Für die meisten von uns ist der Verlust von Daten ein alltägliches Phänomen. Recoverit Expert Data Recovery für PC kann mehr als 1.000 Dateitypen und -formate von einer Vielzahl von Speicherquellen wiederherstellen, einschließlich der Festplatte Ihres Windows-Computers, des Desktops, des Papierkorbs, externer Geräte und sogar eines zerstörten Computers.

Es gibt auch spezielle Optionen für die Wiederherstellung verlorener Videos, wie z.B. Erweiterte Videowiederherstellung. Darüber hinaus verfügt die Anwendung über ein Videoreparatur-Tool, das beschädigte Videos in einer Vielzahl von Situationen reparieren kann.

Schauen wir uns an, wie man das macht.


1. Starten Sie Recoverit unter Windows

Es ist notwendig, Recoverit auf Ihrem Computer zu starten, um Dateien wiederherzustellen.

Um Recoverit Data Recovery auf einem Windows-Computer auszuführen, doppelklicken Sie bitte auf das Symbol "Wondershare Recoverit" auf dem Desktop.

Wenn sich Recoverit nicht auf dem Desktop befindet, können Sie "Recoverit" in das Suchfeld auf Ihrem Windows-Computer eingeben. Klicken Sie dann auf die App oder wählen Sie "Öffnen". Das folgende Bild ist ein Beispiel für Windows 10.

recoverit ausführen

Datenwiederherstellung für PC
Greifen Sie nach den Sternen

Sie können unser Lösungszentrum auf YouTube aufrufen.
Dort können Sie Lösungen für knifflige Probleme finden.

2. Dateien vom Windows-Computer wiederherstellen

Obwohl Recoverit seine Oberfläche aktualisiert hat, ist der Wiederherstellungsprozess immer noch derselbe. Um Daten auf einem Computer wiederherzustellen, folgen Sie bitte diesen 3 Schritten:

  • Wählen Sie einen Speicherort
  • Scannen Sie den Speicherort
  • Vorschau und Wiederherstellung

Schritt 1Wählen Sie einen Speicherort

Um Daten auf einem Computer wiederherstellen zu können, müssen Sie den Ort auswählen, an dem Sie Daten verloren haben.

Nachdem Sie das Programm gestartet haben, wird auf der Standardoberfläche links "Festplatten und Speicherorte" angezeigt. Hier wählen Sie bitte unter der Registerkarte "Festplatten" eine Festplatte oder unter der Registerkarte "Schnellzugriff" den Desktop aus.

Klicken Sie auf "Scannen", um den Scanvorgang am ausgewählten Ort zu beginnen.

wählen sie einen speicherort

Schritt 2Scannen Sie den Speicherort

Recoverit startet automatisch einen Rundum-Scan. In den früheren Versionen dauerte es einige Minuten, bis der Scanvorgang abgeschlossen war. Manchmal waren sogar einige Stunden erforderlich, wenn viele große Dateien vorhanden waren. Allerdings hat Recoverit den Scan-Prozess weitestgehend beschleunigt und wird sicherlich Ihre Wiederherstellungszeit reduzieren.

In der Zwischenzeit können Sie die Scanergebnisse in Echtzeit auf der Benutzeroberfläche sehen, wodurch Sie das Ergebnis jederzeit überprüfen können.

scannen sie den speicherort

Während des Scanvorgangs können Sie auch Dateien lokalisieren oder den Scanvorgang stoppen, wenn Sie möchten.

Wenn Sie nach verlorenen oder gelöschten Videos suchen, können Sie auf die Option "Erweiterte Videowiederherstellung" klicken, die sich in der unteren linken Ecke der Benutzeroberfläche befindet. Klicken Sie einfach darauf, um einen Tiefenscan durchzuführen und nach großformatigen Videos zu suchen. Mehr über die Funktion Erweiterte Videowiederherstellung erfahren Sie später in diesem Tutorial.

1Dateien während des Scannens lokalisieren

Während des Scanvorgangs können Sie zwischen verschiedenen Möglichkeiten zum Filtern, Auswählen und Lokalisieren der wiederherzustellenden Dateien wechseln. Die Möglichkeiten sind jeweils "Dateityp", "Zeit", "Dateigröße" und "Alle Dateien". Nachdem Sie den Filter gesetzt haben, lädt das Programm die Suchergebnisse, die Ihren Wünschen entsprechen.

