Reparatur zur kostenlos korrumpierte Daten von einer Digitalen Kamera

Wie kann man korrumpierte Daten von einer Digitalen Kamera reparieren

• Abgelegt bei: Foto/Video/Audio Lösung • Bewährte Lösungen

Eine digitale Kamera speichert Bilder digital anstelle sie auf einer Filmrolle zu speichern. Dieser Vorgang macht es so praktisch, die Bilder später in einem Grafikprogramm zu bearbeiten und zu gegebener Zeit auszudrucken. Mit einer digitalen Kamera wurde es sehr einfach, die Familie und Freunde an speziellen Ereignissen (wie z.B.: Geburtstagen oder Jahrestagen) auf Fotos kostengünstig festzuhalten. Die digitalen Kameras haben aber auch ein limit an Speicherkapazität; dieses lässt sich mit einer Speicherkarte allerdings etwas erweitern.

Speicherkarten sind super, allerdings auch sehr zerbrechlich. Neben Kameras, lassen sich Speicherkarten auch in andere Geräte wie Handys oder Computer benutzen, und in diesem Zusammenhang, kann es passieren, dass Daten kaputt oder gar ganz verloren gehen. Falls das passiert müssen Sie allerdings nicht traurig sein, denn wir zeigen Ihnen wie Sie dieses Problem umgehen können. Falls es doch einmal passieren sollte zeigen wir Ihnen ausserdem Wege, wie Sie innerhalb nur weniger Minuten mittels eines Datenwiederherstellungsprogrammes wie z.B.: "Recoverit" oder"Stellar Phoenix photo repair" Ihre Daten wieder herstellen können.

Teil 1: Wie repariert man korrumpierte Daten einer digitalen Kamera

Hier empfehlen wir Ihnen das Programm Stellar phoenix photo repair. "Stellar phoenix photo repair" ist eine kostenlose, professionelle Software, welche die richtige Lösung bietet, wenn Ihre Kamera Datenverlust erleidet oder Bilder korrumpiert. Wir leiten Sie an, wie Sie dieses Reparaturprogramm am besten nutzen können um Ihre Daten wiederherzustellen.

Schritt 1: Installieren Sie "Stellar photo repair"

Installieren Sie das Programm auf Ihrem Computer. Nach Vollendung der Installation, starten Sie das Programm. Schließen Sie die externe Speicherkarte an Ihren Rechner an, welche die wiederherzustellenden Daten beinhaltet.

Dieser Guide bezieht sich auf die Wiederherstllung von Fotos auf dem Windows Betriebssystem. Mac Nutzer finden Sie den passenden Guide hier: Reparatur von JPG-Formaten auf dem Mac-Betriebssystem.

stellar picture repair

Schritt 2: Wählen Sie die zu reparierenden Dateien aus

Sobald das Programm gestartet ist, können Sie sich aussuchen, welche Dateiformate sie reparieren möchten; wählen Sie die passende Option aus und klicken Sie auf den "Next" Knopf unten rechts auf dem Programmbildschirm. Das Reparaturprogramm zeigt Ihnen nun eine Übersicht aller internen als auch externen Speichereinheiten welche an Ihnren Computer angeschlossen sind.

add photos for picture repair

Schritt 3: Das Analysieren der ausgewählten Files

Wählen Sie die Speicherkarte an, auf welcher die korrumpierten Daten gespeichert sind, und klicken Sie anschließend den "Scan"-Knopf an.Eine Dialogbox zeigt Ihnen nach Abschluss des Scanvorganges an, ob dieser erfolgreich war. Das Scanergebnis zeigen Ihnen die Anzahl und Größe an Daten an, welche gefunden wurde. Falls Ihre gewünschten Fotos noch nicht aufgeschienen sind, empfehlen wir Ihnen einen erweiterten Scan durchzuführen.

"Stellar Phoenix Photo Repair" ist ausschließlich zur Wiederherstellung von Fotomateriales komzipiert. Nutzen Sie die Seite: Falls Sie Videomaterial wiederherstellen wollen.

repairing unreadable picture

Schritt 4: Reparatur und Speicherung der Daten

Klicken Sie auf die Wiederherstellungsoption und wählen Sie im Anschluss alle Fotos aus, welche Sie wiederherstellen möchten. Im Anschluss fragt Sie das Programm, wohin die wiederhergestellten Fotos gespeichert werden sollten. Mit Klick auf den "Save"-Knopf speichert das Programm nun automatisch die Bilder am gewünschten Zielort ab. Wir empfehlen, dass Sie die von Stellar photo repair wiederhergestellten Fotos nicht wieder an der selben Stelle abspeichern, von der Sie die Fotos repariert haben, um einen weiteren Verlust zu vermeiden. Ausserdem ist es immer empfehlenswert einen weiteren Speicherort für ein Backup parat zu haben.

save repaired picture


Teil 2: Kostenloses Wiederherstellen von Dateien einer digitalen Kamera

Recoverit Data Recovery ist ein kostenloses Programm zur wiederherstellung korrumpierter oder verlorener Daten unabhängig von jeglicher Speichereinheit (z.B.: Kamera). Mit der Existenz von Programmen wie z.B.: Recoverit, wurde es sehr einfach korrumpierte Daten einer digitalen Kamera wieder herzustellen.

