Videos werden in Chrome auf dem Mobiltelefon nicht abgespielt

[Behoben] Videos werden in Chrome auf dem Mobiltelefon nicht abgespielt

• Abgelegt bei: Foto/Video/Audio Lösung • Bewährte Lösungen

Google Chrome ist einer der beliebtesten Browser, der sowohl auf Desktops als auch auf Smartphones verwendet wird. Die Chancen stehen gut, dass Sie Chrome auch auf Ihrem Android oder iPhone bereits verwenden. Allerdings kommt es häufig zu Problemen bei der Wiedergabe von Videos im Chrome-Browser auf dem Smartphone. Da das Problem mit verschiedenen Dingen zusammenhängen kann, müssen Sie schrittweise vorgehen, um das nicht abgespielte Video in der mobilen Chrome-App zu reparieren. In dieser Anleitung werde ich spezielle Lösungen für iPhone und Android besprechen, um dieses Problem zu beheben.

videos werden nicht abgespielt in chrome mobile

Teil 1: Warum wird Chrome Video auf dem Handy nicht abgespielt?

Bevor wir verschiedene Lösungen für das nicht abspielende Video in Chrome mobile diskutieren, ist es wichtig, das Problem zuerst zu diagnostizieren. Indem Sie den Grund für das Problem identifizieren, können Sie leicht erkennen, in welcher Situation Sie sich befinden und so können Sie es direkt beheben. Meistens sind die folgenden einige der Hauptgründe für das Auftreten von Problemen bei der Videowiedergabe mit Google Chrome.


Teil 2: Beheben von nicht abgespielten Videos auf Android Chrome

Wenn Sie ein Android-Gerät haben und Sie nicht in der Lage sind, Videos mit Google Chrome abzuspielen, dann können Sie eine Handvoll Lösungen ausprobieren. Ich würde empfehlen, eine der beiden Lösungen auszuprobieren, um das Problem der fehlenden Videowiedergabe in Chrome auf dem Handy zu beheben.

Lösung 1: Aktivieren Sie JavaScript in Chrome

JavaScript ist eine wichtige Funktion auf Mobiltelefonen und Webbrowser wie Chrome benötigen es zum Abspielen bestimmter Videos. Wenn sie ausgeschaltet ist, kann der Videoplayer den Medieninhalt möglicherweise nicht laden. Daher können Sie einfach von der Seite aus zu den Einstellungen Ihres Chrome gehen und dort die Funktion Seiteneinstellungen oder Inhaltseinstellungen aufrufen. Von hier aus können Sie einfach die Funktion zum Zulassen von JavaScript im Browser aktivieren, um alle Arten von Videos abzuspielen.

javascript in chrome aktivieren

Lösung 2: Unerwünschte Tabs in Chrome schließen

Wenn Sie zu viele Registerkarten in Ihrem Chrome-Browser geöffnet haben, kann dies dazu führen, dass die Anwendung langsamer läuft. Wenn Sie danach versuchen, ein großes Video abzuspielen, kann sich der Browser auch einfach aufhängen. Um das Problem des Videos, das in Chrome mobile nicht abgespielt wird, zu beheben, können Sie Google Chrome starten und auf die Option oben rechts tippen, um zwischen verschiedenen Tabs zu wechseln. Sie können über einen beliebigen Tab wischen, um ihn zu schließen oder auf die Schaltfläche "Alle Tabs schließen" oben tippen, um alle in Chrome geöffneten Tabs auf einmal zu schließen.

ungewünschte tabs in chrome schließen

Bitte beachten Sie, dass, wenn es die Beschädigung der Videodatei selbst ist, die den Fehler "Nicht abspielen" verursacht, Sie auf ein zuverlässiges Videoreparaturprogramm zurückgreifen und die beschädigten Videos reparieren müssen.

