Wissenswertes über die neuen Funktionen und Kompatibilität von MacOS Catalina

Wissenswertes über die neuen Funktionen und Kompatibilität von MacOS Catalina

• Abgelegt bei: Mac-Probleme lösen • Bewährte Lösungen

F: Was sind die neuen Funktionen in macOS Catalina?

"Ich habe in letzter Zeit so viel über macOS Catalina gehört, aber ich weiß immer noch nicht, ob es mit meinem MacBook Pro kompatibel sein würde. Sollte ich es ausprobieren und kann mir jemand etwas über die Funktionsliste von macOS Catalina sagen?"

Dies ist eine der vielen Fragen, die wir in letzter Zeit zu Apples neuestem Angebot für den Mac - dem neuen Betriebssystem Catalina - erhalten haben. Benannt nach der südkalifornischen Insel, ist es die16. Hauptversion des Betriebssystems, und bei weitem auch die fortschrittlichste. Das Betriebssystem wurde am 7. Oktober 2019 von Apple veröffentlicht, aber die wichtigsten Funktionen und die Kompatibilität sind den Benutzern noch nicht bekannt. Keine Sorge - in dieser präzisen und dennoch informativen Anleitung erzähle ich Ihnen alles über die Funktionen von macOS Catalina, Kompatibilität, unterstützte Geräte und vieles mehr.

macos-catalina-features-1

Teil 1: Ein Überblick über macOS Catalina 10.15

Catalina oder macOS 10.15 ist die neueste und die sechzehnte Version des macOS-Lineups von Apple, die am 7. Oktober 2019 veröffentlicht wurde. Obwohl das Betriebssystem ursprünglich während Apples WWDC-Showcase im Juni 2019 angekündigt wurde. Der Nachfolger von macOS Mojave ist das mit Abstand fortschrittlichste und anspruchsvollste von Apple entwickelte Betriebssystem.

Abgesehen von den vielen neuen Funktionen von macOS Catalina, gibt es eine Menge Entwickleroptionen, die es einzigartig machen. Zum Beispiel ist es das erste von Apple entwickelte Betriebssystem, das nur 64-Bit-Anwendungen unterstützt. Außerdem macht es Schlagzeilen durch viele einzigartige Funktionen wie Aktivierungssperre, Apple Arcade, Apple Music, Screen Time und vieles mehr.

macOS Catalina Erscheinungsdatum

Das offizielle Veröffentlichungsdatum von macOS Catalina ist der 7. Oktober 2019. Das heißt, die erste stabile und öffentliche Version des Betriebssystems wurde Anfang Oktober dieses Jahres veröffentlicht. Dies geschah ein paar Monate nach der Ankündigung des Betriebssystems am 3. Juni 2019 auf Apples WWDC-Veranstaltung.

macOS Catalina-Kompatibilität

Bevor wir alle wichtigen Funktionen von macOS Catalina besprechen, ist es wichtig zu wissen, ob Ihre Geräte damit kompatibel wären oder nicht. Idealerweise ist macOS Catalina mit allen Geräten kompatibel, die den Vorgänger macOS Mojave unterstützt haben (außer Mac Pros 2010-2012).

Hier ist die komplette macOS Catalina Kompatibilitätsliste, damit Sie prüfen können, ob Sie Ihr System auf macOS 10.15 aktualisieren können.

macos-catalina-features-2

Systemanforderungen

Bitte beachten Sie, dass Ihr Mac mindestens 4 GB Arbeitsspeicher (RAM) haben sollte, um macOS Catalina auszuführen. Er sollte über mindestens 12,5 GB freien Speicherplatz verfügen, um das Herunterladen der Systemdateien abzuschließen. Wenn Sie ein Upgrade von macOS Yosemite durchführen, benötigen Sie mindestens 18,5 GB Speicherplatz auf der Festplatte des Systems.


