Nicht abspielende YouTube Videos auf dem Mac reparieren

Wie repariert man nicht abspielende YouTube Videos auf dem Mac?

• Abgelegt bei: Mac-Probleme lösen • Bewährte Lösungen

“Meine YouTube Videos lassen sich nicht abspielen”

Das Mac Forum ist voll mit Zitaten wie diesem. YouTube ist einer der meist verbreitetsten Videoplattformen und dient zur Unterhaltung und Wissensverbreitung. Von Spielanleitungen, über Fernsehsendungen oder den neusten Charts, die Auswahl ist gigantisch. YouTube bietet Zugang zu sämtlichen Videoinhalten, und das weltweit. Wenn ihr Mac ihnen diesen Zugang verwährt kann das schon recht nervig sein.

Wenn Sie also keine YouTube Videos abspielen können, werden Ihnen die von uns zusammengefassten Lösungen bei ihrem Problem sicher weiterhelfen können.


Part 1. Warum werden YouTube Videos auf dem Mac nicht abgespielt?

Wenn Sie herausfinden, dass sich YouTube Videos auf ihrem Gerät nicht abspielen lassen, kann das verschiedene Gründe haben. Manchmal kann es sich dabei um ein simples Cache Problem handeln, oder um eine fehlende/unzureichende oder instabile Internetverbindung. Hier sind einige Gründe, wieso YouTube Videos sich auf ihrem Mac nicht abspielen lassen. Die meisten Probleme können in diese Kategorien eingeordnet werden:

Falls eines der Probleme auf ihrem Mac auftreten, verhindert das unter anderem:

Es gibt noch weitere Symptome, welche Ihnen aufzeigen, dass es schwerwiegendere Probleme zwischen Youtube und ihrem Gerät gibt. Glücklicher Weise gibt es eine Menge Lösungen welche Sie versuchen können, um diese Probleme zu beheben.


Part 2. Lassen sich YouTube Videos nicht abspielen? Probleme und Lösungen:

Wenn Sie herausgefunden haben, warum sich die YouTube Videos nicht abspielen lassen, ist es Zeit eine Lösung dafür zu finden. Wir haben eine Liste zusammengestellt, welche für die gängigsten Probleme Lösungen aufzeigt. Sehen Sie sich die einzelnen Probleme und deren Lösung an, um Sie bei sich im Anschluss umzusetzen.

Problem 1: Entschuldigung, das Video ist nicht verfügbar:

Eine Menge Nutzer sehen diese Fehlermeldung wenn Sie ein YouTube Video öffnen, und dieses nicht lädt. Es bedeutet einfach, dass das Video gerade nicht abspielbar ist. Das kann verwirrend sein, doch es gibt eine einfache Lösung für dieses Problem.

Warten Sie bis der Resetvorgang abgeschlossen ist und Sie können nun sämtliche YouTube Videos ohne Probleme genießen. Der Reset beeinflusst lediglich Dateien welche im Hintergrund abgespielt werden, wichtige von ihnen erstellte Daten, sowie die Video und Audioeinstellungen werden von dem Reset nicht beeinflusst.

Problem 2: Der Adobe Flash Player ist notwendig:

Das ist ein weiteres gängiges Problem von Mac Nutzern. Wenn YouTube Videos nicht geladen oder abgespielt werden erscheint vermutlich auch die Nachricht, dass der Adobe Flash Player für das Abspielen der Videos von Nöten ist. Um das Problem zu beheben, installieren Sie einfach den Adobe Flash Player und geben Sie das Programm in ihrem Browser frei. Um das zu tun befolgen Sie folgende Schritte:

Falls der Adobe Flash Player bereits installiert aber deaktiviert ist, sollten sie folgende Schritte beachten:

Nachdem Sie das getan haben, sollten Ihre Videos keine Fehlermeldungen mehr anzeigen und sich im Browser abspielen lassen.