Lösung 3: Netzwerkeinstellungen unter Android zurücksetzen

Es mag Sie überraschen, aber einige geänderte Netzwerkeinstellungen auf Ihrem Android-Gerät können auch zu Fehlfunktionen von Chrome führen. Beispielsweise könnte eine Änderung in den Netzwerkeinstellungen des Geräts etwas blockiert haben, was dazu führt, dass das Video in Chrome mobile nicht abgespielt wird. Um dies zu beheben, können Sie zu Einstellungen > System > Zurücksetzen Ihres Geräts gehen und auf die Option "Netzwerkeinstellungen zurücksetzen" tippen. Bestätigen Sie Ihre Wahl und warten Sie, da die Netzwerkeinstellungen des Geräts auf den Standardwert gesetzt werden.

videos werden in chrome mobile nicht abgespielt 4

Lösung 4: Deaktivieren Sie die VPN-Funktion

Wenn Sie die native Funktion des VPN Ihres Telefons oder eine VPN-App eines Drittanbieters auf Ihrem Android-Gerät verwenden, kann auch diese das Video auf Ihrem Gerät blockieren. Wenn es sich um eine App handelt, können Sie diese einfach starten und die VPN-Funktion deaktivieren. Gehen Sie ebenfalls zu den Netzwerkeinstellungen Ihres Telefons > VPN und stellen Sie sicher, dass die Funktion zuvor deaktiviert wurde. Versuchen Sie nun, das Video zu laden und schauen Sie, ob das Video, das auf Chrome mobile nicht abgespielt wird, dadurch repariert wird.

vpn funktion ausschalten

Lösung 5: Cache von Chrome löschen

Das Gute an Android-Geräten ist, dass sie es uns ermöglichen, die zwischengespeicherten Inhalte für Apps individuell zu löschen. Wenn Sie Chrome schon eine Weile verwenden, können Sie einfach den Cache löschen, indem Sie auf dem Gerät Einstellungen > Apps > Chrome > Speicher aufrufen. Tippen Sie einfach auf die Funktion "Cache löschen", bestätigen Sie Ihre Wahl und starten Sie die App erneut, um die Videos abzuspielen.

cache löschen

Lösung 6: Versuchen Sie es mit einem speziellen Programm zur Videoreparatur

Wenn es ein Problem mit der Google Chrome-App gab, dann können die oben aufgeführten Methoden das Video reparieren, das in Chrome mobile nicht abgespielt wird. Wenn Sie jedoch immer noch das gleiche Problem haben, kann es ein Problem mit dem Video selbst geben. In diesem Fall würde ich empfehlen, das Video zuerst auf Ihr Telefon oder Ihre SD-Karte herunterzuladen. Später können Sie es auf Ihren Computer exportieren und ein professionelles Tool wie Wondershare Repairit Video Repair verwenden, um es zu reparieren.

Mit Hilfe von Wondershare Video Repair können Sie alle Arten von Videos reparieren, die unter verschiedenen Szenarien beschädigt sind. Es kann logische Fehler und Wiedergabeprobleme mit Videos beheben, wie z.B. eine beschädigte Datei, ausgelassene Frames, Audio-/Video-Synchronisierung, körniges Video, fehlendes Audio/Video und so weiter. Das Tool verfügt über zwei verschiedene Reparaturmodi und ist extrem einfach zu bedienen. Sobald Sie Wondershare Repairit auf Ihren Computer heruntergeladen haben, folgen Sie einfach diesen Schritten, um ein beschädigtes Video zu reparieren:

Schritt 1: Laden Sie das beschädigte Video

Zunächst müssen Sie die beschädigten Videos, die von Ihrem Android auf den Computer übertragen werden, hinzufügen. Öffnen Sie die Wondershare Repairit Anwendung und ziehen Sie diese Videos einfach per Drag & Drop auf die Oberfläche. Sie können auch auf die Schaltfläche "Hinzufügen" klicken, um ein Browserfenster zu öffnen, in dem Sie die beschädigten Videos suchen können.

