Der Computer kann keine Videos abspielen? Hier gibt es einige Lösungsansätze für Sie

Der Computer kann keine Videos abspielen? Hier gibt es einige Lösungsansätze für Sie

• Abgelegt bei: Foto/Video/Audio Lösung • Bewährte Lösungen

Ich habe meine Lieblingsvideos aus dem Internet heruntergeladen, aber alle Videos lassen sich nicht auf meinem Computer abspielen. Die Videodateien haben eine 4K-Auflösung und sind im MP4-Format. Warum werden diese Videos nicht auf meinem Computer abgespielt? Bitte helfen Sie mir!

Dass der Computer keine Videos abspielt, ist nichts Neues. Es passiert regelmäßig, und wenn Sie es erleben, kann es frustrierend sein. Unabhängig davon, ob Ihr Computer Videos, die Sie selbst aufgenommen haben, oder Streaming-Videos aus dem Internet nicht abspielt, sollten Sie beachten, dass alle Videos für verschiedene Probleme anfällig sind, die zu Beschädigung oder Unzugänglichkeit führen. Alles, was Sie in solchen Situationen tun müssen, ist, Ruhe zu bewahren. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie das Abspielproblem beheben können.

Teil 1. Verschiedene Fehler bei nicht abspielbaren Videos auf dem Computer

Sie beabsichtigen, Ihr Lieblingsvideo anzusehen, das Sie aus dem Internet heruntergeladen oder selbst aufgenommen haben, sehen aber sofort eine Fehlermeldung auf dem Bildschirm Ihres Geräts. Sie fragen sich, warum werden meine Videos nicht auf meinem Computer abgespielt? Nun, verschiedene Fehlercodes zeigen an, dass es etwas gibt, das die Wiedergabe Ihrer Videos beeinträchtigen könnte.

Ein Fehler tritt auf, wenn etwas essentielles nicht vorhanden ist. Im Folgenden sind einige der Videofehler aufgeführt, die bei der Wiedergabe eines Videos auftreten können:


Teil 2. So lösen Sie das Video-Abspielproblem Ihres Computers

Schritt 1. Fehler & Ursache von der Fehlermeldung "Computer spielt kein Video ab"

Es kann ziemlich schwierig sein, die genaue Ursache des Problems herauszufinden. Es ist kompliziert festzustellen ob das Problem mit dem Media Player, der Videodatei, dem Gerät oder dem Browser zusammenhängt.

Unabhängig davon ist es sinnvoll, den Fehler und die Ursache dafür zu finden, dass der Computer Videos nicht mehr abspielt. Am besten verwenden Sie dazu das Troubleshooter-Tool auf Ihrem Windows-Computer. Hier erfahren Sie, wie Sie die Fehlersuche auf Ihrem Computer durchführen können:

Verify Error & Cause of Computer Not Playing Video

Schritt 2. Wählen Sie die "Einfache Optionen" auf dem Computer aus

Veraltete oder beschädigte Anzeigetreiber können dazu führen, dass der Computer keine Videos abspielen kann. Daher können Sie dieses Problem beheben, indem Sie die Anzeigetreiber auf Ihrem Gerät aktualisieren. Dies kann manuell über den Geräte-Manager auf Ihrem Windows-Computer durchgeführt werden. Hier sind die nötigen Schritte zum Aktualisieren der Treiber auf Ihrem Computer:

check on the easy options

Schritt 3. Probieren Sie die Ultimate Video Reparatur Software aus

Wenn keiner der oben genannten Schritte funktioniert, ist die beste Option, eine zuverlässige Videoreparatursoftware zu verwenden, da Ihre Videodatei vielleicht beschädigt sein könnte. Wondershare Video Repair ist ein einzigartiges Videoreparatur-Tool, das von verschiedenen Datenwiederherstellungsexperten anhand mehrerer Faktoren getestet und für gut befunden wurde.