Teil 2: Die 5 besten Funktionen von macOS Catalina 10.15

Obwohl macOS Catalina erst kürzlich veröffentlicht wurde, machte es bereits Schlagzeilen wegen seiner neuen und fortschrittlichen Funktionen. Das neue Betriebssystem ist mit einer Vielzahl von Funktionen ausgestattet und hat auch sein Systemdesign drastisch verändert. Die folgenden 5 Features von macOS 10.15 stachen für mich allerdings deutlich heraus.

1. Verabschieden Sie sich von iTunes

Als Musikliebhaber fand ich dies als eine der spannendsten neuen Funktionen von macOS Catalina. Seit Jahren verwenden Menschen iTunes, um ihre Geräte, Musik, Videos, Podcasts und mehr zu verwalten. Allerdings hätten macOS Catalina-Benutzer dann keinen Zugriff mehr auf iTunes. Stattdessen gibt es spezielle Musik-, Podcast- und TV-Apps für das System. Keine Sorge - Sie können weiterhin über den Finder auf Ihre iPhone-Funktionen zugreifen.

Benutzer können einfach ihre iTunes-Bibliothek zu Apple Music migrieren. Dadurch können sie ihre Wiedergabelisten und Musik auch mit anderen Geräten synchronisieren, die Apple Music unterstützen. Es bietet einen umfangreichen Katalog mit über 50 Millionen Songs und Wiedergabelisten.

no-more-itunes-1

Die App wird Ihnen ein persönliches und kuratiertes Erlebnis bieten, mit dem Sie auf über 700 Tausend verschiedene Podcasts zugreifen können. Sie können auch Abonnements hinzufügen, um sofort benachrichtigt zu werden, wenn ein neuer Podcast veröffentlicht wird.

no-more-itunes-2

Neben den Original-Streaming-Inhalten von Apple können Sie damit auch auf Tausende von Filmen und TV-Sendungen zugreifen, die früher bei iTunes verfügbar waren. Die App unterstützt auch 4K HDR und Dolby Atoms für klare Sicht und Ton.

no-more-itunes-3

2. Mac Catalyst: IPad-Apps auf den Mac holen

Dies ist ein Geschenk für alle App-Entwickler und Benutzer gleichermaßen, da es die allgemeine Zugänglichkeit verschiedener Apps erhöhen wird. Das iPad-Ökosystem hat derzeit über eine Million Apps in verschiedenen Kategorien. Allerdings sind die meisten dieser Apps nicht im App Store des Mac verfügbar. Mit der Veröffentlichung von Mac Catalyst macht es Apple den Entwicklern von iPad-Apps leichter, die gleiche App auch für den Mac bereitzustellen.

get-ipad-apps-on-mac

Als Ergebnis würden macOS Catalina-Benutzer auf mehr als eine Million Apps für alle möglichen Zwecke zugreifen können. Von Twitter über Post-it und Jira bis hin zu TripIt - die Liste geht weiter und weiter.

3. Einführung in die "Find My"-App

Wenn Sie bereits ein aktiver iPhone- oder iPad-Benutzer sind, dann sind Sie vielleicht mit Find my iPhone/iPad vertraut, mit dem wir unser Gerät orten können. Zusätzlich können wir mit Hilfe der iOS-App "Find my Friends" auch unsere Freunde und Familie lokalisieren. Jetzt wurden beide Funktionen in die "Find My"-App auf macOS Catalina integriert.

Es verfügt über eine "Find My Friends"-Funktion, mit der Sie den Echtzeit-Standort Ihrer Kontakte sehen können. Außerdem können Sie damit Ihren verlorenen Mac auch dann orten, wenn er schläft oder offline ist. Stellen Sie nur sicher, dass alle iOS- und macOS-Geräte mit demselben iCloud-Netzwerk verbunden sind, um eine nahtlose Verbindung zu ermöglichen.

macos-catalina-find-my

4. Erweitern Sie Ihren Arbeitsbereich mit Sidecar

Wenn Sie ein Designer, ein Animator oder ein Künstler sind, dann werden Sie diese neuen macOS Catalina-Funktionen sicherlich lieben. Wie der Name schon sagt, können Sie mit der Sidecar-Funktion ein iPad zu Ihrem Mac hinzufügen, um Ihren Arbeitsbereich zu erweitern. Sie können beide Geräte kabellos oder mit einem Kabel verbinden, um Ihr iPad gleichzeitig zu laden.

