave kompatibel ist. Sie müssen prüfen, ob Ihre Hardware und Software dazu in der Lage ist.

Läuft auf Ihrem Mac derzeit High Sierra (der Vorgänger von Mojave)? Wenn ja, kann Ihr Mac das Mojave-Update problemlos ausführen; wenn nicht, gehen Sie auf die Support-Seite von Apple und sehen Sie sich die Liste der Mac-Modelle an, um zu sehen, ob Ihres auf dieser Liste steht.

Generell gilt, dass alle Mac-Modelle, die OS X Mountain Lion und höher ausführen können, auch Mojave ausführen können:

Prüfung der Kompatibilität

- Sichern Sie Ihren Mac

Niemand muss Ihnen sagen, dass dies eine kluge Entscheidung ist. So risikolos jeder Update-Vorgang auch sein mag, eine Sicherung Ihrer Dateien sollte dennoch als notwendige Vorsichtsmaßnahme angesehen werden. Mac-Systeme verfügen über eine eingebaute Backup-Software, die den treffenden Namen "Time Machine" trägt.

Dieses Tool kann alle Arten von Dateien automatisch stündlich, täglich und wöchentlich sichern; so können Ihre Fotos, Musik, Dokumente, E-Mails, Anwendungen und sogar Systemdateien gesichert werden.

Sie benötigen ein externes Laufwerk, damit Time Machine richtig funktioniert, denn dort werden die Dateien gespeichert. Tun Sie dies:

  1. Schließen Sie eine externe Festplatte beliebiger Kapazität an Ihren Mac an (wählen Sie ein Laufwerk, dessen Kapazität der Gesamtgröße Ihres Backups entspricht; oder ein Laufwerk, das eine größere Kapazität hat).
  2. Time Machine greift standardmäßig auf das angeschlossene externe Laufwerk zu und fragt, ob Sie es für die Sicherung Ihrer Dateien verwenden möchten. Markieren Sie "Backup-Disk verschlüsseln", weil dadurch das externe Laufwerk passwortgeschützt wird, und klicken Sie dann auf "Als Backup-Disk verwenden".

    Sichern Sie Ihren Mac

  3. Die an den Mac angeschlossene Festplatte wird dann angezeigt. Wählen Sie es aus und setzen Sie ein Häkchen bei "Backups verschlüsseln", dann klicken Sie auf "Datenträger verwenden".

    Sichern Sie Ihren Mac 2

  4. Time Machine führt automatische, periodische Sicherungen auf dem von Ihnen gewählten Datenträger durch.
  5. Wenn Sie Ihre Dateien manuell sichern wollen, klicken Sie jetzt in der Menüleiste der Time Machine auf "Sichern".

    Sichern Sie Ihren Mac 3

Bereinigen Sie Ihren Mac

Wenn Sie die Kapazität Ihrer Festplatte zu sehr ausnutzen, kann dies die Leistung in einem fast alarmierenden Ausmaß verringern. Noch schlimmer ist es, wenn Sie mit wenig Speicherplatz aktualisieren müssen, denn das ist ein Rezept für ein Desaster.

Um dieses Problem zu lösen, nehmen Sie sich die Zeit, mit einigen der Funktionen herumzuspielen, die Apple in Ihr macOS eingebaut hat. Sie helfen Ihnen, Ihren Mac zu bereinigen, und dies wird am besten durch 4 Optionen erreicht:

bereinige-deinen-mac

Sie sind neugierig, wie viel Speicherplatz für den Download und die Installation von Mojave benötigt wird? Es werden mindestens 12,5 GB freier interner Speicher und 2 GB Arbeitsspeicher benötigt. Wenn Sie jedoch ein Upgrade von OS X Yosemite oder einem älteren macOS durchführen, sind 18,5 GB erforderlich.

