Microsoft Word reagiert nicht auf Mac, was tun?

Vollständige Lösung für "Microsoft Word reagiert nicht auf Mac"

• Abgelegt bei: Mac-Probleme lösen • Bewährte Lösungen

"Ich arbeitete an meinem Auftrag und plötzlich stürzte Microsoft Word ab. Und jetzt reagiert meine Microsoft Word-Anwendung auf meinem Mac nicht mehr. Kann mir jemand helfen, MS Word zu reparieren?"

Genau wie jede andere Anwendung ist auch MS Word anfällig für Arbeitsfehler und Probleme. Wenn Sie also auf ein Problem stoßen, wie z.B. dass die Microsoft Word-Anwendung nicht auf den Mac reagiert, müssen Sie möglicherweise etwas mehr daran herum feilen. Die verschiedenen Updates und Versionen sind so konzipiert, dass es keine Probleme mit Microsoft Office einschließlich Word, PowerPoint, Outlook und anderen MS Office-Anwendungen auftreten.

In diesem Artikel erfahren wir, was zu tun ist, wenn die Word-Anwendung nicht mehr funktioniert. Wir haben hier mehrere Lösungen aufgelistet, damit Sie das Problem so schnell wie möglich lösen können.

Teil 1. Warum funktioniert Microsoft Word auf dem Mac nicht?

Wenn Sie wissen wollen, warum Word auf dem Mac nicht reagiert, müssen Sie die möglichen Gründe durchsehen.

Wenn es ein Problem mit Ihrem Mac gibt, dann wird er die unten aufgeführten Symptome aufweisen.

Wenn eines dieser Symptome bei Ihnen aufgetreten ist, bedeutet dies, dass Sie Word auf dem Mac beenden müssen. Andernfalls wird sich das Problem immer wieder wiederholen und letztendlich das gesamte System beschädigt.


Teil 2. Was tun, wenn Word nicht reagiert Mac?

Wenn Sie keine Ahnung haben, was Sie tun sollen, wenn Word auf dem Mac nicht reagiert, machen Sie sich keine Sorgen. Wir haben eine Liste von Dingen zusammengestellt, die Sie ausprobieren können, um das Problem mit MS Word zu lösen.

1. Deaktivieren Sie die Add-Ins:

Das erste, was Sie tun müssen, um das Problem zu beheben, wenn Word auf dem Mac nicht reagiert, ist, die Add-Ins entweder zu deaktivieren oder von Ihrem Mac zu entfernen. Die Inkompatibilität der Add-Ins von Drittanbietern führt häufig zu Abstürzen oder anderen Problemen mit Word. Selbst die 64-Bit- oder 32-Bit-Version der Add-Ins kann die Anwendungen beeinträchtigen. Daher müssen Sie sie so schnell wie möglich deaktivieren.

  1. Öffnen Sie die Word-Anwendung und navigieren Sie zu den Voreinstellungen. Wählen Sie die Multifunktionsleiste und öffnen Sie die Option Entwickler auf der Registerkarte.
  2. Klicken Sie nun auf die Option Add-Ins und wählen Sie das Add-In, das Sie deaktivieren möchten. Sie sehen dann die Datei mit der Erweiterung "filename.dotm". Deaktivieren Sie entweder die Erweiterung oder entfernen Sie sie dauerhaft.

    Add-In deaktivieren

Prüfen Sie nun, ob das Problem behoben wurde oder nicht. Wenn das Problem behoben wurde, müssen Sie möglicherweise eine kompatible Version des Add-Ins für Ihr Word herunterladen.

2. Entfernen Sie den Ordner für die automatische Wiederherstellung:

Die AutoRecover-Funktion von MS Word ermöglicht es den Benutzern, ihre verlorenen oder gelöschten Dateien wiederherzustellen. Dabei bleiben die beschädigten Dateien aber auch im System, was zu einem "Word reagiert nicht auf dem Mac"-Problem führen kann. Dies hat zur Folge, dass Word nicht richtig funktioniert. Sie müssen also versuchen, den Ordner für die automatische Wiederherstellung vom Mac zu löschen, um zu sehen, ob das Problem behoben werden kann oder nicht.

