Mac Partition: Größe änderen oder Partitionen zusammenführen

Die Größe von Partitionen auf einem Mac-Computer ändern / zusammenführen

Wie kann man die Größe der Mac-Partition ohne Datenverlust ändern? Lesen Sie diese Kurzanleitung, um zu erfahren, wie Sie die Größe von Partitionen auf Ihrem Mac ändern oder zusammenführen können.

• Abgelegt bei: Mac-Probleme lösen • Bewährte Lösungen

“Ich nutze Sierra auf meiner MacBook Pro Systemplatte, doch meine Platte hat zwei Partitionen. Doch nun brauche ich keine zwei Partitionen mehr auf dem Laufwerk und möchte diese ohne Datenverlust zusammenfassen. Kannst du mir erklären, wie ich zwei Partitionen auf meinem Mac zusammenführen kann?”

Du fragst dich, wie du NTFS Partitionen auf deinem Mac zusammenführen oder in der Größe verändern kannst? Wenn ja, solltest du alle dafür nötigen Informationen dazu sammeln. Dieser Artikel sollte dir alles Wissenswerte dazu für nahezu jede MacOS Version beibringen.

Teil 1. Wann muss die Partitionsgröße auf dem Mac geändert oder zusammengeführt werden?

Partitioniert man ein Laufwerk teilt man es quasi in zwei separate Teile mit verschiedenen Laufwerknamen. Das erlaubt dem Betriebssystem die Daten auf beiden Teilen unabhängig zu verwalten. Meistens partentiert man das Laufwerk bevor man das Betriebssystem installiert. Apple liefert das Gerät mit einem Laufwerk, also einer großen Partention aus. Warum will man also nun sein Laufwerk in mehrere Teile aufteilen?

• Um mehrere verschiedene Versionen eines Betriebssystemes auf dem Mac gleichzeitig zu nutzen:

Es gibt viele Gründe, weshalb du verschiedene Betriebssystemversionen auf deinem MacOS Gerät haben möchtest. In solchen Fällen ist das Partitionieren einer Festplatte die ideale Option. Es gibt dir die Möglichkeit dein Laufwerk zu teilen, und auf dem selben Gerät verschiedene Partitionen laufen zu lassen.

• Erreiche die BootCamp Partition:

Manchmal möchte ein Nutzer sowohl das Windows als auch das Mac Betriebssystem auf dem selben Rechner nutzen. Zwei verschiedene Geräte für zwei verschiedene Betriebssysteme kann schwer herumzutragen zu sein. Mit der BootCamp Partition ist es dir möglich verschiedene Betriebssysteme auf nur einem Gerät laufen zu lassen, das ist definitiv besser als zwei verschiedene Geräte herumzutragen.

• Um Laufwerkfehler zu beheben:

Wenn beim Hochfahren ein Laufwerkfehler passiert, benötigt der Nutzer normalerweise ein weiteres Laufwerk um das Reparaturprogramm zu starten. Dieses Problem kann behoben werden, wenn das Laufwerk ohnehin schon partentiert wurde und ein Reparaturprogramm darauf installiert ist. Dabei wird das Reparieren einfach, und man benötigt kein weiteres Laufwerk für den Reparaturprozess.

• Für einen effektiven Backup:

Apple hat ein eingebautes Backupdeature welches dem Nutzer in die Hände spielt, die Apple Time Machine. Aber um eine Time Machine als Backup zu erstellen, benötigen sie ein funktionierendes Laufwerk. Indem sie eine Partition erstellen, können sie diese als Backup für ihre Time Machine nutzen. Dieser Vorgang spart ausserdem Geld, da man hierbei kein Geld in eine neue Festplatte stecken muss.

• Systemfehler beeinflussen die gespeicherten Daten nicht:

Ein weiterer großer Vorteil einer Partition ist, dass wenn ein Systemfehler zu irgend einer Zeit passiert, die gespeicherten Daten auf der Platte nicht komplett verloren sind. Wenn die Daten auf beiden Partitionen separat abgespeichert werden, sind die Daten vor einem Verlust sicher.

• Verbesserte Leistungsfähigkeit:

Nuther wissen, dass große Datenmenge oft zu Leistungseinbußungen führen können. Eine Partition gewährleistet eine gute Verteilung der Daten, was sich z.B. gleichzeitig eine verbesserte Lesekopfgeschwindigkeit der Platte auswirkt.

Abseits von den oben genannten Vorteilen bietet eine Partition ausserdem eine verbesserte Datenorganisation. Sie können damit sogar die Fotobibliothek zwischen verschiedenen Nutzeraccounts teilen. Behalten Sie trotz Partition dennoch im Hinterkopf, ihre Daten immer wieder zu sichern um einen Datenverlust zu vermeiden.


