Vollständige, differenzielle und inkrementelle Backups | Recoverit

Vollständige, differenzielle und inkrementelle Backups

• Abgelegt bei: Mehr • Bewährte Lösungen

Um Datenverlust zu vermeiden, sollten Sie unbedingt Sicherungskopien Ihrer Daten erstellen. Es gibt verschiedene Backuptypen, die Ihnen dabei helfen können, Ihre wertvollen Daten zu sichern und im Falle eines Festplattenausfalls wiederherzustellen. Die häufigsten Arten von Datensicherungen sind die vollständige Sicherung, die differenzielle Sicherung und die inkrementelle Sicherung. Jeder Sicherungstyp hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Aber welcher Backup-Typ eignet sich am besten für Ihre Bedürfnisse? In diesem Artikel werden wir diese drei Arten der Datensicherung ausführlich untersuchen und herausfinden, welche Art von Backup für Sie am besten geeignet ist.

Teil 1: Was ist ein vollständiges Backup?

Bei der vollständigen Sicherung wird jede einzelne Datei auf dem System in einer einzigen Backup-Datei zusammengefasst. Am Ende können Sie die Datei an einem Ort Ihrer Wahl speichern. Da sie eine Sicherungskopie des gesamten Systems enthält, kann die Datei viel Speicherplatz beanspruchen. Darüber hinaus kann der Backupvorgang einiges an Zeit in Anspruch nehmen. Das Kopieren aller Dateien auf Ihrem System kann nämlich eine Weile dauern. Eine vollständige Sicherung kann jedoch sehr nützlich sein, wenn Sie Ihre Dateien nach einem Festplattenfehler wiederherstellen möchten. Sie können Ihr gesamtes System auf den Stand zum Zeitpunkt der Datensicherung wiederherstellen. Außerdem können Sie bei einer vollständigen Sicherung die Dateien aus einer einzigen Backup-Datei auf dem System wiederherstellen, wodurch die Dauer des Wiederherstellungsvorgangs erheblich reduziert wird.

Teil 2: Was ist ein differenzielles Backup?

Bei der differenzielle Sicherung werden nur die Dateien gesichert, die nach einer vollständigen Sicherung geändert wurden. Es ist eine Art kumulative Datensicherung, die nicht so viel Zeit in Anspruch nimmt und außerdem viel weniger Speicherplatz beansprucht als eine vollständige Sicherung. Jedes Mal, wenn eine differenzielle Sicherung erstellt wird, werden alle seit der letzten Datensicherung vorgenommenen änderungen in einer einzigen Datei gespeichert. Bei der Wiederherstellung der Daten müssen Sie also nur die letzte vollständige Datensicherungsdatei und die Datei, die die letzte differenzielle Sicherung enthält, wiederherstellen. Der größte Vorteil dieser Art der Datensicherung ist, dass Sie die aktuellsten Versionen aller Dateien zurückbekommen und keine änderungen verlieren, die Sie seit der letzten Datensicherung vorgenommen haben.

Teil 3: Was ist ein inkrementelles Backup?

Bei der inkrementellen Sicherung haben Sie die Möglichkeit, alle Dateien zu sichern, die nach der letzten durchgeführten Datensicherung geändert wurden. Die differenzielle und inkrementelle Datensicherung ähneln sich auf den ersten Blick, aber sie unterscheiden sich jedoch erheblich voneinander. Die differenzielle Sicherung sichert alle änderungen, die seit der letzten vollständigen Datensicherung vorgenommen wurden, während die inkrementelle Sicherung nur die änderungen sichert, die seit der letzten inkrementellen Datensicherung vorgenommen wurden. Somit ist die Größe jeder Datensicherungsdatei sogar geringer als die einer differenziellen Datensicherung. Darüber hinaus ist das Erstellen einer inkrementellen Datensicherung noch schneller. Genau wie die differenzielle Datensicherung kann die inkrementelle Sicherung die neuesten Versionen aller Ihrer Dateien wiederherstellen. Zum Zeitpunkt der Wiederherstellung müssen Sie jedoch zusätzlich zu der letzten vollständigen Datensicherungsdatei alle inkrementellen Datensicherungsdateien wiederherstellen. Der Wiederherstellungsvorgang dauert also etwas länger.