  1. Öffnen Sie den Finder und gehen Sie zum Ordner "Gehe zu". Öffnen Sie die Bibliothek und suchen Sie den Ordner Voreinstellungen für Word. Oder Sie können den Befehl as- ~/Library/Containers/com.microsoft.Word/Data/Library/Preferences eingeben und auf die Schaltfläche Gehe zu klicken.
  2. Im Ordner "Einstellungen" finden Sie den Ordner "Automatische Wiederherstellung". Wählen Sie den Ordner aus und verschieben Sie ihn in den Papierkorb.

    Ordner Automatische Wiederherstellung entfernen

3. Überprüfen Sie den Namen des Word-Dokuments:

Manchmal speichern wir die Dateien mit einem individuellen Namen, indem wir Sonderzeichen hinzufügen. Aber dies ist auch ein gravierender Fehler bei den MS Word-Dateien. Auf diese Weise reagiert MS Word auf dem Mac nicht. Die einzige Lösung hierfür wäre die Umbenennung der Datei. Mit MS Word 2011 werden die Sonderzeichen als unzulässige Zeichen betrachtet.

Wenn die Datei daher mit späteren Versionen wie Word 2016 oder 2019 erstellt wurde, wird die Datei aufgrund der hoch- oder tiefgestellten, numerischen oder unzulässigen Zeichen nicht in Word 2011 geöffnet.

4. Versuchen Sie es mit der Wiederherstellung von MS Office-Anwendungen:

Wenn Microsoft Office auf dem Mac trotz Ihrer Bemühungen nicht reagiert, können Sie auf die Funktion zur Wiederherstellung von Anwendungen zurückgreifen, mit der die Programme korrigiert werden können.

  1. Öffnen Sie die Microsoft Office Tools und wählen Sie die Funktion MS Office Programmwiederherstellung.
  2. Wählen Sie nun das Dokument, welches nicht reagiert, aus der Liste aus und tippen Sie auf die Option Anwendung wiederherstellen, um das Dokument wiederherzustellen.

Dadurch wird das Problem mit dem Dokument gelöst und Sie können MS Word wieder verwenden.

5. Mac Word auf den neuesten Stand bringen:

Manchmal reagiert MS Word nicht, wenn ein bevorstehendes Update für die Software verfügbar ist. Dies kann durch eine einfache Aktualisierung auf die neueste Version von MS Word behoben werden.

  1. Öffnen Sie MS Word auf dem Mac und öffnen Sie das Hauptmenü. Klicken Sie auf die Option Hilfe und dort sehen Sie die Option Nach Updates suchen.

    Nach Updates suchen

Installieren Sie die Updates auf dem Mac und hoffentlich wird das Problem gelöst.

Erhalten Sie weitere spezifische Ideen und Details zur Aktualisierung von Word auf Mac.
- 2 Minuten, um es zu lesen.

6. Öffnen Sie Word im Sicherheitsmodus:

Der Sicherheitsmodus ermöglicht es den Benutzern, die Systemanwendung zu verwenden, die eingefroren ist, abstürzt oder einfach überhaupt nicht funktioniert. Wenn also Ihr Word-Programm auf dem Mac nicht reagiert, können Sie versuchen, den Mac im Sicherheitsmodus zu starten und sehen, ob das Problem weiterhin besteht oder nicht.

  1. Starten Sie Ihren Computer neu und drücken Sie die Shift-Taste. Halten Sie die Taste während des Startvorgangs gedrückt, bis der Bildschirm eingeschaltet wird und Sie die Benutzeroberfläche des Sicherheitsmodus sehen.
  2. Lassen Sie jetzt die Taste los und öffnen Sie MS Word im Sicherheitsmodus. Prüfen Sie, ob die Dateien sich öffnen lassen oder nicht.

