Klammergriff (Strg + Alt + Entf) auf dem Mac verwenden

Klammergriff (Strg + Alt + Entf) auf dem Mac verwenden

• Abgelegt bei: Mac-Probleme lösen • Bewährte Lösungen

Wenn Sie einen Windows-Computer besitzen, sind Sie sicher mit dem Klammergriff: Strg + Alt + Löschen vertraut. Dies ist ein schneller Einstieg in eine Handvoll nützlicher Dienstprogramme. Dies war in allen Windows-Versionen eine zentrale Funktion. Neben dem Zugriff auf bestimmte Schlüsselelemente des Betriebssystems ist dies auch das erste, was Sie tun, wenn Ihr Computer nicht reagiert wie er sollte oder noch schlimmer, wenn er überhaupt nicht reagiert.

Seit Jahrzehnten machen sich Mac-Nutzer darüber lustig, dass Microsoft-Nutzer auf diese umständliche Tastaturkombination zurückgreifen müssen, um ihre Computer zum Arbeiten zu bringen. Die Wahrheit ist jedoch, dass auch Ihr glänzender neuer iMac oder Ihr MacBook Pro oft nicht ganz so reibungslos laufen.

Teil 1. Was ist der Klammergriff auf einem Mac?

Wie bereits erwähnt, wird mit dem Befehl Strg + Alt + Entf ein Menü geöffnet, das die folgenden Optionen enthält: Sperren, Benutzer wechseln, Ausloggen und den berühmten Task-Manager. Darüber hinaus werden in der unteren rechten Ecke des Bildschirms drei nützliche Verknüpfungen angezeigt: Netzwerkeinstellungen, Dienstprogramme für einfachen Zugriff und Energieoptionen. Auf dem Mac gibt es keine Tastaturkombination, die alle diese Optionen an einem Ort aufruft.

Tatsächlich gibt es mehrere Kombinationen, um auf verschiedene Schnellmenüs für alle Arten von Zwecken zuzugreifen. Diese können Sie weiter unten finden. Schließlich erfahren Sie, was der Klammergriff auf einem Mac ist.

Der Umgang mit einer eingefrorenen App und das Öffnen der Aktivitätsanzeige sind zwei verschiedene Befehlssätze, die zwei sehr unterschiedliche Popup-Fenster anzeigen. Wenn Sie eine App beenden möchten, sollte das einfache Cmd + Q ausreichen. Wenn das Programm jedoch eingefroren ist und nicht reagiert, müssen Sie den Befehl Cmd + Option + Esc verwenden, und das Fenster zum 'Beenden Erzwingen' wird angezeigt.

Diese Option entspricht dem "Prozess beenden" des Windows Task-Managers. In diesem Fenster erhalten Sie jedoch keinen Zugriff auf die Aktivitätsanzeige.

Um Zugriff auf die Verknüpfung zur Mac Aktivitätsanzeige zu erhalten und alle aktuell ausgeführten Prozesse anzuzeigen, können Sie dies am einfachsten über Spotlight tun. Geben Sie dazu den Befehl Cmd + Leertaste ein, geben Sie "Aktivitätsanzeige" ein und Drücken Sie die Eingabetaste, um sie zu starten.


Teil 2. Wann sollte der Klammergriff auf einem Mac eingesetzt werden?

Eine häufige Vorstellung, die einige Mac-Nutzer haben, ist, dass sie, nur weil sie an einem brandneuen iMac oder MacBook arbeiten, nie auf Probleme mit zu viel geöffneten Programmen stoßen werden, wie das vielleicht bei Windows der Fall war.

Praktisch seit dem Erscheinen des ersten Windows-Betriebssystems haben sich die Nutzer mit dem Task-Manager vertraut gemacht. Sie gewöhnten sich schnell an die verschiedenen Optionen, auf die sie Zugriff haben, indem sie einfach ein paar Tasten gleichzeitig drücken.

All dies zeigt, dass Benutzer dieses Betriebssystems genau wissen, wann der Task-Manager verwendet werden sollte. Aber was ist mit Mac-Benutzern? Wann sollte man bei Mac die Aktivitätsanzeige öffnen? Unter Windows verfügt der Task-Manager über eine Reihe von Optionen. Unter Mac OS wurden die Aktivitätsanzeige und andere Funktionen jedoch getrennt. Einerseits gibt es die App zum Beenden erzwingen und andererseits die eigentliche Aktivitätsanzeige.

Im Folgenden finden Sie eine Liste aller Situationen, in denen Sie möglicherweise den Klammergriff auf dem Mac verwenden müssen.

Ähnlich: Word-Anwendung reagiert nicht? Gehen Sie zu: "Mac Word stürzt immer wieder ab".
- 2 Minuten Lesezeit

Teil 3. Wie führt man den Klammergriff auf einem Mac aus?

Immer wenn Sie unter Windows auf eine App stoßen, die Chaos verursacht, geben Sie einfach Strg + Alt + Löschen ein und schließen die App somit. Wie bereits erwähnt, gibt es auf dem Mac jedoch kein "Strg + Alt + Löschen". Es gibt jedoch "cmd + Option + Esc". Lesen Sie die folgenden Schritte, um zu verstehen, wie diese Verknüpfung verwendet wird.

Cmd - Option - Esc

Ctrl - Shift - Auswerfen

Wenn Sie an einem Arbeitsbereich arbeiten an dem Sie sich Ihren Computer mit einem Familienmitglied oder einem Kollegen teilen müssen, ist es wichtig, den Bildschirm zu sperren, um zu verhindern, dass jemand an Ihre privaten Daten aufruft. Wenn Sie wissen möchten, wie es geht, lesen Sie den folgenden Schritt.

Dock auf dem Mac verwenden

Einige Benutzer finden es effizienter, das Dock zu verwenden, um das Beenden von Anwendungen zu erzwingen. Es ist eine der einfachsten hier aufgeführten Methoden.

Auf das Apple-Menü zugreifen

Das Apple-Menü in der oberen linken Ecke des Bildschirms ist der Ort, an dem Sie alle Funktionen finden. Daher können Sie auch Anwendungen von dort aus sofort beenden.

Aktivitätsanzeige öffnen

Die Aktivitätsanzeige entspricht dem Windows-Task-Manager. Hier können Sie alle laufenden Prozesse und Apps anzeigen, die derzeit auf Ihrem Computer ausgeführt werden. Und genau wie das Windows-Gegenstück können Sie auch Anwendungen von dort aus auch sofort beenden. Lesen Sie den folgenden Schritt sorgfältig durch, um genau zu verstehen, wie es geht.


Fazit

Niemand möchte fehlende Word Dokumente haben oder sich mit einer abstürzenden App befassen, mit der Sie keine Arbeit erledigen können. Hoffentlich helfen Ihnen alle Informationen und Schritte, die Sie hier gefunden haben, bei der Lösung von Problemen, die bei der Verwendung von MS Word auf dem Mac auftreten können.

Hier finden Sie die genauen Schritte zum Wiederherstellen gelöschter Word Dateien auf dem Mac.

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Mac-Kenntnisse erlernen | Klammergriff (Strg + Alt + Entf) auf dem Mac verwenden