Mit der Sidecar-Funktion können Sie Ihr iPad-Display als Eingabe für jedes andere Programm verwenden, das auf Ihrem Mac läuft. Verwenden Sie einfach einen Apple Pencil, um etwas zu zeichnen, und die Änderungen würden auf dem Mac wiedergegeben werden. Tonnen von Apps für Foto-/Videobearbeitung und Animation wie Photoshop, Illustrator, ZBrush usw. sind mit dieser Funktion kompatibel.

macos-catalina-sidecar

5. Begrüßen Sie eine brandneue Fotos-App

Dies ist eine der ersten Funktionen von macOS Catalina, die mir aufgefallen ist, und ich bin sicher, Ihnen auch. Mit der neuen und schön gestalteten Fotos-App können Sie Ihre Bilder wie ein Profi organisieren. Es verfügt über einen intelligenten Scan, der Ihre besten Aufnahmen hervorhebt und Ihre Erinnerungen automatisch in verschiedenen Kategorien organisiert. Sie können auch Ihre Favoriten markieren, Fotos nach Orten/Personen durchsuchen und Alben auch mit anderen teilen.

macos-catalina-photos-app


Teil 3: Andere wichtige Funktionen von macOS Catalina, die Sie nicht verpassen dürfen

Abgesehen von den oben aufgeführten Verbesserungen gibt es eine Menge neuer macOS Catalina Funktionen, die Sie genießen können. Von besseren Erinnerungen bis hin zu einer dedizierten Spielhalle, hier sind einige der anderen herausragenden Dinge, die ich in macOS 10.15 ansprechend fand:

Wenn Sie auf Spiele stehen, dann werden Sie diese macOS Catalina-Funktion lieben, die Apple Arcade in den Mac Store gebracht hat. Benutzer können mit einem monatlichen Abonnement von nur 4,99 $ darauf zugreifen und über 100 Spiele auf ihrem Mac spielen. Sie können das Spiel sogar mit ihrem Arcade-Konto verknüpfen und auf jedem anderen iDevice darauf zugreifen. Neben Tastatur und Joystick unterstützt er auch kabellose Gaming-Controller.

macos-catalina-arcade

Das neue macOS 10.15 Update hat für jeden etwas zu bieten. Durch die Integration der neuesten Siri-Sprach- und Sprachintegration wird es für Menschen mit Behinderungen einfacher, auf den Mac und seine Funktionen zuzugreifen. Außerdem gibt es bessere Audio- (Text to Speech) sowie Zoom-Display-Funktionen für Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen.

Nach dem sofortigen Erfolg auf iOS hat Apple seine einfallsreiche App Screen Time auch für den Mac eingeführt. Damit können Sie analysieren, wie viel Zeit Sie (oder ein anderer Benutzer) auf dem System verbracht haben. Sie können es auch in die Familienfreigabe integrieren, um die Daten der anderen zu sehen oder App-Einschränkungen auch für Ihre Kinder anzuwenden.

macos-catalina-screen-time

Die neueste macOS-Version kommt mit einer Vielzahl von fortschrittlichen und hochwertigen Sicherheitsfunktionen. Der Gatekeeper stellt sicher, dass nur vertrauenswürdige Apps auf Ihrem System installiert werden. Durch die Verwendung des A2-Sicherheitschips wurde die Funktion Aktivierungssperre implementiert, die als hervorragende Diebstahlschutzfunktion fungiert.

