So löschen Sie alle Daten von einem MacBook Pro

So löschen Sie alle Daten von einem
MacBook Pro

• Abgelegt bei: Mac-Probleme lösen • Bewährte Lösungen

Wenn es darum geht, die auf einem MacBook Pro gespeicherten Daten zu löschen, stoßen viele Nutzer auf Probleme, da sie nicht wissen, was genau sie tun müssen, um alle Daten endgültig zu entfernen. In einer Situation, in der Sie die Festplatte des MacBook Pro löschen müssen besteht die beste und sicherste Vorgehensweise darin, den Speicher vollständig zu löschen, damit Ihre Daten niemals von jemandem missbraucht werden.

Teil 1: So löschen Sie alle Daten von einem MacBook Pro

Wenn Sie alle Ihre Daten von einem MacBook Pro löschen möchten, sind Sie hier genau richtig. In diesem Artikel werden verschiedene Details dazu erläutert, wie Sie dies tun können. Weitere Informationen finden Sie im unten aufgeführten Tutorial.

  1. Im ersten Schritt müssen Sie Ihr MacBook neu starten
  2. Halten Sie beim Booten gleichzeitig die Tasten CMD + R gedrückt. So gelangen Sie in den Bereich des OSX-Dienstprogramms.
  3. Klicken Sie auf "Festplatten-Dienstprogramm" und dann auf "Weiter".
  4. Gehen Sie nun zu Anwendungen > Dienstprogramme > Festplatten-Dienstprogramm.
  5. Stellen Sie sicher, dass Sie alle externen Laufwerke vom MacBook trennen.
  6. Überprüfen Sie die Liste. Sie sehen den Namen der Festplatte zweimal. Klicken Sie auf den zweiten.
  7. Klicken Sie auf den Tab "Löschen".
  8. Wählen Sie auf dem Tab Formatieren die Option Mac OS Extended (Journaled).
  9. Führen Sie vor dem Ausführen der letzten Schritte auch die Funktion "Freier Speicherplatz löschen" aus.
  10. Klicken Sie auf "Sicherheitsoptionen", um die Sicherheitsstufe auszuwählen, die Sie für Ihr Laufwerk wünschen. Wenn Sie den Mac verkaufen möchten, ziehen Sie den Schieberegler nach rechts, da er so sieben Mal überschrieben wird.
  11. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf "Löschen", um sich endgültig von all Ihren Daten zu verabschieden.
  12. Warten Sie ein oder zwei Stunden, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Teil 2: Löschen der MacBook-Festplatte unter Windows

Wenn Sie die Daten auf Ihrer MacBook-Festplatte mit einem Windows-Computer löschen möchten, benötigen Sie dazu ein gutes Tool. Stellar BitRaser dafür eine der besten Optionen. Es hilft Ihnen dabei, alle Laufwerke, Internetaktivitäten, Systemspuren und Ihre gesamten Daten dauerhaft zu löschen. Es stellt sicher, dass die Daten vollständig verloren gehen und keine Möglichkeit für eine Wiederherstellung vorhanden ist. Einige bemerkenswerte Funktionen, die dieses Tool bietet, sind unten aufgeführt.

Um alle Ihre Daten mit "BitRaser for File" vollständig von einer MacBook-Festplatte zu löschen, müssen Sie die unten aufgeführten Schritte ausführen.

    1. Laden Sie Stellar BitRaser for File für Windows herunter und verbinden Sie Ihre Mac-Festplatte mit Ihrem PC.
    2. Starten Sie Stellar Eraser, klicken Sie auf den Abschnitt "Jetzt löschen" und wählen Sie Ihre Mac-Festplatte aus.

MacBook-Festplatte löschen

  1. Klicken Sie auf "Jetzt löschen", um die MacBook-Festplatte unter Windows zu löschen
  2. Das vollständige Löschen dauert einige Minuten.

Tipps:Wenn Sie vorhaben, Ihr MacBook zu verkaufen, und einige vertrauliche Daten darauf vorhanden sind, sollten Sie mehrere Löschvorgänge ausführen. Zu diesem Zweck wird dringend empfohlen, den BitRaser for File zu verwenden, und den oben genannten Vorgang mindestens zwei- bis dreimal auszuführen. Dadurch werden alle Möglichkeiten einer MacBook Datenwiederherstellung ausgeschlossen.

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Mac löschen | So löschen Sie alle Daten von einem
MacBook Pro