Teil 4: Inkrementelles vs. differenzielles vs vollständiges Backup

Hier ein Vergleich aller drei genannten Backup-Arten.

Backup-Typ Inkrementelles Backup Differenzielles Backup Vollständiges Backup
Definition Sicherung aller neuen und geänderten Dateien seit der letzten beliebigen Datensicherung. Sicherung aller Dateien, die seit der letzten vollständigen Datensicherung geändert wurden. Sicherung aller auf dem System gespeicherten Dateien.
Dauer der Datensicherung Am schnellsten Schneller Am langsamsten
Dauer der Wiederherstellung Am langsamsten Schneller Am schnellsten
Speicherplatzverbrauch Am wenigsten Mehr Am meisten
Vorteile
  • Erhöhte Backup-Geschwindigkeit
  • Geringer Speicherplatzbedarf
  • Keine Duplikate
  • Schnellere Wiederherstellung als bei der inkrementellen Sicherung
  • Für die Wiederherstellung sind zwei Dateien erforderlich
  • Schnellster Wiederherstellungsvorgang
  • Erfordert zur vollständigen Wiederherstellung nur eine einzige Datei
Nachteile
  • Langsamste Art der Datenwiederherstellung
  • Für die Wiederherstellung ist die letzte vollständige Sicherungsdatei sowie alle inkrementellen Datensicherungsdateien erforderlich.
  • Sicherungsvorgang ist langsamer als bei der inkrementellen Datensicherung.
  • Speichert viele Duplikate
  • Verbraucht viel Speicherplatz
  • Speichert viele Duplikate; ineffiziente Nutzung von Speicherplatz.

Teil 5: Welcher Backuptyp eignet sich am besten für Sie?

Wenn man sich alle Arten von Backups ansieht, lässt sich feststellen, dass sie alle bestimmte Vor- und Nachteile bieten. Es gibt keinen Backup-Typ, der für alle Nutzer der richtige ist. Jeder Nutzer stellt schließlich andere Anforderungen an die Datensicherung. Zum Beispiel benötigen einige Unternehmen die neuesten Versionen aller ihrer Daten, sodass eine tägliche inkrementelle Datensicherung in Kombination mit einer wöchentlichen Komplettsicherung eine ideale Kombination darstellen kann. Für Durchschnittsnutzer ist der Bedarf an regelmäßigen Sicherungen und Verfügbarkeit der aktuellsten Dateien jedoch nicht so groß, da die vorgenommenen änderungen weniger wichtig sind. Für diese Benutzer wäre also eine tägliche differenzielle Datensicherung in Kombination mit einer wöchentlichen Komplettsicherung ausreichend.

Daher hängt die Wahl des Backup-Typs von Ihren Anforderungen hinsichtlich Ihrer Dateiversionen sowie der Speicherkapazität ab. Wenn Sie es sich leisten können, sehr viele Sicherungsdaten zu speichern, ist eine vollständige Datensicherung die ideale Wahl. Wenn Speicherplatz knapp ist, kann sich eine inkrementelle oder differenzielle Sicherung als sinnvollere Option erweisen.

Datensicherung
  • Ermöglicht die automatische, vollständige, inkrementelle und differenzielle Sicherung von System, Festplatte, Partition und Dateien.
  • Unterstützt Systemwiederherstellung, Festplattenwiederherstellung, Wiederherstellung auf abweichender Hardware, Partitionswiederherstellung und selektive Dateiwiederherstellung.
  • Unterstützt Festplattenklonung, Partitions-/Laufwerkklonung, flexibles Klonen, Systemklonung und Befehlseingabenklonung.
  • Unterstützt Windows 10, Windows 8.1 / 8, Windows 7

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Daten sichern | Vollständige, differenzielle und inkrementelle Backups