Teil 2. Regeln zum Veränderungsprozess der Partitionen unter Mac

Bevor Sie nun lernen wie Sie eine Partition auf ihrem Mac erstellen oder die Größe des Laufwerks verändern können ist es essentiell die wichtigsten Regeln dafür zu kennen. Der Laufwerkmanager kann für diese Aufgabe Datenverlustfrei ab dem Betriebssystem El Capitan oder später genutzt werden, doch es gibt einige Regeln, welche darüber entscheiden, ob die Veränderung problemlos von Statten geht oder nicht. Wenn Sie diese Regeln einhalten, ist das Erstellen einer Partition recht simpel.

Wenn Sie Partitionen auf Ihrem Mac zusammenführen, müssen Sie nur zwei Dinge beachten:


Teil 3. Wie ändere ich die Partitionsgröße oder führe ich die Partitionen unter Mac zusammen?

Die Größenanpassung des Bootlaufwerkes war unter den Betriebssystemen von Leopard bis Yosemite schnell erledigt. MMit dem Betriebssystem El Capitan hat sich der Prozess der Größenanpassung etwas verändert. Die Standardprozedur zur Anpassung der Mac Partition wird im Folgenden erklärt:

  1. Öffnen Sie die Laufwerkeinstellung und selektieren Sie das Laufwerk, welches Sie in der Größe anpassen wollen.
  2. Wechseln Sie in den Partitionen-Reiter und klicken Sie auf die Partition um Sie anzupassen. Klicken Sie auf das Widget und ziehen Sie dann mit gedrückter Maustaste das Widget zum unteren Bildschirmrand, um die Größe anzupassen.

    Wechseln Sie zur Registerkarte Partition und passen Sie die Größe an

  3. Behalten Sie die gewünschte Größe bei und klicken Sie auf den "Anwenden"-Knopf um die Änderung vorzunehmen.

    Partitionsgröße ändern

Damit haben Sie eine neue Mac Partition erschaffen. Doch bevor sie diese Schritte ausführen, raten wir Ihnen, ein Backup mit der Time Machine oder einer anderen Methode zu erstellen. Falls Sie versuchen eine Windowspartition auf dem Mac zu erstellen, sollten Sie am Besten den BootCamp-Assistenten von Mac nutzen.

Um Partitionen auf dem Mac ohne Datenverlust zusammenzufügen sollten Sie folgende Schritte beachten:

  1. Öffnen Sie das Laufwerkfenster und selektieren Sie die Laufwerke auf welchen sich die Partitionen befinden. Wenn Sie nun zu dem Partitionstab wechseln, erscheint ein Kuchendiagramm mit weiteren Details zu den Partitionen.
  2. Wählen Sie die Partition an, welche Sie zusammenführen möchten, und klicken Sie auf das Minussymbol. Die zweite Partition wird nun verschwunden sein, da Sie nun mit einer anderen Partition verknüpft wurde.

    Partition zusammenführen

Nochmal: Seien Sie auf der sicheren Seite, und legen Sie ein Backup ihrer Daten in der zweiten Partition an.


Teil 4. Problemlösung für ausgegraute Mac Laufwerk Patitionen

Sometimes, when the users are performing merging or resizing operations, the Disk Utility grays out and stop responding. As a result, you will be unable to resize or merge partition on Mac. Thus, you will need to resolve this issue as soon as possible.

Die Hauptgründe für dieses Problem sind:

If you are experiencing the same situation, then you will have to boot the Mac in Recovery Mode. But you still have chances to repair it and get the lost data back on your device. Simply boot your Mac in Recovery mode by pressing the Command + R keys during startup and try out the following methods.

Lösung 1: Mounten Sie das Laufwerk:

Manchmal kann es passieren, dass sich die Laufwerke nicht automatisch mounten lassen. Dann müssen Sie das manuell erledigen. Nachdem Sie den Wiederherstllungsmodus gestartet haben, wählen Sie das Laufwerkwerkzeug an. Mit einem Rechtsklick auf die Mac Festplatte können Sie die Mountfunktion ganz einfach starten. Hoffentlich löst das das Problem.

Lösung 2: Reparieren mittels Erster Hilfe:

  1. Starten Sie den Reparaturmodus und wählen Sie darüber den Laufwerkmanager an.
  2. Wählen Sie unter dem Betriebssystem die Erste Hilfe Funktion an. Dadurch wird die Laufwerkreparaturoption geöffnet; klicken Sie darauf und warten Sie, bis Ihr Mac die Reparatur vollendet hat.

    Mac mit Erster-Hilfe reparieren

Lösung 3: Setzen Sie ihren Mac neu auf:

Ein weiterer Weg, wie Sie versuchen können, das Problem zu beheben ist folgender:

  1. Wechseln Sie in den Löschwerkzeugtab und wählen Sie die nötigen Informationen zur Reformatierung ihrer Festplatte aus.

