Wie kann man die Software auf dem Mac aktualisieren

So aktualisieren Sie Software auf dem Mac

• Abgelegt bei: Mac-Probleme lösen • Bewährte Lösungen

Nun, die neueste Version von macOS - Mojave - ist endlich zum Herunterladen und Installieren verfügbar. Glücklicherweise ist das Update von Mac auf die neueste Version ein wirklich einfacher, unkomplizierter und kostenloser Prozess. Noch wichtiger ist, dass der Aktualisierungsvorgang nicht mehr so viel Zeit in Anspruch nimmt wie zuvor. Bevor Sie versuchen, Ihre Mac-Software zu aktualisieren, sollten Sie diesen Artikel lesen.

Es gibt verschiedene Dinge, die Sie vor dem Update wissen müssen, damit alles während und nach dem Update reibungslos funktioniert. In diesem Artikel haben wir alle Dinge behandelt, die Sie wissen müssen, wenn es um Apple Mac Software-Updates geht.

Teil 1: Gründe für das Mac-Software-Update:

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum es immer empfohlen wird, Ihre Mac-Software zu aktualisieren? Nun, dafür gibt es eine Reihe von Gründen. Außerdem gibt es viele Situationen, in denen eine Aktualisierung der Mac-Software erforderlich ist. Warum ist das Upgrade von Mac also so wichtig? Hier nennen wir Ihnen die Gründe, die Sie kennen sollten:

Wie Sie sehen können, gibt es viele Vorteile, wenn Sie die neueste Mac-Softwareaktualisierung erhalten. Wenn Sie bereit sind, Ihre Mac-Software zu aktualisieren, dann lesen Sie diesen Beitrag weiter.


Teil 2: Vorbereitungen vor dem Mac-Software-Update

Bevor Sie den Mac aktualisieren, sollten Sie Folgendes tun, um Ihren Mac-Computer für das Software-Update vorzubereiten.

1: Überprüfen Sie Ihre Mac-Kompatibilität:

Die Überprüfung der Mac-Kompatibilität ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun müssen, bevor Sie mit dem Software-Update-Prozess beginnen. Denken Sie daran, dass bei einem Versuch, Ihre Mac-Software auf ein inkompatibles macOS zu aktualisieren, später einige Probleme und Fragen auftreten können.

Nehmen wir ein Beispiel - die Apps beenden sich unerwartet, der Mac führt den Startvorgang nicht zu Ende und vieles mehr. Daher müssen Sie Ihr Mac OS auf die Kompatibilität mit der neuesten macOS-Version überprüfen. Folgendes Mac-Modell kann auf die neueste Version - macOS Mojave - aktualisiert werden:

2: Sichern von Software-Dateien:

Es ist ratsam, Ihre Daten zu sichern, bevor Sie den Upgrade-Vorgang starten. Es ist auch eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun müssen, wenn es um die Mac-Softwareaktualisierung geht.

Sie fragen sich, wie Sie Software-Dateien auf dem Mac sichern können? Nun, Sie können ganz einfach eine Sicherungskopie Ihrer Mac-Daten erstellen, indem Sie die Time Machine-Festplatte oder eine Festplatte eines Drittanbieters verwenden. Andernfalls können Sie Ihre wichtigen Softwaredateien auf eine externe Festplatte übertragen oder speichern, bevor Sie ein Upgrade durchführen.

3: Prüfen Sie den Mac-Speicher:

Der nächste Schritt ist die Überprüfung des Mac-Speicherplatzes, da Sie genügend Speicherplatz auf dem Mac benötigen, um die Software problemlos aktualisieren zu können. Stellen Sie also sicher, dass Sie mindestens 12,5 GB freien Speicherplatz und mindestens 2 GB Arbeitsspeicher auf dem Mac haben.

4: Überprüfen Sie die Internetverbindung:

Im Allgemeinen treten macOS-Update-Probleme und Probleme aufgrund der schwachen und instabilen Internetverbindung auf. Wenn Sie also diese Probleme während des Aktualisierungsvorgangs vermeiden möchten, stellen Sie sicher, dass Sie eine zuverlässige und starke Internetverbindung haben. Andernfalls werden Sie während des Vorgangs mit Sicherheit Verbindungsprobleme haben.

