Was tun, wenn Sie JPG-Dateien unter Windows 10 nicht öffnen können?

Was tun, wenn Sie JPG-Dateien unter Windows 10 nicht öffnen können

• Abgelegt bei: Foto/Video/Audio Lösung • Bewährte Lösungen

Windows 10 ist das neueste Betriebssystem von Microsoft und gilt als sehr fortschrittlich. Häufig können JPG-Dateien nicht geöffnet werden aufgrund von Systemproblemen oder beschädigten Dateien. Dies kann ein großes Problem darstellen, da JPEG eines der weltweit am häufigsten verwendeten Bildformate ist. Deshalb sollten Sie nach Tipps und Lösungen suchen, wenn Sie JPG-Dateien nicht öffnen können.

Glücklicherweise gibt es mehrere Lösungen für dieses Problem zusammen mit einigen Tools von Drittanbietern wie Repairit, die extrem hilfreich sein können, wenn Sie mit diesen Problemen konfrontiert sind. Wenn Sie jpeg-Dateien nicht öffnen können, lesen Sie weiter, um die Methoden und Schritte für eine Lösung besser zu verstehen.

Teil 1. Warum werden JPG-Dateien unter Windows nicht geöffnet?

Aus bestimmten Gründen kann es zu Problemen kommen, wenn Sie versuchen, eine JPEG-Datei zu verwenden. Es kann viele Ursachen haben, wie z. B. ein falsches Format, einen falschen Namen, eine beschädigte Datei usw. Probleme wie JPG-Dateien, die sich nicht öffnen lassen, sind gelinde gesagt ziemlich häufig.

Solche Probleme können aufgrund des Popularitätsfaktors von JPEG-Formaten eine Menge Ärger verursachen. Da die meisten Smartphone-Kameras standardmäßig JPEG-Bilder aufnehmen, werden Aufgaben wie Bildbearbeitung und -verarbeitung schwierig, wenn die JPEG-Dateien nicht auf Ihrem System geöffnet werden können.

Wenn Sie JPG-Dateien in Windows 10 nicht öffnen können, werfen Sie einen Blick auf die unten aufgeführten Ursachen, um ein besseres Verständnis für die Fehler in Windows 10 zu bekommen, die solche Probleme verursachen können.

Ursache 1: JPEG-Datei wurde beschädigt

Sie können Foto-Reparatur-Tools wie das Repairit JPEG-Reparatur-Tool verwenden, um die JPEG-Datei schnell zu reparieren.

Ursache 2: Fehler beim Speichern der Datei

Der Titel der Datei ist ihre Identität und es ist wichtig, dass Sie beim Speichern des Dateinamens keine Fehler machen. Das Windows-System sorgt automatisch für die Bild-Erweiterung am Ende des Titels und Sie müssen das Format und die Erweiterung nicht manuell in die Kachel der Datei eingeben. Zum Beispiel

Ursache 3: Fehlender Header

Aufgrund von beschädigten Dateien oder Problemen mit Kopfzeilen im Bild können Sie möglicherweise nicht darauf zugreifen. Dies ist ein sehr häufiges Problem, das Ihre Bilder unbrauchbar machen kann. Immer wenn Sie auf solche Bilder klicken, sehen Sie die Fehlermeldung, dass keine Vorschau verfügbar ist.


Teil 2. So lösen Sie das Problem "JPG-Dateien können unter Windows nicht geöffnet werden"

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, mit denen Sie diese Probleme leicht lösen können. Es ist äußerst wichtig, dass Sie diese Dateien rechtzeitig reparieren, damit sie bei Bedarf problemlos verwendet werden können. JPG-Dateien sind eine der am häufigsten gefundenen Bild-Erweiterungen, aufgrund derer jeder sollte sich bewusst sein, Methoden zur Lösung von Problemen wie nicht in der Lage, JPG-Dateien in Windows 10 zu öffnen, so dass Sie an die Arbeit, ohne eine Sekunde zu verschwenden bekommen können.