Wenn Sie sehen möchten, was den internen Speicher Ihres Macs belegt, klicken Sie auf das Menü "Apple" und dann auf "Speicher". Ein Fenster zeigt Ihnen die Festplatte an, wobei die verschiedenen Dateikategorien und der von ihnen belegte Speicherplatz farblich gekennzeichnet sind.

bereinige-deinen-mac-2

- Bereiten Sie ein großformatiges externes Gerät vor

Das hängt ziemlich mit dem oben genannten Punkt zusammen. Obwohl der für die Installation von Mojave benötigte Speicherplatz mindestens 12,5 GB beträgt, sollten Sie so viel freien Speicherplatz wie möglich lassen, um unvorhergesehene Komplikationen zu vermeiden.

Beachten Sie den obigen Tipp, um unnötige Dateien auf Ihrem Mac zu entfernen. Größere und wichtigere Dateien können auf externen Laufwerken gesichert werden.

- Überprüfen Sie die Apps Updates

Um es noch einmal zu wiederholen: Die Apps machen den Spaßfaktor des Mac aus. Sie tragen auch wesentlich dazu bei, wie nützlich Ihr Mac im täglichen Leben ist. Mal ehrlich, was ist ein Computer ohne aktualisierte Apps?

Eine Last, denn Ihr Mac wird nicht mehr mithalten können. Und wenn Sie sich stark auf Ihren Mac als Arbeitsgerät verlassen, wird die Aktualisierung seiner Apps absolut notwendig.

Die Bibliothek der Apps für den Mac geht in die Millionen (1.800.000, um genau zu sein) und wie zu erwarten, sind nicht alle davon mit macOS Mojave kompatibel. Vielleicht werden es in Zukunft alle sein, aber im Moment haben die Entwickler noch Nachholbedarf.

Es ist ratsam, dass Sie diese Entwickler über soziale Netzwerke oder ihre offiziellen Websites überprüfen, um sicherzustellen, dass ihre Apps macOS Mojave unterstützen.

Selbst wenn Ihre Apps am Ende mit Mojave kompatibel sind, könnte es Änderungen in Mojave geben, die diese Apps unwirksam machen und sie nicht mehr richtig funktionieren lassen. Glitches sind also reichlich vorhanden und werden zu einem ständigen Ärgernis und einer Quelle der Frustration.

Alles in allem ist die beste Lösung für dieses Problem, eine Anfrage bei den Entwicklern der Apps zu stellen. Auf diese Weise wissen Sie, was Sie erwartet, bevor Sie auf Mojave aktualisieren.

check-die-app-updates

- Prüfen Sie die Details

Es gibt drei wesentliche Dinge, auf die Sie hier achten sollten:

Batteriebetrieb

Wie viel Batterieleistung benötigen Sie, bevor Sie das Update einleiten? Es ist ratsam, das Gerät bis zum Maximum aufzuladen. Dies ist eher eine Vorsichtsmaßnahme und weniger eine Anforderung.

Netzwerkverbindung

Sie benötigen eine gute, starke und stabile Internetverbindung. Und schließen Sie Ihren Mac an das Stromnetz an, bevor Sie beginnen.

Offizielles Update Download

Öffnen Sie Ihren "App Store". Klicken Sie auf die "Featured"-Schaltfläche, um zu sehen, ob Ihr Mac dafür in Frage kommt, oder geben Sie ihn in die Suchleiste ein, um zu sehen, ob Sie ihn finden können.

check-die-details


Teil 2. So aktualisieren und installieren Sie macOS ohne Datenverlust

Das ist der große Wurf... Darum geht es in diesem ganzen Beitrag, und das ist der Hauptgrund, warum Sie hierher gekommen sind, nicht wahr?

Es gibt zwei Hauptwege, wie Sie Mojave herunterladen können. Es liegt an Ihnen zu entscheiden, was für Sie bequemer ist.

