Wie löschen Sie ein Benutzeraccount auf dem Mac

So löschen Sie ein Benutzeraccount auf dem Mac

• Abgelegt bei: Mac-Probleme lösen • Bewährte Lösungen

"Mein Bruder hat 2 zusätzliche Accounts auf meinem Mac hinzugefügt. Und ich habe keine Idee, wie ich einen Benutzer auf meinem Mac lösche. Kann mich jemand durch diesen Prozess leiten?""

Wenn Sie einen Benutzer-Account auf dem Mac nicht mehr benötigen, ist es ideal, diesen zu löschen. Normalerweise ist es einfach, den Benutzeraccount vom MacBook zu entfernen, aber einige Benutzer haben keine Ahnung, wie sie das tun können. In diesem Artikel werden wir also die Methoden behandeln, die Sie verwenden können, um einen Standardaccount oder ein Administratoraccount zu entfernen. Denken Sie nur daran, dass beim Löschen eines Accounts auch die Datendateien gelöscht werden und der Benutzer sich nicht mehr am Mac anmelden kann.

Wenn Sie also im Begriff sind, Benutzer auf dem MacBook zu löschen, stellen Sie sicher, dass sie ein Backup der Daten und Dateien ihres Accounts haben.

Teil 1. Wann sollte man einen Account auf dem Mac löschen?

Normalerweise erlauben Menschen ihren Angehörigen, ein Benutzeraccount auf ihrem Laptop oder Desktop zu erstellen. Dies hat mehrere Vorteile, kann aber manchmal auch ein Problem darstellen. Infolgedessen muss der Besitzer die Benutzer auf dem MacBook löschen. Einige der Gründe, die dafür sprechen, sind unten aufgeführt:

Wenn Sie Ihren Account nicht schützen, werden Ihr Account und Ihre Daten immer gefährdet sein. Daher ist es besser, die zusätzlichen Benutzer dauerhaft zu löschen.


Teil 2. Wie löscht man Benutzer auf einem Mac?

Jetzt werden wir die Methoden entdecken, die wir verwenden können, um die Benutzeraccounts vom MacBook Pro leicht zu löschen.

1. Adminnutzer auf einem Mac löschen

Zunächst lernen wir, wie Sie einen Administratoraccount auf dem Mac löschen können. Das häufigste Szenario, in dem Menschen den Administrator-Account löschen müssen, ist, wenn der Mac früher jemand anderem gehörte, z.B. den älteren Geschwistern oder den Eltern. Was auch immer der Grund ist, wenn jemand einen Admin-Account auf Ihrem System hatte, dann ist das Löschen des Accounts die beste Option, damit es kein Sicherheitsrisiko darstellt. Um also die Sicherheitsbedrohungen zu vermeiden, sollten Sie eine Sicherung der Accountdaten erstellen und den Administratoraccount ohne Datenverlust entfernen. Im folgenden sehen Sie die notwendigen Schritte:

  1. Starten Sie die Anwendung "Systemeinstellungen" auf Ihrem Mac und rufen Sie die Option "Benutzer & Gruppen" auf.

    Auf-Systemeinstellungen-zugreifen

  2. Tippen Sie auf den Sperren Button unten in den Einstellungen, um die Einstellungen zu entsperren.

    Einstellungen-entsperren

  3. Um auf die Einstellungen zuzugreifen, müssen Sie das Passwort eingeben. Geben Sie das Passwort ein und drücken Sie die Taste "Entsperren", um auf die Einstellungen zuzugreifen.

    Passwort-eingeben

  4. Wenn Sie sich beim Admin-Acount angemeldet haben, wählen Sie den Account aus und klicken Sie auf das Minuszeichen rechts unter den Anmeldeoptionen.

    Account-wählen

  5. Tippen Sie auf den Sperren Button unten in den Einstellungen, um die Einstellungen zu entsperren.

    Admin-Account-löschen

  6. Um auf die Einstellungen zuzugreifen, müssen Sie das Passwort eingeben. Geben Sie das Passwort ein und drücken Sie die Taste "Entsperren", um auf die Einstellungen zuzugreifen.

    Einstellungen-sperren

Jetzt gibt es keinen Benutzeraccount mehr auf Ihrem Mac und Sie können ihn frei benutzen, ohne das Risiko eines Datendiebstahls.

2. Gäste Accounts auf einem Mac entfernen

Manchmal erstellen unsere Freunde und Familienmitglieder auch einen Gastbenutzer-Account, um unseren Mac zu nutzen. Wenn sie das Konto jedoch schon sehr lange nicht mehr verwendet haben, können Sie den Gastbenutzer einfach vom Mac löschen. Alles in allem ist ein Gastnutzer nur ein temporärer Nutzer. Folgen Sie einfach diesen Schritten:

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen und rufen Sie die Einstellungen für Benutzer und Gruppen auf.
  2. Heben Sie nun die Sperre der Einstellungen auf, indem Sie auf den Sperren Button am unteren Rand der Oberfläche auf der linken Seite klicken.
  3. Sie werden aufgefordert, das Admin-Passwort einzugeben, um die Einstellungen zu entsperren, damit Sie Änderungen am Account vornehmen können.
  4. Wenn Sie sich beim Admin-Acount angemeldet haben, wählen Sie den Account aus und klicken Sie auf das Minuszeichen rechts unter den Anmeldeoptionen.

    Gäste-Account-deaktivieren

Falls Sie versuchen, zusätzliche Gastbenutzeraccounts zu löschen, müssen Sie die gleichen Schritte wie oben im Abschnitt "Verwaltung" ab Schritt 4 ausführen. Der Gastbenutzeraccouunt gibt einfach allen anderen einen gemeinsamen Anmeldepunkt für die Benutzer. Die jeweiligen Benutzeraccounts werden für eine einzelne Person festgelegt. Und der Account kann vom Administrator auf die gleiche Weise wie andere Accounts gelöscht werden.

