Wie sichert man eine Partition in Windows 10?

UBackit Partitionssicherung: Wie sichert man eine Partition in Windows 10?

• Abgelegt bei: Mehr • Bewährte Lösungen

Es ist den meisten Menschen bekannt, dass die meisten Computer nur ein primäres Festplattenlaufwerk in ihren PCs haben und eine einzige Partition, die als "C" bezeichnet wird. Die Wahrheit ist jedoch, dass nur eine ausgewählte Anzahl von Menschen von der Möglichkeit, mehr als eine Partition auf einem Computersystem zu erstellen, und von den verschiedenen Vorteilen der Erstellung solcher Partitionen weiß. Wenn Sie zum Beispiel zwei Festplattenpartitionen haben, eine für das System-OS vorgesehen und eine andere, die für Ihre Daten vorgesehen ist, werden im Falle eines Computerabsturzes die meisten Ihrer Daten noch intakt gefunden. Dieser Artikel enthält alles, was Sie über Partitionen, das Erstellen von Partitionssicherungen und die verschiedenen Vorteile von Partitionen wissen müssen.

Was ist die Partition?

Eine Partition wird einfach als die Unterteilung oder Aufteilung der primären Festplatten des Computers in mehrere verschiedene logische Festplatten beschrieben. Beim Partitionieren einer Festplatte ist der Computer speziell darauf programmiert, jede Partition als eigenes Laufwerk zu behandeln. Diese erstellten Partitionen helfen dem Benutzer, persönliche und Systemdaten auf mehreren verschiedenen Laufwerken zu speichern. Dies wird als Sicherheitsprotokoll betrachtet, um Daten zu sichern, wenn ein Computer abstürzt.

Sie können die verschiedenen Partitionen auf Ihrem Computer leicht finden, indem Sie unter Windows 10 im Datei-Explorer diesen PC öffnen. Im Bereich Geräte und Laufwerke finden Sie eine Liste aller Laufwerke auf Ihrem Computer. Standardmäßig finden Sie mindestens eine Partition mit der Bezeichnung "C". Dies ist der primäre Festplattenspeicher.


Vorteile der Partitionssicherung

Standardmäßig ist jedes Computersystem mit einem einzigen primären Laufwerk programmiert. Dieses primäre Laufwerk ist der primäre Speicherort, an dem die Systemdateien und persönlichen Dateien aufbewahrt werden. Es ist auch der Ort, an dem das Betriebssystem gespeichert ist.

Die Erstellung von Partitions-Backups auf einem Computersystem ermöglicht die Speicherung auf verschiedenen Laufwerksoptionen. Abgesehen von dem Vorteil, dass Sie Ihre Dateien an verschiedenen Orten speichern können, bringt das Anlegen von Partitionen noch weitere Vorteile mit sich. Im Folgenden sind einige der Vorteile aufgelistet, die das Erstellen von Partitionssicherungen auf Ihrem Computersystem mit sich bringt.

  1. Schutz von persönlichen Daten
    Im Falle eines Computerabsturzes sind Ihre Daten wahrscheinlich geschützt, wenn Partitionen verwendet werden. Heutzutage sind die Betriebssysteme so konzipiert, dass sie Sichern und Wiederherstellen ziemlich ernst nehmen. Das bedeutet, dass es ziemlich schwierig ist, alle Ihre Daten zu verlieren. Im Falle eines kritischen Systemausfalls, der entweder durch einen Hardware-Defekt oder eine Virusinfektion verursacht wurde, können jedoch viele persönliche Daten verloren gehen.
    Wenn Sie mindestens zwei Partitionen anlegen, eine für das Betriebssystem und eine zur Sicherung Ihrer Daten, können Sie sicher sein, dass Ihre Daten intakt und leicht zugänglich bleiben, wenn eine Situation eintritt, die Sie dazu zwingt, Ihr Betriebssystem zu verlieren oder neu zu installieren.
    Außerdem ist es recht einfach, eine Sicherung für eine Partition mit einem kleineren Laufwerksspeicherplatz zu erstellen, die wichtige Dateien enthält. Es ist auch einfacher, die wichtigen Dateien zu übertragen, die in einer Partition gespeichert sind.
  2. Mehrere Betriebssysteme können genutzt werden
    Auch wenn viele Menschen nicht auf verschiedene Betriebssysteme angewiesen sind, gibt es eine ausgewählte Gruppe von Menschen, die dies tun. Um zwei verschiedene Betriebssysteme auf Ihrem Computer zu installieren, müssen Sie mindestens zwei Partitionen haben. Ein Betriebssystem benötigt eine spezielle Partition für sich selbst.
    Außerdem werden Sie die Dateien, die für verschiedene Betriebssysteme gedacht sind, auf verschiedenen Partitionen speichern wollen. Dadurch wird sichergestellt, dass sie sich nicht gegenseitig in die Quere kommen. Auf diese Weise kann Ihr System leicht auf die wichtigen Systemdateien zugreifen.
  3. Verbesserte Leistung
    Festplattenlaufwerke laufen bei kleineren Datenpaketen reibungsloser als bei großen geclusterten Daten. Das Erstellen eines Partitionssicherung erhöht die Leistung Ihres Computersystems. Wenn Sie z. B. eine Partition anlegen, die ca. 20 - 30 % der Größe der normalen Festplatte hat, führt dies zu einem Short Stroking. Short Stroking führt zu geringeren Verzögerungen bei der Computerverarbeitung.
  4. Einfache Datenorganisation
    Die Partitionierung einer Festplatte ist eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihr Computer einzelne Festplatten als separate logische Laufwerke behandelt. Das macht es einfacher, Daten auf diesen Partitionen zu organisieren, besonders wenn die Festplatte viel Speicherplatz hat. Sie können sich z. B. für eine Partition entscheiden, auf der Sie Ihre Dokumente, Musik, Videos und Bilder speichern, und eine andere für Sicherungsdaten.