TDieses Video-Reparatur-Programm kann Ihnen helfen, verschwommene Videos, Flackern in Videos, Unterbrechungen der Videowiedergabe und viele andere Probleme mit Videodateien zu reparieren. Zusammenfassend sind hier einige der einzigartigen Funktionen, die dieses Programm aufweist:

Denken Sie daran, dass die Wondershare Video Repair Software über einen einfachen und einen erweiterten Reparaturmodus verfügt. So können Sie den grundlegenden Reparaturmodus für einfache Fehler und den erweiterten Reparaturmodus für komplexe Fehler in Ihren Videos verwenden. Der Reparaturprozess umfasst die folgenden fünf einfachen Schritte:

Schritt 1. Fügen Sie das defekte Videomaterial in das Programm ein

Starten Sie die Wondershare Video Repair Software und fügen Sie dann das beschädigte Video auf dem Programmbildschirm hinzu. Sie können die beschädigten Videodateien auf zwei Arten in das Programm laden:

add your video files that won't play

Sie können verschiedene Videoformate hinzufügen, z. B. MOV, MP4, M2TS, MKV, MTS, 3GP, AVI oder FLV. Außerdem können Sie mehrere Formate gleichzeitig verarbeiten.

Schritt 2. Die Reparatur defekter Videos

Wenn Sie das/die beschädigte(n) Video(s) heruntergeladen haben, können Sie nun auf die Schaltfläche "Reparieren" klicken, um fortzufahren. Wenn die Reparatur abgeschlossen ist, wird ein Popup-Fenster angezeigt, in dem Sie das reparierte Videomaterial speichern und in der Vorschau ansehen können. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche "OK", um das reparierte Video zu speichern.

start fixing video that won't play

Schritt 3. Die Vorschau des reparierte Video

Um eine Vorschau des wiederhergestellten Videos anzuzeigen, können Sie auf das Dreieck klicken. Auf diese Weise können Sie überprüfen, ob die Videoreparatur perfekt durchgeführt wurde, und das Video im Anschluss bedenkenlos speichern.

preview and save the repaired videos

Schritt 4. Ein Beispielvideo hinzufügen

Die nun im Anschluss besprochene Methode ist für kritisch beschädigte Videodateien gedacht. Sie können auf die "Erweiterte Reparatur" klicken und auf das Ordnersymbol klicken, damit Sie ein Beispielvideo hinzufügen können. Ein Beispielvideo bezieht sich auf ein Video, das das gleiche Format hat und mit dem gleichen Gerät aufgenommen wurde wie das beschädigte Video. Das Tool wird Informationen aus dem Beispielvideo verwenden, um das beschädigte Video besser reparieren zu können.

add a sample video to repair corrupted files

Sie können auf die Schaltfläche "Reparieren" klicken. Hier sehen Sie, dass das reparierte Video gespeichert wird, bevor Sie mit der erweiterten Reparatur fortfahren können. Das liegt daran, dass der Modus "Erweiterte Reparatur" das reparierte Video nicht automatisch speichert. Deshalb können Sie auf "Ja" oder "Nein" klicken, je nach Belieben.

Schritt 5. Die Sicherung des reparierten Videos

Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf die Option "Speichern" und wählen Sie dann den Speicherort. Es ist ratsam, einen anderen Speicherort als den ursprünglichen zu wählen, um eine erneute Beschädigung zu umgehen.

save videos to any destination


Teil 3. So lösen Sie gekonnt bestimmte Computer-Videofehler

Die meisten Computer-Videofehler entstehen durch das Fehlen der unterstützenden Codecs, Videobeschädigung, oder Problemen mit den Gerätetreibern. Die Problembehandlung zur Behebung der Probleme hängt von dem jeweiligen Problem ab. Hier erfahren Sie, wie Sie das Abspielproblem von Videos auf Ihrem Computer lösen:

Lösung 1: Deaktivieren Sie Cookies von Drittanbietern, um einen aufgetretenen Fehler zu beheben

Cookiebezogene Fehler sind sehr häufig auftretende Fehler. Sie treten normalerweise auf, wenn Sie die Internetverbindung auf Ihrem Gerät verlieren. Eine weitere Ursache für einen aufgetretenen Fehler können deaktivierte Cookies sein.