Problem 3. Safari spielt keine YouTube Videos ab:

Manchmal macht der Safaribrowser Probleme. Doch, nachdem es der vorinstallierte Browser von Mac ist, ist dieser weit verbreitet. Wenn sich also YouTube Videos nach dem Updaten des Safaribrowsers immer noch nicht abspielen lassen, können Sie folgende Lösungsätze probieren:

Mit den oben genannten Lösungen sollten Sie zu einer zufriedenstellenden Lösung kommen. Die Videos sollten sich nun abspielen lassen.

Problem 4. YouTube Videos hören auf sich abzuspielen:

Menschen können relativ ärgerlich werden, wenn Videos plötzlich aufhören sich abzuspielen. Manche gehen dann im Internet auf die Suche und tippen soetwas wie: "Warum spielen sich meine YouTube Videos nicht ab" - doch sie bekommen keine ausreichende Lösung dafür angeboten. Ob die Videos bereits zu Beginn aufhören zu funktionieren oder irgendwo dazwischen, ist egal, das Problem ist meistens das gleiche. Häufig sind es zu viele geöffnete Programme oder ein überfluteter Hauptmonitor, zu wenig Laufwerkspeicher oder ein gar ein Laufwerkfehler. Um das Problem also zu lösen gibt es unter Anderem folgende Lösungen:

Problem 5. YouTube Videos mit einem Blackscreen:

Wenn YouTube Videos nicht abspielt, bekommen Sie keinen komplett schwarzen Bildschirm. Es steht meistens etwas auf dem schwarzen Feld geschrieben, wie Sie das Video wieder zum Leben erwecken können. Dieser Aufgabe sollten Sie dann auch nachgehen. Falls Ihr Browser das Video Format nicht erkennt und das ihr Hauptproblem darstellt, kommen ihnen diese zwei Lösungsansätze vermutlich sehr gelegen.

1: Deinstallieren Sie die aktuelle Version des Flash Players von Ihrem Gerät und installieren Sie die neuste Version von der offiziellen Webseite. Installieren Sie den Adobe Flash Player und navigieren Sie sich zum Laufwerkordner durch.

Wählen Sie die Laufwerkreparatur im Reparaturtab an und lassen Sie das System sich selbst und die Laufwerke reparieren. Das wird automatisch die Browsererlaubnis und sämtliche andere Kriterien reparieren welche das Video vom Abspielen abgehalten haben.

2: Eine weitere Methode welche Sie probieren können ist die "Weitere Informationen"-Sektion des Safari Browsers. Öffnen Sie den 32-bit Modus in der Auswahlbox neben dem "Öffnen"-Knopf und schließen Sie danach das Informationsfenster wieder.

Ändern Sie nun die Safari Browsereinstellungen ab oder erneuern Sie diese. Der schwarze Bildschirm sollte nun verschwunden sein.

Nun sollten Sie wieder YouTube Videos auf ihrem Mac abspielen können.

Problem 6. YouTube Videos laden nicht:

Ein weiteres Problem welches sie mit YouTube haben können ist, dass sich YouTube Videos gar nicht erst laden lassen. Buffern ist eines der gängigsten Dinge, welche zwar toleriert werden können, aber dennoch frustrieren. Ein möglicher Grund dafür kann der Browser selbst, JavaScript, die Videoqualität oder der Browsercache darstellen. Die Lösungen dafür sind folgende:

Das Video lödt nun, und Sie sind nun fähig das Video ohne weitere Unterbrechungen zu genießen.

Problem 7. Der Ton von YouTube Videos wird nicht abgespielt:

Falls YouTube Videos die Audiospur nicht abspielen möchten, versuchen Sie einmal diesen Trick anzuwenden. Typischer Weise passiert das, wenn die Tonspur das Copyright verletzt. Falls jedes Video dieses Problem aufweist, kann es allerdings auch an dem Soundadapter oder der Lautstärke liegen. Um das Problem zu beseitigen versuchen Sie einmal folgende Schritte:

Hoffentlich beseitigt das sämtliche Copyright Probleme oder Audio Probleme auf ihrem Gerät.

