Nicht gespeicherte Excel Datei auf dem Mac wiederherstellen

Wie stellt man ungespeicherte Excel Dateien auf dem Mac wieder her?

• Abgelegt bei: Mac-Probleme lösen • Bewährte Lösungen

Haben Sie jemals ein ungesichertes Dokument verloren? Es gab sicher schon Zeiten, in welchen Sie sich gewundert haben, wie Sie ungesicherte Excel Dateien auf ihrem Mac wieder herstellen können. Die verschiedensten Antworten zum Wiederherstellen von verschwundenen und ungespeicherten Office Dateien werden im folgendenen Artikel durchbesprochen.

Stellen Sie sich vor, dass Sie an einem sehr wichtigen Excel Dokument arbeiten, und bereits sehr viel Zeit darin gesteckt haben, eine sehr aufwendige Grafik zu erstellen. Was würde passieren, wenn ihr System nun auf einmal herunterfährt und das Programm ohne Vorwarnung beendet?

Die folgende Diskussion bezieht sich auf das Wiederherstellen von Excel Dateien auf dem Mac und bietet einen Überblick über die verschiedenen Situationen, in welchen Excel Dateien unerwartet und nicht gespeichert abhanden kommen. Ausserdem sprechen wir Methoden an, wie Sie diese Dateien wieder herstellen können.

Überblick über die ungesicherten Excel Dateien auf dem Mac

Excel ist eines der besten Datenverarbeitungsprogramme weltweit, und nahezu jeder Excelnutzer kennt seine großartige Funktionalität. Auf der anderen Seite haben Sie sicher auch schon Situationen erlebt, in welchen sich die gerade in Bearbeitung befindliche Datei ungespeichert einfach vom Acker macht und dadurch nicht mehr zugreifbar wird. Das kann ein sehr nerviges Szenario sein, oder? Sehen wir uns also verschiedene Situationen an, in welchen ihre wichtigen Excel Dateien ungespeichert bleiben. Das Problem zu verstehen ist der erste Schritt um eine Lösung zu finden, richtig?

Der häufigste Grund weshalb eine ungespeicherte Excel Datei abhanden kommt ist, ein unerwarteter Systemabsturz oder ein Systemfehler. Systemabstürze sind unverhinderbare Prozesse bei welchem das System ohne Vorwarnung herunterfährt und sämtliche geöffneten Programme und die damit verbundene Arbeit beendet.

Der nächste prominente Grund für den Verlust von ungesicherten Daten auf dem Mac ist ein Programmabsturz in welchem das Excel Programm spontan aufhört zu funktionieren. Dieser spontane Absturz kann dazu führen, dass die Datei und die darin enthaltenen Daten abhanden kommen.

Manchmal werden Dateien aber auch nicht gespeichert, weil die Berechtigung dazu beim Schließen des Programmes nicht gegeben wurde. Der Nutzer kann unabsichtlich den Speichervorgang abgebrochen haben, indem er ein neues Arbeitsblatt geöffnet hat ohne das vorherige zu speichern.

Excel kann eine Nachricht anzeigen, welche besagt, dass das Dokument nicht komplett gespeichert wurde, oder gar nicht gespeichert wurde. Dieser Fehler kann passieren, falls der Speichervorgang unterbrochen wurde oder versehentlich während des Speicherns "ESC" gedrückt wurde.

Eine weitere gängige Fehlermeldung kann daraus resultieren, wenn der Überschreibungsprozess abgebrochen wird. In diesem Fall wird das alte Dokument gelöscht und die neue - noch ungespeicherte Variante (die temporäre Datei) wird gelöscht.

Aber kein Grund zur Sorge, es gibt eine Menge Methoden ungespeicherte Excel Dateien auf dem Mac wieder herzustellen, wir beschreiben diese im folgenden Artikel. Die erste Lösungsmethode ist jene, in welchem Sie sich für das Datenwiederherstellungsprogramm "Recoverit" entscheiden, während die zweite Lösung darin besteht, den Mülleimer auf gelöschte Excel Dateien zu durchforsten.

Ausserdem gehen wir auf einen Lösungsweg ein, in welchem Sie die kürzlich geöffneten Dateien dazu nutzen, ungespeicherte Dateien wieder herzustellen. Ein weiterer Lösungsweg befasst sich mit dem AutoRecover Feature des Excelprogrammes. Weitere zwei Lösungswege, welche wir in diesem Artikel beschreiben inkludieren die Nutzung eines Backups um die Daten wieder herzustellen, sowie die Wiederherstellung der Daten aus dem Temorären Ordner.


