Macintosh HD ist nicht gemounted - 6 Ultimative Lösungen

Macintosh HD ist nicht gemounted? 6 Ultimative Lösungen

• Abgelegt bei: Mac-Probleme lösen • Bewährte Lösungen

Vor kurzem habe ich meinen Mac aktualisiert, jedoch wird mir die Festplatte nicht angezeigt. Kann mir jemand eine Anleitung zum Reparieren meiner Macintosh HD geben?

Der schnelle Zugriff auf Ihre Mac-Festplatte ist hilfreich. Sie können damit verschiedene Ordner und Anwendungen Ihres Systems anzeigen und bearbeiten, die Sie regelmäßig benötigen. Wenn Ihre Macintosh HD nicht gemountet ist, wird der Zugriff auf Ihr System jedoch kompliziert. Sie haben genau dieses Problem? Kein Grund zur Sorge! Wir werden Ihnen die Bedeutung von gemounteten und nicht gemounteten Festplatten erklären. Auch werden wir Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten zeigen eine nicht-gemountete Macintosh HD zu reparieren und verlorene Dateien auf dem Mac wiederherzustellen.

Teil 1. Übersicht über nicht-gemountete Macintosh HD

Die Macintosh HD- oder Mac-Festplatte ist das primäre Speichermedium für Mac-Benutzer. Manchmal kann die Festplatte aus verschiedenen Gründen nicht gemountet werden und Sie können das System nicht verwenden. Bevor wir weiter sehen, wollen wir zunächst verstehen, was es überhaupt bedeutet, wenn eine Festplatte nicht gemountet ist.

1. Was bedeutet es, eine Festplatte auf dem Mac zu mounten?

Wenn ein Laufwerk vom Betriebssystem zum Lesen und Schreiben zur Verfügung steht, wird es dies als "disc mounting" bezeichnet. Funktioniert der Computer, wird die Festplatte im linken Bereich des Festplatten-Dienstprogramms angezeigt. Sie können die Festplatte sogar manuell bereitstellen, falls der Computer nicht auf sie zugreifen kann. Dies kann durch Auswahl der Festplatte und Klicken auf den Mount-Link erfolgen. All dies ist nur möglich, wenn die Festplatte erkennbar ist.

2. Was bedeutet "nicht gemountete Festplatte"?

Wenn Sie die Macintosh im Festplatten-Dienstprogramm nicht anzeigen können, ist die Festplatte auch nicht bereitgestellt / gemounted. Sie können auf die Festplatte mit Ausnahme der Löschtaste nicht mehr zugreifen; alle anderen Optionen werden deaktiviert oder sind ausgegraut. Es ist auch möglich, dass Ihr Mac nicht mehr funktioniert, da eine hohe Wahrscheinlichkeit besteht, dass sich der Mac nicht einschalten lässt, wenn der Macintosh HD nicht gemountet ist. Aber warum wird die Festplatte nicht gemountet? Dafür wollen wir die verschiedenen Gründe herausfinden.

3. Warum Macintosh HD nicht gefunden wurde

Wenn sich die Festplatte auf dem Mac nicht anzeigen lässt, kann dies verschiedene Gründe haben:

  • Einstellungen: Um Ihr Laufwerk auf Ihrem Mac-Desktop oder im Finder sichtbar zu machen, müssen Sie es in den Einstellungen festlegen. Andernfalls kann der Macintosh HD auch nicht gemountet werden.
  • Anschluss: Wenn Sie die Festplatte über den USB-Anschluss an Ihren Mac anschließen, ist der Anschluss möglicherweise fehlerhaft. Es ist auch möglich, dass das Kabel, welches das Laufwerk mit dem Mac verbindet, beschädigt ist oder nicht funktioniert.
  • Beschädigtes Dateisystem: Es besteht auch die Möglichkeit, dass das Laufwerk aufgrund logischer Fehler, fehlerhafter Sektoren usw. beschädigt wird. Manchmal kann das beschädigte Dateisystem der Festplatte dazu führen, dass die Festplatte nicht im Finder bereitgestellt wird.
  • Festplattenfehler: Wenn das Laufwerk aufgrund eines Head Crashs oder eines Komponentenfehlers physisch beschädigt ist, wird das Laufwerk auch nicht gemounted.
  • Festplatten-Dienstprogrammfehler: Die Fehler des Festplatten-Dienstprogramms führen dazu, dass Macintosh HD nicht bereitgestellt wird.

Teil 2: So reparieren Sie eine nicht-gemountete Macintosh HD

Stellen Sie vor dem Reparieren der nicht-gemounteten Macintosh HD sicher, dass Sie eine Sicherungskopie Ihrer Festplatte haben. Dies ist von Vorteil, da die Originaldaten bei der Fehlerbehebung überschrieben werden können.

Lösung 1. Reparatur im Wiederherstellungsmodus

Beheben Sie das Problem der nicht-gemounteten Macintosh HD, mit der Ersten Hilfe des Festplatten-Dienstprogramms. Dies sollte im Wiederherstellungsmodus durchgeführt werden.