Sie können entweder eine saubere Installation durchführen, wenn Sie Ihren Mac komplett löschen wollen, oder Sie können auf dem bestehenden macOS installieren und es durch Mojave ersetzen. Da Sie wahrscheinlich vorhaben, Ihre Dateien zu behalten, sollten Sie sich für Letzteres entscheiden:

Upgrade installieren:

  1. Starten Sie den App Store über das "Dock" oder "Programme" Ihres Mac.
  2. Sobald der Shop geöffnet ist, klicken Sie in der Symbolleiste auf das Menüband "Featured".
  3. Mojave wird höchstwahrscheinlich das hervorgehobene Element am oberen Rand des Fensters sein. Wenn Sie es sehen, befindet sich eine "Download"-Schaltfläche auf der Kachel unter der Mojave-Kachel. Klicken Sie darauf.
  4. Wenn Sie es nicht sehen, klicken Sie auf die Mojave-Kachel und Sie sehen eine detailliertere Ansicht mit der "Download"-Schaltfläche, die jetzt oben links erscheint. Klicken Sie darauf.
  5. Sobald der Download abgeschlossen ist, sehen Sie in Ihrem "Programme"-Ordner eine Datei namens "macOS Mojave installieren". Das ist das Mojave-Installationsprogramm. Das Update wird jedoch automatisch gestartet, so dass Sie nicht auf die Datei klicken müssen. Beschäftigen Sie sich mit einer anderen Tätigkeit, bis der Download abgeschlossen ist.

    upgrade-installieren

  6. Das Mojave-Installationsprogramm startet sich selbst, nachdem der Download von macOS beendet ist. Wenn dies nicht der Fall ist, klicken Sie auf die App "macOS Mojave installieren" in Ihrem Ordner "Programme".
  7. Es startet mit einem einfachen, aber attraktiven Begrüßungsbildschirm. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter".
  8. Scrollen Sie über die Lizenzvereinbarung und klicken Sie unten auf das Ribbon "Zustimmen". Ihr Startlaufwerk ist der Ort, an dem Mojave installiert wird.

    upgrade-installieren-2

  9. Das Installationsprogramm beginnt mit dem Kopieren von Dateien auf Ihren Mac. Sie sehen den Fortschritt über einen Balken. Ihr Mac wird neu gestartet, um die Installation abzuschließen. Danach sehen Sie einen weiteren Fortschrittsbalken wie den ersten, aber der zweite Balken zeigt die geschätzte Zeit an, die die Installation voraussichtlich dauern wird. Die Zeit, die Mojave für die Installation benötigt, liegt zwischen 30 Minuten und einer Stunde. Und schon sind Sie fertig. Ihr Mac läuft nun glücklich mit macOS Mojave.

    upgrade-installieren-2

Mojave neu installieren

Die Schritte zur Neuinstallation von Mojave ohne Verlust Ihrer Dateien sind ziemlich einfach. Sie brauchen nur dies zu tun:

  1. Klicken Sie auf das Symbol "Apple".
  2. Klicken Sie im erscheinenden Dropdown-Menü auf "Neustart".

    reinstall-mojave

  3. Halten Sie diese Tastenkombination gedrückt: "Befehl" und "R". Das "Apple"-Logo wird angezeigt.
  4. Klicken Sie auf "macOS neu installieren".
  5. Klicken Sie auf "Weiter".

    reinstall-mojave

  6. Wählen Sie Ihren Datenträger und klicken Sie auf "Installieren". Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und Sie sind bereit. Mojave auf Ihrem Mac wurde nun neu installiert.

Teil 3. Wiederherstellen gelöschter Dateien nach Mac-Update

Wenn es um Computer geht, besteht immer die Gefahr, dass Sie Ihre Dateien verlieren. Es ist keine Selbstverständlichkeit, aber eine nicht zu vernachlässigende Möglichkeit. Datenverluste während eines Updates werden oft auf defekte Festplatten oder einen Fehler im macOS selbst zurückgeführt.

