Wie repariert man die FaceTime Kamera

Wie repariert man die FaceTime Kamera? 7 tolle Lösungen

• Abgelegt bei: Mac-Probleme lösen • Bewährte Lösungen

FaceTime ist seit dem 7. Juni 2010 bei Applenutzern nicht mehr wegzudenken. Es wurde damals mit der Einführung des Iphone 4´s vorgestellt. FaceTime ist ein von Apple entwickeltes Videokonferenzprogramm, speziell designed für deren Geräte (iPhone, iPad, etc.). Für die Mac Betriebssysteme ist das Programm seit dem 20. Oktober 2010 herunterladbar, und es ist nun für jeden Mac Computer mit dem Betriebssystem Schnee Leopard (10.6.6) und darüber im App-Store verfügbar. Das Programm ist mit jedem Apple Gerät kompatibel, welches eine Kamera besitzt. FaceTime ist für die Aufrechterhaltung beruflicher oder persönlicher Beziehungen kam mehr wegzudenken.

FaceTime ist nur mit Apple Produkten kompatibel. Ursprünglich war es nur möglich eine Interaktion zwischen zwei Personen gleichzeitig zu führen, doch über die Zeit und mit jedem weiteren Mac Update wurde das Limit erhöht. Seit 2018 sind Gruppenkonferenzen, mit bis zu 32 Personen gleichzeitig, in FaceTime möglich.

login-screen

Warum funktioniert die FaceTime Kamera nicht mehr?

Apple ist stolz auf die Qualität Ihrer Produkte. FaceTime ist eines der zuverlässigsten Dienste welche von Apple auf dem Mac angeboten werden, doch auch dieses Programm ist nicht vor Fehlern geschützt. Falls die FaceTime Applikation aus irgend einem Grund nicht funktionieren sollte, egal wie oft Sie das Programm starten, haben wir hier einige mögliche Symptome aufgelistet, welche das Problem verursachen könnten.

• Die Kamera oder das Mikrofon funktionieren nicht:

Die Kamera und das Mikrofon sind essentielle Teile der FaceTime Applikation. Es kann möglich sein, dass die Hardware nicht richtig verbunden ist, und das zu einem Programmabstutz führt. Es gibt verschiedene Gründe, weshalb die Kamera oder das Mikrofon aufhören zu funktionieren. Es kann sich um einen Hardwarefehler oder ein Softwareproblem handeln.

FaceTime Kamera geht nicht

• Das neuste Update wurde nicht installiert:

Falls Sie die neuste Version von FaceTime auf Ihrem Mac installiert haben, aber das System nicht auf dem neusten Stand ist, oder anders herum, funktioniert das Programm leider nicht richtig. Die neusten Updates biegen Fehler gerade und erlauben einen flüssigen Ablauf, zudem wird das Programm mit neuen Eigenschaften erweitert. Vergewissern Sie sich, dass Sie die folgenden Möglichkeiten überprüfen, um festzustellen, was Ihr Programm zum Abstutz bringt.

  1. Die FaceTime Applikation ist mit dem Gerät nicht kompatibel.
  2. Das Mac Betriebssystem ist nicht auf dem neusten Stand.
  3. Die FaceTime Applikation ist nicht auf dem neusten Stand.
  4. FaceTime wurde deaktiviert.

    mac update

• Es wurde die falsche Apple ID verwendet:

Es gibt eine geringe Chance, dass Sie die falsche Apple ID in die App eingetragen haben, was dazu führt, dass sich das Programm nicht öffnen bzw. nutzen lässt. Stellen Sie sicher, dass Sie mit der selben Apple ID in das Programm eingewählt sind, mit welcher Sie auch das Gerät bedienen. Das folgende Problem kann den Fehler verursachen:

  1. Der Nutzer hat sich mit einer anderen Apple ID eingeloggt.
  2. Der Nutzer hat sich nicht eingeloggt.

• Eine langsame Internetverbindung kann FaceTime zum Absturz bringen:

Der häufigste Faktor, warum FaceTime nicht funktioniert sind Verbindungsprobleme oder kein Internetempfang. Ohne das Internet kann man FaceTime nicht verwenden.

FaceTime kann aus verschiedensten Gründe nicht funktionieren. Manchmal funktioniert das Programm zwar, doch es kommt zu Ton oder Bildfehlern. Bevor Sie nun irgendeine Lösung ausprobieren, sollten Sie herausfinden was das Problem ist. Das Beste ist es, den Computer als Erstes auf Hardwarefehler zu überprüfen. Hier sind einige einfachen Methoden, um FaceTime auf Ihrem Mac wieder zum Laufen zu bringen.


Lösung 1. Kontrolliere die Internet Verbindung

Schnelles Internet ist essentiell für eine qualitativ hochwertige Erfahrung mit FaceTime. Da gibt es keinen Weg darum herum. Falls sich das Programm nicht öffnen lässt, oder es sich nicht mit dem Internet verbinden kann, sollte das Erste was Sie überprüfen, die Internetqualität sein. Kontrollieren Sie ob Ihr Rechner mit dem Internet verbunden ist. Falls das Internet nicht funktioniert, versuchen Sie folgende Dinge:

Ähnlich: Lesen Sie hier wie Sie Ihren Mac wieder restarten können.
- 2 Minuten Lesezeit.

Lösung 2. Ändern Sie Ihre DNS

Das Domain Namen System oder DNS ist ein Server, welcher Domainnamen wie apple.com dechiffriert und in eine IP Adresse umwandelt. Diese kann dann vom Internet gefunden und angesteuert werden. Jeder Internetprovider hat seine eigene IP Adresse, doch diese kann sich (ungewollt) auch einmal ändern. Apples DNS Adresse kann dazu genutzt werden, Fehler wie das "Nicht-Erreichen des Apple Stores" wieder zu reparieren. Hier sind die nötigen Schritte, um eine globale DNS Adresse anzusteuern.