Der neue und verbesserte Safari wird die Unterstützung der Siri-Vorschläge nutzen, um ein personalisiertes Browsing-Erlebnis zu bieten. Die App "Erinnerungen" wurde ebenfalls neu gestaltet, um das Setzen und Verfolgen von Erinnerungen zu erleichtern. In ähnlicher Weise hat die Notizen-App eine neue Oberfläche und Suchoption. Außerdem können Sie in der Mail-App Konversationen stummschalten, einen erweiterten Filter aktivieren und einige weitere Optionen nutzen. Außerdem gibt es neue Funktionen in Bezug auf die gemeinsame Nutzung von iCloud Drive, Sprachunterstützung, QuickTime Player Update, Wiederherstellung des Mac aus einem Snapshot und so weiter.

So geht's! Ich bin sicher, dass Sie nach der Lektüre all dieser macOS Catalina-Funktionen wissen, was in dieser neuesten Apple-Version neu ist. Wie Sie sehen können, gibt es einige neuartige Funktionen wie Arcade-Unterstützung, erweiterte Sicherheit, Screen Time, überarbeitete Fotos-App usw., die Sie gerne erkunden würden. Allerdings haben mir Funktionen wie Find My, Mac Catalyst, Apple Music und Sidecar am besten gefallen.

Welche dieser Funktionen haben Sie unter macOS Catalina ausprobiert und was halten Sie von Apples neuer Version? Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen (oder auch Beschwerden) mit der Verwendung von macOS Catalina in den Kommentaren unten mit!


Leute fragen auch

Warum heißt das neue macOS "Catalina"?

Meistens lässt sich Apple bei der Namensgebung seiner Betriebssysteme von Natur und Landschaft inspirieren. Zum Beispiel wurde Mojave nach der Wüste benannt, während High Sierra nach den Bergketten benannt wurde. Es ist aufgefallen, dass alle diese Wahrzeichen in Kalifornien liegen. Um die Tradition aufrecht zu erhalten, hat Apple sein neues Betriebssystem Catalina genannt. Es wurde von der Santa Catalina Island inspiriert, einer felsigen Insel in Kalifornien.

Ist MacOS Catalina 10.15 stabil?

Ja, die aktuelle öffentliche Version von macOS 10.15 ist eine stabile Version, d.h. Sie können sie ohne Bedenken herunterladen. Die erste stabile öffentliche Version von macOS Catalina wurde am 7. Oktober 2019 veröffentlicht, und es wird erwartet, dass Apple danach noch einige weitere stabile Versionen des Betriebssystems veröffentlichen wird.

Kann ich die macOS Catalina Beta ausprobieren?

Die Beta-Version des macOS wurde zunächst für Entwickler und Beta-Tester freigegeben. Kurz nach der Ankündigung des Betriebssystems im Juni war die Beta-Version im Rahmen des Apple Beta Software Programms verfügbar. Da die öffentliche (und stabile) Version von macOS Catalina veröffentlicht wurde, können Sie diese anstelle der Beta-Version einfach ausprobieren. Dies liegt daran, dass die Beta-Version instabil sein kann und einige unerwünschte Schäden an Ihrem System verursachen kann.

Was hat es mit 32-Bit- und 64-Bit-Apps unter macOS Catalina auf sich?

Apple hat einige bedeutende Änderungen an der Backend-Funktion von macOS Catalina vorgenommen. Es ist das erste Betriebssystem, das nur 64-Bit-Anwendungen unterstützt. Das heißt, macOS Catalina wird keine 32-Bit-Anwendung ausführen. Für ein nahtloses Erlebnis hat Apple bereits 32-Bit-Anwendungen aus dem App Store für Catalina-Benutzer gesperrt. Daher werden Sie keine Probleme mit Apps haben, die aus dem offiziellen App Store des Mac heruntergeladen wurden.

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Mac-Kenntnisse erlernen | Wissenswertes über die neuen Funktionen und Kompatibilität von MacOS Catalina