    Starten Sie Ihren Computer neu

Normalerweise wird das Problem durch den Cache und nutzlose Dateien verursacht, die gelöscht werden, wenn der Mac im Sicherheitsmodus gestartet wird. Das Problem könnte dadurch auch behoben werden.

7. Setzen Sie die Standard-Word-Voreinstellungen zurück:

Die Benutzer können ebenfalls die Fehlerbeseitigungsmethoden verwenden, um das Problem zu beheben, dass das Microsoft-Wort für Mac nicht reagiert. Dies beinhaltet das Löschen oder Zurücksetzen der Einstellungsdatei, die zu dem Problem führen könnte. Dies ist nützlich, um bestimmte Absturzprobleme und Funktionsprobleme zu beheben.

  1. Beenden Sie das Word-Dokument und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Finder. Gehen Sie zum Gehe zu Ordner und geben Sie den Befehl as-~/Library/Group Containers/UBF8T346G9.Office/User Content/Template in das Dialogfeld ein. S
  2. Suchen Sie die Datei mit der Aufschrift Normal.dotm und entfernen Sie sie aus dem Ordner.
  3. Gehen Sie zurück zum Ordner Voreinstellungen und suchen Sie im Verzeichnis die Dateien com.microsoft.Word.plist und com.microsoft.Office.plist. Verschieben Sie die beiden Dateien auf den Schreibtisch oder nehmen Sie einige Änderungen vor, die Sie für sinnvoll halten, und öffnen Sie Word erneut.

    Setzen Sie die Standard-Word-Voreinstellungen zurück

Es besteht die Chance, dass das Problem behoben wird. Sollte dies nicht der Fall sein, gibt es noch eine andere Methode, die man versuchen kann.

8. Deinstallieren und Neuinstallieren von Word für Mac:

Wenn es keine passende Lösung gibt, die MS Word-Probleme zu beheben scheint, können Sie schließlich versuchen, das Programm auf Ihrem Mac zu deinstallieren und neu zu installieren. Dadurch wird das Problem auch dann gelöst, wenn das gesamte Microsoft Office nicht auf dem Mac reagiert.

  1. Öffnen Sie den Finder und gehen Sie zu Programme. Wählen Sie die MS Word-Anwendung und verschieben Sie sie in den Papierkorb.
  2. Installieren Sie nun das MS Word von www.office.com und das Problem wird nicht mehr bestehen.

    Deinstallieren von Word

Wenn Sie MS Word in den Papierkorb verschieben, stellen Sie sicher, dass Sie auch die Schreibtischverknüpfung und die Verknüpfung im Dock löschen.


Teil 3. Wie erzwingt man das Beenden von Word auf dem Mac?

Einige Leute befürchten, dass das System beschädigt wird, wenn sie das Beenden eines Programms erzwingen. Aber es gibt nichts dergleichen. Das erzwungene Beenden eines eingefrorenen Programms ist dasselbe wie das Töten eines Virus.

In Wirklichkeit ist der Versuch, das Beenden von Word zu erzwingen, im Vergleich zu den Methoden, mit denen Word repariert wird, superleicht. Bevor Sie also die Fehlerbehebungen vornehmen, ist es besser, wenn Sie bereits wissen, wie Sie das Beenden von Word auf einem Mac erzwingen können. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob es sich um ein ernsthaftes Problem handelt, und bestimmte Maßnahmen ergreifen, um es zu beseitigen. Hier sind die Lösungen, um das Beenden von Word auf einem Mac zu erzwingen.

1. Verwenden Sie das Apple-Menü, um das Beenden von Word auf dem Mac zu erzwingen:

Es ist die konventionellste Methode, das Beenden von Word auf dem Mac zu erzwingen. Dadurch wird Word direkt und ohne Warnhinweis beendet. Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihre Datei speichern, bevor Sie dies tun, sonst wird die Datei nicht abgespeichert.

  1. Klicken Sie auf die Option Word aus dem Apple-Menü, und ein Dropdown-Menü erscheint auf dem Bildschirm.
  2. Klicken Sie nun auf die Option Beenden erzwingen im Menü und es öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie aufgefordert werden, das Beenden der gewünschten Anwendung zu erzwingen.