Ursachen für Datenverlust

Ein Laufwerk mit beschädigtem Dateisystem kann nach einem Update zu Datenverlust führen. Andererseits könnte es auch ein Hardware-Problem sein.

Der Datenverlust kann auch von Fehlern innerhalb des macOS-Updates herrühren. Dies ist ein normales Problem, da Day-One-Releases oft Fehler enthalten, die erst durch Patches oder spätere Releases behoben werden.

Dann ist da noch das Problem des Platzmangels. Unzureichender Speicherplatz kann das Risiko erhöhen, dass Ihre Dateien bei einer Aktualisierung verloren gehen.

Recoverit Datenrettung

Mehrere Faktoren können dafür verantwortlich sein, dass Ihre Dateien beim Update Ihres macOS auf Mojave gelöscht werden. Was tun Sie, wenn das passiert? Sie wenden sich natürlich an RecoveritDatenrettungssoftware, um Hilfe zu bekommen.

Die Software wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert, so dass jede neue Version besser ist als die vorherige. Mac-Anwender auf der ganzen Welt bestätigen, wie effektiv Recoverit Data Recovery ist. Sie haben eine großartige Verwendung dafür gefunden, und das werden Sie auch.

Recoverit ist vollständig in der Lage, alles wiederherzustellen, was Sie nach dem Update auf Mojave verloren haben. So kann er das für Sie tun:

Mac Word-Dateiwiederherstellung

Recoverit - Die beste Software zur Wiederherstellung von Word-Dateien

  • Wiederherstellen von Word-Dokumenten von allen Speichergeräten wie Mac.
  • Wiederherstellung von mehr als 1000 Dateitypen und -formaten in verschiedenen Situationen.
  • Scannen Sie die Dateien und sehen Sie sie in der Vorschau an, bevor Sie sie von der MacBook-Festplatte wiederherstellen.
Download | Mac Mac Version Download | Win Windows Version

Schritt 1: Wählen Sie den Wiederherstellungsmodus für den Papierkorb

Starten Sie die Recoverit-Software und wählen Sie den zu scannenden Datenträger aus. Der Datenträger sollte sich dort befinden, wo Ihre gelöschten Dateien einst waren.

scan-standort auswählen

Schritt 2: Scannen des Standorts

Klicken Sie auf das "Start"-Band, das sich unten rechts befindet. Damit wird der Scanvorgang gestartet. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, werden Sie über ein Popup-Fenster benachrichtigt. Klicken Sie darauf das Band "Ok".

Scan-Ort

Schritt 3: Vorschau und Wiederherstellung

Sobald die Ergebnisse angezeigt werden, können Sie einfach eine Vorschau der wiederhergestellten Mediendateien anzeigen und den gewünschten Content auswählen. Zum Schluss klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Wiederherstellen", um Ihre Dateien zu speichern.

wiederherstellen-email


Fazit

Die Möglichkeit, Ihre Dateien nach einer Aktualisierung zu verlieren, sollte kein Faktor sein, der Sie daran hindert, Ihren Mac zu optimieren. Wenn Sie jemals mit diesem Problem konfrontiert werden, ist Recoverit das Werkzeug, das Sie brauchen, um es zu lösen.

Nur die Zeit und der Fortschritt in der Technologie können zeigen, wie leistungsfähig Mac-Systeme werden, also müssen Sie sich immer auf dem neuesten Stand halten, und das bedeutet, dass Sie auch Ihre Computer auf dem neuesten Stand halten müssen. In diesem Wettlauf mit der Technik dürfen Sie nicht zurückbleiben, daher ist es unerlässlich, dass Ihr Mac immer auf der Höhe der Zeit ist. Umso wichtiger ist es, dass Sie einen ausfallsicheren Backup-Plan für den Fall haben, dass Sie Ihre Dateien verlieren, und dieser Backup-Plan ist Recoverit Mac Data Recovery.

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Mac-Kenntnisse erlernen | Wird Mac Update meine Dateien löschen?