So ändern Sie den Benutzernamen auf dem Mac

So ändern Sie den Benutzernamen auf dem Mac

• Abgelegt bei: Mac-Probleme lösen • Bewährte Lösungen

Egal ob Sie Ihren Benutzernamen nur aus Langeweile ändern möchten, oder ihn falsch geschrieben haben, ist das Ändern des Mac-Benutzernamens nicht sonderlich schwierig. Egal aus welchen Gründen, hier erfahren Sie, wie Sie den Mac-Benutzernamen ändern.

Teil 1: Grundlegende Informationen über den Mac-Benutzernamen:

Glücklicherweise sind Mac-Benutzernamen nicht unveränderbar. Sie können sie jederzeit ändern. Bevor wir erfahren, wie Sie den Benutzernamen im MacBook Pro / Air ändern können, müssen Sie über einige grundlegende Informationen zu den Benutzerkonten verfügen. Hier einige wichtige Informationen zum Thema:

Wenn Sie sich entschieden haben, den Benutzernamen zu ändern, ist es wichtig, dass Sie auch wissen, wo Sie das Verzeichnis finden können.


Teil 2. So finden Sie den Benutzernamen auf dem Mac:

Wenn Sie den Benutzernamen auf dem Mac ändern möchten, müssen Sie bestimmte Dinge beachten. Erstellen Sie zunächst ein Backup und benennen Sie den Home-Ordner um. Dazu müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

Schritt 1: Melden Sie sich von dem von Ihnen verwendeten Konto ab und mit dem Administratorkonto an. Falls Sie kein Konto haben, müssen Sie eines in den Einstellungen für Benutzer und Gruppen erstellen.

Schritt 2: Öffnen Sie nun den Benutzerordner auf der Startdiskette. Dort finden Sie den Home-Ordner für jeden Benutzer. Sie können den Ordner auch im 'Gehe zu' finden, indem Sie /Users eingeben.

Schritt 3: Benennen Sie den Home-Ordner des Benutzers ohne Leerzeichen um. Sie werden erneut aufgefordert, den Administrator-Benutzernamen und das Kennwort einzugeben, um die Änderung zu bestätigen.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Dateifreigabeoption für den Home-Ordner deaktiviert haben, da Sie sonst den Benutzernamen nicht ändern können.


Teil 3. So ändern Sie den Benutzernamen auf dem Mac:

Jetzt ist es an der Zeit, dass Sie lernen, wie Sie den Benutzernamen auf dem Mac ändern. Da dieser Prozess grundlegende Änderungen am Benutzerkonto vornehmen wird, sind die Daten gefährdet. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihre Daten intakt bleiben, erstellen Sie eine aktuelle Sicherung mit der Time Machine oder erstellen Sie eine Kopie des Startlaufwerks. Führen Sie nach Abschluss der Sicherung die folgenden Schritte aus:

Schritt 1: Öffnen Sie das Apple-Menü und klicken Sie auf die Option Systemeinstellungen. Dort finden Sie die Option Benutzer und Gruppen.

Schritt 2: Auf dem Bildschirm wird ein kleines Fenster angezeigt. Am unteren Rand des Fensters befindet sich ein Schlosssymbol. Um Änderungen am Benutzerkonto vorzunehmen, müssen Sie auf das Schlosssymbol klicken und den Administrator-Benutzernamen und das Kennwort eingeben.

Schritt 3: Wählen Sie im linken Bereich den Benutzernamen aus und klicken Sie bei gedrückter Ctrl-Taste auf den Benutzer. Wählen Sie dann die erweiterten Benutzeroptionen aus.

Schritt 4: Klicken Sie auf das Feld Kontoname, um den neuen Namen mit dem Home-Ordner abzugleichen. Denken Sie daran, keine Leerzeichen dazwischen zu lassen. Der Kontoname, der im Home-Verzeichnis angezeigt wird, sollte ebenfalls geändert werden.

Schritt 5: Wenn Sie den vollständigen Namen des Kontos ändern möchten, müssen Sie den Namen im Feld Vollständiger Name aktualisieren. Sie können einen beliebigen Namen für das Benutzerkonto auswählen, mit dem Sie sich bei Ihrem Mac anmelden möchten.

benutzernamen-ändern

Schritt 6: Klicken Sie auf OK und starten Sie Ihr MacBook neu. Melden Sie sich mit dem neuen Benutzernamen oder Konto an und überprüfen Sie, ob die alten Dateien und Ordner verfügbar sind oder nicht.

Wenn Sie sich nicht anmelden können, aber auf das Home-Verzeichnis zugreifen können, bedeutet dies, dass Sie einen Fehler gemacht haben und die von Ihnen eingegebenen Namen nicht übereinstimmen. Infolgedessen müssen Sie das Verfahren erneut befolgen und zu 100% sicherstellen, dass die Namen im Home-Verzeichnis und in den Benutzer- und Gruppeneinstellungen identisch sind.


Teil 4. Tipps zum Ändern des Mac-Benutzernamens:

Sie denken vielleicht, dass es leicht ist, den Nutzernamen zu ändern, aber das Ganze birgt auch einige Risiken. Wenn Sie also den Benutzernamen des Mac ändern möchten, ist es wichtig, dass Sie sich während des Vorgangs um einige Dinge kümmern. Hier sind einige Tipps, die Sie befolgen müssen, um Probleme beim Ändern des Benutzernamens auf dem Mac zu vermeiden.

Nun wissen Sie Bescheid, wie Sie den Nutzernamen auf einem Mac ändern! Wenn Sie jedoch auf einen Fehler stoßen und Ihre Dateien verlieren, können Sie die Datenwiederherstellungs-Software von Recoverit verwenden, um alle auf einmal wiederherzustellen. Das ist das zuverlässigste und vertrauenswürdigste Datenwiederherstellungstool für Mac.

Jetzt wissen Sie, wie Sie einen Benutzer auf einem Mac ändern können. Auch wenn es ein komplizierter Prozess ist, müssen Sie sich darauf konzentrieren, die genauen Schritte zu befolgen. Ein kleiner Fehler kann den Verlust von vielen Dateien zur Folge haben. Stellen Sie daher sicher, dass Sie über eine Wiederherstellungs-Software verfügen, mit der die Dateien mit nur einem Klick wiederhergestellt werden können. Glücklicherweise kann Recoverit Data Recovery für Mac diese Situation sehr gut bewältigen. Empfehlen Sie die Software Ihrer Familie und Ihren Freunden, damit diese wissen, was zu tun ist, wenn das Ändern des Benutzernamens unerwünschte Folgen hat. In allen Situationen in denen Sie Daten verlieren wird diese Software nützlich sein.

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Mac-Kenntnisse erlernen | So ändern Sie den Benutzernamen auf dem Mac