Verstecken von Dateien und Ordnern auf dem Mac

Verstecken von Dateien und Ordnern auf dem Mac

• Abgelegt bei: Mac-Probleme lösen • Bewährte Lösungen

Das Verstecken oder Ausblenden von Dateien und Ordnern ist eine häufig genutzte Funktion, insbesondere bei Benutzern von MS Windows-Computern. Wie bei jedem anderen Betriebssystem ermöglicht auch Mac OS das Erstellen von versteckten Ordnern auf dem Mac. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Apple diese Optionen tatsächlich versteckt, was es für Nutzer natürlich schwieriger macht sie zu finden.

Computer sind ein persönlicher Gegenstand. In ihnen haben Sie private und wertvolle Informationen gespeichert, von denen einige nicht von anderen Personen gesehen werden sollen. Aus diesem Grund wurde Mac OS die Option zum Ausblenden von Dateien und Ordnern hinzugefügt, um wichtige und sensible Daten zu schützen.

In diesem Artikel erfahren Sie nicht nur, wie Sie Ordner auf dem Mac ausblenden, sondern auch, wie Sie die entsprechenden Optionen wieder finden. Bevor Sie fortfahren, müssen Sie beachten, dass bei allen Dateien oder Ordnern, die ausgeblendet werden sollen, zuvor die Eigenschaft 'Versteckt' aktiviert werden muss, damit der Finder und andere Apple-Apps diese Dateien nicht in den Suchergebnissen anzeigen.

Teil 1. Wann sollten Dateien und Ordner auf dem Mac ausgeblendet werden?

Die heutige Welt ist ganz anders als vor zehn oder fünfzehn Jahren. Daten sind zu einem wichtigen Gut geworden, und deshalb entscheiden sich einige Computerbenutzer dafür, einige Dateien und Ordner auszublenden, insbesondere wenn sie ihren Mac-Computer mit einem Familienmitglied oder einem Kollegen teilen müssen.

Mac OS ist standardmäßig eines der sichersten Betriebssysteme überhaupt. Solange Sie keine zwielichtigen Websites besuchen und nicht überprüfte Apps von Drittanbietern herunterladen, besteht eine geringe Wahrscheinlichkeit, dass sich jemand in Ihren Computer hackt und wertvolle persönliche Dateien stiehlt.

So schwierig es auch ist, Ihr Mac OS aus der Ferne zu hacken, dies bedeutet nicht, dass andere Nutzer nicht weiterhin auf Ihre persönlichen Dateien zugreifen können. Das Problem wird immer schwieriger, wenn Sie einen gemeinsam genutzten Computer mit Familienmitgliedern oder Mitarbeitern verwenden. Zum Glück können Sie bestimmte Schritte unternehmen, um alle Ihre persönlichen Dateien und Ordner vor allen Benutzern des Computers zu verbergen.

Das Ausblenden Ihrer eigenen persönlichen Dateien und der Zugriff auf versteckte Betriebssystemdateien sind zwei der Hauptgründe, warum Sie lernen sollten, wie Sie Dateien auf einem Mac ausblenden und bei Bedarf wieder einblenden.


Teil 2. Wie verstecke ich Dateien und Ordner auf dem Mac?

Moderne Versionen von Mac OS bieten eine sehr bequeme Möglichkeit, Dateien und Ordner auf dem Mac ein- und auszublenden. Sie müssen lediglich ein paar magische Tasten drücken, und das war's. Dies ist bei weitem die schnellste und effizienteste Möglichkeit, Dateien zu einem versteckten Ordner hinzuzufügen oder auf einen zuzugreifen.

Ein weiterer guter Weg, um Ordner auf dem Mac auszublenden, ist der Terminalbefehl. Er ist nicht so schnell wie die Verwendung einer Tastenkombination und erfordert möglicherweise einige Computerkenntnisse auf hohem Niveau, ist aber dennoch genauso effizient.

FileVault ist eine großartige App, mit der ausgewählte Dateien und Ordner auch vor potenziellen Eindringlingen geschützt werden können. Es ist in den letzten Jahren bei Mac-Benutzern immer beliebter geworden, da persönliche Dateien vor neugierigen Blicken geschützt werden müssen. Wenn alle anderen Methoden zu schwierig klingen, ist das Erstellen eines separaten Benutzerkontos auch eine der beliebtesten Methoden zum Schutz vertraulicher Daten, insbesondere auf gemeinsam genutzten Computern.

Tastaturkürzel

Um diese Methode zu verwenden, stellen Sie sicher, dass Ihr Mac OS über der Version 10.12 liegt. Andernfalls funktioniert es nicht.

Die Verwendung dieser Methode ist unglaublich effizient, insbesondere wenn Sie ständig zwischen versteckten und nicht versteckten Dateien navigieren müssen.

ein-ausblenden-versteckter-dateien-mac-tastaturkürzel

Terminalbefehl verwenden

Eine gute Möglichkeit, vertrauliche Dateien auf Ihrem Computer auszublenden, ist ein Terminal Befehl. Es ist genauso einfach wie die oben beschriebene Methode. Sie müssen lediglich die nächsten Anweisungen genau befolgen.

dateien-ausblenden-macos-chflags-hidden-1

FileVault aktivieren, um Dateien auszublenden

FileVault ist bei weitem der beste Weg, um alle von Ihnen ausgewählten Informationen geheim zu halten. Das Programm bietet Ihnen nicht nur ein hohes Maß an Verschlüsselung zum Schutz Ihrer Dateien, sondern schützt sie auch vor neugierigen Blicken.