Lösung 1: Die Wiederherstellung von Excel Dateien mit dem Recoverit Datenwiederherstellungsprogramm

Die Suche nach Lösungen um verlorene Excel Dateien auf dem Mac wieder herzustellen führt Sie früher oder später zu dem Recoverit Datenwiederherstellungsprogramm welches eines der effektivsten und verlässlichsten Datenwiederherstellungsprogramme auf dem Markt ist. Dieses Programm ist einfach in der Anwendung, und hat nur drei Schritte zur Wiederherstellung ungespeicherter Excel Dateien zu absolvieren.

Schritt 1: Wählen Sie das Laufwerk an, auf welchem Sie die ungespeicherten Daten vermuten

Um ungespeicherte Excel Dateien auf dem Mac wieder herzustellen, ist es wichtig ein Laufwerk auf dem Mac auszuwählen, welches die ungespeicherten Excel Dateien beherbergen kann. Der "Allumfassende Wiederherstellung"-Tab im Recoverit Programm zeigt Ihnen sämtliche auf dem Mac befindlichen Laufwerke. Sollte das gewünschte Laufwerk nicht aufscheinen, bleiben Sie ruhig und unbesorgt. Alles was Sie dann tun müssen, ist die Liste zu erneuern.

Schritt 2: Das Durchsuchen des Laufwerks

Um nun verlorene Excel Dateien wieder herzustellen, welche durch Speicherprobleme nicht abgespeichert wurden, sollten Sie nun im weiteren Verlauf den Suchvorgang von Recoverit nutzen. Dieser Vorgang durchkämmt das angewählte Laufwerk nach der ungesicherten Excel Datei und weiteren verlorenen Daten auf ihrem Gerät. Sie können nun auswählen, ob Sie den gesamten Vorgang abwarten wollen oder ob Sie den Vorgang pausieren sobald Sie ihr gewünschtes Objekt gefunden wieder gefunden haben. Es ist Ihnen überlassen.

Schritt 3: Die Komplettierung des Wiederherstellungsprozesses

Nachdem der Scanvorgang abgeschlossen ist, werden die verschiedensten wieder herstellbaren Daten angezeigt. Sie können nun also die gewünschte(n) Datei(en) anwählen und mittels dem "Wiederherstellen"-Knopf wieder herstellen. Sie werden im Anschluss nach einer Bestätigung gefragt, um die gewünschten Daten auf dem gewählten Laufwerk wieder zu sichern. Abschließend speichern Sie also die gewünschten Excel Dateien an der von Ihnen gewünschten Stelle ab.


Lösung 2: Durchsuchen Sie den Papierkorb nach verloren gegangenen Excel Dateien

Die Nutzung eines Datenwiederherstellungsprogrammes ist allerdings nicht die erste Lösung, welche Sie versuchen sollten. Der Mülleimer-Ordner ist normalerweise der erste Ort, an welchem jeder Mac Nutzer nach verlorenen Daten suchen sollte. Es gibt allerdings zu beachten, dass unabsichtlich gelöschte, oder ungesicherte Daten maximal 30 Tage in diesem Ordner verweilen, bevor sie vom System permanent gelöscht werden.

Schritt 1: Durchsuchen Sie den Mülleimer-Ordner

Öffnen Sie den Mülleimer-Ordner auf dem Desktop des Macs und halten Sie nach der ungesicherten Datei Ausschau.

Schritt 2: Identifizieren Sie die ungesicherte Datei

Lokalisieren und markieren Sie die gewünschte Excel Datei, welche Sie wieder herstellen wollen. Falls sich eine Vielzahl an Dateien im Mülleimer befinden, kann Ihnen die Suchfunktion in der rechten oberen Fensterecke die Inhaltssuche erleichtern.

Schritt 3: Die Wiederherstellung

Wenn Sie die gewünschte Excel Datei im Mülleimer finden, ziehen Sie die Datei einfach an den gewünschte Speicherort. Sie können auch einen Rechts-Klick auf die Datei machen, und im Drop-Down Menü die "Zurücklegen"-Option wählen. Damit stellt das System die Datei wieder an ihren Ursprungsort her.

- 2 Minuten Lesezeit.

recover-unsaved-excel-file-1


Lösung 3: Wiederherstellung von ungespeicherten Excel Dateien mit dem "kürzlichen Arbeitsbuch"

Ein weiterer Weg wäre die Wiederherstellung gelöschter Excel Dateien mittels den kürzlich verwendeten Exceldateien. Diese Methode eignet sich besonders dann, wenn das Excel Programm unerwartet abgestürzt ist.

Schritt 1: Öffnen Sie Microsoft Excel

Öffnen Sie Microsoft Excel und klicken Sie auf den "Datei"-Tab um zu dem "Öffnen"-Knopf zu kommen. Klicken Sie darauf.

Schritt 2: Wählen Sie "Kürzlich verwendete Arbeitsmappen" an

Nachdem Sie auf den "Öffnen"-Knopf geklickt haben, wird sich ein Menü öffnen, in welchem Sie die letzten von ihnen erstellten Excel Dateien anwählen können. Klicken Sie darauf.