    Mac löschen

  2. Wenn der Formatierungsvorgang komplettiert wurde, installieren Sie ihr Betriebssystem noch einmal neu.

    macos neu installieren

Da diese Probleme keine Unbekannten sind, ist es leider möglich, dass Sie während des Prozesses einiges an Daten verlieren. Deswegen ist es wichtig, dafür ein Werkzeug zu kennen, um die Daten auf Ihrem Mac wieder herzustellen.


Teil 5. Die Wiederherstellung von verlorenen Daten

Was können Sie tun, wenn Sie nach der Erstellung einer Partition Daten verloren haben? Die Größenänderung einer Partition ist immer eine riskante Angelegenheit, welche unter gewissen Umständen zu Datenverlust auf Ihrer Festplatte führen kann. Fehlermeldungen wie "unzureichender Speicherplatz" oder "Unerwartetes Beenden" kann Ihr Laufwerk unleserlich machen - und im weiteren Verlauf zu Datenverlust führen. Wenn Sie also davon betroffen sind, bleiben Sie ruhig, denn das Mac Datenreparaturprogramm kann Ihnen helfen Ihre Daten zu retten.

1. Laden Sie die Gratisversion von "Recoverit Mac Data Recovery" auf Ihr System herunter

Wenn es darum geht, ein verlässliches Datenwiederherstllungsprogramm für das Mac Betriebssystem zu finden, endet Ihre Suche bei dem Recoverit Datenwiederherstllungsprogramm. Sie können dieses Programm nutzen, um Ihre Daten binnen weniger Minuten wiederherzustellen. Es ist eines dieser Datenwiederherstllungsprogramme mit einer hohen Erfolgsrate. Das Programm ist effizient genug, unter verschiedensten Umständen (wie z.B. das versehentliche Löschen, die Formatierung der Festplatte, ein Systemfehler, Virusattacken, usw.) die Daten wieder herzustellen. Es kann verschiedenste Datentypen (egal ob Fotos, Videos, Dokumente, Mails... ) ohne große Mühe wiederherstellen.

Sie können jeglichen Inhalt durch das "Recoverit" Programm wiederherstellen. Befolgen Sie einfach die folgenden Schritte:

Schritt 1: Wählen Sie den Papierkorb-Reparaturmodus an

Um diesen Prozess anzuwählen, starten Sie das Programm und wählen Sie den Speicherort auf dem Laufwerk an, auf welchem der Datenverlust auf Ihrem Mac stattgefunden hat.

Speicherort auswählrn

Schritt 2: Scannen Sie den Speicherort

Als nächstes führt das Programm einen all-umfassenden Suchvorgang durch, in welchem es versucht die verloren gegangenen Daten wieder zu finden. Warten Sie die wenigen Minuten ab, bis das Programm den Vorgang beendet hat.

Speicherort scannen

Schritt 3: Vorschau und Wiederherstellung

Nachdem der Scanvorgang beendet ist, können Sie sich einen Überblick über die wiederhergestellten Daten verschaffen. Nun können Sie sich überlegen, welche Daten Sie behalten möchte, und auswählen wohin das Programm diese abspeichern soll. Um den Wiederherstellungsvorgang abzuschließen klicken Sie auf den "Wiederherstellen"-Knopf. Damit sollten die gewünschten Daten wieder auf Ihrem Mac vorhanden sein.

Wiederherstellen

Bei der Wahl des Speicherortes sollten Sie beachten nicht das selbe Laufwerk zu wählen, von welchem Sie die Daten wiederhergestellt haben. Wählen Sie stattdesssen eine sichere Alternative, um die Chance zu verringern, die Daten erneut zu verlieren.


Teil 6. Tipps zur Größenänderung oder Zusammenführung von Macpartitionen

Im Folgenden haben wir einige Tipps für sie zusammengefasst, welche ganz nützlich sein können, wenn Sie eine Macpartition erstellen oder in ihrer Größe verändern wollen:


Zusammenfassung

Nun, sollten Sie einen guten Überblick über die Größenanpassung und Erstellung von Partitionen auf dem Mac besitzen. Ob El Capitan oder Yosemite, der Vorgang ist ähnlich, doch es gibt auch Unterschiede. Befolden Sie die Schritte mit bedacht um Fehler zu vermeiden. Doch falls Fehler auftreten, ist Recoverit immer zur Stelle um Ihnen zu helfen. Wiederherstellung einer gelöschten Partition.

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Mac-Kenntnisse erlernen | Wie kann man Partitionen zusammenführen oder die Größe änderen auf dem Mac?