Ursache 1. JPG-Bilddateien sind beschädigt

Eines der ersten und häufigsten Probleme beim Umgang mit JPEG-Dateien wird durch die Beschädigung der Dateien verursacht. Dies kann aufgrund von Problemen beim Speichern der Datei, Verlust von Informationen, Viren usw. passieren und dadurch können Sie JPG-Dateien in Windows 10 nicht mehr öffnen. Dies ist ein lästiges Problem, aber zum Glück ist es mit Hilfe von Foto-Reparatur-Tools wie dem Repairit JPEG-Reparatur-Tool extrem einfach geworden, solche Dateien zu reparieren und wiederherzustellen und sie richtig zu verwenden.

Es ist ein sehr leistungsfähiges Werkzeug, das Ihnen helfen kann, jede Art von beschädigten Dateien in Sekundenschnelle wiederherzustellen. Es kann Formatfehler und fehlende Informationen reparieren und die Datei problemlos nutzbar machen. Im Folgenden finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Ihnen hilft, die Datei mit Hilfe dieses Tools nutzbar zu machen.

Lösung: Verwenden Sie Repairit

Schritt 1. Laden Sie das Tool auf Ihren PC

Laden Sie das Tool von der offiziellen Website herunter, installieren Sie es und starten Sie es auf Ihrem PC. Jetzt befinden Sie sich auf dem Startbildschirm der Anwendung und suchen die Option "Datei hinzufügen", auf die Sie klicken.

Starten Sie das Repairit JPEG-Reparaturwerkzeug

Schritt 2. Suchen Sie die Dateien und fügen Sie sie hinzu

Sie befinden sich nun auf einem Browser-Bildschirm, wählen Sie hier die JPEG-Dateien aus, die Sie jetzt reparieren möchten. Sie können auch mehrere Dateien auf einmal reparieren, da das Programm Stapelreparaturen durchführen kann. Nachdem Sie alle Dateien, die repariert werden müssen, ausgewählt und hinzugefügt haben, klicken Sie auf die Option "Reparieren".

Dateien zur Reparatur hinzufügen

Schritt 3. Speichern Sie die Dateien

In nur wenigen Minuten werden die Dateien, die Sie auf das Tool geladen haben, repariert und stehen zur Verwendung bereit. Im Popup, das nach Abschluss der Reparatur erscheint, speichern Sie Ihre Dateien, indem Sie auf die Option "Reparierte Datei speichern" klicken.

Speichern Sie die reparierten Dateien

Ursache 2: Versteckte Dateierweiterungen

Eine der am häufigsten gefundenen Ursachen, warum Ihr JPG nicht in Ihrem Fenster geöffnet werden kann, ist, dass die Dateierweiterung versehentlich irgendwie versteckt ist. Dadurch kann das System sie nicht lesen und somit können Ihre Fotobetrachter sie nicht öffnen oder anzeigen. Dies ist ein geringfügiges Problem und kann leicht selbst behoben werden, ohne dass Sie die Hilfe eines Tools benötigen. Im Folgenden finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Ihnen helfen wird, die Vorgehensweise besser zu verstehen.

Gehen Sie zunächst in die Systemsteuerung, klicken Sie dann auf "Erscheinungsbild" und wählen Sie "Erscheinungsbild und Personalisierung". Klicken Sie nun auf die Option Datei-Explorer.

zum Datei-Explorer wechseln

Gehen Sie nun auf die Registerkarte mit der Bezeichnung "Ansicht" und wählen Sie die Option "Ausgeblendete Erweiterungen anzeigen". Deaktivieren Sie außerdem die Option "Erweiterungen für bekannte Dateitypen ausblenden". Klicken Sie nun auf die Option "Anwenden" und Sie können die Datei nun möglicherweise verwenden.

Klicken Sie auf die Ansichtsoption

Ursache 3: Formatfehler

Formatfehler beziehen sich auf Probleme beim Öffnen der Datei, die aufgrund von Formatfehlern oder nicht unterstützten Formaten auftreten. Dies ist ein sehr häufig vorkommendes Problem, das durch Systeminkompatibilität oder Fehler bei der Auswahl des Formats der JPEG-Dateien entstehen kann. Es ist auch sehr einfach zu lösen, da Sie nur die JPEG-Datei in ein Format konvertieren müssen, das auf Ihrem Personal Computer unterstützt wird. Es gibt viele Möglichkeiten, aber die unten angegebenen Schritte sind der einfachste Weg, dies zu tun.