Schitt 3: Starten Sie die Wiederherstellung

Daraufhin sollte eine Liste erscheinen. Am unteren Ende der Liste sollte die Option "Wiederherstellung ungespeicherter Dokumente" zu sehen sein. Wählen Sie diese Option an.

Schritt 4: Finden Sie die gewünschte Datei

Finden Sie die ungesicherte Excel Datei im "Wiederherstellung von ungespeicherten Dokumenten" Ordner.

Schritt 5: Öffnen Sie die ungesicherte Datei

Sie können nun auf die ungesicherte Excel Datei doppelklicken, um diese zu öffnen. Ein weiterer Weg wäre, wenn Sie einen Rechts-Klick auf die Datei machen und diese via dem Menü so öffnen.

Schritt 6: Die Wiederherstellung der Datei an der gewünschten Stelle

Klicken Sie auf den "Sichern als"-Knopf im "Datei"-Tab der ungespeicherten Datei um einen geeignete Speicherort zu wählen und die Datei abzuspeichern.

recover-unsaved-excel-file-2


Lösung 4: Die Wiederherstellung mit dem AutoRecover Vorgang

Die AutoRecover und AutoSicherungs-Features sind Standardeigenschaften, welche Ihnen helfen, Dateien automatisch zu speichern. AutoRecover kann so konfiguriert werden, dass es wichtige Dateien automatisch immer wieder zwischenspeichert. Es kann zudem auch dazu genutzt werden, ungespeicherte Dateien wieder herzustellen.

Schritt 1: Finden Sie den Pfad für automatisch wiederhergestellte Dateien

Der Pfad für automatisch wieder hergestellte Dateien in Office 2016 unterscheidet sich drastisch von der Version von 2011 oder 2008. Halten Sie die folgenden Pfade besser schriftlich fest, um mit optimalen Vorraussetzungen diesen Lösungsweg zu bestreiten.

Für Office 2011 und 2008:

Users/username/Library/Application Support/Microsoft/Office/Office X AutoRecovery (X markiert in diesem Fall die verwendete Officeversion)

Für Office 2016:

/Users/Library/Containers/com.microsoft.Excel/Data/Library/Preferences/AutoRecovery

Schritt 2: Finden Sie die Excel Dateien

Klicken Sie auf den "Finder"-Tab und tippen Sie den für ihre Version geltenden Pfad für ungesicherte Dateien ab. (Siehe oben)

Schritt 3: Die Wiederherstellung der Dateien

Stellen Sie die Dateien auf dem Mac via eines Doppelklicks darauf wieder her, und kopieren Sie diese an eine weitere Stelle um eine Sicherungskopie davon zu erstellen.

recover-unsaved-excel-file-3


Lösung 5: Die Wiederherstellung der verlorenen Excel Dateien mittels eines Backups

Sicherungskopien von bestimmten Excel Dateien kann Ihnen auch in weiteren Situationen hilfreich sein. Wenn Sie eine Arbeit überschreiben oder gar löschen, haben Sie so immer noch eine Version, welche im "Originalzustand" vorhanden ist. Ein Rettungsanker quasi. Hier sind die Schritte um ungesicherte Excel Dateien auf dem Mac wieder herzustellen. Wir verwenden in diesem Beispiel die Version von 2011, doch es funktioniert auch für alle anderen Versionen.

Schritt 1: Finden Sie die "Information"

Wählen Sie den "Datei"-Tab aus und klicken Sie dann auf die "Informationen"-Option.

Schritt 2: Finden Sie die "Versionen bearbeiten"-Option.

Klicken Sie darauf, um Zugang zu allen Backups von ungespeicherten Dateien zu erlangen. Die Versionen der ungespeicherten Dateien, zeigen zudem eine Datum und eine Uhrzeit der letzten Sicherung an.

Schritt 3: Wählen Sie ein Backup für ihre Wiederherstellung

Wählen Sie die Sicherungsdateien von Excel an, welche Sie wieder herstellen möchten und klicken Sie darauf. Der "Wiederherstellen"-Knopf befindet sich in der gelben Zeile. Klicken Sie auf "Wiederherstellen" um die ungespeicherten Dateien wieder herzustellen.

recover-unsaved-excel-file-4

Finden Sie heraus wie Sie mit der Time Machine Daten wieder herstellen können.
- 2 Minuten Lesezeit.

Lösung 6: Die Wiederherstellung von Excel Dokumenten aus dem temporären Ordner

Eine weitere Antwort darauf, ungespeicherte Excel Dokumente wieder herzustellen, ist der Ordner welcher temporäre Daten beinhaltet. Dieser Ordner beinhaltet sämtliche automatisch gespeicherten Versionen ihrer Dateien. Die folgenden Schritte können auch für die Wiederherstellung ungespeicherter Excel Dateien herangezogen werden.

