Wie man das Leeren des Papierkorbs auf dem Mac erzwingt

Wie man das Leeren des Papierkorbs auf dem Mac erzwingt: 100% funktionierende Lösungen

• Abgelegt bei: Mac-Probleme lösen • Bewährte Lösungen

"Mein Mac wird extrem langsam, und ich weiß nicht, wie ich seinen Müll loswerden soll. Kann mir bitte jemand sagen, wie ich das Leeren des Paperkorbs auf dem Mac erzwingen kann?"

Wenn eine ähnliche Frage Sie hierher gebracht hat, dann betrachten Sie dies als Ihren Glückstag! Viele Mac-Benutzer finden es schwierig, ihren Papierkorb-Ordner zu verwalten. Egal wie oft sie versuchen, ihn zu leeren, es gibt immer den einen oder anderen Restinhalt darin. Da Mac den Ordner "Papierkorb" automatisch verwaltet, müssen Sie möglicherweise einige zusätzliche Maßnahmen ergreifen, um das Löschen des Papierkorbs zu erzwingen. Auf diese Weise haben Sie mehr freien Speicherplatz auf Ihrem Mac oder befreien Sie sich von Ihren sensiblen Inhalten. In diesem Beitrag machen wir Sie mit 6 verschiedenen Möglichkeiten vertraut, wie Sie die Löschung des Papierkorbs auf dem Mac erzwingen können.

Papierkorb leeren erzwingen

Teil 1: Gründe, warum Sie das Leeren des Papierkorbs auf Mac erzwingen müssen

Bevor man Wege aufdeckt, wie man auf Mac OS das Leeren des Papierkorbs erzwingen kann, ist es wichtig, die Gründe dafür zu kennen. Nachfolgend sind einige der wichtigsten Auslöser für diese Aktion aufgeführt.


Teil 2: Methoden zum Erzwingen des Leeren des Papierkorbs auf Mac

Egal, was der Grund dafür ist, Sie können leicht lernen, wie Sie das Leeren des Papierkorbs auf dem Mac erzwingen können, indem Sie den richtigen Ansatz verfolgen. Hier sind einige einfache Lösungen, um das Löschen des Papierkorbs zu erzwingen, die Sie ausprobieren können.

Methode 1: Mac's Terminal verwenden

Es mag zwar etwas kompliziert erscheinen, aber die Verwendung von Terminal ist die beste Methode, um die vollständige Kontrolle über Ihren Mac zu übernehmen. Wenn Sie zum Beispiel die richtigen Befehle eingeben, können Sie auf einem Mac fast alles tun - und das gewaltsame Leeren seines Papierkorbs ist keine solche Ausnahme. Hier erfahren Sie, wie Sie das Leeren des Papierkorbs auf Macbook Pro und anderen Mac-Versionen erzwingen können.

  1. Als erstes müssen wir Terminal auf Mac starten. Am einfachsten geht das, indem Sie Spotlight öffnen und von hier aus nach Terminal suchen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie das Administratorkonto verwenden, um Zugriff zu erhalten.

    Papierkorb leeren erzwingen-2

  2. Sobald das Terminalfenster geöffnet ist, geben Sie das Schlüsselwort "sudo rm -R" (ohne die Anführungszeichen) ein. Stellen Sie sicher, dass Sie vor "-R" ein Leerzeichen setzen und ab jetzt noch nicht die Eingabetaste drücken.
  3. Öffnen Sie nun den Ordner Papierkorb auf Ihrem Mac und wählen Sie alle Dateien darauf aus. Ziehen Sie diese Dateien und legen Sie sie im Terminal-Fenster ab.

    Papierkorb leeren erzwingen-3

  4. Nachdem Sie diese Dateien abgelegt haben, drücken Sie die Eingabetaste. Sie werden dann aufgefordert, das Administrator-Passwort für Ihren Mac einzugeben, um fortzufahren.
  5. Drücken Sie die Eingabetaste, nachdem Sie das korrekte Passwort eingegeben haben, und warten Sie eine Weile, da dies das Leeren des Papierkorbs auf dem Mac erzwingt.

Methode 2: Verwendung der Dienstprogramme der Papierkorb-Anwendung

Es gibt auch tonnenweise Apps von Drittanbietern, die Ihnen helfen können, das Leeren des Papierkorbs auf Mac Yosemite, Sierra, High Sierra und anderen Mac OS-Versionen zu erzwingen. Bevor Sie jedoch irgendeine Anwendung zum Shreddern von Dateien herunterladen, stellen Sie einfach sicher, dass sie für Ihre MacOS-Version funktioniert. Es gibt sowohl frei verfügbare als auch kostenpflichtige Anwendungen, um das Löschen des Papierkorbs zu erzwingen und Ihren Mac-Speicher zu verwalten. Einige dieser gängigen Anwendungen sind Trash it, Stellar Wipe Mac, MacClean, Mac Optimizer, Cocktail, CleanMyMac und so weiter. Wir erklären, wie man mit CleanMyMac das Leeren des Papierkorbs auf dem Mac erzwingen kann.