Dies sind die wenigen Dinge, die Sie tun müssen, bevor Sie das neueste Mac-Software-Update durchführen. Wenn Sie alle oben genannten Dinge sichergestellt haben, können Sie endlich zum Hauptteil übergehen, d.h. wie Sie Ihre Mac-Software aktualisieren können.


Teil 3: So aktualisieren Sie Mac-Software:

Nun, es besteht kein Zweifel, dass macOS-Updates die Leistung, Sicherheit und Stabilität Ihres Macs verbessern und es beinhaltet Updates für iTunes, Safari und andere Programme, die in Ihrem macOS vorhanden sind. Beginnen wir also damit, den Prozess der Mac-Softwareaktualisierung gründlich zu lernen.

1: Mac Software Update aus dem App Store:

Wenn Sie ein früheres Mac-Betriebssystem, wie macOS Sierra oder früher, verwenden, müssen Sie nur die folgenden Schritte ausführen, um Ihren Mac auf dem neuesten Stand zu halten.

Schritt 1: Starten Sie zunächst die App Store-App auf Ihrem Mac.

Schritt 2: Als Nächstes müssen Sie in der Symbolleiste des App Stores auf die Option "Updates" klicken.

Schritt 3: Klicken Sie nun auf die Schaltflächen "Aktualisieren", um Updates herunterzuladen und zu installieren, falls diese für Ihr Mac-System verfügbar sind.

update-vom-app-store

Adobe Flash Player ist eine spezielle Anwendung auf dem Mac. So aktualisieren Sie den Flash Player auf dem Mac .
- 2 Minuten Lesedauer.

Wenn der App Store auf Ihrem Mac keine Updates mehr anzeigt, dann sind Ihre macOS-Version und alle Programme bereits auf dem neuesten Stand.

2: Aktivieren Sie das automatische Software-Update:

Möchten Sie, dass Ihr Mac in Zukunft Updates automatisch herunterlädt? Wenn ja, dann können Sie das problemlos tun. Alles, was Sie tun müssen, ist die Option "Automatische Softwareaktualisierung" zu aktivieren, damit Sie die Updates nicht mehr manuell auf Ihren Mac herunterladen müssen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die automatische Softwareaktualisierung auf dem Mac zu aktivieren:

Schritt 1: Wählen Sie zunächst das "Apple-Menü" und gehen Sie dann zu den "Systemeinstellungen".

Schritt 2: Tippen Sie hier auf "App Store" und wählen Sie dann "Neu verfügbare Updates im Hintergrund herunterladen".

automatische-software-updates-einschalten

Jetzt werden Sie von Ihrem Mac-System benachrichtigt oder gewarnt, wenn Updates zum Herunterladen und Installieren verfügbar sind. Somit ist es nicht mehr notwendig, manuell zu prüfen, ob Updates zur Installation verfügbar sind.

3: APP-Update ohne APP-Store installieren:

Möchten Sie Updates für die Apps installieren, die nicht aus dem App Store stammen? Wenn ja, dann gibt es hier einige Möglichkeiten, wie Sie versuchen können, App-Updates ohne den App Store zu installieren.

Hier ist, wie Sie das tun können:

Schritt 1: Laden Sie das Installationsprogramm für die neueste Version der Anwendung von der offiziellen Website herunter und installieren Sie es.

Schritt 2: Ziehen Sie die bereits vorhandene Anwendung aus dem Ordner Programme in den Papierkorb, um sie zu löschen.

Schritt 3: Schließlich müssen Sie das heruntergeladene Installationsprogramm ausführen und dann die App in den Anwendungsordner ziehen, um ihre neueste Version zu installieren.

4: Aktualisieren Sie auf die neueste Mac OS-Version:

Sie fragen sich, wie Sie die Software auf dem Mac auf die neueste Mac OS-Version aktualisieren können? Nun, es ist einfach und kostenlos zu machen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Aktualisierungsvorgang zu erlernen:

Schritt 1: Starten Sie zunächst die App Store-App auf Ihrem Mac.