Schritt 1: Wählen Sie das "Terminal" an

Klicken Sie auf die "Werkzeuge"-Option, welche unter "Programme" zu finden ist, und klicken Sie auf das "Terminal".

Schritt 2: Wählen Sie den Ordner temporärer Dateien an

Tippen Sie "open $ TMPDIR” in das "Terminal" ein und drücken Sie auf die "Enter"-Taste.

Schritt 3: Finden Sie temporäre Dateien

Nachdem Sie den "Temporären" Ordner geöffnet haben, könne Sie den "Temporäre Dateien" Ordner öffnen.

Schritt 4: Finden Sie die ungespeicherten Dateien

Finden Sie das Dokument, welche Excel nicht gespeichert hat in den "Temporären Dateien"-Ordner wieder.

Schritt 5: Stellen Sie die Datei wieder her

Mit einem Rechts-Klick auf die Datei und anschließend auf die "Öffnen mit"-Option im Drop-Down Menü geht die Reise weiter. Öffnen Sie die Datei mit dem "TextEdit" um temporäre Dateien (.tmp) in ein anderes Format umzuwandeln, welches Sie editieren und darauf hin an der gewünschten Stelle abspeichern können.

recover-unsaved-excel-file-5


Lösung 7: Tipps für die Excel Wiederherstellung auf Mac

Die Optionen der Excel Datei Wiederherstellung auf dem Mac, welche Sie gerade kennen gelernt haben, sind gut darin den Fehler wieder auszubessern, wenn er bereits geschehen ist. Doch wäre es nicht besser, wenn Sie bereits darauf vorbereitet gewesen wären? Diese 5 Tipps können Ihnen die Wiederherstellung in der Zukunft sehr erleichtern.

• Die Konfiguration von AutoRecover:

Das Feature der AutoRecovery von Excel in Mac kann dabei helfen, die geöffneten Excel Dateien in einer gewünschten Frequenz immer wieder automatisch abzuspeichern. AutoRecover kann durch das drücken auf die "Einstellungen" im Excel Menü angewählt werden. Suchen Sie nach dem "Teilen und Privatsphäre"-Reiter und klicken Sie dann auf den "Speichern"-Knopf. Wählen Sie nun den Haken neben "AutoRecover Speicherung" an und wählen Sie einen Speicherabstand für das automatische Speichern ihrer Excel Dateien in der leeren Textzeile.

• Drücken Sie oft genug den "Speichern"-Knopf:

Während der oben genannte Tipp hilft ungespeicherte Excel Dateien wieder herzustellen, ist es generell gesehen wichtig während des Arbeitens immer wieder den "Speichern"-Knopf zu drücken. Das verhindert den Verlust an erster Stelle.

• Sichern Sie sich gegen Virusattacken ab:

Halten Sie ihr System vor Virusattacken sicher, diese können ihre Excel Dateien korrumpieren und verursachen dass sich ihr System unerwartet aufhängt oder gar abstürzt. Das führt zum Verlust von ungespeicherten Arbeitsdateien.

• Formatieren und partitionieren Sie ihre Laufwerke mit großer Sorgfalt:

Es ist ausserdem essentiell sehr vorsichtig bei dem Formatieren und Partitionieren einer Festplatte vorzugehen. Beachten Sie jeden Schritt mit großer Sorgfalt, um nicht aus Versehen wichtige Teile zu löschen oder zu überschreiben. Falsches Partitionieren einer Festplatte verursacht die meisten Probleme mit ungespeicherten Dateien. Es ist also besser, diesen Fehler erst gar nicht zu machen.

• Halten Sie sich fern von automatischen Aufräumwerkzeugen:

Nutzen Sie keine automatischen Aufräumwerkzeuge um ihr System aufzuräumen. Diese Werkzeuge können ungespeicherte Dateien zu jedem Zeitpunkt einfach löschen, deswegen sollten Sie die Nutzung dieser Programme um jeden Preis vermeiden.


Zusammenfassung

Zusammenfassend gibt es zu sagen, dass die oben genannte Information ein hilfreiches Werkzeug zur Wiederherstellung von ungespeicherten Excel Dokumenten darstellt und damit weiteren Schaden verhindern kann. Zudem können die Tipps für die Zukunft helfen, indem Sie bestimmte Gründe bereits kennen und umgehen können, bevor sie überhaupt zum Problem werden können.

Lesen Sie hier weiter um herauszufinden wie Sie weitere Office Dokumente wieder herstellen können: Wiederherstellung von PDF´s auf dem Mac.

Video Tutorial zum Thema "Excel-Datei wiederherstellen - 6 Lösungen"

Neue Videos von Recoverit

Mehr dazu>

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Mac-Wiederherstellung | Wie stellt man ungespeicherte Excel Dateien auf dem Mac wieder her?