WMP hat beim Abspielen der Datei ein Problem festgestellt

[Gelöst] Windows Media Player hat beim Abspielen der Datei ein Problem festgestellt

• Abgelegt bei: Foto/Video/Audio Lösung • Bewährte Lösungen

Mein Windows Media Player zeigt an, dass beim Abspielen der Datei ein Problem aufgetreten ist und dies geschieht bei jeder Videodatei, die ich abzuspielen versuche. Wie kann ich diese Videos mit meinem WMP abspielen?

Der Windows Media Player (WMP) ist ein eingebauter Media Player, der unter Windows verfügbar ist. Diese Microsoft-Anwendung ermöglicht die Wiedergabe von Mediendateien und ist als das sicherste Medientool bekannt.

Bei den meisten Anwendern ist jedoch der Fehler aufgetreten, dass der Windows Media Player beim Abspielen der Datei ein Problem festgestellt hat. Während dieser Fehler dateispezifisch sein kann, ist es auch wahrscheinlich, dass er durch einen Fehler im System verursacht werden kann. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen einige der bewährten Methoden, die diesen Fehler beheben können.

Teil 1. Windows Media Player Fehler diagnostizieren

Der WMP ist in allen Windows-Betriebssystemen verfügbar und wurde entwickelt, um das Öffnen und Verwenden von Video- und Audiodateien verschiedener Formate zu ermöglichen. Dies ist eine einfache Anwendung, die die meisten Anforderungen erfüllt, aber viele Benutzer erleben einige schwerwiegende Fehler bei der Verwendung.

Einer dieser Fehler ist, dass WMP beim Abspielen der Datei ein Problem festgestellt hat. Dies tritt auf, wenn Sie versuchen, eine Datei zu öffnen und der Fehler verhindert, dass Sie sie öffnen können.

Der WMP ist bei der Wiedergabe der Datei auf ein Problem gestoßen. Der Fehler kann bei der Wiedergabe bestimmter Videodateiformate auftreten, z. B. bei den Videoformaten WAV, AVI und MOV. Das AVI-Format funktioniert mit den meisten Media-Playern recht gut, aber bei WMP kann dieser Fehler auftreten. Außerdem kann dieser Fehler plötzlich auftreten, obwohl Sie Ihre Videodateien zuvor abgespielt haben.

1. Verschiedene Ursachen für den Fehler

Wie Sie sehen können, kann dieser Fehler aus verschiedenen Gründen auftreten. Wenn Sie die Ursachen für diesen Fehler kennen, können Sie das Problem beheben. Die Ursachen für diesen Fehler können mehrere Gründe haben. Dazu gehören die folgenden:


Teil 2. Den Fehler "Windows Media Player hat beim Abspielen der Datei ein Problem festgestellt" beheben

Sobald Sie den Grund für den Windows Media Player-Fehler verstanden haben, können Sie die verschiedenen Lösungen verwenden, um dieses Problem zu beheben. Wenn Sie die Ursache dieses Fehlers nicht kennen, brauchen Sie nicht in Panik zu geraten, denn Sie können alle diese Lösungen nacheinander anwenden und diejenige finden, die für Sie funktioniert.

Methode 1: Windows Media Player-Fehlerbehebung verwenden

Wenn Sie die Fehlermeldung "WMP hat ein Problem beim Abspielen der Datei festgestellt" sehen, ist die erste Möglichkeit, die Fehlerbehebung für Windows Media Player zu verwenden. Sie können zu den WMP-Einstellungen gehen und Folgendes tun:

Windows Media Player-Fehlerbehebung

Methode 2: WMP neuinstallieren

Wenn diese Fehlermeldung aufgrund von Problemen bei der Installation des Windows Media Players auftritt, kann eine Neuinstallation der Anwendung dieses Problem vielleicht beheben. Führen Sie daher die folgenden Schritte aus, um den WMP neu zu installieren:

Windows Media Player neuinstallieren

Methode 3: Herunterladen von Windows Media Player-Codecs

Codecs spielen eine wichtige Rolle beim Komprimieren und Dekomprimieren von Videos, wenn Sie diese im Windows Media Player wiedergeben. Daher können verschiedene Fehler auftreten, wenn Sie ein Video abspielen, das nicht den unterstützten Codec hat.