FileVault ist eine der besten Mac OS-Apps. Jeder, der seit Jahren einen Mac-Computer verwendet, wird das Ihnen bestätigen. Ein weiteres großartiges Feature dieser App ist, wie einfach sie zu bedienen ist. Befolgen Sie einfach die nachstehenden Anweisungen.

filevault-mac-einrichten

Dateien in ein anderes Benutzerkonto verschieben

Obwohl diese Methode nicht die sicherste ist, wird sie häufig zum Ausblenden einiger Dateien und Ordner verwendet. Betrachten Sie sie als letzten Ausweg. Dies ist bei weitem die einfachste Methode, die in diesem Artikel beschrieben wird. Sie wollen also keine Tastaturkürzel verwenden möchten, finden Sie Terminal etwas verwirrend und lehnen es absolut ab, Ihre Festplatte zu verschlüsseln. Dann ist das Ausblenden Ihrer Dateien in einem Konto eines anderen Benutzers die richtige Methode für Sie.

Lesen Sie die nächsten Anweisungen sorgfältig durch, um herauszufinden, wie Sie dies tun können.

benutzerkonto-anlegen

Jetzt müssen Sie nur noch alle Dateien und Ordner von einem Benutzer auf den anderen verschieben, um sie vor anderen Personen zu verbergen.


Teil 3. Wie verstecke ich Symbole auf dem Mac Desktop?

Wenn Sie ein Freiberufler sind, der rund um die Uhr am Computer arbeitet, ist es leicht, Ihren Desktop mit unzähligen App-Symbolen zu überfüllen. Mit der Zeit hören Sie auf, einige dieser Apps zu verwenden, aber die Symbole bleiben immer noch auf Ihrem Bildschirm und alles wirkt unordentlich. Sie können einige dieser Symbole ausblenden, um Ihren Desktop aufzuräumen und Platz für neue Apps zu schaffen.

Beachten Sie, dass das Ausblenden der Symbole von Ihrem Desktop nicht bedeutet, dass sie bei Finder-Suchen nicht immer noch angezeigt werden. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Desktop etwas aufräumt werden musst, können Sie in diesem nächsten Schritten lernen, wie Sie Symbole ausblenden.

entferne-symbole-von-mac-desktop-1


Teil 4. Wie kann ich Dateien auf dem Mac wieder einblenden?

Bisher haben Sie verschiedene Methoden zum Ausblenden von Dateien, Ordnern und Symbolen von Ihrem Mac-Computer kennengelernt. Aber wie können Sie diese Dateien dann auch wieder einblenden? Nun, diese nächsten Schritte zeigen Ihnen, wie Sie Dateien auf dem Mac einblenden können.

Tastaturkürzel umschalten

Der erste und einfachste Weg, dies zu tun, ist eine einfache Tastenkombination, die unter erfahrenen Mac-Benutzern bekannt ist.

ein-ausblenden-versteckter-dateien-mac-tastaturkürzel-1

Terminalbefehl verwenden

So wie Sie mit Terminal Command Dateien und Ordner ausblenden, können Sie sie auch wieder einblenden. Der Prozess ist genau der gleiche.

Mac-Terminal-einblenden

Mac Recoverit Data Recovery Tool verwenden

Obwohl alle oben aufgeführten Methoden hervorragend geeignet sind, um Ihre privaten Dateien versteckt zu halten, kann es durchaus passieren, dass man sich nicht mehr daran erinnert wo genau man eine Datei versteckt hat.

So dramatisch diese Situation auch klingen mag, sie passiert von Zeit zu Zeit, und wenn es Ihnen passiert, müssen Sie lediglich das beste verfügbare Wiederherstellungstool zur Hand haben: Recoverit Wiederherstellungssoftware für den Mac.

Wenn Sie dieses Programm zum Wiederherstellen verlorener Daten verwenden, werden im Ergebnisfenster auch versteckte Dateien und Ordner angezeigt. Befolgen Sie die nächsten Schritte, um zu lernen, wie Sie das Programm verwenden.

Schritt 1: Wählen Sie den Speicherort

Um verlorene Dateien in einer Partition auf einem Mac wiederherzustellen, müssen Sie nach dem Öffnen von Recoverit zunächst den Speicherort der Dateien auswählen und dann auf Start klicken.

speicherort-auswählen

Schritt 2: Speicherort scannen

Recoverit startet den Scanvorgang am ausgewählten Speicherort. Dies ist eine sehr gründliche Suche, deren Abschluss einige Zeit in Anspruch nehmen wird.

speicherort-scannen

Schritt 3: Vorschau und Wiederherstellung

Nach Abschluss des Scanvorgangs wird eine Liste mit allen wiederherstellbaren Dateien angezeigt. Sie können die Vorschaufunktion verwenden, um alle zu überprüfen und diejenigen auszuwählen, die Sie speichern möchten. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Wiederherstellen.

email-wiederherstellen

Wie Sie sehen können, gibt es mehrere Methoden, um Dateien und Ordner auf dem Mac auszublenden. Unabhängig davon, welche Option Sie auswählen, werden alle vertraulichen Informationen sicher aufbewahrt, insbesondere wenn Sie einen Computer gemeinsam nutzen und befürchten, dass Ihre Daten in die falschen Hände geraten. Aus welchen Gründen auch immer Sie es ausblenden möchten, Sie wissen nun genau, wie es geht, und wie Sie die Dateien wieder einblenden.

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Mac-Kenntnisse erlernen | Verstecken von Dateien und Ordnern auf dem Mac