Sobald die Reparatur abgeschlossen ist, gibt es zwei mögliche Ergebnisse:

  • Festplatte wurde erfolgreich mit dem Festplatten-Dienstprogramm repariert. Wenn die Reparatur erfolgreich ist, melden Sie sich aus dem Wiederherstellungsmodus ab und starten Sie Ihr System wie gewohnt.
  • Das Festplatten-Dienstprogramm kann das Laufwerk nicht reparieren. Manchmal aufgrund der Einschränkungen des Festplatten-Dienstprogramms. Das beschädigte Laufwerk wird nicht repariert.

Wenn Sie in die zweite Kategorie fallen, müssen Sie sich keine Sorgen machen, da Sie dieses Problem mit den nächsten Lösungen beheben können. Falls Sie mit dem Festplatten-Dienstprogramm Macintosh HD erfolgreich mounten konnten, andere Festplattenfehler jedoch nicht repariert wurden, lesen Sie folgende Anleitung. Lösung für "Festplatten-Dienstprogramm kann diese Festplatte nicht reparieren".

Lösung 2. Reparatur mithilfe des Terminals

Wenn Ihre nicht-gemountete Macintosh HD nicht mit dem Festplatten-Dienstprogramm repariert wurde, können Sie es mit Terminal versuchen.

Lösung 3. Reparatur mit dem FSCK Befehl

Wenn das Terminal das Problem nicht beheben konnte, reparieren Sie die Festplatte mit dem FSCK Befehl. Führen Sie dies im Einzelbenutzermodus aus.

Entdecken Sie weitere Möglichkeiten und Tipps das Terminal öffnen und benutzen.
- 2 Minuten Lesezeit.

Lösung 4. Versuchen Sie den gesicherten Modus

Ein Neustart Ihres Mac im gesicherten Modus kann ebenfalls zur Behebung des Fehlers beitragen. Das Betriebssystem scannt und repariert alle gefundenen Fehler während dieses Vorgangs.

Lösung 5. Konvertieren Sie Ihre nicht gemountete Macintosh HD in eine externe Festplatte

Durch Konvertieren Ihres fehlerhaften Laufwerks in eine externe Festplatte können Sie unzugängliche Dateien von der Zielfestplatte wiederherstellen. Schließen Sie den Vorgang mit diesen einfachen Schritten ab.

Hier gibt es Schritte und Tipps zum Übertragen von Videos vom iPhone auf den PC.

Lösung 6. Installieren Sie macOS neu und löschen Sie die Macintosh HD

Kann Ihre Macintosh HD nicht repariert werden, nachdem Sie alle oben genannten Schritte ausgeführt haben? Wenn sie immer noch in einem nicht gemounteten Zustand angezeigt wird, ist das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen die letzte Option, die Ihnen bleibt. Die Macintosh-Festplatte wird formatiert und das Betriebssystem auf dem Mac neu installiert. Stellen Sie vor dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen sicher, dass Sie über ein Backup verfügen, da bei diesem Vorgang alle Daten Ihrer Macintosh HD gelöscht werden.

Speichern Sie Ihre wichtigen Daten sofort auf der Festplatte, sobald Sie feststellen, dass die Macintosh HD nicht gemountet ist. Wenn Sie dies nicht tun, können Sie Ihre Daten mithilfe einer Datenwiederherstellungssoftware wiederherstellen.


Teil 3: So stellen Sie Daten einer nicht-gemounteten Macintosh HD wieder her

Wenn Ihre Daten beim Mounten der Macintosh HD verloren gehen oder Sie sie nicht in mounten können, müssen Sie Ihre wichtigen gespeicherten Daten wiederherstellen. Die Recoverit Mac Recovery Software kann dies für Sie tun.

Die führende Datenwiederherstellungssoftware mit der höchsten Wiederherstellungsrate hilft Ihnen beim schnellen Abrufen der Daten. Recoverit Mac HD Data Recovery unterstützt über 1000 Dateiformate für Bilder, Multimediadateien, Archive und E-Mails. Die Datenwiederherstellung von einem Laptop, einer internen Festplatte, externen Speichergeräten, einem Papierkorb und einem abgestürzten Computer ist mit drei einfachen Schritten zu erledigen.