Partition sichern mit Wondershare UBackit

Wondershare UBackit ist Ihr Sicherungsmanager, der Sie bei der Planung Ihrer Sicherungspläne und der Überwachung der Sicherungsumgebung unterstützt. Im Folgenden finden Sie einige grundlegende Funktionen von UBackit, die für Sie von Nutzen sein werden.

UBackit Produkt-Box
  • Sichern Sie Ihre Dateien, Ordner von der Partition in drei einfachen Schritten.
  • Stellen Sie einen automatischen Sicherungszeitplan ein, um sich von der Sorge um Datenverlust zu befreien.
  • Filtern Sie Ihre Dokumente, Fotos, Audios, Videos und Programme, um den Sicherungsprozess schneller und einfacher zu gestalten.
  • Überwachen Sie den Speicher, schützen Sie die Sicherungsumgebung und benachrichtigen Sie den Sicherungszeitplan auf intelligente Weise.

Jetzt haben Sie Wondershare UBackit kennengelernt und fragen sich bestimmt, wie Sie die Software nutzen können, um Ihre C/D/E/F-Partition zu sichern. Hier sind die Schritte.

Schritt 1 Starten Sie Wondershare UBackit

UBackit starten

Schritt 2 Dateien/Ordner aus der Partition auswählen

Dateien/Ordner aus der Partition auswählen

Schritt 3 Sicherungsziel wählen

Sicherungsziel wählen

Schritt 4 Automatische Sicherung einstellen

Automatische Sicherung einstellen

Schritt 5 Sicherungsvorgang starten

Sicherungsprozess starten

Ziemlich einfach, oder? Und im nächsten Teil werde ich über einige Tipps zur Partitionssicherung sprechen.


Tipps zur Sicherung von Partitionen

Es ist normal, dass Computer zu bestimmten Zeiten ausfallen. Dies kann aus vielen Gründen geschehen und diese Gründe liegen manchmal außerhalb der Kontrolle des Computeranwenders. Unabhängig davon, ob der Systemausfall auf menschliches Versagen oder auf eine Naturkatastrophe oder gar einen Systemfehler zurückzuführen ist, kann der Fehler zu ernsthaften Computerproblemen führen.

Dies hilft, die Wichtigkeit der Datensicherung zu verstärken. Die wertvollen Stücke persönlicher Daten, die sich auf der primären Festplatte des Computers befinden, können bei Verlust verheerend sein. Die Nichtdurchführung einer Systemsicherung führt zu solchen Problemen. So effektiv die Erstellung einer Partitionssicherung auch ist, sie muss richtig gemacht werden. Die einzige Möglichkeit, die besten Ergebnisse einer Partitionssicherung zu garantieren, besteht darin, auf die kleinen Details zu achten, die ein Problem für Ihren Sicherungsspeicher darstellen können. Im Folgenden finden Sie die Tipps, die Benutzer bei der Partitionssicherung beachten sollten.

  1. Partitionieren Sie Ihre Festplatte richtig
    Der Erfolg der gesamten Partitionssicherung hängt davon ab, wie gut die Partitionen angelegt sind. Es wäre sehr schwierig, eine Partition zu sichern, die beschädigt oder falsch erstellt ist. Wenn Sie ein effektives Partitionssicherungssystem erstellen wollen, stellen Sie sicher, dass Ihre Partitionen richtig angelegt sind.
  2. Wählen Sie die beste Software eines Drittanbieters
    Bei der Durchführung Ihres Backup-Vorgangs sollten Sie keinen Raum für Fehler lassen. Dazu gehört die Verwendung einer Software von Drittanbietern, die effektiv und einfach zu bedienen ist. Die Verwendung der besten Software von Drittanbietern stellt sicher, dass die gesamte Datensicherung reibungslos abläuft.
  3. RichtenSie einen Sicherungszeitplan ein
    Es ist ziemlich einfach, Informationen zu verlieren, wenn die Sicherungsprozedur nicht konsistent ist. Die besten Ergebnisse bei der Partitionssicherung werden erzielt, wenn die Sicherung in regelmäßigen Abständen durchgeführt wird. Wenn Sie nicht in der Lage sind, Ihr Partitionslaufwerk manuell zu sichern, sollten Sie sich bemühen, einen Zeitplan für Ihr Backup einzurichten. Auf diese Weise enthält Ihre Sicherungsdatei nur die neuesten Dateien auf Ihrem System.
  4. Stellen Sie Ihre Sicherunge rechtzeitig wieder her
    Im Falle eines Datenverlustes sollten Sie sicherstellen, dass Sie alle verlorenen Daten rechtzeitig wiederherstellen. Auf diese Weise können Sie den Datenverlust auf Ihrem Computersystem minimieren.

Fazit

Die Partitionssicherung ist sehr effektiv und erweist sich als sehr nützlich für Computeranwender. Seine Vorteile sorgen dafür, dass der Benutzer die Nutzung seines Computersystems optimieren kann. Es sollte eine willkommene Ergänzung für das Computersystem eines jeden Benutzers sein.

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Daten sichern | UBackit Partitionssicherung: Wie sichert man eine Partition in Windows 10?