Neben all den oben genannten Lösungen können Sie auch noch folgendes probieren. Manchmal kann es sein, dass das Problem direkt vor Ihnen ist, und Sie es leicht identifizieren können. Eventuell hilft Ihnen dieser Artikel, um herauszufinden wieso ihr Gerät Probleme mit den YouTube Videos hat.


Part 3. Lösungen für nicht abspielende YouTube Videos auf dem Mac:

Neben all den oben genannten Lösungen, gibt es einige übliche Methoden, welche das Problem von nicht abspielenden YouTube Videos beheben können. Diese schnellen Lösungen können aber auch der Hauptgrund für das Problem darstellen. Probieren Sie diese Lösungen aus, und hoffentlich lösen sich die Probleme dann von Luft auf.

1: Kontrollieren Sie die Internetverbindung:

Eine langsame Internetverbindung kann Sie mehr beeinflussen als Sie es denken. Die unstabile Netzwerkverbindung unterbricht die qualitativ hochwertigen Videos vom reibungslosen Abspielen. Es gibt verschiedenste Videos, Events oder Shows welche mindestens 1 Mbps an Geschwindigkeit für das Abspielen verlangen.

Machen Sie also am Besten einen Geschwindigkeitscheck um herauszufinden ob ihre Internetgeschwindigkeit für hochqualitative Videos ausreichend ist, oder stellen Sie im Zweifel die Qualität der Videos auf ein niedrigeres Niveau ein, falls Sie eine zu geringe Internetgeschwindigkeit vermuten. Klicken Sie einfach auf das Einstellungsmenü unterhalb des Videos und wählen Sie eine andere Qualität aus. Dadurch sollten die Videos nicht mehr unterbrochen werden, und die Videos spielen in einer geringeren Qualität ab.

2: Synchronisieren Sie Datum und Uhrzeit:

Falls das Datum und die Uhrzeit einen Neustart brauchen, funktioniert der Browser auf dem Mac nicht mehr richtig. Dadurch lassen sich auch YouTube Videos nicht mehr abspielen. Sie sollten also Datum und Uhrzeit wieder auf den richtigen Stand bringen um das Problem zu beheben.

Normalerweise werden Datum und Uhrzeit vom Internet geregelt, doch man auch manuell Anpassungen vornehmen. Das begünstigt Fehler.

Das wird das Browserproblem Ihres Macs beseitigen.

3: Resetten Sie den Router:

Oft entsteht das Problem auch beim Router oder dem Netzwerkgerät welches Sie nutzen. Sie müssen dabei also einfach nur den Router herunterfahren einige Sekunden warten und ihne neu hochfahren. Das wird das Problem mit der Netzwerkgeschwindigkeit beseitigen.

Sie können aber auch die Routereinstellungen neu konfigurieren. Wenn Sie nicht wissen wie Sie das anstellen sollten, kontaktieren Sie den Netzwerkadministrator und er erledigt das für Sie.

4: Starten Sie ihren Mac neu:

Das Neustarten des Macs ist die einfachste Lösung welche Sie versuchen können, wenn sich YouTube Videos nicht abspielen lassen. Alle Geräte folgen dabei der selben Methode um neu gestartet zu werden.

Klicken Sie auf das Apple Logo in der Linken oberen Bildschirmecke. Daraufhin öffnet sich ein Drop-Down Menü, in welchem Sie den Neu-Starten Knopf sehen. Wählen Sie die Option an und bestätigen Sie die Aktion um das Gerät neu zu starten.

Während der Mac neu startet werden sämtliche laufende Programme auch herunter gefahren und neu gestartet. Das behebt dann auch eine vielzahl an Problemen.

5: Updaten Sie ihren Mac:

Wenn Sie nicht herausfinden können, was die Hauptursache für das Problem darstellt, werden Sie auf den nicht abspielbaren Videos festsitzen. Aber geben Sie nicht auf, eventuell benötigt das Betriebssystem ihres Gerätes ein Update. Es ist sehr wichtig, das Betriebssystem aktuell zu halten. Befolgen Sie einfach folgende Schritte:

Sie können auch einstellen, dass sich das System automatisch aktualisiert.

