So starten Sie Ihren Mac von bootfähigen Medien

So starten Sie Ihren Mac von bootfähigen Medien

• Abgelegt bei: Mac-Probleme lösen • Bewährte Lösungen

Ein Mac-System kann auch von einem anderen bootfähigen Medium anstelle des primären Startdatenträgers gestartet werden. Besonders hilfreich ist das in Situationen wie Fehlerbehebung, Partitionierung, Reparatur von Datenträgern, Aktualisierung, Neuinstallation des Betriebssystems oder sogar alles formatieren. In diesem Beitrag werden zwei Möglichkeiten zum Starten Ihres Mac-Systems von bootfähigen Medien beschrieben.

Zu diesem Zweck benötigen Sie ein bootfähiges Laufwerk, unabhängig davon, ob es sich um ein gespiegeltes externes Laufwerk oder ein USB-Installationslaufwerk für frühere Mac-Versionen handelt. Jedes Mac-System kann mithilfe des Boot-Managers von der Wiederherstellungspartition gestartet werden, unabhängig davon, ob es unter Lion (10.7) oder einer höheren Version ausgeführt wird.

Teil 1. Mac mit den Einstellungen für die Startdiskette starten

Bevor wir uns mit dem Starten Ihres Mac befassen, werfen wir einen Blick auf die Bedeutung der Startdiskette.

Was ist eine Startdiskette?

Eine Startdiskette kann als Partition eines Volumes oder eines Laufwerks mit einem verwendbaren Betriebssystem beschrieben werden. Es ist wichtig zu betonen, dass Ihre Startdiskette möglicherweise nicht unbedingt das Mac-Betriebssystem enthält.

Wenn Sie beispielsweise Boot Camp verwenden, kann Ihr Mac-System Windows direkt starten. Ebenso kann Ihr Mac auch in jedes andere Betriebssystem booten, sofern die Hardware Ihres Mac das Betriebssystem unterstützt. Sie haben die Wahl, Ihren Computer so einzustellen, dass er entweder automatisch die Systemeinstellungen verwendet oder die Systemeinstellungen beim Start mit dem Startup Manager überschreibt.

Schritte zum Starten des Mac mit den Einstellungen

Wenn Sie Ihren Mac mit den Einstellungen starten, müssen Sie Ihr System anweisen, bei jedem Neustart des Systems automatisch bootfähige Medien zu verwenden. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Mac mithilfe der Einstellungen starten.

Schritt 1 Öffnen Sie die Systemeinstellungs-App

Schritt 2 Klicken Sie auf den Bereich Startdiskette. Nachdem Sie auf den Startdiskettenbereich geklickt haben, werden verschiedene Diskettensymbole angezeigt

Mac mit den Festplatteneinstellungen starten

Schritt 3 Wählen Sie nun Ihr bevorzugtes Laufwerk für den Start des Mac aus

Schritt 4 Starten Sie Ihr System neu, nachdem Sie Ihr bevorzugtes Laufwerk ausgewählt haben

Schritt 5 Ihr Mac wird mit dem ausgewählten Laufwerk neu gestartet

Hinweis: Der Computer wird nur mit den ausgewählten Geräten gestartet, es sei denn, Sie nehmen eine Änderung in den Systemeinstellungen vor oder verwenden den Startup Manager, um sie zu überschreiben.

Wenn das ausgewählte Gerät von Ihrem Mac getrennt wurde, wird beim nächsten Start möglicherweise ein Fragezeichen angezeigt. Dies liegt daran, dass das ausgewählte Gerät getrennt wurde. Wenn das Fragezeichen zu oft angezeigt wird, müssen Sie nur die ALT-Taste gedrückt halten und dann den gesamten Startvorgang erneut starten, um das richtige Startgerät auszuwählen.

Teil 2. Mac von bootfähigen Medien mit dem Startup Manager starten

Was ist der Startup Manager?

Der Startup Manager ist eine integrierte Anwendung, in der ein Computerbenutzer während des Startvorgangs ein Startgerät auswählen kann.

Es gibt mehrere Gründe, aus denen ein Computer mit einem Startup Manager gestartet werden sollte. Einige der Gründe sind;

Verwandte Themen: Lesen und erfahren Sie mehr über das Booten des Macs vom USB Laufwerk.
- 2 Minuten Lesezeit

Schritte den Mac mit dem Startup-Manager zu starten

Sehen wir uns nun an, wie Sie Ihren Mac mit dem Startup-Manager starten. Im Folgenden sind die Schritte zum Starten eines Mac-Computers mit dem Startup-Manager aufgeführt.

