So erstellen Sie ein bootfähiges USB-Laufwerk

Wie kann man ein bootfähiges USB-Laufwerk erstellen

• Abgelegt bei: Fehlerbehebung beim Computer • Bewährte Lösungen

Wenn Sie beginnen, ein bootfähiges USB-Laufwerk zu erstellen, stellen Sie bitte sicher, dass Ihr Computer von einem bootfähigen USB-Laufwerk gebootet werden kann. Wir empfehlen Ihnen, das USB-Laufwerk an Ihren Computer anzuschließen, bevor Sie die Brennsoftware öffnen. Der gesamte Prozess zum Erstellen eines bootfähigen USB-Laufwerks umfasst nur 3 Schritte. Bitte folgen Sie diesem unten Schritt für Schritt.

Hinweis: Mit dieser USB-Brennsoftware wird Ihr USB formatiert. Wenn Sie wichtige Daten darauf haben, sichern Sie diese bitte vorher. Bitte versuchen Sie NICHT, die ".ISO"-Datei anzuklicken/zu öffnen/zu entpacken/zu extrahieren/installieren.

So erstellen Sie ein bootfähiges USB-Laufwerk

  1. Das offizielle Tool von Microsoft zur Erstellung von Installationsmedien und ISO-Images mit Windows 10 ist das Media Creation Tool. Sie können die neueste Version hier herunterladen - https://www.microsoft.com/en-us/software-download/windows10
  2. Wählen Sie Tool jetzt herunterladen und dann Ausführen. Sie müssen Administrator sein, um dieses Tool auszuführen.
  3. Wenn Sie mit den Lizenzbedingungen einverstanden sind, wählen Sie Akzeptieren.
  4. Wählen Sie auf der Seite Was möchten Sie tun? wählen Sie die Option Installationsmedien für einen anderen PC erstellen und dann Weiter.
  5. Wählen Sie die Sprache, Edition und Architektur (64-Bit oder 32-Bit) für Windows 10.
  6. Wählen Sie aus, welches Medium Sie verwenden möchten:
    • USB-Flash-Laufwerk. Schließen Sie ein leeres USB-Flash-Laufwerk mit mindestens 8 GB Speicherplatz an. Alle Inhalte auf dem Flash-Laufwerk werden gelöscht.
    • ISO Datei. Speichern Sie eine ISO-Datei auf Ihrem PC, die Sie zum Erstellen einer DVD verwenden können. Nachdem die Datei heruntergeladen wurde, können Sie zu dem Ort gehen, an dem die Datei gespeichert ist oder Sie wählen DVD-Brenner öffnen und folgen den Anweisungen, um die Datei auf eine DVD zu brennen. Weitere Informationen zur Verwendung einer ISO-Datei finden Sie unter Zusätzliche Methoden zur Verwendung der ISO-Datei zur Installation von Windows 10.
  7. Nachdem das Installationsmedium erstellt wurde, führen Sie die folgenden Schritte aus, um es zu verwenden.
  8. Nachdem Sie die Schritte zur Installation von Windows 10 abgeschlossen haben, überprüfen Sie bitte, ob Sie alle notwendigen Gerätetreiber installiert haben. Um jetzt nach Updates zu suchen, wählen Sie die Schaltfläche Start und dann Einstellungen > Update & Sicherheit > Windows Update und wählen Sie Nach Updates suchen. Möglicherweise möchten Sie auch die Support-Webseite Ihres Geräteherstellers besuchen, um weitere benötigte Treiber zu finden.

Wiederherstellen verlorener Daten durch Erstellen eines bootfähigen USB-Laufwerks

Die falschen Operationen zum Erstellen eines bootfähigen USB-Laufwerks führen zu Datenverlusten auf der Festplatte oder im schlimmsten Fall zu einer beschädigten Festplatte, einer formatierten Festplatte und unzugänglichen Daten. Unter diesen Umständen benötigen Sie eine leistungsstarke USB-Wiederherstellungssoftware, um Ihre verlorenen Daten wiederherzustellen.

Mac-Partition Datenwiederherstellung

Recoverit - Die beste Software zur Festplattenwiederherstellung

  • Stellen Sie verlorene oder gelöschte Dateien, Fotos, Audio, Musik, E-Mails von jedem Speichergerät effektiv, sicher und vollständig wieder her.
  • Unterstützt die Wiederherstellung von Daten aus Papierkorb, Festplatte, Speicherkarte, Flash-Laufwerk, Digitalkamera und Camcorder.
  • Unterstützt die Wiederherstellung von Daten bei plötzlicher Löschung, Formatierung, verlorener Partition, Virenbefall und Systemabsturz in verschiedenen Situationen.

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Windows Tipps | Wie kann man ein bootfähiges USB-Laufwerk erstellen