Lösungen

  1. Kopieren Sie das Bild von seinem Speicherort und öffnen Sie Paint auf Ihrem Computer. Drücken Sie nun STRG+V auf Ihrer Tastatur, das Bild wird dort gepostet.
  2. Drücken Sie nun STRG+S und speichern Sie die Datei in einem Format, das von Ihrem Gerät unterstützt wird.

Formatfehler beheben

Ursache 4: Kompatibilitätsprobleme

Aufgrund des Kompatibilitätsproblems können Sie möglicherweise keine JPEG-Dateien verwenden. Es ist möglich, dass Ihre Fotobetrachtungsanwendung nicht mit dem von Ihnen verwendeten Dateiformat kompatibel ist. Sie können es über die Kompatibilitätsoption überprüfen und die Anwendung im Kompatibilitätsmodus öffnen. Um dieses Problem zu beheben, können Sie die folgenden Schritte durchführen.

Öffnen Sie Ihren Computer und gehen Sie zum Speicherort der Software, die Sie zum Öffnen des Bildes verwenden. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Option Eigenschaften.

Fehlersuche Kompatibilität

Klicken Sie nun auf die Option "Im Kompatibilitätsmodus ausführen" und Sie können die Datei ohne jegliche Probleme verwenden.

im Kompatibilitätsmodus laufen

Ursache 5: Probleme beim Umbenennen

Oft werden beim Umbenennen der JPG-Dateien oder sogar beim Speichern Erweiterungen hinzugefügt. Da das System automatisch die Erweiterung zu den Dateien hinzufügt, gibt es zufällig 2 Erweiterungen in 1 Datei, wenn Sie dies tun. Daher ist es besser, wenn Sie versuchen, die Erweiterungen beim Umbenennen oder Speichern des Bildes hinzuzufügen. Die folgenden Schritte helfen Ihnen, wenn Sie solche Fehler rückgängig machen wollen.

  1. Öffnen Sie den Speicherort der Datei, die Sie nicht öffnen können.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Dateisymbol und klicken Sie auf Umbenennen.
  3. Entfernen Sie nun den Zusatz JPG aus dem Namen und drücken Sie die Eingabetaste. Ihre Arbeit wird erledigt sein.

Datei umbenennen

Häufige Probleme und Lösungen

Es gibt eine Reihe von Fehlern, die auftreten können, während Sie versuchen, einen bestimmten Dateityp zu öffnen. Besonders bei JPEG-Dateien wird dieses Problem ernst, da es das weltweit am häufigsten verwendete Bildformat ist. Daher kann die Unfähigkeit, es zu benutzen, für manche Menschen ein Problem darstellen, da es vielleicht mit ihrer Arbeit zusammenhängt oder eine Bedeutung in ihrem Leben hat. Im Folgenden finden Sie einige der häufigsten Probleme und deren Lösungen, die für Sie hilfreich sein könnten.


Teil 3. Wie verhindert man, dass JPG-Dateien unter Windows nicht geöffnet werden?

Wenn Sie richtig vorgehen, werden Probleme wie das Nicht-Öffnen von JPEG gar nicht erst auftreten. Um solche Probleme zu vermeiden, müssen Sie wissen, wie Sie mit solchen Dateien umgehen, sie übertragen und verwenden. Da JPG eines der am weitesten verbreiteten Bildformate ist, ist es immer von Vorteil, ein wenig darüber zu lernen.

Was sollten Sie über JPG-Dateien wissen?

Was sollten Sie wissen, um zu vermeiden, dass JPG nicht öffnet


Fazit

JPEG-Dateien sind eines der am weitesten verbreiteten Bilddateiformate, die einfach zu verwenden sind und leicht auf verschiedenen Plattformen freigegeben werden können. Oft lassen sich diese Dateien aus verschiedenen Gründen nicht öffnen. Mit Hilfe einiger Einstellungen oder einiger Tools von Drittanbietern, wie dem Repairit JPEG Recovery Tool, ist es jedoch sehr einfach geworden und jeder kann seine Dateien jetzt in nur wenigen einfachen Schritten wiederherstellen.

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Fotos retten und reparieren | Was tun, wenn Sie JPG-Dateien unter Windows 10 nicht öffnen können