Eine formatierte Mac-Festplatte wiederherstellen

Wie Sie eine formatierte Mac-Festplatte wiederherstellen

• Abgelegt bei: Mac-Probleme löschen • Bewährte Lösungen

Ist es möglich, Dateien nach dem Formatieren der Macintosh HD wiederherzustellen? Die Antwort ist definitiv JA! Bei der Formatierung von Mac-Festplatten werden Ihre Dateien nicht gelöscht (es sei denn, die Dateien werden von anderen Dateien überschrieben). Wenn Sie eine Mac-Festplatte formatieren, wird das Dateisystem der Festplatte durch ein neues leeres Dateisystem ersetzt. Damit werden die Einträge sämtlicher Dateien und Verzeichnisse, die auf der Festplatte gespeichert sind, bereinigt und sind ab jetzt nicht mehr zugänglich.

Der Datenträger besitzt jedoch eine Indexdatei und teilt dem Betriebssystem des Computers mit, an welchen Orten bestimmte Dateien gespeichert sind. Wenn Sie die Mac-Festplatte formatieren, werden die Verknüpfungen zwischen Index und Datei gelöscht. Diese verlorenen Dateien sind physisch weiterhin vorhanden, Sie können also formatierte Mac-Festplatten wiederherstellen, bevor sie von neuen Dateien überschrieben werden.

Teil 1: Recoverit Mac Festplattensoftware

Wenn Sie Ihre Mac-Dateien gesichert haben, können Sie formatierte Dateien problemlos aus Ihren Sicherungsdateien wiederherstellen. Wenn Sie jedoch kein gültiges Backup besitzen, benötigen Sie eine Mac-Wiederherstellungssoftware für formatierte Dateien, mit der Sie Daten wiederherstellen können. Recoverit Data Recovery für Mac ist ein zuverlässiges und 100% sicheres Wiederherstellungsprogramm für Mac-Festplatten, um Ihnen bei der Wiederherstellung formatierter Mac-Festplatten zu helfen. Egal ob Sie Dateien durch Formatieren, Löschen oder durch Datenverlust aus unterschiedlichen Gründen verloren haben.

Videoaleitung zur Dateienwiederherstellung von einer formatierten Festplatte auf dem MAC

Neue Videos von Recoverit

Mehr anzeigen >

Teil 2: Wiederherstellen von Dateien von einer formatierten Festplatte auf einem Mac

Wenn Sie Dateien von einer Mac-formatierten Festplatte wiederherstellen möchten, können Sie mit den folgenden Schritten die Aufgabe einfach und zeitnah erledigen. Laden Sie jetzt Recoverit Mac Format Recovery herunter, installieren Sie es und starten Sie es, um formatierte Daten in kürzester Zeit wiederherzustellen.

Tipps: Denken Sie daran, installieren Sie Recoverit Mac Data Recovery nicht auf der gleichen Partition oder an derselben Stelle, an der Sie Ihre Daten verloren haben, um das Überschreiben Ihrer ursprünglichen Daten zu vermeiden.

  1. Eine formatierte Festplatte wählen
  2. Wählen Sie das Festplattenlaufwerk aus, das Sie versehentlich formatiert haben, und klicken Sie auf "Start", um die verlorenen Dateien zu scannen.

    Den formatierten Festplattenwiederherstellungsmodus wählen

  3. Ihre formatierte Festplatte oder Ihre formatierten Geräte scannen
  4. Recoverit beginnt nun mit einem schnellen Scan, um Ihre Dateien von einem formatierten Laufwerk zu durchsuchen. Nach dem Scan können Sie die wiederherstellbaren Dateien einfach in der Vorschau anzeigen.

    formatierte Festplatten scannen

  5. Vorschau und Wiederherstellung formatierter Daten
  6. Nach Abschluss des Scans werden alle wiederherstellbaren Dateien auf der linken Seite aufgelistet. Sie können nach Dateitypen filtern und eine Vorschau der einzelnen wiederherstellbaren Dateien anzeigen. Klicken Sie auf „Wiederherstellen“, um Ihre Daten zurückzuerhalten.

    Vorschau und Wiederherstellen formatierter Daten


Teil 3. Tipps zum Formatieren der Mac-Festplatte

Mit dem mitgelieferten Festplatten-Dienstprogramm auf dem Mac können Sie die Formatierung durchführen, indem Sie auf den „Löschen“-Tab klicken, wenn Sie die Festplatte oder das Volume festgelegt haben. Mit der Formatierung können Sie einige mit der Festplatte zusammenhängende Probleme beheben, Sie löschen dabei aber auch alle gespeicherten Dateien und Ordner auf dem Macintosh HD. Daher können Sie eine Macintosh HD normalerweise nicht formatieren. Die Formatierung wird nur für bestimmte Zwecke durchgeführt, z.B.:

  • Um einen gefährlichen Virus zu entfernen, der sich sogar mit einer Antivirensoftware nicht entfernen lässt.
  • Um das Betriebssystem neu zu installieren, um Fehler beim Booten zu beheben oder fehlende Systemdateien wiederherzustellen.
  • Um ein beschädigtes Dateisystem- oder Macintosh HD-Dateien zu ersetzen.
  • Um alle Daten zu löschen, die Sie auf dem Mac nicht benötigen.

Das Formatieren der Festplatte kann in der Tat helfen, einige kleinere Fehler auf einem Mac-Computer zu beheben. Es kann jedoch auch zu Datenverlust führen. Um zu vermeiden, dass wichtige Dateien von Ihrem Mac verloren gehen, sollten einige angemessene Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden.

Vorsichtsmaßnahmen gegen Datenverlust

  • Bestätigen Sie, ob Sie die Mac-Festplatte wirklich immer wieder formatieren müssen.
  • Bestätigen Sie, ob die bereits auf der Festplatte vorhandenen Daten vollständig gelöscht werden können.
  • Formatieren Sie die genaue Festplatte, auf der Sie Daten löschen und Probleme beseitigen möchten.
  • Sichern Sie alle wichtigen Daten für alle Fälle auf verschiedenen sicheren Datenspeichern.

Schlusswort

Jetzt wissen Sie, wie Sie eine formatierte Mac-Festplatte wiederherstellen und warum Sie eine Festplatte formatieren müssen. Sie können Recoverit Data Recovery weiterhin verwenden, um gelöschte, verlorene oder beschädigte Dateien von einer Festplatte abzurufen, die beschädigt, abgestürzt, nicht erkannt usw. ist. Diese Datenwiederherstellungssoftware im Mac-Format kann auch zum Wiederherstellen von Dateien aus dem leeren Papierkorb auf einem Mac oder dem Papierkorb auf einem Windows-PC verwendet werden.

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Mac-Wiederherstellung | Wie Sie eine formatierte Mac-Festplatte wiederherstellen