Genaue Suche nach den gewünschten Dateien

Darüber hinaus können Sie auch direkt nach den Stichwörtern im Feld rechts oben suchen. Dann wird Recoverit alle Dateien erkennen, die sich auf die Schlüsselwörter beziehen.

Dateifilter
  • Dateityp: Ergebnisse nach bestimmten Dateitypen filtern, z.B. Fotos, mehrere Dateitypen oder alle Dateitypen anzeigen
  • Zeit: Damit können Sie Dateien nach bestimmten Daten filtern, an denen sie geändert oder erstellt wurden. Umschalten zwischen der Funktion zum Ein- und Ausblenden von Systemdateien
  • Dateigröße: Um alle Dateien unabhängig von ihrer Größe oder Dateien einer bestimmten Größe (z.B. 100-500 MB) anzuzeigen
  • Alle Dateien: Wenn Sie darauf klicken, können Sie alle Dateien oder nur die gelöschten Dateien anzeigen.

2Pausieren oder Anhalten des Scannens

Auch wenn Recoverit beginnt, den ausgewählten Speicherort nach Ihren verlorenen Daten zu durchsuchen, können Sie den Vorgang jederzeit unterbrechen oder stoppen. Sie können den Scanvorgang vorübergehend unterbrechen, indem Sie auf die Schaltfläche "Pause" Die Datenwiederherstellung unterbrechen klicken und der Hinweis "Scan pausiert" wird in der Fortschrittsleiste angezeigt. Sie können den Vorgang fortsetzen, nachdem Sie auf die Wiedergabetaste Die Datenwiederherstellung fortsetzen geklickt haben.

Wenn Sie etwas gefunden haben, können Sie den Vorgang jederzeit stoppen, indem Sie auf die Stopp-Schaltfläche Die Datenwiederherstellung stoppen klicken.

Schritt 3 Vorschau und Wiederherstellung von Dateien

Recoverit ermöglicht dem Benutzer eine Vorschau der wiederherstellbaren Dateien, bevor es mit dem Wiederherstellungsschritt fortfährt. Wenn Sie Premium-Nutzer sind, können Sie Dateien ohne Einschränkungen in der Vorschau anzeigen. Wenn Sie die kostenlose Version nutzen, können Sie trotzdem eine 10-Sekunden-Vorschau erhalten.

Sie können die gewünschten Dateien auswählen und auf die Schaltfläche "Wiederherstellen" klicken, um Ihre Dateien wiederherzustellen.

1 Vorschau der Dateien nach dem Scannen

Als Recoverit-Benutzer können Sie eine Vorschau der Daten anzeigen, indem Sie auf die Datei klicken.

Außerdem öffnet sich ein Vorschaufenster, wenn Sie auf die Schaltfläche "Vorschau" klicken (bei der Listenansicht und der Symbolansicht) oder auf eine Datei doppelklicken (bei der Detailansicht).

Wenn Sie auf eine Datei klicken, werden außerdem einige Informationen über die Datei angezeigt, darunter der Dateiname, die Dateigröße, der Dateipfad und das Änderungsdatum.

Recoverit bietet eine breite Vorschau für Fotos auf seiner Benutzeroberfläche. Die Oberfläche zeigt auch andere ähnliche Fotos als Referenz am unteren Rand an. Außerdem haben wir die Möglichkeit, das Foto im Vollbildmodus zu betrachten, es zu vergrößern, zu verkleinern oder zu drehen.

dateien wiederherstellen

Recoverit unterstützt die Vorschau fast aller gängigen Dateitypen, wie Bilder, Videos, Audios, Outlook-E-Mails, Dokumente und viele mehr.