    Beenden von Word auf dem Mac erzwingen

Wählen Sie die Option Microsoft Word und klicken Sie erneut auf die Option Beenden erzwingen. Sie können jede andere Microsoft-Anwendung, einschließlich der laufenden Outlook- oder PowerPoint-Anwendung, mit der gleichen Methode schließen.

2. Verwenden Sie die Mac-Verknüpfung, um das Beenden von Word zu erzwingen:

Eine andere Methode, wie man das Beenden von Word auf dem Mac erzwingen kann, ist die Verwendung der Tastaturkürzel. Die Tastenkombinationen schließen auch die eingefrorenen oder nicht reagierenden Programme sofort.

  1. Halten Sie die Befehlstaste + Option + Escape-Tasten Ihrer Tastatur einige Sekunden lang gedrückt. Auf dem Bildschirm erscheint sofort ein Pop-up-Fenster mit der Meldung "Beenden der Anwendung erzwingen".

    Verwenden Sie die Mac-Verknüpfung

  2. Wählen Sie die MS Word-Software aus der Liste und klicken Sie auf die Schaltfläche Beenden erzwingen, um die Anwendung zu schließen.

Diese Methode ist viel schneller als die Verwendung des Apple-Menüs zum Schließen der eingefrorenen Programme.

3. Verwenden Sie das Dock, um das Schließen von Word zu erzwingen:

Die Benutzer können erfahren, wie man das Beenden von Microsoft Word auf dem Mac über das Dock erzwingen kann. Diese Methode ist auch so einfach zu bedienen, dass das eingefrorene MS Word geschlossen werden kann.

  1. Suchen Sie das Word-Symbol auf dem Dock und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.

    Verwenden Sie das Dock

  2. Suchen Sie danach nach "Greifen" und wählen Sie es aus.

    greifen suchen

4. Verwenden Sie die Aktivitätsanzeige, um das Beenden von Word zu erzwingen:

Mit Hilfe der Aktivitätsanzeige können Sie die Aktionen ausführen, die vom Task-Manager unter Windows durchgeführt werden. Es ist eine weniger bekannte identische Alternative zum traditionellen PC-Befehl STRG + Alt + Verknüpfung löschen. Die Aktivitätsanzeige kann nicht nur das Schließen von Microsoft Word auf dem Mac erzwingen, sondern auch die Leistung, Dienste, Anwendungen und Prozesse verfolgen. So kann er auch einen Prozess beenden, wenn dieser auf keinen Befehl reagiert.

  1. Drücken Sie die Tasten Befehl + Leertaste auf Ihrer Tastatur, um Spotlight zu öffnen, oder klicken Sie auf die rechte obere Ecke des Bildschirms.
  2. Geben Sie in der Spotlight-Suche Aktivitätsanzeige ein, und wenn der Text hervorgehoben ist, drücken Sie die Eingabetaste.
  3. In der Aktivitätsanzeige sehen Sie die Liste der Prozesse, die zur Zeit auf Mac laufen. Wählen Sie das MS Word-Programm oder ein anderes Programm, das eingefroren ist, und klicken Sie auf die Option "Beenden eines Prozesses erzwingen".

    Aktivitätsanzeige verwenden

Auch wenn " erzwungenes Schließen" seine Vorteile hat, so hat die Verwendung dieser Methode doch auch eine Kehrseite. Sie könnten Abfragen sehen, z.B.: Wenn ich "erzwungenes Schliessen von Word auf dem Mac" erzwinge, wird es dann gespeichert? Und die Antwort ist nein. Wenn Sie die Wort-Dateien normal schließen, erhalten Sie eine Popup-Meldung, um die Dateien zu speichern, die noch nicht gespeichert sind. Aber während "erzwungenem Schliessen" erhalten Sie keine solche Warnung und die Dateien gehen verloren oder werden gelöscht. Die Löschung bezieht sich nur auf Word, aber es handelt sich immer noch um ein Problem, das gelöst werden muss.