  1. Installieren Sie zunächst die CleanMyMac-Anwendung auf Ihrem System und starten Sie sie, wann immer Sie das Löschen des Papierkorbs auf dem Mac erzwingen möchten.

    Papierkorb leeren erzwingen-5

  2. Wählen Sie von den angebotenen Optionen auf der linken Seite die Funktion "Mülleimer". Klicken Sie auf die Schaltfläche "Scannen", um nach allen gespeicherten Inhalten aus dem Ordner "Papierkorb" zu suchen.

    Papierkorb leeren erzwingen-6

  3. Möglicherweise müssen Sie eine Weile warten, da CleanMyMac die Daten aus dem Ordner Papierkorb extrahiert.
  4. Zu diesem Zweck können Sie den extrahierten Inhalt und die Größe des Papierkorb-Ordners überprüfen. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Leeren" und warten Sie, da dies das Löschen des Papierkorbinhalts erzwingen würde.

    Papierkorb leeren erzwingen-7

Methode 3: Neustart und erneut versuchen

Es gibt Zeiten, in denen selbst nach dem Löschen von Daten aus dem Ordner Papierkorb diese nicht entfernt werden. Wenn Sie den richtigen Ansatz verfolgt haben, sollten Sie in Betracht ziehen, Ihren Mac neu zu starten. Wenn die Anwendung im Hintergrund läuft, dann würde ein Neustart die temporären Dateien löschen. Daher erzwingt er auch das Leeren des Papierkorbs auf dem Mac.

  1. Klicken Sie einfach auf das Apple-Logo auf dem Bildschirm (in der linken oberen Ecke).
  2. Wählen Sie aus den angebotenen Optionen in der Liste die Option "Neustart" Ihres Mac.
  3. Da ein Countdown gestartet werden würde, klicken Sie erneut auf die Schaltfläche "Neustart", um Ihre Wahl zu bestätigen.
  4. 4. Warten Sie eine Weile, während Ihr Mac neu gestartet werden würde.

    Papierkorb leeren erzwingen-8

Methode 4: Leeren Sie den Papierkorb im "Safe Mode"

Manchmal, wenn wir Macs im normalen Modus neu starten, bleibt der Papierkorb-Ordner bestehen. Um dieses Problem zu beheben, können Sie stattdessen in Erwägung ziehen, Ihren Mac im Safe Mode neu zu starten. Später können Sie den Papierkorb leeren, wenn sich Ihr Mac im Safe Mode befindet. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie das Leeren des Papierkorbs auf dem Mac über den Safe Mode erzwingen können.

  1. Gehen Sie zunächst einfach auf das Apple-Logo und klicken Sie auf die Schaltfläche "Neustart", um Ihren Mac neu zu starten.
  2. Halten Sie die Umschalttaste auf der Tastatur gedrückt, so wie Ihr Mac neu starten würde. Halten Sie sie weiterhin gedrückt, wenn das Apple-Logo auf dem Bildschirm erscheinen würde.

    Papierkorb leeren erzwingen-9

  3. Dadurch wird der Mac stattdessen im Safe Mode mit minimalen Funktionen gestartet. Gehen Sie nun in den Ordner Papierkorb und leeren Sie ihn.

    Papierkorb leeren erzwingen-10

  4. Klicken Sie zum Schluss auf die Schaltfläche "Neustart" und lassen Sie Ihren Mac im normalen Modus neu starten. Stellen Sie nur sicher, dass Sie diesmal keine Taste drücken, damit er normal neu startet.

    Papierkorb leeren erzwingen-11

Was ist, wenn Ihr Mac nicht wieder gestartet werden kann? Erhalten Sie die Lösungen hier: 10 Lösungen, wenn Ihr Mac sich nicht einschalten lässt.
- 2 Minuten Lesedauer.

Methode 5: Verwenden Sie die Optionstaste, um das Leeren des Mac-Papierkorbs zu erzwingen

Dies ist ein alter Trick für frühere Mac-Versionen, den Sie vielleicht einmal ausprobieren sollten. Meistens funktioniert er nur, wenn Ihr Mac älter als die Version 2015 ist. Da die Optionstaste uns den Zugriff auf bestimmte Schlüsselfunktionen eines Programms ermöglicht, kann sie uns auch dabei helfen, das Löschen des Papierkorbs auch auf dem Mac zu erzwingen.