  • Vorschau eines Fotos
  • vorschau eines fotos
  • Vorschau eines Videos
  • vorschau eines videos
  • Vorschau einer Audiodatei
  • vorschau eines audios
  • Vorschau einer PowerPoint-Datei
  • vorschau einer ppt
  • Vorschau einer Word-Datei
  • vorschau von word
  • Vorschau einer Excel-Datei
  • vorschau von excel
  • Vorschau einer PDF-Datei
  • vorschau einer pdf

Wenn Sie nicht in der Lage sind, die Dateien in der Vorschau anzuzeigen, haben wir einige Tipps für Sie eingebaut. Befolgen Sie sie und lassen Sie die Probleme beheben. Die genauen Details können Sie der Seite entnehmen: Vorschau der Dateien mit Recoverit

2 Dateien vom Windows-Computer wiederherstellen

Nachdem Sie die Dateien überprüft und bestätigt haben, dass sie Ihren Vorstellungen entsprechen, können Sie sie mit Recoverit wiederherstellen.

Klicken Sie direkt auf die Schaltfläche "Wiederherstellen", um Ihre verlorenen Daten wiederherzustellen und wählen Sie einen Pfad zum Speichern der wiederhergestellten Dateien.

Bitte speichern Sie die Dateien nicht auf der Festplatte, auf der Sie die Daten gelöscht oder verloren haben.

wiederhergestellt dateien speichern

Hinweis: Die Schritte zur Wiederherstellung von Daten von der internen Festplatte eines Windows-Computers. Wenn Sie Daten aus dem Papierkorb, von externen Geräten oder von einem abgestürzten Computer wiederherstellen müssen, lesen Sie bitte weiter.


Video-Tutorial zur Wiederherstellung von Windows-Computerdaten

Neueste Videos von Recoverit

Mehr sehen >

Datenwiederherstellung für PC
Greifen Sie nach den Sternen

Sie können unser Lösungszentrum auf YouTube aufrufen.
Dort können Sie Lösungen für knifflige Probleme finden.

3. Erweiterte Videowiederherstellung durchführen

Abgesehen von der Möglichkeit, große und komplexe Videos mit Hilfe der detaillierten Video-Scan-Funktion zu suchen, hat Recoverit die Funktion der erweiterten Videowiederherstellung aktualisiert. Sie können die HD, UHD, 4K, 8K Videos mit dieser Funktion wiederherstellen.

Schritt 1 Wählen Sie die Option "Erweiterte Videowiederherstellung".

Zu Beginn müssen Sie die Option "Erweiterte Videowiederherstellung" auf der linken Seite der Benutzeroberfläche auswählen, sobald Sie die Software starten. Dann können Sie auf die Schaltfläche "Start" klicken, um diesen Vorgang auszuführen.

erweiterte Videowiederherstellung

Sie können Ihre Videodateien von externen Laufwerken wie Kameras, mobilen Geräten und anderen externen Festplatten oder von Festplatten in Ihrem PC auswählen.

Erweiterte Videowiederherstellung starten

Nachdem Sie ein Laufwerk ausgewählt haben, müssen Sie die Videoformate auswählen, die Sie scannen möchten. Mit diesem Filter kostet es weniger Zeit, die Zieldateien zu scannen und zu finden. Nachdem Sie die Auswahl getroffen haben, können Sie auf "Start" klicken, um den Prozess der erweiterten Videowiederherstellung zu beginnen.

Erweiterte Videowiederherstellung starten

Schritt 2 Zweimal Videos scannen

Die Funktion "Erweiterte Videowiederherstellung" führt den Scanvorgang sogar zweimal durch:.

  • Beim ersten Scanvorgang werden verlorene Videodateien gefunden, die möglicherweise unvollständig sind.
  • Beim zweiten Scanvorgang können Videofragmente zusammengeführt werden und es dauert länger, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist.

Die 2 Scans garantieren die Erfolgsquote der Wiederherstellung. Außerdem kann das Tool die Kameramarken identifizieren, mit denen Sie diese Videos aufnehmen.

erweiterter Video-Wiederherstellungs-Scan

Schritt 3 Vorschau und Wiederherstellung

Die Anwendung zeigt die Ergebnisse der "Erweiterte Videowiederherstellung" an und ermöglicht Ihnen eine Vorschau. Sie können nach bestimmten Videos suchen und sie auf der Oberfläche von Recoverit ansehen.

erweiterter Video-Wiederherstellungs-Scan

Wählen Sie dann die Videos aus, die Sie speichern möchten und klicken Sie auf die Schaltfläche "Wiederherstellen". Daraufhin öffnet sich ein Suchfenster, in dem Sie einen Speicherort für die Videodateien auswählen können. Es wird empfohlen, sie an einem anderen sicheren Ort zu speichern und nicht dort, wo Sie sie ursprünglich verloren haben.

