Was ist die beste SD-Karte für eine DJI Kamera-Drohne 2021

Was ist die beste SD-Karte für eine DJI Kamera-Drohne

• Abgelegt bei: Foto/Video/Audio Lösung • Bewährte Lösungen

DJI Drone

Mit dem jüngsten Anstieg des Interesses an Fly Cams, Quadcoptern oder Kameradrohnen können Menschen jetzt ihre Umgebung aus der Vogelperspektive betrachten. Es gibt mehrere solcher Geräte zur Auswahl, aber der Wettbewerb wurde bisher von der DJI Mavic Mini und Osmo dominiert.

Für viele Anwender ist die Größe dieser Geräte der entscheidende Faktor. Das mag stimmen, aber Kompaktheit und Funktionalität bedeuten nichts, wenn Sie keinen Platz zum Speichern von Videos haben, meinen Sie nicht auch? Hier kommen die SD-Karten ins Spiel.

Eine wunderbare Speicherkarte spielt eine sehr wichtige Rolle für jeden Benutzer einer Drohnenkamera, im Falle von unzureichender Datenspeicherung, Videobeschädigung, Dateiverlust oder Speicherkartenfehler. Beide Kameras sind mit verschiedenen SD-Karten kompatibel, aber Sie wollen ja nur das Beste vom Besten, nicht wahr?

Teil 1: Beste SD-Karten für Mavic Mini und Osmo

Die Mavic Mini und der Osmo sind leistungsstarke Geräte, daher ist es nur logisch, dass sie auch leistungsstarke Speichermedien verwenden. Und was bedeutet das genau? Gibt es einen Richtwert, den Sie anstreben sollten? Ja, gibt es.

Damit eine SD-Karte einwandfrei mit den oben genannten Geräten funktioniert, müssen Sie auf den Speicherplatz, die Qualität, die Geschwindigkeit, die Klasse und die Haltbarkeit achten. Jedes ist ein Kriterium, das Sie nicht ignorieren sollten. Wenn Sie eine SD-Karte bekommen, die diese Anforderungen erfüllt, können Sie sie in Ihren Mavic Mini oder Osmo einstecken, ohne Angst zu haben, dass etwas schiefgeht.

Der erste und wichtigste Faktor, der Ihre Entscheidung beim Kauf einer SD-Karte für Ihre Kamera beeinflussen sollte, ist ihre Größe oder Kapazität. SD-Karten für den Mavic Mini und den Osmo sollten IMMER groß sein (empfohlen wird ein Maximum von 256 GB, aber einige Anwender konnten SD-Karten von etwa 400 GB ohne jegliche Probleme verwenden).

Die 5 unten aufgeführten SD-Karten sind hervorragend und können die Anforderungen problemlos erfüllen; die geringen Unterschiede zwischen ihnen beeinträchtigen weder ihre Effizienz noch ihre Haltbarkeit. Jedes wurde auf der Grundlage von Qualität und Gönnerschaft ausgewählt. Entscheiden Sie also, welche von ihnen Ihren Vorlieben oder Bedürfnissen am meisten entspricht und wählen Sie sie aus.

1. SanDisk 128GB Extreme A2 V30 Micro SD - 160MB/s

SanDisk 128GB

Diese SD-Karte bietet hervorragende Schreibgeschwindigkeiten von 160 MB/s und 90 MB/s. Diese SanDisk Extreme A2 V30SD ist der Favorit vieler Osmo oder Mavic Mini Benutzer auf der ganzen Welt. Zum einen ist sie sehr empfehlenswert und sie wird allgemein gelobt. All dies bedeutet, dass Sie Ihre DJI Mavic Mini und Ihren Osmo in vollem Umfang nutzen können, da die SD-Karte alles bewältigen kann, was Sie ihr aufbürden.

2. Integral 64GB UltimaPRO Premium Micro SD - 100MB/s

integral-ultimapro-premium

Billig ist nicht immer gleichbedeutend mit schlechter Qualität; das ist bei der UltimaPRO Premium Micro SD-Karte von Integral auf jeden Fall der Fall. Sie ist günstiger als die anderen vier auf dieser Liste, aber sie tauscht ihre Geschwindigkeit und Qualität nicht gegen einen niedrigeren Preis ein; tatsächlich kann sie mit Geschwindigkeiten schreiben, die 100 MB/s und 70 MB/s erreichen.

3. MyMemory 256GB V30 PRO Micro SD - 100MB/s

integral-ultimapro-premium

Getreu ihrem Namen weist die PRO Endurance eine bemerkenswerte Widerstandsfähigkeit gegen Verschleiß auf, was aus dem ständigen Schreiben und Überschreiben von Daten resultiert. Die innovative NAND-Technologie der SD-Karte macht sie außerdem nahezu unempfindlich gegenüber Aufzeichnungszyklen. Samsung macht keine Scherze, wenn es um Qualität und Langlebigkeit geht und das zeigt sich auch bei der PRO Endurance.