  1. Suchen Sie den Ordner Papierkorb auf dem Dock Ihres Mac und halten Sie die Maus auf dem Symbol.
  2. Wenn das Kontextmenü erscheint, drücken Sie gleichzeitig die Tasten Option oder Umschalt + Option.
  3. Klicken Sie in der Liste auf die Option "Papierkorb leeren".

    Papierkorb leeren-12

  4. Wenn das Pop-up-Fenster erscheint, bestätigen Sie Ihre Wahl, indem Sie erneut auf die Schaltfläche "Papierkorb leeren" klicken. Sie müssten eine Weile warten, während Ihr System den Ordner "Papierkorb" löscht.

    Papierkorb leeren-3

Methode 6: Deaktivieren des Schutzes der Systemintegrität

Der Schutz der Systemintegrität (SIP) ist eine native Mac-Funktion, die mit MacOS 10.13 eingeführt wurde und in jeder späteren Version enthalten ist. Sie schützt Anwendungen von Drittanbietern für den Zugriff auf bestimmte Funktionen auf dem Mac. Wenn Sie also ein Drittanbieter-Tool verwenden, um bei der Verwendung von Mac den leeren Papierkorb zu erzwingen, müssen Sie SIP auf Mac zuerst deaktivieren. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie die Funktion zum Schutz der Systemintegrität auf Mac deaktivieren können.

  1. Starten Sie zunächst Ihren Mac im Wiederherstellungsmodus neu. Starten Sie ihn einfach neu und halten Sie die Tasten Command + R gedrückt, um in den Wiederherstellungsmodus Ihres Macs zu gelangen.

    Papierkorb leeren 14

  2. Sobald der Wiederherstellungsmodus geladen ist, gehen Sie zur Option Dienstprogramme und öffnen Terminal.

    Papierkorb leeren 15

  3. Geben Sie den Befehl "csrutil disable" ein und drücken Sie die Eingabetaste. Starten Sie Ihren Mac nach einer Weile wieder im normalen Modus.

    Papierkorb leeren 16


Wiederherstellen von Daten aus entleertem Papierkorb

Manchmal kommt es auch vor, dass Benutzer versehentlich Daten aus dem Papierkorb löschen. Wenn Sie dasselbe getan haben, sollten Sie die Verwendung von Recoverit Data Recovery für Mac in Erwägung ziehen. Es läuft auf jeder führenden MacOS-Version und ermöglicht die Wiederherstellung Ihrer verlorenen, gelöschten oder nicht zugänglichen Inhalte in allen Szenarien. Selbst wenn Sie ein Laufwerk formatiert oder den Papierkorb geleert haben, extrahiert das erweiterte Tool Ihre Daten. Es verfügt über verschiedene Scan-Modi und ermöglicht Ihnen eine Vorschau Ihrer Daten, bevor Sie sie wiederherstellen.

Um Recoverit für Mac zu verwenden, folgen Sie diesen einfachen Schritten:

Schritt 1: Wählen Sie den Ort aus:

Starten Sie zunächst die Anwendung Recoverit und wählen Sie, wo Sie die Datenwiederherstellungsoperation durchführen möchten. Stellen Sie nur sicher, dass die Funktion zum Schutz der Systemintegrität zuvor deaktiviert wurde.

Speicherort auswählen


Schritt 2: Ausgewählten Ort scannen:

Während die Anwendung den ausgewählten Ort scannt, warten Sie eine Weile, bis sie den gelöschten Inhalt extrahiert hat.

Daten scannen


Schritt 3: Vorschau und Wiederherstellen der Dateien:

Nach Abschluss des Prozesses zeigt die Anwendung die Ergebnisse auf der Oberfläche an. Hier können Sie eine Vorschau Ihrer Fotos, Videos usw. sehen und die Dateien auswählen, die Sie speichern möchten. Klicken Sie zum Schluss auf die Schaltfläche "Wiederherstellen" und bringen Sie sie an einen sicheren Ort zurück.

Daten wiederherstellen


Fazit

Das war's! Ich bin mir sicher, dass der Leitfaden Ihnen geholfen hätte, leeren Müll auf den Mac zu zwingen, indem Sie diese bewährten Techniken befolgt hätten. Abgesehen davon, wenn Sie versehentlich Daten aus dem Papierkorb gelöscht haben, sollten Sie die Datenwiederherstellung mit Recoverit Datenweiederherstellung in Betracht ziehen. Es handelt sich um ein außergewöhnliches Datenwiederherstellungs-Tool für Mac, mit dem Sie unter verschiedenen Umständen und aus verschiedenen Quellen Ihre verlorenen Dateien wiederherstellen können.

Neueste Videos von Recoverit

Mehr ansehen >


Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Mac löschen | Wie man das Leeren des Papierkorbs auf dem Mac erzwingt: 100% funktionierende Lösungen