Wenn Sie sich YouTube-Videos ansehen, sollten Sie wissen, dass YouTube Cookies verwendet. Wenn Sie daher Cookies deaktivieren, wird möglicherweise dieser Fehler angezeigt. Um dieses Problem zu beheben, sollten Sie Cookies aktivieren, indem Sie folgende Schritte anwenden:

block third-party cookies

Lösung 2: Das Herunterladen von Codecs zur Behebung eines Fehlers mit schwarzem Bildschirm

Ein schwarzer Bildschirm beim Versuch, Videos abzuspielen, kann lästig sein und dieses Problem kann auf fehlende Codecs zurückzuführen sein. Codec-Dateien sind wichtig für die Kodierung und Dekodierung digitaler Daten. Um also diesen Computer-Videofehler zu beheben, müssen Sie unterstützende Codecs auf Ihrem Computer installieren. Sie können Codecs für Ihren Windows Media Player herunterladen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

download codecs

Lösung 3: Ein manueller Ansatz zur Lösung des QuickTime-Fehlers 23132

Der QuickTime-Fehler 23132 ist ein Fehler, der aufgrund der Beschädigung der Windows-Systemdateien auftritt. Virusinfektion, beschädigte Windows-Registrierung und viele andere Ursachen tragen zu diesem Fehler bei. Um dieses Problem zu beheben, können Sie entweder einen Software- oder einen manuellen Ansatz wählen. Hier ist der manuelle Ansatz:

update drivers

Lösung 4: Den Grafiktreiber aktualisieren, um Videoverzerrungen zu beheben

Videoverzerrungen können nach dem Upgrade auf Windows 10 auftreten. Verschiedene Faktoren können diesen Fehler verursachen, einschließlich Hardwarefehler, fehlerhafte CPU oder auch Probleme mit Treibern. Sie können feststellen, dass Ihr Video verzerrt ist, wenn es Schlieren, eingebrochene Pixel oder einen Lag aufweist.

Die häufigste Lösung ist die manuelle Aktualisierung der Grafiktreiber. Sie können auf die Website des Grafikkartenherstellers gehen, um die neuesten Grafiktreiber zu installieren. Befolgen Sie diese Schritte, um den neuesten Treiber zu aktualisieren oder zu installieren:

check for recent updates

Lösung 5: Deaktivieren Sie den Kopierschutz in Ihrem Windows Media Player, um den Fehlercode 0xc00d36c4 zu beheben

Wird der Fehlercode 0xc00d36c4 angezeigt, wenn Sie versuchen, ein Video von einer DVD oder einem USB-Flash-Laufwerk auf Ihrem Computer abzuspielen? Dies kann aufgrund des Konflikts sein, der zwischen Ihrem Computer und dem USB-Laufwerk besteht. Daher müssen Sie versuchen, die USB-Controller auf Ihrem Computer neu zu installieren. Nachfolgend finden Sie die Schritte zum Entfernen und Neuinstallieren der USB-Controller auf Ihrem Windows-Computer:

disable copyright protection


Teil 4. So verhindern Sie gewisse Videoprobleme auf dem Computer

Viele Faktoren können zu Videoproblemen auf Ihrem Computer beitragen, darunter auch einige, die mit Ihrem Gerät oder Computer zusammenhängen. Daher ist es wichtig, einige Tricks zu kennen, die Ihnen helfen können, diese Probleme zu vermeiden. Aus diesem Grund erhalten Sie in diesem Teil einige Tipps und Anregungen, damit Sie weiterhin ein hervorragendes Videoerlebnis haben.


Abschließende Worte

Die in diesem Artikel vorgestellten Lösungen, können Wiedergabefehler beheben, die durch Codecs, Grafiktreiber, Programme von Drittanbietern und vieles mehr verursacht werden.

Aber komplexe Probleme bei der Videowiedergabe, die durch eine Beschädigung verursacht werden, wie z.B. schwarzer Bildschirm, Fehler bei der Bewegung des Videos, körnige Videos, verschwommene Videos usw., werden am besten mit professionellen Videoreparatur-Tools wie der Wondershare Video Repair Software repariert. Diese Software wurde von Datenrettungsexperten getestet und verfügt über intelligente Funktionen, wie z. B. eine intuitive und benutzerfreundliche Oberfläche.

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Videos retten und reparieren | Der Computer kann keine Videos abspielen? Hier gibt es einige Lösungsansätze für Sie