4. SanDisk 32GB Extreme Action Camera Micro SD - 100MB/s

integral-ultimapro-premium

Wenn Sie auf der Suche nach einer SD-Karte sind, die so ziemlich alles mitmacht, sind Sie hier genau richtig. Die SanDisk Extreme V30 Action Camera Micro SD ist wasser-, temperatur-, röntgen- und stoßfest (sehen Sie, was wir meinen?). Mit dieser SD-Karte müssen Sie sich nie Sorgen machen, wie sicher Ihre Videos oder Bilder sind, egal wie extrem die Bedingungen des Aufnahmeortes sind.

5. MyMemory 256GB V30 PRO Micro SD - 100MB/s

integral-ultimapro-premium

Mit dieser SD-Karte in Ihrem Mavic Mini oder Osmo können Sie Tausende von Fotos und stundenlange Videos aufnehmen und haben immer noch den Platz, um mehr zu speichern. Mit dem MyMemory V30 PRO müssen Sie nicht ständig zahlreiche Speicherkarten austauschen, denn Sie haben bereits eine, die alle Inhalte speichern kann, die Sie brauchen könnten. Und vergessen Sie nicht, dass ihre bemerkenswerte Leistung bedeutet, dass es den Prozess des Schreibens von Daten rationalisieren wird.


Teil 2: Wiederherstellen von Fotos und Videos von Mavic Mini und Osmo

Das Wiederherstellen verlorener Daten von SD-Karten ist ein Problem, das die Benutzer von Kameradrohnen und Action-Kameras immer wieder beschäftigt; tatsächlich betrifft es jeden, der eine SD-Karte in irgendeinem Gerät verwendet. Das einzig Gute daran ist, dass es inzwischen leistungsfähige Tools gibt, die die verlorenen Daten wiederherstellen können. Haben Sie schon einmal von Recoverit Data Recovery gehört? Das sollten Sie auch, denn Recoverit ist seit jeher ein Begriff im Bereich der Datenwiederherstellung.

Recoverit Data Recovery ist eine plattformübergreifende Software, die entwickelt wurde, um die anspruchsvollsten Datenwiederherstellungsanforderungen zu erfüllen. Wenn Sie Daten auf Ihrer Festplatte, Ihrem USB-Stick, Ihrer SD-Karte oder einem anderen Speichermedium verloren haben, ist Recoverit Ihre garantierte Lösung, um diese Daten wiederherzustellen; auch Ihre Mavic Mini und Osmo SD-Karten sind da keine Ausnahme. Haben Sie alle Ihre Bilder und Videos aufgrund einer beschädigten SD-Karte oder anderer technischer Probleme verloren? Recoverit kann sie alle für Sie wiederherstellen.

1. Einzigartige und wichtige Funktionen von Recoverit

  • Es gibt Dutzende von Dateitypen und wichtige Dateisysteme, die von einer Vielzahl von Speichergeräten verwendet werden und Recoverit wurde entwickelt, um all diese wichtigen - und sogar weniger wichtigen - Dateitypen und Dateisysteme (NTFS, FAT, APFS, etc.) zu unterstützen und zu berücksichtigen. Die Tatsache, dass diese Software auch mit macOS kompatibel ist, ist nur ein weiteres Merkmal, das ihre Glaubwürdigkeit untermauert.
  • Es spielt keine Rolle, ob Sie Daten von einem USB-Stick, einem Flash-Laufwerk, einer Festplatte, einer SD-Karte, einer microSD-Karte, einem Solid-State-Laufwerk und so ziemlich jedem anderen Mediengerät wiederherstellen möchten; Recoverit wurde von Grund auf so entwickelt, dass es mit allen Arten von Speichermedien kompatibel ist.
  • Recoverit hat seit seiner Gründung eine Erfolgsquote bei der Datenwiederherstellung, die exponentiell ansteigt. Derzeit gibt es über 5.000.000 aktive Recoverit-Benutzer und zufriedene Kunden; das ist eine sehr aussagekräftige Zahl. Das Erreichen dieses Ziels war nur möglich, weil die Benutzer in der Lage waren, Daten wiederherzustellen, unabhängig davon, wie sie sie verloren haben: Versehentliche Formatierung, Virenbefall, beschädigtes Betriebssystem, Dateilöschung, etc.

2. 3 Einfache Schritte zur SD-Karten-Video-Wiederherstellung

Okay, jetzt, wo Sie die Hauptfunktionen von Recoverit kennen, ist es an der Zeit, dass Sie lernen, wie man es benutzt. Keine Sorge, das ist die einfachste Sache der Welt.