beschädigte videos hinzufügen, die nicht abgespielt werden können

Schritt 2: Durchführen einer Schnellreparatur

Nachdem die beschädigten Videos auf die Oberfläche geladen wurden, können Sie deren Details anzeigen. Klicken Sie nun einfach auf die Schaltfläche "Reparieren" und starten Sie den Schnellreparaturvorgang.

beschädigte videos scannen

In kürzester Zeit wird die Anwendung versuchen, kleinere Probleme mit Ihren Videos zu beheben und Sie darüber informieren. Später können Sie die Ergebnisse ansehen und sogar das Video abspielen, um zu prüfen, ob es repariert ist oder nicht.

reparierte videos in der vorschau anzeigen

Schritt 3: Durchführen einer erweiterten Reparatur

Falls die Schnellreparatur nicht in der Lage ist, das geladene Video zu reparieren, dann machen Sie sich keine Sorgen - Sie können jetzt eine erweiterte Videoreparatur durchführen. Klicken Sie einfach auf die Option "Erweiterte Videoreparatur" in der Benutzeroberfläche, um fortzufahren.

Zunächst werden Sie aufgefordert, ein Beispielvideo zu laden (ein funktionierendes Video, das dasselbe Format wie das beschädigte Video hat und mit demselben Gerät aufgenommen wurde). Öffnen Sie einen Browser und laden Sie das Beispielvideo, das die Anwendung als Referenz behält und starten Sie den erweiterten Reparaturvorgang.

beispielvideos hinzufügen

Schritt 4: Vorschau und Speichern der Videos

Am Ende informiert Sie die Anwendung, dass der Reparaturvorgang erfolgreich abgeschlossen wurde. Sie können eine Vorschau der reparierten Videos anzeigen und sie anschließend an einem beliebigen Ort speichern.

videos in gewünschtem speicherort speichern

Video hat beim Abspielen keinen Ton? Reparieren Sie es gemäß der Anleitung - Videos haben keinen Ton auf dem Android-Telefon.

Teil 3: Beheben von nicht abgespielten Videos auf dem iPhone Chrome

Genau wie bei Android kann es auch auf dem iPhone vorkommen, dass das Video in Chrome nicht abgespielt wird. Ich würde in diesem Fall einige der oben genannten Vorschläge empfehlen - unerwünschte Chrome-Tabs zu schließen oder die Anwendung neu zu starten. Abgesehen davon, sind hier einige der weiteren Lösungen, die Sie implementieren können, um die Video-Wiedergabe-Probleme in Chrome auf einem iPhone zu beheben.

Lösung 1: Netzwerkverbindungen prüfen

Bevor Sie irgendwelche drastischen Maßnahmen ergreifen, stellen Sie sicher, dass Ihr iPhone mit einer stabilen Internetverbindung verbunden ist. Sie können z.B. in die Netzwerkeinstellungen gehen und überprüfen, ob das WLAN-Netzwerk auf dem Gerät funktioniert. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Funktionen für mobile Daten und Daten-Roaming aktiviert sind, wenn Sie sich nicht in der Reichweite eines WLANs befinden.

Sie können auch zu den Einstellungen gehen und den Flugzeugmodus einschalten oder das Gleiche über das Kontrollzentrum tun. Warten Sie eine Weile, schalten Sie den Flugzeugmodus aus und prüfen Sie, ob der Fehler "Video wird in Chrome mobile nicht abgespielt" dadurch behoben wird.

netzwerkverbindung prüfen

Lösung 2: Deaktivieren Sie die Data Saver Funktion

Data Saver oder Low Data sind eingebaute Funktionen sowohl im iPhone als auch in Google Chrome, mit denen Sie Einschränkungen für die Internetnutzung Ihres Geräts festlegen können. Wenn Sie das Datenlimit ausgeschöpft haben und versuchen, ein HD-Video zu laden, kann die Funktion den Fehler "Video wird in Chrome mobile nicht abgespielt" verursachen. Um dies zu beheben, können Sie in den Netzwerkeinstellungen Ihres Telefons > Mobile Daten die Funktion "Low Data Mode" deaktivieren.

