Dokumenten auf dem Mac löschen und verwalten, so einfach

Löschen und Verwalten von Dokumenten auf dem Mac

• Abgelegt bei: Mac-Probleme lösen • Bewährte Lösungen

Apple waren die ersten, die das Konzept des Papierkorbs auf den Mac-Computern einführten. Anstatt Dateien sofort zu löschen, legte der Benutzer sie in den Papierkorb, wo sich die gelöschten Dateien befanden, bis der Benutzer sie entweder an ihrem ursprünglichen Speicherort wiederherstellte oder sie vollständig durch Leeren des Papierkorbs entfernte. Manchmal kann es schwierig sein, ein Dokument von Ihrem Computer zu entfernen. Löschen eines Word-Dokuments unterscheidet sich nicht vom Löschen anderer Arten von Dokumenten oder Dateien. Wenn Sie dabei jedoch Probleme haben, sollten die folgenden Methoden weiterhelfen.

Teil 1. Tipps vor dem Löschen von Dokumenten auf dem Mac

Es ist wichtig, dass Ihr Computer über freien Speicherplatz verfügt, um eine langsame Leistung zu vermeiden, die Ihre Arbeit beeinträchtigen könnte. Wenn Sie ein System für einige Zeit nutzen, wird es mit einer Vielzahl von Dateien gefüllt, unabhängig davon, ob Sie sie verwenden oder nicht. Schnell kann das alles sehr unordentlich werden, was das Finden wichtiger Dokumente oder das Löschen dieser Dokumente äußerst schwierig macht. Hier sind einige Tipps, die Sie befolgen können, bevor Sie Dokumente auf Ihrem Mac löschen.

1. Ein Dokument wird von einer anderen App verwendet

Wenn Sie beim Löschen oder Ziehen einer Datei in den Papierkorb die Meldung "Datei wird verwendet" erhalten, bedeutet dies, dass eine App die Datei derzeit verwendet. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Dokumente und Apps schließen, bevor Sie sie löschen.

2. Alle Dateien auf dem Mac ansehen

Manchmal möchten Sie bestimmte temporäre Dateien löschen, um etwas Speicherplatz freizugeben aber Apple hält diese Dateien in der Finder-Anwendung verborgen. Den Dateien, die standardmäßig ausgeblendet sind, wird normalerweise ein Punkt vorangestellt, z. B. die Datei .htaccess, das Verzeichnis .bash_profile und das Verzeichnis .svn. Ordner wie /usr und /bin sind ebenfalls ausgeblendet. Eine einfache Möglichkeit, Dateien zu finden, ist "CMD + UMSCHALT + . " gleichzeitig zu drücken.

cmd-shift-punkt

3. Wie lösche ich die Dateien sofort?

Wenn Sie Dokumente auf dem Mac löschen, wird eine Finder-Warnung angezeigt, um das Löschen zu bestätigen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um dieses Bestätigungs-Popup zu deaktivieren:

Finder-Einstellungen


Teil 2. So löschen Sie Dokumente auf dem Mac:

Wenn Sie viele Dokumente und Ordner auf Ihrem Mac haben, sollten Sie Ihr System von Zeit zu Zeit bereinigen. Dies hilft Ihnen, organisiert zu bleiben und das Abrufen bestimmter Elemente zu erleichtern. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Dokumente auf dem Mac zu löschen. Hier werden einige davon erläutert:

1. Wie finde ich Dokumente auf dem Mac?

Vor dem Löschen Ihrer Dokumente ist es wichtig, den Speicherort dieser Dateien zu kennen. Die Finder-App von Mac wird verwendet, um die im System gespeicherten Dateien zu finden. Hier sind die Schritte zum Finden von Dokumenten auf dem Mac:

Mac-Finder-Dateien-suchen

2. In den Papierkorb verschieben:

Die einfachste Methode zum Löschen von Daten besteht darin, die Dateien auszuwählen und in den Papierkorb zu verschieben. Hier sind die Schritte:

Papierkorb-Mac

Word-Dokumente-löschen

3. Löschen Sie Dateien auf dem Mac mit einem Tastaturkürzel:

Sie können Ihre Dateien einfach dauerhaft löschen, indem Sie einige Tasten drücken. Hier ist die Methode, um die Dateien dauerhaft vom Computer zu entfernen, ohne sie in den Papierkorb zu werfen.

cmd-option-del

Löschen-der-Datei-bestätigen

Dadurch werden die Dateien dauerhaft von Ihrem Mac gelöscht.

4. Löschen Sie Dateien auf dem Mac mithilfe der Menüoption:

Sie können eine Datei auch mit einer anderen Methode sofort löschen, welche die Menüleiste zum Löschen verwendet. Gehen Sie wie folgt vor, um Dateien auf dem Mac mit dieser Methode zu löschen:

alt-taste

Datei-sofort-löschen

5. Löschen mit dem Terminal:

Das Terminal ist das Standard-Gateway zur Kommandozeile auf einem Mac. Es ist genau so, wie die Eingabeaufforderung von MS Windows. Wenn Sie Probleme haben, die Dateien mit einer der herkömmlichen Methoden zu löschen, können Sie sie mithilfe von Terminal-Befehlen löschen. Wenn Sie etwas sofort löschen, wird es dauerhaft gelöscht, sobald Sie die Eingabetaste drücken. Sie finden das Terminal im Ordner Anwendungen > Dienstprogramme.

Terminal-Fenster-in-Mac

Datei-mit-Terminal-dauerhaft-entfernen


Teil 3. Wie verwalte ich Dokumente auf einem Mac?

Das Verwalten von Dokumenten auf dem Mac ist relativ einfach, aber zeitaufwändig. Wenn Sie bestimmte Tricks und Verknüpfungen zum Verwalten Ihrer Dateien kennen, können Sie alle Ihre Dateien viel schneller finden. Hier einige Tipps zum Verwalten Ihrer Dokumente auf dem Mac:

1. Kennen Sie wichtige Tastatur-Abkürzungen:

Tastaturkürzel beschleunigen Ihre Suche beim Auffinden bestimmter Dokumente. Sie können die folgenden Tastaturkürzel verwenden, um Ordner im Finder-Fenster zu öffnen:

2. Legen Sie Dateien in Gruppen fest:

Es wird empfohlen, dass Sie Ihre Dateien in bestimmten Gruppen anordnen. Hier sind die Schritte:

menü-anzeigen-gruppen-verwenden

3. Legen Sie die Standardansichten für einen Ordner fest:

Es wird empfohlen, dass Sie Ihre Ordnereinstellungen festlegen. Wenn Sie eine bestimmte Einstellung festlegen möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus:

ordner-einstellungen-setzen

4. Fügen Sie der Symbolleiste Ordner hinzu:

Wenn es einen bestimmten Ordner gibt, den Sie häufig verwenden, können Sie den Ordner zur Finder-Symbolleiste hinzufügen, um sofortigen Zugriff auf diesen Ordner zu erhalten. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um der Finder-Symbolleiste Ordner hinzuzufügen:

Finder-Symbolleiste-Mac

5. Erstellen Sie einen intelligenten Ordner:

Intelligente Ordner sind Suchergebnisse, die ständig aktualisiert werden. Hier sind die Schritte zum Erstellen eines intelligenten Ordners:

Erstelle einen neuen Intelligenten Ordner

6. Verwenden Sie die Stapelfunktion:

macOS Mojave hat eine neue Stapel-Funktion eingeführt, mit welcher der Benutzer die Dateien auf dem Computer schnell organisieren kann. Sie können Stapel öffnen, indem Sie einfach Control-Command-0 auf der Tastatur drücken. Diese Funktion sortiert die Dateien nach Art und Datum.