Schritt 2: Suchen Sie dann in der App nach der Seite für die neueste Version von Mac OS. Dies wird in der Regel oben auf der Registerkarte "Featured" angezeigt. Wenn dies nicht der Fall ist, dann sehen Sie es oben im Abschnitt "Quick Links", der sich rechts auf der Seite "Featured" befindet.

Schritt 3: Tippen Sie nun auf die Schaltfläche "Download", um das Herunterladen und die Installation des Upgrades zu starten.

aktuelles-macos-downloaden

Schritt 4: Starten Sie als nächstes das Programm "Aktuelles Mac OS installieren" in Ihrem Programme-Verzeichnis und folgen Sie den Anweisungen, um das Upgrade zu installieren.

5: Holen Sie sich Updates für macOS Mojave:

Wie bekommt man nun Updates für macOS Mojave? Nun, Sie können ganz einfach prüfen, ob System-Updates auf Ihrem Mac verfügbar sind. Alles, was Sie tun müssen, ist, die folgenden Schritte auszuführen:

Schritt 1: Gehen Sie zunächst in das "Apple-Menü" und öffnen Sie dann die "Systemeinstellungen".

Schritt 2: Klicken Sie als nächstes auf die Option "Software-Update", und wenn Updates zum Herunterladen bereitstehen, klicken Sie auf die Schaltfläche "Jetzt aktualisieren", um sie herunterzuladen und zu installieren.

updates-für-macos-mojave


Teil 4: Wie kann man fehlende Dateien auf dem Mac wiederherstellen?

Nach der Aktualisierung der Mac-Software kann es zu schwerwiegenden Problemen kommen, wie z. B. fehlende oder verlorene Dateien nach dem Aktualisierungsprozess. Es gibt eine Reihe von Ursachen für die fehlenden Dateien beim Update von macOS, z. B. kein Backup mit Time Machine erstellt, die neue Software unterbrochen installiert, zu wenig Speicherplatz, etc.

Was ist, wenn Sie Ihre wichtigen Dateien immer noch verlieren, obwohl Sie alle Vorsichtsmaßnahmen getroffen haben, um die Situation der fehlenden Dateien zu vermeiden? Dann brauchen Sie eine spezielle Datenrettungssoftware wie Recoverit Mac Datenrettung , die Ihnen hilft, verlorene Daten mit Leichtigkeit wiederherzustellen. Probieren Sie also diese Datenrettungslösung aus und stellen Sie Ihre verlorenen, fehlenden oder gelöschten Dateien mit einer hohen Wiederherstellungsrate wieder her. Der Wiederherstellungsprozess ist sehr einfach und dauert nur wenige Augenblicke.

Um zu erfahren, wie Sie fehlende Dateien auf dem Mac wiederherstellen können, laden Sie Recoverit Datenrettung auf Ihren Mac herunter und folgen Sie dann den unten stehenden Schritten:

Schritt 1: Wählen Sie einen Standort

Installieren Sie die Software und führen Sie sie aus. Als Nächstes müssen Sie einen Speicherort auf Ihrem Mac auswählen, an dem Sie glauben, Ihre Dateien verloren zu haben. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche "Start", um fortzufahren.

aus Programmen verlorene Daten wiederherstellen

Schritt 2: Scannen des Standorts

Nun beginnt die Software mit dem Scanvorgang, um die verlorenen oder fehlenden Dateien an dem von Ihnen gewählten Ort zu suchen.

Daten wiederherstellen

Schritt 3: Vorschau und Wiederherstellung fehlender Dateien

Nach einer Weile zeigt die Software die gescannten Ergebnisse an und Sie können eine Vorschau der Dateien anzeigen. Wählen Sie schließlich die gewünschten Dateien aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Wiederherstellen", um Ihre Dateien wiederherzustellen.

verlorene Daten zurückholen


Fazit:

Wir hoffen, dass Sie nun eine klare Vorstellung davon haben, wie Sie ein Software-Update auf dem Mac durchführen. Hier finden Sie alles, was Sie über das Aktualisieren der Software auf Ihrem Mac wissen müssen. Diese Anleitung hat auch die Lösung für Fehlende Dateien wiederherstellen nach dem Update in Form von Recoverit Datenrettung für Mac bereitgestellt.

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Mac-Kenntnisse erlernen | So aktualisieren Sie Software auf dem Mac