data saver funktionen deaktivieren

Auf ähnliche Weise können Sie Chrome auf Ihrem iPhone starten, zu dessen Menü > Einstellungen > Bandbreite > Data Saver gehen und die Data Saver Funktion manuell aktivieren.

data saver funktion manuell aktivieren

Lösung 3: Chrome-Daten löschen

Wenn Sie Chrome schon eine Weile verwenden, kann sich viel Speicherplatz ansammeln, was dazu führen kann, dass die App langsamer läuft als zuvor. In diesem Fall kann die Wiedergabe eines HD-Videos seine Ressourcen erschöpfen und es kann zu einer unerwünschten Verzögerung kommen. Die gute Nachricht ist, dass Sie diese Situation leicht beheben können, indem Sie die gespeicherten Daten in Chrome löschen. Gehen Sie dazu in Chrome zu Menü > Einstellungen > Datenschutz und wählen Sie die Option zum Löschen des Browserverlaufs, des Caches und anderer Dateien. Um alle gespeicherten Inhalte zu löschen, tippen Sie auf die Option "Alles löschen" und bestätigen Sie Ihre Wahl, um Chrome zurückzusetzen.

chrome daten löschen

Lösung 4: Netzwerkeinstellungen auf dem iPhone zurücksetzen

Manchmal können die nativen Einstellungen auf unserem iPhone auch Probleme verursachen, wie z.B. dass Videos in Chrome mobile nicht abgespielt werden. Meistens führt eine Änderung der Netzwerkeinstellungen zu diesen Problemen. Um das Problem zu beheben, können Sie Ihr Gerät entsperren und zu Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen > Netzwerkeinstellungen zurücksetzen gehen. Geben Sie nun den Sicherheitscode Ihres Telefons ein, bestätigen Sie Ihre Wahl und warten Sie, bis es mit den Standard-Netzwerkeinstellungen neu gestartet wird.

netzwerkeinstellungen auf iphone zurücksetzen

Lösung 5: Verwenden Sie ein Programm zur Videoreparatur

Genau wie bei Android-Geräten besteht die Möglichkeit, dass das Video, das Sie sich ansehen möchten, auch auf Ihrem iPhone beschädigt sein kann. Um dies zu beheben, können Sie zunächst das Video herunterladen und auf Ihren Computer verschieben. Auf diese Weise können Sie die Hilfe von Wondershare Repairit Video Repair in Anspruch nehmen, um das beschädigte oder fehlerhafte Video zu reparieren. Es ist ein hervorragendes Tool, das alle Arten von Videofehlern und -problemen durch einen einfachen Klickvorgang beheben kann. Wie das funktioniert, habe ich bereits weiter oben in dieser Anleitung aufgeführt, die Sie recht einfach nachvollziehen können.


Teil 4: So verhindern Sie Probleme bei der Videowiedergabe in Chrome

Um sicherzustellen, dass Sie in Chrome auf Ihrem Android oder iPhone nicht auf ähnliche Wiedergabefehler stoßen, können Sie außerdem die folgenden Vorschläge berücksichtigen.

Damit sind wir am Ende dieser ausführlichen Anleitung dazu, wie Sie das nicht abgespielte Video in der Chrome-Mobil-App reparieren können. Wie Sie sehen können, haben wir spezielle Lösungen zur Behebung von Problemen mit Chrome auf Android- und iOS-Geräten besprochen. Ich bin mir sicher, dass, wenn das Problem mit der Chrome-App zusammenhängt, die aufgeführten Methoden das Problem beheben können. Wenn jedoch das Video selbst beschädigt wurde, können Sie ein spezielles Tool wie Wondershare Repairit verwenden, um es zu reparieren, ein professionelles und benutzerfreundliches DIY-Videoreparaturprogramm. Es kann alle Arten von beschädigten Videodateien ohne Probleme reparieren. Zum Beispiel, unterschiedliche VLC MKV Probleme.

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Videos retten und reparieren | [Behoben] Videos werden in Chrome auf dem Mobiltelefon nicht abgespielt