Wenn Sie Ihre Videos auf anderen Media Playern als dem auf Ihrem Gerät abspielen können, kann das Fehlen der richtigen Codecs der Übeltäter sein. Führen Sie daher die folgenden Schritte aus, um das Problem zu beheben:

WMP Codecs herunterladen

Methode 4: Konvertieren eines Videoformats in ein anderes Format

Die Wahrheit ist, dass der Windows Media Player keine Videos abspielen kann, die nicht mit ihm kompatibel sind. Wenn der Windows Media Player also ein Problem beim Abspielen der Datei anzeigt, könnte das an einer inkompatiblen Video- oder Audiodatei liegen.

Video in ein anderes Format konvertieren

In diesem Fall müssen Sie die Videodatei in ein anderes Format konvertieren. Sie können eine der verfügbaren Konvertierungstools für Mediendateien verwenden, um die Datei zu WMV, MP4, MOV oder ein anderes mit dem Windows Media Player kompatibles Dateiformat zu konvertieren.

Methode 5: Deaktivieren Sie den Netzwerkfreigabedienst in Ihrem Windows Media Player

Der Netzwerkfreigabedienst kann manchmal dazu führen, dass der WMP beim Abspielen der Datei auf ein Problem stößt. So können Sie dieses Problem beheben:

WMP-Netzwerkfreigabedienst deaktivieren

Methode 6: Führen Sie eine Systemwiederherstellung durch

Diese Methode ist praktisch, wenn Sie kürzlich eine Anwendung auf Ihrem Computer installiert haben. Wenn der Fehler nach der Installation einer bestimmten Anwendung aufgetreten ist, versuchen Sie, den vorherigen Zustand Ihres Windows Computers wiederherzustellen.

Sie können die Windows Systemwiederherstellung verwenden, um den vorherigen Zustand wiederherzustellen. Die gute Nachricht ist, dass diese Methode keine Auswirkungen auf Ihre Daten auf dem Computer hat. Nachfolgend finden Sie die Schritte zur Wiederherstellung Ihres Windows:

Windows wiederherstellen

Methode 7: Update Windows

Wenn Ihr Windows Media Player die Mediendateierweiterung unterstützt, aber die Erweiterung dieser Datei nicht funktioniert, gibt es vielleicht einen Konflikt im System. Die beste Möglichkeit ist, Windows zu aktualisieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

Windows aktualisieren

Methode 8: Prüfen Sie, ob es eine Drittanbieter-App gibt, die stören könnte

Das Problem mit Programmen von Drittanbietern ist, dass sie verschiedene Probleme verursachen können, besonders wenn Sie sie gerade erst auf Ihrem Computer installiert haben. So können Sie die störenden Programme entfernen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

Prüfen Sie, ob Anwendungen von Drittanbietern vorhanden sind.


Teil 3. Reparieren von nicht abgespielten Videos im Windows Media Player

Wenn keine der oben genannten Lösungen zur Behebung des Problems mit dem Windows Media Player beim Abspielen der Datei funktioniert, verlieren Sie nicht die Hoffnung. Es besteht eine gute Chance, dass die Video- oder Audiodatei beschädigt ist. In solchen Fällen ist es am besten, eine Videoreparatursoftware zu verwenden.

Mit Hilfe der Wondershare Video Repair Software können Sie eine beschädigte oder fehlerhafte Videodatei reparieren, die nicht mit Ihrem Windows Media Player abgespielt werden kann. Das Beste daran ist, dass dieses Tool ein einfaches Interface hat und somit leicht zu bedienen ist. Egal, ob Sie verschwommene oder ruckelnde Videos haben, diese Software kann Ihre Videos reparieren, so dass Sie sie in wenigen Minuten wieder ansehen können. Einige der einzigartigen Funktionen dieses Tools sind unter anderem:

Die Wondershare Video Repair Software hat zwei Reparaturmodi, nämlich den einfachen und den erweiterten Modus. Beide Modi können Ihnen helfen, entweder einfache Fehler oder komplexe Fehler Ihrer wertvollen Videos zu reparieren. Der Prozess zur Reparatur Ihrer Videos wird in den folgenden Schritten gezeigt:

Schritt 1. Beschädigtes Video hinzufügen

Laden Sie die Wondershare Video Repair Softtware herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Computer. Wenn Sie dann das Tool starten, können Sie die beschädigten oder defekten Videodateien auf dem Startbildschirm hinzufügen. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie beschädigte Videos laden können:

Ihre WMP-Problem-Videodateien hinzufügen

Schritt 2. Beschädigte Videos reparieren

Wenn Sie das beschädigte Video bzw. die beschädigten Videos geladen haben, können Sie auf die Reparieren Option klicken, um fortzufahren. Wenn die Reparatur abgeschlossen ist, werden Sie in einem Popup-Fenster darauf hingewiesen, dass Sie das Video speichern und in der Vorschau anzeigen können. Anschließend können Sie auf den OK Button klicken, um zu speichern.

Starten Sie mit der Behebung des Problems "Video kann nicht abgespielt werden"

Schritt 3. Repariertes Video in der Vorschau ansehen

Um eine Vorschau des reparierten Videos zu sehen, müssen Sie nur auf das Dreieck klicken. Auf diese Weise können Sie überprüfen, ob die Reparatur wirksam war, so dass Sie sie speichern können.

Reparierte Videos in der Vorschau anzeigen und speichern

Schritt 4. Beispielvideo hinzufügen

Diese Methode ist für stark beschädigte Videodateien geeignet. Wählen Sie zunächst die Erweiterte Reparatur Option. Klicken Sie dann auf das Ordnersymbol, damit Sie ein Beispielvideo zur Reparatur hinzufügen können. Beachten Sie, dass sich ein Beispielvideo auf ein Video bezieht, das mit demselben Gerät erstellt wurde und dasselbe Format wie das beschädigte Video hat.

Hinzufügen eines Beispielvideos zur Reparatur eines beschädigten Videos

Klicken Sie anschließend auf den Reparieren Button. Hier sehen Sie die Option, das reparierte Video zu speichern, bevor Sie mit der erweiterten Reparatur fortfahren. Der Grund dafür ist, dass die Erweiterte Reparatur das reparierte Video nicht automatisch speichert. Abschließend können Sie je nach Ihrer Wahl entweder auf Ja oder auf Nein klicken.

Schritt 5. Repariertes Video speichern

Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wählen Sie Speichern und dann den Speicherpfad aus. Stellen Sie sicher, dass Sie einen anderen Speicherort als den ursprünglichen wählen, um eine weitere Beschädigung zu verhindern.

Videos an einen beliebigen Ort speichern


Teil 4. Was Sie über den Windows Media Player wissen sollten

Zweifellos ist der Windows Media Player für viele Windows Benutzer ein praktisches Tool. Schließlich ist es bereits auf Ihrem Windows-Computer installiert und hat tolle Funktionen. Aber wie alle anderen Tools auch, ist es nicht perfekt. Möglicherweise stellen Sie fest, dass andere Videodateien nicht abgespielt werden können. Um solche Probleme zu vermeiden, finden Sie hier einige Vorschläge, die Ihnen helfen, sie zu vermeiden:


Abschließende Worte

Die üblichen Methoden wie das Konvertieren einer Videodatei in ein kompatibles Format, das Herunterladen der richtigen Video-Codec-Packs, das Aktualisieren Ihres Windows Media Players haben bekanntlich vielen Anwendern geholfen, diesen Fehler des Windows Media Players zu lösen, der ein Problem beim Abspielen der Datei festgestellt hat.

Wenn diese Methoden fehlschlagen, dann ist es am besten, ein Videoreparaturtool wie die Wondershare Video Repair Software zu verwenden. Sie können jede Art von beschädigten Videos wiederherstellen und sie erneut auf Ihrem Windows Media Player oder einem anderen Media Player abspielen.

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Videos retten und reparieren | [Gelöst] Windows Media Player hat beim Abspielen der Datei ein Problem festgestellt