Datenwiederherstellung für PC
Greifen Sie nach den Sternen

Sie können unser Lösungszentrum auf YouTube aufrufen.
Dort können Sie Lösungen für knifflige Probleme finden.

4. Wiederherstellen von Dateien aus dem geleerten Papierkorb

Jedes Mal, wenn die Dateien mit der Option "Löschen" von Ihrem Computer gelöscht werden, wandern sie in den Papierkorb. Die verlorenen Dateien können von verschiedenen Quellen Ihres Computers stammen, darunter die interne Festplatte, Partitionen, Sektoren und sogar externe Geräte.

Um die dauerhaft gelöschten oder geleerten Daten aus dem Papierkorb wiederherzustellen, ist es nicht sinnvoll, den gesamten Computer zu scannen. Dies führt zu einer sehr langen Scanzeit.

Es gibt zwei Scan-Modi für die Wiederherstellung des Papierkorbs, um die Scan-Zeit zu sparen, nämlich den Rundum-Scan und Tiefenscan. Wenn Sie mit dem Rundum-Scan nichts gefunden haben, können Sie zum Tiefenscan-Modus wechseln. Der Tiefenscan sucht gründlich nach Ihren verlorenen Daten.

Schritt 1 Wählen Sie den Papierkorb

Um den Papierkorb wiederherzustellen, einen geleerten Papierkorb wiederherzustellen oder dauerhaft gelöschte Dateien auf einem Computer wiederherzustellen, sollten Sie den Papierkorb unter "Schneller Zugriff" als Zielort auswählen.

Wählen Sie den Papierkorb

Schritt 2 Scannen des Papierkorbs

Wie bereits erwähnt, gibt es 2 Scan-Modi zum Scannen und Wiederherstellen von Dateien aus dem Papierkorb.

Während des Scanvorgangs können Sie die Dateien aus den Dateitypkategorien in der linken Leiste filtern. Außerdem können Sie den Scanvorgang jederzeit anhalten oder beenden.

1 Rundum-Scan

Das Tool startet automatisch einen Rundum-Scan, um nach Dateien aus dem Papierkorb zu suchen. In der Regel kann der Scan Ihre Bedürfnisse nach verlorenen Daten erfüllen.

Papierkorb scannen

2 Tiefen-Scan

Wenn Sie nach dem Rundum-Scan immer noch nicht die gewünschten Ergebnisse erhalten, können Sie auf den Tiefenscan-Modus zurückgreifen, um weitere verlorene Daten aus dem Papierkorb auszugraben.

Tiefenscan des Papierkorbs

Während des Scanvorgangs können Sie die Dateien aus den Dateitypkategorien in der linken Leiste filtern. Außerdem können Sie den Scanvorgang jederzeit anhalten oder beenden.

Lassen Sie die Anwendung einfach die Dateien scannen und schließen Sie sie zwischendurch nicht, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Sobald der Scanvorgang abgeschlossen ist, können Sie eine Vorschau Ihrer Dateien anzeigen.

Schritt 3 Vorschau und Wiederherstellung Ihrer Daten

1 Wählen Sie eine Datei oder Dateien

Sie können die gewünschten Dateien über "Listenansicht", "Detailansicht" und "Symbolansicht" filtern. Nachdem Sie den Filter gesetzt haben, lädt das Programm die Suchergebnisse, die Ihren Wünschen entsprechen. Dann können Sie die Dateien auswählen, die Sie wiederherstellen möchten.

Ansicht des Papierkorbsymbols

2 Datenvorschau

Vor der Wiederherstellung sollten Sie die Vorschaufunktion nutzen, um zu prüfen, ob die Dateien Ihren Vorstellungen entsprechen.

  • Thumbnails
  • Doppelklicken Sie auf die Datei
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Vorschau".

3 Dateien wiederherstellen und speichern

Schließlich können Sie die gewünschten Dateien auswählen und auf die Schaltfläche "Wiederherstellen" klicken, um Ihre Daten aus dem Papierkorb wiederherzustellen.

Bitte speichern Sie die wiederhergestellten Daten nicht am gleichen Ort, um ein Überschreiben der Daten zu vermeiden.