Wenn Sie einige Dateien versehentlich gelöscht haben, sollten Sie erfahren, wie Sie verlorene Dateien vom Gastkonto wiederherstellen können.
- 2 Minuten Lesedauer.

Teil 3. Was passiert, wenn der gelöschte Benutzeraccount wieder auftaucht?

Wenn der gelöschte Benutzeraccount auf dem Mac wieder auftaucht, können Sie das Verzeichnisdienstprogramm verwenden, um den Account zu entfernen. Achten Sie dabei aber darauf, dass Sie nicht den einzigen Admin-Account vom Mac oder dem Account, in dem Sie angemeldet sind, löschen. Andernfalls können Sie den Benutzeraccount auf dem Mac überhaupt nicht löschen. In solchen Fällen müssen Sie einen anderen Administratoraccount erstellen oder sich aus dem Benutzeraccount abmelden. Versuchen Sie dann, den Account mit Hilfe der Directory Utility zu löschen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Melden Sie sich mit dem Benutzeraccount an, den Sie beibehalten wollen und drücken Sie die Befehls- und Leertaste, um Spotlight zu starten. Geben Sie Directory Utility ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Option auszuwählen.
  2. Wenn in der unteren linken Ecke ein Schloss-Symbol zu sehen ist, müssen Sie darauf klicken und das Admin-Passwort eingeben.
  3. Wechseln Sie nun im Fenster auf die Registerkarte "Verzeichnis-Editor" und wählen Sie im Einblendmenü "Ansicht" den Benutzer aus.
  4. Auf der linken Seite des Fensters wird eine Liste angezeigt, in der Sie den Benutzeraccount finden, den Sie löschen möchten. Achten Sie darauf, dass Sie den richtigen Namen auswählen und klicken Sie auf das Minuszeichen in der unteren linken Ecke des Fensters.

    Account-von-Directory-Utility-entfernen

  5. Klicken Sie nun auf den Löschen Button und der Benutzeraccount wird gelöscht.

Nachdem Sie den Account gelöscht haben, müssen Sie auch dessen Ordner aus dem System entfernen.


Teil 4. Wie stellt man Daten nach dem Löschen eines Accounts wieder her?

In unglücklichen Situationen löschen die Benutzer am Ende einige Dateien, die sie benötigen. Das bedeutet aber nicht, dass sie die Dateien dauerhaft verlieren müssen. Es gibt immer eine Möglichkeit, die verlorenen oder gelöschten Dateien vom Mac wiederherzustellen. Das einzige, was Sie dafür benötigen ist Recoverit.

Kostenloser Download Mac Data Recovery Software:

Wenn Sie den Benutzeraccount vom MacBook löschen, werden normalerweise auch die Daten und Dateien gelöscht. Sie können die Dateien im Papierkorb finden, aber wenn der Papierkorb ebenfalls leer ist, kommt Recoverit zur Hilfe. Das beste Tool, das Sie für die Mac-Datenwiederherstellung verwenden können, ist die Recoverit Mac Data Recovery Software.

Beginnen Sie mit dem Download und der Installation der Software auf dem Mac und schließen Sie das Setup ab. Folgen Sie diesen Schritten:

Schritt 1: Datenträger auswählen

Starten Sie die Software und geben Sie den Mac Speicherort an, an dem die Dateien gespeichert wurden. Wenn Sie die genaue Position nicht kennen, wählen Sie die Option "Ich kann meine Partition nicht finden" und drücken Sie den "Start" Button, um den Vorgang zu starten.

Scan Speicherort wählen

Schritt 2: Speicherort scannen

Die Software führt einen Rundum-Scan des Systems durch und sucht nach den verlorenen und gelöschten Dateien. Wenn der Scanvorgang abgeschlossen ist, zeigt die Software die Ergebnisse in einer bestimmten Art und Weise an, die nach ihrem Format sortiert ist.

Scan Speicherort

Schritt 3: Vorschau anzeigen und Wiederherstellen

Prüfen Sie die Dateien, die Sie wiederherstellen möchten und sehen Sie sich eine Vorschau an. Sie können so viele Dateien auswählen, wie Sie möchten und auf die Option Wiederherstellen am unteren Rand des Bildschirms klicken.

Email wiederherstellen

Während Sie versuchen, die Dateien wiederherzustellen, stellen Sie sicher, dass Sie einen anderen Speicherort zum Herunterladen der Dateien angeben als den vorherigen Speicherort.


Teil 5. Tipps zum Löschen von Benutzern auf dem Mac

Wenn Sie versuchen, einen Benutzeraccount auf dem Mac zu löschen, dann ist es besser, wenn Sie einige Tipps und Tricks kennen. Typischerweise behalten die Mac-Benutzer einen einzigen Account auf ihrem System. Aber es kann hilfreich sein, einige zusätzliche Accounts für Freunde, Familie und Mitarbeiter zu haben. Aber um die Accounts zu löschen, können Sie die folgenden Tipps beachten:

Jetzt wissen Sie, wie Sie den Administratoraccount auf dem MacBook Pro löschen können. Sie können jederzeit einen weiteren Benutzer anlegen. Und wenn Sie unter irgendwelchen Umständen die Datendateien verlieren, können sie mit Hilfe von Recoverit jederzeit wiederhergestellt werden. Es ist das perfekte Mac-Datenrettungstool. Wenn also Ihre Freunde oder Bekannten vor dem gleichen Problem stehen, wissen Sie, was zu tun ist, um ihnen zu helfen wichtige Daten abzurufen.

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Mac löschen | So löschen Sie ein Benutzeraccount auf dem Mac