Nun sollte das Problem mit den nicht abspielbaren Videos erledigt sein. In der Zukunft, wenn dieses Problem erscheint, wissen Sie was Sie zu tun haben.


Part 4. Die Wiederherstellung von heruntergeladenen YouTube Videos:

Wenn YouTube Videos nicht laden, versuchen einige Nutzer das Problem zu lösen, indem sie Daten löschen. Falls Sie nicht das Dilemma haben wollen, und danach wieder Stunden aufbringen wollen, diese Daten wieder herzustellen, versuchen Sie es doch einmal mit dem Recoverit Datenwiederherstellungsprogramm für den Mac. Es ist das bekannteste Datenwiederherstellungsprogramm welches Nutzern erlaubt sämtliche verloren gegangene Daten auf ihr System zurückzuerlangen. Es glänzt mit einem simplen und sauberen Benutzerinterface und das Programm stellt sicher, dass Sie sich nicht mit dem Wiederherstellungsprozess abmühen müssen. Das leistungsstarke Wiederherstellungsfeature garantiert eine sichere Wiederherstellung in kürzester Zeit.

Laden Sie sich die neuste Version von Recoverit herunter und beenden Sie die Installation. Hier ist eine Anleitung welche Sie befolgen sollten, um gelöschte Daten oder Videos auf ihrem Mac wieder herzustellen:

Schritt 1: Wählen Sie ein Laufwerk:

Öffnen Sie das Recoverit Datenwiederherstellungsprogramm und wählen Sie das Laufwerk an, auf welchem die verloren gegangenen Daten gespeichert waren. Klicken Sie auf den "Start"-Knopf um den Suchvorgang zu starten.

Schritt 2: Der Allumfassende Suchvorgang:

Das Programm wird den normalen, raschen Suchvorgang wählen, um nach den verlorenen Daten zu suchen. Im Anschluss zeigt es die Resultate geordnet nach Datentyp oder Datenpfad an. Wählen Sie nun, wie Sie die Daten geordnet haben wollen um nach ihnen Ausschau zu halten.

Falls die Daten, nach denen Sie suchen im normalen Suchvorgang noch nicht wiedergefunden worden sind, wechseln Sie in den "Allumfassenden Suchvorgang". Sie können diesen Modus jederzeit pausieren oder beenden, falls die gewünschten Daten auf dem Bildschirm erscheinen.

Schritt 3: Die Wiederherstellung der YouTube Videos:

Glücklicher Weise hat Recoverit eine Vorschaufunktion welche dem Nutzer erlaubt sämtliche Daten im Vorraus zu betrachten. Sehen Sie sich die selektierten Daten an, und drücken Sie den "Wiederherstellen"-Knopf um die Daten wieder herzustellen.

Wählen Sie für das Wiederherstellen einen anderen Speicherort als den Ursprungsort, um zu verhindern, dass die Daten gleich wieder gelöscht werden müssen oder gar automatisch verschwinden. Das Wiederherstellen kann - je nach Datenmenge einige Zeit in Anspruch nehmen. Lassen Sie das Programm seinen Job erledigen und warten Sie den Prozess ab. Am Ende haben Sie ihre Daten und Vieos wieder zurück.


Abschließende Worte:

Falls die YouTube Applikation Videos nicht abspielt müssen Sie nicht in Panik verfallen. Probleme wie dieses haben einfache Lösungen - Sie müssen nur wissen, wo Sie danach suchen müssen. Wir haben eine komplette Liste von Lösungen für Sie zusammengestellt um das Problem zu beheben, und falls irgend etwas schief geht und Sie Daten verlieren, kennen Sie nun auch ein praktisches Wiederherstellungsprogramm für ihren Mac. Egal ob Fotos oder Videos, oder irgendwelche Dokumente, Recoverit kann alles wieder herstellen.

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Mac reparieren | Wie repariert man nicht abspielende YouTube Videos auf dem Mac?