Dateien aus dem Papierkorb wiederherstellen
Datenwiederherstellung für PC
Greifen Sie nach den Sternen

Sie können unser Lösungszentrum auf YouTube aufrufen.
Dort können Sie Lösungen für knifflige Probleme finden.

5. Daten von externen Geräten wiederherstellen

Wenn Ihre Daten von einem externen Gerät auf einem Windows-Computer verloren gehen, kann Recoverit 10 Ihnen auch helfen, sie wiederherzustellen. Das externe Gerät kann eine externe Festplatte, eine Speicherkarte, eine SD-Karte, eine Digitalkamera, eine Drohnenkamera, ein USB-Flash-Laufwerk, ein Musikplayer, ein Tonaufnahmegerät, etc. sein.

Schritt 1 Anschließen des externen Geräts

Bevor Sie Recoverit starten, müssen Sie das externe Gerät mit Ihrem Computer verbinden. Das können Ihre Kameras, Handys, USB-Flash-Laufwerke, SD-Karten, etc. sein. Vergewissern Sie sich, dass sie erkannt werden können.

Schritt 2 Wählen Sie das externe Gerät

Um verlorene oder gelöschte Dateien von einem Wechseldatenträger wiederherzustellen, wählen Sie bitte das Gerät als Zielspeicherort aus. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Scannen", um fortzufahren.

Auch wenn die Partition auf dem Gerät verloren gegangen ist, können Sie Recoverit verwenden, um die verlorenen Daten wiederherzustellen.

das externe Gerät auswählen

Schritt 3 Scannen des externen Geräts

Es wird ein Rundum-Scan auf dem externen Speichermedium gestartet. Warten Sie ein paar Minuten, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist. Während des Vorgangs können Sie die zu suchenden Dateien lokalisieren und den Vorgang anhalten oder stoppen.

Scannen des externen Geräts

Schritt 4 Vorschau und Wiederherstellung von Dateien

Sobald der Scanvorgang beendet ist, können Sie die Dateien ohne Einschränkungen in der Vorschau anzeigen (wenn Sie die kostenlose Version verwenden, können Sie immer noch eine Vorschau für ein 10-Sekunden-Video oder die erste Seite eines Dokuments anzeigen) und zwar anhand des Scanergebnisses. Um die Dateien wiederherzustellen, klicken Sie auf "Wiederherstellen" und speichern Sie sie an einem anderen sicheren Ort.

Daten von einem externen Gerät wiederherstellen
Datenwiederherstellung für PC
Greifen Sie nach den Sternen

Sie können unser Lösungszentrum auf YouTube aufrufen.
Dort können Sie Lösungen für knifflige Probleme finden.

6. Beschädigte Videos in Windows reparieren

Ein Video kann aufgrund von logischen, speichertechnischen, anwendungsbezogenen oder anderen Problemen beschädigt werden. Um eine beschädigte Videodatei zu reparieren, bietet Recoverit 10 eine zusätzliche Funktion zur Videoreparatur. Das Tool kann fast jede Videodatei reparieren, unabhängig von ihrer Dateigröße und ihrem Problem.

Öffnen Sie einfach die benutzerfreundliche Software und wählen Sie die Option "Reparatur von beschädigten Videos" auf dem linken Dashboard.

videoreparatur

Schritt 1 Beschädigte Videos hinzufügen

Zunächst können Sie auf der Startseite auf die Schaltfläche "Video hinzufügen" klicken, um ein Browserfenster zu öffnen. Danach können Sie einfach zu dem Ort navigieren, an dem die beschädigten Videos gespeichert sind und sie in die Software laden. Außerdem können Sie die beschädigten Videodateien einfach per Drag & Drop auf die Oberfläche ziehen.

videos zur videoreparatur hinzufügen

Schritt 2 Beschädigte Videos reparieren

Warten Sie eine Weile, da die "Reparatur von beschädigten Videos" die geladenen Videos reparieren wird. Sie können den Fortschritt anhand einer Anzeige auf dem Bildschirm verfolgen und einfach warten, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Video-Reparatur Scan und Reparatur

1 Vorschau des reparierten Videos

Nachdem der Reparaturvorgang abgeschlossen ist, klicken Sie auf die Schaltfläche "Vorschau", um die vollständigen Videos auf der Benutzeroberfläche anzuzeigen.

videoreparatur vorschau

2 Erweiterte Reparatur - Beispielvideo hinzufügen

Wenn das Video stark beschädigt ist oder der Standardscan nicht die erwarteten Ergebnisse liefert, können Sie stattdessen auf die Option "Erweiterte Reparatur" klicken.