Teil 4. Wie können Word-Dokumente auf dem Mac wiederhergestellt werden?

Wenn Sie am Ende einige oder die meisten Ihrer Microsoft Word-Dateien verlieren, wenn Sie versuchen, Word auf dem Mac plötzlich zu beenden, dann stehen Sie vor einem weiteren großen Problem. Aber genau wie das vorherige haben wir auch dafür eine Lösung.

Dafür benötigen Sie ein leistungsstarkes und zuverlässiges Datenwiederherstellungstool, und Recoverit ist die perfekte Antwort. Diese Software ist speziell so konzipiert, dass die Benutzer die Dateien wiederherstellen können, die von ihrem System verloren gegangen sind. Recoverit Datenwiederherstellungssoftware macht es leicht, sie wiederherzustellen. Sie bietet eine breite Auswahl an Format- und Dateiunterstützung. Außerdem können Sie eine selektive Wiederherstellung zusammen mit dem Tiefenscan-Modus durchführen, der eine Erfolgsrate von 96% aufweist.

Ein Video-Tutorial zur Wiederherstellung von Mac Word-Dateien

Neueste Videos von Recoverit

Mehr anzeigen >

Sie können die Software von der offiziellen Website herunterladen und installieren. Sobald sie installiert ist, können Sie die folgenden Schritte ausführen, um die verlorenen Word-Dateien auf dem Mac wiederherzustellen:

Schritt 1: Wählen Sie den Wiederherstellungsmodus für den Papierkorb

Starten Sie die Software und geben Sie den Speicherort auf dem Laufwerk an, an dem Sie nach den verlorenen Dateien suchen möchten. Falls Sie den genauen Speicherort nicht kennen, wählen Sie die Option "Ich kann meine Partition finden" und klicken Sie auf die Schaltfläche Start.

select-scan-location

Schritt 2: Scannen des Speicherorts

Die Software scannt das Mac-Laufwerk, um nach verlorenen oder gelöschten Dateien zu suchen. Sobald der Scan abgeschlossen ist, werden die Ergebnisse auf dem Bildschirm angezeigt. Die Dateien werden nach ihren Formaten sortiert. Jetzt können Sie die Dateien auswählen.

scan-location

Schritt 3: Vorschau und Wiederherstellung

Klicken Sie auf die Datei, um eine Vorschau zu erhalten und sich zu vergewissern, dass sie nicht beschädigt ist. Mit diesem Werkzeug können Sie Mehrfachselektionen durchführen. Nachdem Sie alle Dateien ausgewählt haben, können Sie auf die Option Wiederherstellen am unteren Bildschirmrand tippen.

recover-email

Sie wissen jetzt also, was Sie tun können, wenn Sie jemals Ihre wichtigen Dateien auf Ihrem Mac verloren haben. Wenn Sie jedoch wiederhergestellte Bildschirmfotos auf Mac speichern, speichern Sie sie nicht an dem Ort, an dem sie verloren gegangen sind.


Teil 5. Tipps gegen nicht reagierendes Word

Abgesehen von Word sind die Tipps zur Vermeidung solcher Situationen auch bei anderen Programmen üblich. Wenn also ein Programm nicht auf den Mac reagiert, können Sie diese Tipps befolgen, um das Problem in Zukunft zu vermeiden.


Jetzt wissen Sie, was Sie tun können, wenn Microsoft Word auf dem Mac überhaupt nicht reagiert. Mit der Liste der möglichen Lösungen können Sie das Problem leicht beheben. Und wenn Sie Ihre Dateien während der Fehlerbehebungen verloren haben, dann kann Ihnen Recoverit bei der Datenwiederherstellung helfen. Teilen Sie den Leitfaden mit Ihren Freunden und Ihrer Familie, damit auch diese wissen, wie man MS Word und gelöschte Word-Dateien wiederherstellen kann auf dem Mac.

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Mac reparieren | Vollständige Lösung für "Microsoft Word reagiert nicht auf Mac"