Schritt 1 Halten Sie die ALT-Taste gedrückt, sobald Sie Ihren Mac neu starten oder einschalten

Schritt 2Lassen Sie die ALT-Taste los, sobald das Fenster geöffnet wurde. Wenn Ihr System mit einem Kennwort geschützt ist, geben Sie das Kennwort ein und lassen Sie die Taste los

Schritt 3 Wählen Sie nun die Startdiskette aus und klicken Sie auf das Gerätesymbol. Bitte beachten Sie, dass das ausgewählte Gerät in Ihren Systemeinstellungen gespeichert wird, wenn Sie bei diesem Schritt die CTRL-Taste gedrückt halten. Es würde dann also gespeichert bleiben, es sei denn, Sie ändern oder überschreiben das Gerät.

Startdiskette

Wenn Ihre Festplatte nicht in den Einstellungen für Startup Manager oder Startdiskette angezeigt wird, sollten Sie nach die folgenden Möglichkeiten versuchen.

Aus Sicherheitsgründen zeigen Mac-Computer, die aktualisiert wurden, keine Startmedien an, die über die Option ROM-Firmware verfügen. Diese Sicherheitsfunktion kann auf Mac-Computermodellen vor 2015 und darüber hinaus deaktiviert werden, um die Firmware automatisch zu laden.

Hier erfahren Sie, wie Sie dazu vorgehen müssen.

  1. Gehen Sie zu den Anwendungsordnern und öffnen Sie den Dienstprogrammordner. Öffnen Sie die Terminal-App.
  2. Geben Sie nach dem Öffnen der Terminal-App "sudo nvram enable-legacy-orom-behavior=1," ein und drücken Sie die Enter-Taste.

Wenn die Firmware auf Ihrem Mac kennwortgeschützt ist, wird die ROM-Firmware aus zusätzlichen Sicherheitsgründen möglicherweise nicht automatisch geladen. Sie können die zusätzliche Sicherheit deaktivieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

  1. Gehen Sie zu den Anwendungsordnern und öffnen Sie den Dienstprogrammordner. Öffnen Sie die Terminal-App.
  2. Geben Sie nach dem Öffnen der Terminal-App den Befehl "sudo firmwarepasswd - setmode command - allow - oroms." ein. Um diesen Befehl rückgängig zu machen, müssen Sie den Befehl "sudo firmwarepasswd - setmode command." eingeben.
  3. Geben Sie Ihr Administratorkennwort ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  4. Geben Sie nun das Firmware-Passwort ein und drücken Sie die Eingabetaste
  5. Nun sollte der Mac neu gestartet werden.

Teil 3. Andere Möglichkeiten zum Starten Ihres Mac

Neben den oben genannten Methoden gibt es noch andere Möglichkeiten, Ihren Mac-Computer zu starten. Weitere Möglichkeiten zum Starten Ihres Mac-Computers sind:

Abgesicherter Modus: Um die Fehlerbehebung bei Problemen mit Ihrem MacOS zu vereinfachen,bietet es sich an, den Mac im abgesicherten Modus zu starten. Wenn Sie Ihren Mac im abgesicherten Modus starten, werden einige Funktionen deaktiviert und nur wichtige Komponenten geladen. Der abgesicherte Modus stellt außerdem sicher, dass die Start-Disk automatisch überprüft wird, und behebt dann alle Probleme mit dem Startvorgang.

Ausführlicher Modus:Der ausführliche Modus zeigt den Fortschritt des Startvorgangs in einem Textformat an. Sie können den ausführlichen Modus nutzen, um Probleme mit benutzerdefinierten Hardware- und Kernel-Erweiterungen zu lösen. Außerdem zeigt der ausführliche Modus an, wie das macOS seine Komponenten lädt.

Recoverit unterstützt das Erstellen bootfähiger Medien, um ein abgestürztes System auf einem Mac zu starten. Erfahren Sie, wie Sie ein bootfähiges Laufwerk erstellen und Daten von einem abgestürzten Mac wiederherstellen.

Video-Tutorial zum Booten des Mac im Wiederherstellungsmodus

Aktuelle Videos von Recoverit

Mehr anzeigen >

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Mac-Kenntnisse erlernen | So starten Sie Ihren Mac von bootfähigen Medien