Stapelanordnung

7. Richten Sie Finder-Tags ein:

Mit dem Finder-Tag können Sie Dokumente und Dateien in jedem von Ihnen geöffneten Finder-Fenster leicht finden. Es erspart Ihnen den Stress, Dateien in verschiedene Ordner zu verschieben. Hier sind die Schritte zum Einrichten von Finder-Tags:

8. So sperren Sie Dateien in Mojave:

macOS bietet eine integrierte Möglichkeit, Ihre Dateien und Ordner zu schützen. Diese wird als Sperrfunktion bezeichnet. Sobald Sie Ihre Datei oder Ihren Ordner gesperrt haben, können Sie diesen in keiner Weise ändern oder löschen. Hier sind die Schritte zum Sperren der Dateien:

datei-informationen

Dateisperrung


Teil 4. Wie kann ich gelöschte Dateien auf einem Mac abrufen?

Wenn Ihr Dokument versehentlich gelöscht wird oder verloren geht, können Sie diese Daten mithilfe einer Wiederherstellungssoftware wiederherstellen. Recoverit Mac Data Recovery bleibt dabei die bequemste Option, um alle verlorenen Daten auf ihrem Mac wiederherzustellen. Entwickelt von Wondershare, bietet Recoverit eine sofortige Vorschau dessen, was nach einem gründlichen Scan wiederhergestellt wird. Sie können damit fast alle Arten von tragbaren Medien wie die Speicherkarte oder USB-Stick anschließen und Daten von diesen wiederherstellen. Es bietet eine hohe Wiederfindungsrate von mehr als 95%.

Nachdem Sie den Vorgang erfolgreich ausgeführt und die Software installiert haben, führen Sie das Programm aus und befolgen Sie die Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Wiederherstellen verlorener Daten.

1. Wählen Sie den Speicherort:

Wählen Sie nach dem Starten der Recoverit Mac-Datenwiederherstellungs-Software den Speicherort aus, an dem Daten nach dem Update gelöscht wurden oder verloren gingen. Klicken Sie auf "Start", um den Vorgang zu starten.

Dokumente-Wiederherstellen-Mac

2. Nach verlorenen Daten scannen:

Das Scannen von Daten wird in Recoverit gestartet. Abhängig von der Größe der verlorenen Daten dauert es einige Zeit, bis der Scan abgeschlossen ist, und das Ergebnis im Programmfenster angezeigt wird.

Dokumente-Wiederherstellen-Mac

3. Stellen verlorene Daten wieder her:

Die wiederhergestellten Dateien werden im Recoverit Fenster angezeigt. Sie können die Daten auswählen, indem Sie den Dateipfad auswählen. Sie können die Datei mithilfe der Vorschaufunktion anzeigen, unabhängig davon, ob es sich um Bilder, Videos oder ein Word-Dokument handelt. Klicken Sie auf die Option "Wiederherstellen" um die Dateien wiederherzustellen. Die wiederhergestellten Daten werden wieder am ursprünglichen Speicherort gespeichert.

Dokumente-Wiederherstellen-Mac


Fazit:

Zu wenig Speicherplatz auf Ihrem Computer kann die Arbeitsfähigkeit beeinträchtigen. Es ist wichtig, unnötige Unordnung zu vermeiden, um die Leistung zu erhöhen. Das Löschen von Dateien und Dokumenten ist eine einfache Aufgabe. Es gibt viele Möglichkeiten, Daten sofort und dauerhaft zu löschen. Jetzt wissen Sie, wie Sie Dokumente auf dem Mac löschen und verwalten. Wenn Sie die gelöschten Dateien zurück benötigen, können Sie die gelöschten Daten jederzeit mithilfe der Recoverit Data Recovery Software abrufen.

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Mac-Kenntnisse erlernen | Löschen und Verwalten von Dokumenten auf dem Mac