Schritt 1: Wählen Sie eine SD-Karte

Starten Sie Recoverit und suchen Sie unter "Externe Geräte". Ihre SD-Karte wird dort sein. Wählen Sie sie aus und klicken Sie auf "Start".

videos von sd karte wiederherstellen

Schritt 2: Scannen der SD-Karte

Recoverit initiiert einen Scan auf der Karte. Wie bereits angedeutet, stehen Ihnen tolle Funktionen zur Verfügung, mit denen Sie den Scan- und Wiederherstellungsprozess rationalisieren können. Sie können z.B. einfach die Dateitypen ankreuzen, die Sie wiederherstellen möchten, anstatt alle auszuwählen.

sd karten video wiederherstellung

Schritt 3: Vorschau und Wiederherstellung von SD-Kartendaten

Am Ende des Scans wird eine lange Liste der Dateien angezeigt, die die Software gefunden hat. Um sie wiederherzustellen, müssen Sie nur alle oder bestimmte Dateien auswählen und auf "Wiederherstellen" klicken. Die Dateien werden alle abgerufen und an einem beliebigen Ort Ihrer Wahl gespeichert. Seien Sie einfach vorsichtig und speichern Sie die Dateien nicht auf der gleichen SD-Karte.

Videos von DJI SD-Karte wiederherstellen

Schritt 4: Erweiterte Videowiederherstellung durchführen

Wenn Sie Ihre Videos verloren haben und sie mit der Standard-Wiederherstellungsmethode nicht finden können, dann können Sie die erweiterte Video-Wiederherstellungsfunktion von Recoverit ausprobieren. Das Tool führt einen Tiefenscan auf dem System durch und lässt Sie mit seinem fortschrittlichen Splicing-Algorithmus schwere oder komplexe Videos wiederherstellen. Sie finden ihn in der linken unteren Ecke der Programmoberfläche.

erweiterte video wiederherstellung

Schritt 5: Vorschau und Wiederherstellung

Warten Sie einfach eine Weile, da der Tiefenscan mehr Zeit benötigt, um die Videofragmente zusammenzufügen und zu verbinden, um sie wiederherzustellen.

Das Programm zeigt die Ergebnisse der erweiterten Videowiederherstellung an und lässt Sie eine Vorschau anzeigen. Sie können nach bestimmten Videos suchen und diese auf der Oberfläche von Recoverit anzeigen. Wählen Sie die Videos, die Sie speichern möchten und klicken Sie auf die Schaltfläche "Wiederherstellen".

Erfolgreiche Video-Wiederherstellung

Sehen Sie, wie einfach die Verwendung von Recoverit ist? Sie starten es einfach, machen ein paar Klicks und schon sind Ihre verlorenen Dateien wieder mit Ihnen vereint!

3. Warum Recoverit Mavic Mini und Osmo Dateien wiederherstellen kann

Der Datenwiederherstellungsprozess ist zweifellos ein komplexes Verfahren, aber Sie müssen sich darüber keine Sorgen machen. Viele komplexe Elemente innerhalb von Recoverit arbeiten zusammen, um Ihnen eine exzellente Datenwiederherstellung zu ermöglichen, aber wenn Sie derjenige sind, der die Aktion ausführt, harmonisiert die Software sie für Sie, so dass Sie nur ein paar Schaltflächen in nicht mehr als 3 Schritten anklicken müssen, um alle Ihre Daten wiederherzustellen.

Sind Ihre wiederhergestellten Videos beschädigt oder defekt? Es liegt daran, dass Ihre gelöschten oder verlorenen Videos ursprünglich beschädigt sind oder während des Verlustes kaputt gegangen sind. Aber keine Sorge. Das ist eine leichte Aufgabe. Diese Anleitung soll Ihnen helfen: Wie man wiederhergestellte Videodateien repariert.

4. Vollständige Videoanleitung zur DJI-Video-Wiederherstellung

Neueste Videos von Recoverit

Mehr sehen >

Der Kauf einer DJI Mavic Mini oder Osmo ist nur der erste Schritt, denn ohne eine SD-Karte, die die Sicherheit Ihrer Dateien gewährleisten kann, werden Sie keine der beiden Kameras nutzen können. Fälschungen gibt es überall (sowohl in Läden als auch in Online-Shops). Seien Sie also immer vorsichtig mit den SD-Karten, die Ihnen angepriesen werden, bevor Sie sie kaufen.

Sie haben festgestellt, dass Ihre DJI-Kamera-Videodatei beschädigt ist? Keine Sorge. Diese Anleitung soll Ihnen helfen: So beheben Sie häufige Videofehler.

Wenn der schlimmste Fall eintritt, kann Recoverit Sie aus dem Schlamassel herausholen, in den Sie sich selbst gebracht haben. Alles, was Sie tun müssen, ist, die 3 oben genannten Schritte auszuführen. Mühelos und effektiv. Das war's schon. Sie sind fertig!

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Fotos retten und reparieren | Was ist die beste SD-Karte für eine DJI Kamera-Drohne