Videoreparatur Erweiterte Reparatur versuchen
1 Ein Beispielvideo hinzufügen

Im Idealfall handelt es sich bei dem Beispielvideo um eine gültige Videodatei, die dasselbe Format wie die beschädigte Videodatei haben und auf demselben Gerät aufgenommen worden sein sollte.

videoreparatur beispieldatei hinzufügen videoreparatur beispieldatei hinzufügen
2 Beschädigte Videos reparieren

Sobald das Beispielvideo erfolgreich abgeglichen wurde, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Reparieren", um den Videoreparaturprozess zu starten.

video reparatur erweiterte reparatur erfolg

Schritt 3Vorschau und Speichern der reparierten Videos

Wenn der Reparaturvorgang abgeschlossen ist, können Sie die reparierten Videos einfach an einem Ort Ihrer Wahl speichern. Es öffnet sich ein Browserfenster, in dem Sie die Videos an einem bestimmten Ort speichern können (oder einen neuen Ordner hinzufügen können).

video reparatur erweiterte reparatur erfolg

Datenwiederherstellung für PC
Greifen Sie nach den Sternen

Sie können unser Lösungszentrum auf YouTube aufrufen.
Dort können Sie Lösungen für knifflige Probleme finden.

7. Daten vom abgestürzten Computer wiederherstellen

Wenn Ihr System abgestürzt ist oder nicht mehr optimal funktioniert, können Sie Recoverit nutzen, um Ihre verlorenen oder unzugänglichen Daten wiederherzustellen. Laden Sie Recoverit herunter und installieren Sie es auf einem funktionierenden Computer, bereiten Sie ein leeres USB-Laufwerk oder eine CD/DVD vor und schließen Sie es an den Computer an.

In Recoverit können Sie einfach "Abgestürzter Computer" auf der linken Seite der Benutzeroberfläche auswählen und dann auf die Schaltfläche "Start" klicken, um die Wiederherstellung zu starten.

wiederherstellung bei systemabsturz

Schritt 1 Vorbereitungen für die Wiederherstellung nach einem Absturz

  • Ein weiterer funktionierender Computer
  • Ein leeres USB-Laufwerk oder eine CD/DVD
  • Verbinden Sie das Gerät mit dem Computer

Schritt 2 Ein bootfähiges Medium erstellen

Um Daten von einem nicht bootfähigen Computer wiederherzustellen, müssen Sie zunächst ein bootfähiges Medium erstellen, um den Computer zu starten. Schauen wir uns nun an, wie man ein bootfähiges Laufwerk erstellt.

1 Ein bootfähiges Laufwerk erstellen

Wenn Sie nicht in der Lage sind, Ihren Windows-Computer zu starten, können Sie Recoverit verwenden, um bootfähige Medien zu erstellen und Daten wiederherzustellen.

Vergewissern Sie sich, dass ein leeres USB-Laufwerk oder eine CD/DVD an den funktionierenden Computer angeschlossen ist und erkannt werden kann. Wählen Sie das Laufwerk aus, auf dem Sie ein bootfähiges Medium erstellen möchten und klicken Sie auf "Erstellen", um zu beginnen.

usb erstellung auswählen

Um ein bootfähiges Laufwerk zu erstellen, müssen zwei Prozesse durchgeführt werden:

  • Formatieren des USB-Laufwerks
  • Erstellen eines bootfähigen Laufwerks
Ein bootfähiges Laufwerk erstellen

Wenn Sie ein bootfähiges USB-Laufwerk oder ein bootfähiges CD/DVD-Laufwerk erstellen möchten, wird eine Warnmeldung zum Formatieren eines USB-Flash-Laufwerks angezeigt. Stellen Sie also sicher, dass Sie vor dem Formatieren des Datenträgers eine Sicherungskopie Ihrer wichtigen Daten erstellt haben.