Laden Sie das Programm herunter, um Daten von Ihrer nicht-gemounteten Macintosh wiederherzustellen. So einfach geht's:

Schritt 1. Wählen Sie eine Macintosh HD

Wählen Sie zuerst den Speicherort aus, um Daten von Ihrer nicht gemounteten Macintosh HD wiederherzustellen. Wählen Sie das Laufwerk aus, um den Scan zu starten.

locations for scanning

Schritt 2. Scannen Sie die Macintosh HD

Sobald Sie die Auswahl getroffen haben, beginnt Recoverit mit dem Allround-Scan. Das Scannen kann, abhängig von der Dateigröße Minuten oder Stunden dauern. Den Scan können Sie jedoch auch zwischenzeitlich pausieren oder stoppen. Wenn die gesuchten Dateien beim Allround-Scan nicht gefunden werden, können Sie einen Tiefen-Scan starten, damit die Software eine genauere Suche durchführen kann.

scanned files

Schritt 3. Vorschau und Wiederherstellung verlorener Dateien

Sobald der Scan abgeschlossen ist und Sie die während des Scans gefundenen Dateien erhalten, können Sie mit der Software eine Vorschau anzeigen, bevor Sie sie wiederherstellen. Dies ist ein zusätzlicher Vorteil, da Sie auf diese Weise sicherstellen können, dass Sie die richtigen Dateien wiederherstellen. Klicken Sie auf "Wiederherstellen", nachdem Sie eine Vorschau der Dateien angesehen und die gewünschten Dateien ausgewählt haben.

recover button to recover file

Wenn Sie auf "Wiederherstellen" klicken, werden Sie nach der Wiederherstellung von der Software aufgefordert, einen Pfad zum Speichern der Dateien auszuwählen. Hier ist es ratsam, dass Sie nie den Pfad verwenden, in dem Ihre Daten zuvor gespeichert waren.

Regelmäßige Backups gespeicherter Informationen werden empfohlen. Wenn Sie dies jedoch vergessen haben, laden Sie sich die Wiederherstellungssoftware Recoverit herunter erhalten Sie Ihre Daten so wieder.


Teil 4: Tipps für eine nicht-gemountete Macintosh HD

Hier sind die Tipps, mit denen Sie analysieren können, ob das Laufwerk fehlerhaft ist oder das Problem aus einem anderen Grund auftritt.

  • Wenn Ihre Macintosh HD nicht gemountet ist oder nicht angezeigt wird, ist es wichtig, dass Sie Ihren Mac nicht weiter verwenden, bevor Sie eine der Lösungen ausprobieren. Eine Sicherung der Festplatte ist ebenfalls erforderlich, um Datenverlust zu vermeiden. Denn jeder Vorgang auf dem Mac zur Behebung von Fehlern bei Festplatten kann zum Schreiben neuer Daten oder zum Überschreiben vorhandener Daten führen. Wenn kein Backup vorhanden ist, müssen Daten von einer toten oder abgestürzten Festplatte wiederhergestellt werden.
  • Bevor Sie zu dem Schluss kommen, dass die Festplatte fehlerhaft ist, überprüfen Sie einmal die Funktion des Monitors. Wenn der Monitor nicht mit dem grauem Startbildschirm aufleuchtet, verursacht er möglicherweise ein Problem. Der defekte Monitor beeinträchtigt andere Funktionen des Mac, wie z. B. Lüftergeräusche, Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung usw. Wenn Ihr Mac dies ebenfalls aufweist, lassen Sie Ihren Monitor einmal überprüfen.
  • Stellen Sie beim Drücken der An- / Aus-Taste sicher, dass auf Ihrem Mac keine Probleme mit der Stromversorgung auftreten. Überprüfen Sie dies mithilfe des Lichts an Ihrem Adapter und der Batterieanzeige auf der linken Seite des Computers. Wenn Sie etwas Ungewöhnliches finden, z. B. dass Sie den Startsound Ihres Mac nicht hören, liegt das Problem nicht an der Festplatte. Selbst wenn die Festplatte nicht installiert ist, startet der Mac immer noch und versucht, den grauen Bildschirm zu erreichen. Manchmal ist das Netzteil das Problem.
  • Trennen Sie alle externen Teile, die für den Mac nicht unbedingt erforderlich sind. Es kann sich um ein USB-Gerät, einen Lautsprecher, einen Drucker usw. handeln. Möglicherweise konnte der Mac aufgrund einer fehlerhaften USB-Verbindung die Macintosh HD nicht erkennen.
  • Setzen Sie SMC (System Management Controller) zurück, da diese Einstellungen auf dem Mac Probleme beim Booten und bei der Stromversorgung verursachen und möglicherweise den Eindruck erwecken, dass die Festplatte ein Problem hat. Durch Zurücksetzen von SMC können diese Probleme behoben werden. Fahren Sie den Mac herunter und ziehen Sie den Netzstecker, um SMC zu korrigieren.

Zusammenfassung

Wenn die Macintosh HD beim Booten nicht angezeigt wird, überprüfen Sie, warum dies der Fall ist. Ist tatsächlich die Festplatte das Problem oder liegt der Fehler woanders? Wie in diesem Artikel beschrieben, suchen Sie nach der genauen Ursache, indem Sie die hier genannten Tipps und Gründe befolgen. Wenn Sie die Macintosh HD beim Start immer noch nicht sehen können, beheben Sie das Problem mit den oben aufgeführten Lösungen.

Wenn Sie beim Reparieren der Macintosh HD wichtige Daten verlieren, können Sie diese mit der Recoverit Wiederherstellungssoftware zurückbekommen.

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Mac-Kenntnisse erlernen | Macintosh HD ist nicht gemounted? 6 Ultimative Lösungen