  1. Gehen Sie in die Systemeinstellungen.
  2. Wählen Sie die Netzwerkeinstellungen an.
  3. Klicken Sie auf "Erweiterte Einstellungen" in der rechten unteren Ecke.

    cant-connect-app-store-mac-6

  4. Click on the DNS tab in the dialogue box.

    cant-connect-app-store-mac-7

  5. Klicken Sie auf das + in der linken unteren Ecke der DNS Box und fügen Sie folgende Adresse ein: “8.8.8.8”.
  6. Klicken Sie noch einmal auf das + in der linken unteren Ecke der DNS Box und fügen Sie ausserdem Apples globale DNS Adresse (“8.8.4.4”) ein
  7. Klicken Sie auf "Okay".
  8. Restarten Sie Ihren Mac.
  9. Verbinden Sie das Gerät mit dem W-Lan.
  10. Starten Sie die FaceTime Applikation. Sie werden das Programm im Flug beherrschen.

Lösung 3. Bestätigen Sie das FaceTime Problem

Manchmal hat das PRoblem nichts mit Ihnen zu tun. Es kann zum Beispiel passieren, dass Apples FaceTime Server down ist, das würden Sie aber merken. Sie können herausfinden, ob FaceTime gerade Serverprobleme hat oder nicht, indem Sie ein anderes Programm von Apple versuchen zu starten. Falls Sie ebenfalls Probleme haben ITunes, Siri oder die iCloud zu erreichen, liegt es an Apples Servern.

Apple hat seine eigene Systemstatus Seite. Die Apple Systemstatusseite informiert Sie über den neusten Status aller Apple Services wie z.B. iTunes, Siri, oder iCloud.

Sie können auch die folgenden Schritte ausprobieren, um heraus was FaceTime zum Absturz bringt.

Es kann (irgend)eines der oben genannten Fehler sein, welches das Programm zum Abstützen bringen. Indem Sie das Problem benennen können, sind Sie der Lösung nun schon einen Schritt weiter.


Lösung 4. Zwingen Sie FaceTime sich zu schließen

Sie können damit Starten, das Programm ganz einfach zu schließen, und neu zu öffnen. Falls die normale Prozedur nichts geholfen hat, können Sie alle offnene Programme (und somit auch FaceTime) zwingen, sich zu schließen. Das funktioniert, indem Sie die Tastenkombination: Option+Command+Esc gleichzeitig drücken, und dann die "Sofort Beenden"-Funktion auf FaceTime anwenden.

keyboards-force-quit

facetimehowtodisable


Lösung 5. Restarten Sie Ihren Mac

Eine der offensichtlichsten Lösungen ist es, das Gerät einmal neu zu starten. Das hilft bei 9 von 10 softwarebezogenen Problemen meist schon aus. Wählen Sie dazu einfach das Apple Menü an, und nutzen Sie die Restart-Option.

Restart Mac

Ähnlich: Finden Sie heraus wie Sie Ihren Mac mit einer ausführbaren Datei starten können.
- 2 Minuten Lesezeit.

Lösung 6. Resetten Sie die FaceTime Kamera

Sie können mit Hilfe des Terminals und einigen wenigen Kommandos die Kamera resetten. "AppleCameraAssistant" und "VDCAssistant" unterstützen die Kamera auf dem Mac Betriebssystem und allen kamerabezogenen Programmen. Wenn alle oben genannten Lösungsansätze für Sie noch nicht funktioniert haben, könnte das Resetten der Kamera Ihre Sternstunde sein. Dazu müssen Sie nur den "VDCAssistant" Prozess mittels eines Kommandos schließen. Der "VDCAssistant" Prozess läuft nur, wenn ein Programm (wie z.B.: Skype) versucht die Kamera zu nutzen. Die Kamerafehler werden dann durch einen Fehler des VDC-Assistenten ausgelöst. Befolgen Sie diese Schritte und zwingen Sie damit den Kameraassistenten sich zu schließen:


Lösung 7. Bringen Sie Ihren Mac auf den neusten Stand

Durchsuchen Sie regelmäßig Ihr System nach Updates. Solche Updates bringen meistens notwendige Fehlerbehebungen mit sich, und fügen Sicherheitsfeatures ein, welche die Qualität Ihrer Programme (wie FaceTime) verbessern. Hier sind die nötigen Schritte, um herauszufinden, ob Ihr System Updates für Sie bereit hält.


Zusammenfassung

Programme wie FaceTime sind ausschlaggebend, um Menschen zusammenzubringen und Beziehungen (egal ob persönlicher oder beruflicher Natur) am Laufen zu halten. Fernbeziehungen sind kein Problem mehr. Die FaceTime Kamera ist zu einer Notwendigkeit geworden. Mit den oben genannten Lösungswegen ist es ein Leichtes, FaceTime wieder zum Laufen zu bekommen. Kameraprobleme passieren nur selten, ausser wenn Ihr System wirklich schon sehr alt ist, oder Ihr System nicht auf dem neusten (Update-)Stand ist. Wenn Sie die oben genannten Lösungswege versucht haben, und trotzdem zu noch keinem zufriedenstellenden Ergebnis gekommen sind, Ihre Kamera also immernoch nicht funktioniert - kann das auch an einem Hardware Problem liegen. Dann ist es besser, professionelle Hilfe aufzusuchen.

Ähnlich: Gehen Sie einen Schritt weiter und finden Sie heraus wie Sie die MacBook Kamera wiederherstellen.
- 2 Minuten Lesezeit.

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Mac reparieren | Wie repariert man die FaceTime Kamera? 7 tolle Lösungen