Ein bootfähiges Laufwerk erstellen

Nachdem die beiden Prozesse abgeschlossen sind, wird das bootfähige Laufwerk erstellt, mit dem der abgestürzte Computer hochgefahren werden kann.

2 Abgestürzten Computer von USB/CD/DVD-Laufwerk starten

Nachdem Sie ein bootfähiges USB-Flash-Laufwerk oder CD/DVD-Laufwerk erstellt haben, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen.

pc autostart einrichten
  • Schließen Sie das USB-Flash-Laufwerk oder das CD/DVD-Laufwerk an Ihren Computer an.
  • Stellen Sie das BIOS so ein, dass es vom USB/CD/DVD-Laufwerk bootet: Starten Sie den abgestürzten Computer neu und drücken Sie die BIOS-Eingabetaste, wenn der erste Bildschirm angezeigt wird. (Die Taste kann von einem System zum anderen unterschiedlich sein).
  • Jedes System verfügt über eine BIOS-Option (Basic Input Output System), auf die der Benutzer zugreifen kann. Auf diese Weise können sie die BIOS-Einstellungen anpassen und das angeschlossene USB-Laufwerk oder CD/DVD-Laufwerk als primäre Quelle für das Booten festlegen. Sie können auf die BIOS-Optionen zugreifen, indem Sie beim Einschalten des Systems die BIOS-Eingabetaste drücken. Auf zwei Seiten erfahren Sie, wie Sie den Computer so einrichten, dass er von einem USB-Laufwerk bootet und wie Sie den Computer so einrichten, dass er von einer CD-ROM bootet.

Schritt 3 Daten von einem abgestürzten Computer wiederherstellen

Nachdem Sie die oben genannten Schritte befolgt haben, werden Sie feststellen, dass der abgestürzte Computer jetzt wieder bootfähig ist. Sie können je nach Bedarf Festplattenkopie oder Datenwiederherstellung wählen.

Festplattenkopie

  • Wählen Sie die Festplattenkopie und wählen Sie dann das Kopierverzeichnis.
  • Schließen Sie eine gute Festplatte an den abgestürzten Computer an.
  • Wählen Sie die Festplatte, die Sie gerade angeschlossen haben und klicken Sie auf die Schaltfläche "Kopieren". Dann zeigt der Bildschirm den Prozess des Kopierens von Daten von einem abgestürzten Computer auf die Festplatte.
  • Wenn der Kopiervorgang abgeschlossen ist, erscheint die Meldung "Datenkopie abgeschlossen".

Datenwiederherstellung

  • Nachdem Sie die Datenwiederherstellung ausgewählt haben, können Sie einen Datenträger auswählen, um den Scanvorgang zu starten.
  • Schließen Sie eine gute Festplatte an den abgestürzten Computer an.
  • Sobald der Scanvorgang abgeschlossen ist, können Sie einen Speicherort für die wiederhergestellten Daten auswählen. Sie können die Festplatte auswählen, die Sie mit dem abgestürzten Computer verbinden und auf die Schaltfläche "Wiederherstellen" klicken, dann beginnt Recoverit mit der Wiederherstellung der Daten vom abgestürzten Computer auf der Festplatte.
  • Bei erfolgreicher Wiederherstellung wird "Glückwunsch! Wiederherstellung der Dateien abgeschlossen!" angezeigt.

Hinweise:

Sie können verschiedene Datentypen und -formate in der Vorschau anzeigen, z.B. Fotos, Videos, Audios, Dokumente und vieles mehr.

Nachdem Sie die Daten wiederhergestellt haben, speichern Sie sie bitte an einem anderen sicheren Ort, z.B. auf einer externen Festplatte oder einem Wechseldatenträger.


Neueste Videos von Recoverit

Mehr sehen >

Datenwiederherstellung für PC
Greifen Sie nach den Sternen

Sie können unser Lösungszentrum auf YouTube aufrufen.
Dort können Sie Lösungen für knifflige Probleme finden.

Warum Recoverit wählen

Wir haben

mehr als 5.000.000

Nutzer.

Aus

mehr als 160

Ländern!

Wiederherstellungsexperten
seit 2003

7-Tage-Geld-zurück
Garantie

5 Millionen zufriedene
Kunden

100% sichere
Virus-Freiheit-Garantie

24/7 kostenloser technischer
Support

Top