Um mit der Nutzung eines Programmes wie z.B. Recoverit zu starten, schließen Sie einfach ihre digitale Kamera oder SD-Karte an ihren Rechner an. Danach befolgten Sie die weiteren Schritte um ihre Fotos wieder herzustellen.

Schritt 1: Wählen Sie ihre digitale Kamera an

Recoverit zeigt Ihnen nun alle gefundenen internen sowie externen Speichermedien an. Wählen Sie Ihre digitale Kamera oder Speicherkarte an, auf welcher sich die verloren gegangenen Daten befinden, um den Wiederherstellungsprozess zu starten klicken Sie im Anschluss auf die Startoption.

Wählen Sie die Wiederherstellung externer Geräte aus

Schritt 2: Scannen der externen Speichereinheit

Die Wiederherstellungssoftware führt nun einen allumfassenden Suchprozess durch, mit dem Ziel verloren gegangene Daten wieder aufzufinden. Dieser Vorgang kann einige Minuten in Anspruch nehmen.

Scannen Sie Ihre Digitalkamera tief

Schritt 3: Vorschau und Wiederherstellung Ihrer Daten

Nach einem vollständigen Scan, werden Ihnen die wiederhergestellten Daten inklusive des Datentypes auf der linken Seite des Programmbildschirmes aufgelistet. Sie können nun einen Überblick über Ihre wiederhergestellten Daten erlangen. Mit dem Klick auf Wiederherstellen, versucht das Programm die Daten wieder herzustellen. Wir empfehlen Ihnen, die Daten nicht auf dem Ausgangsmedium zu speichern, da dies eventuell wieder zu einem Verlust der wiederhergestellten Daten führen könnte.

beschädigte Dateien wiederherstellen


Teil 3: Vorschläge zur Sicherung Ihrer Daten auf einer digitalen Kamera

Daten auf einer Kamera sind zumeist wichtig und sollten geschützt werden. Diese Dateien können Fotos markanter Momente innerhalb der Familie darstellen, welche niemals wieder eingefangen werden können. Dateien auf einer digitalen Kamera können auf vielfälltige weise kaputt gehen. Durch eine Beschädigung von Malware oder eines Viruses oder auch dem technischen Defekt einer Speicherkarte. Die folgenden Tipps sollten Ihnen helfen, diese wichtigen Dateien auf Ihrer Kamera nicht zu verlieren. Digitale Kameras nutzen Speicherkarten um die Fotos zu speichern. Wir empfehlen eine qualitativ hochwertige Speicherkarte um langanhaltend Freude an Ihren Fotos zu haben.

Tip 1: Der Richtige Umgang mit der SD-Karte Ihrer digitalen Kamera.

Versichern Sie sich vor jedem Gebrauch, dass die Speicherkarte Ihrer Kamera richtig in der Kamera angebraucht wurde. Falls Sie die Speicherkarte aus der Kamera herausnehmen, versorgen Sie diese am Besten in der vorgesehenen Hülle. Überprüfen Sie vor der Nutzung, ob die Speicherkarte mit Ihrer Kamera kompatibel ist. Vor dem gebrauch sollten Sie Ihre Speicherkarte regelmäßig mit einer niedriglevligen Formatieroption ihrer Kamera formatieren. Bevor Sie Ihre Speicherkarte formatieren versichern Sie sich bitte, dass Sie alle Dateien, die Sie behalten möchten, auf einem weiteren Speichermedium gespeichert haben.

Tip 2: Der nachhaltive Umgang mit Ihrer digitalen Kamera

Halten Sie Ihre Kamera immer vor äusseren Einflüssen (Wetter) geschützt. Einige Kameratypen sind für extreme Wetterbedingungen nicht geschaffen (z.B.: ist nicht jede Kamera wasserdicht). Vergewissern Sie sich ausserdem, dass Sie Ihre Kamera bei nicht-gebrauch in einer guten Schutzhülle aufbewahren, um die Kamera vor eventuellen Stürzen und Stößen abzuschirmen.

Vergewissern Sie sich, dass sich Ihre Kamera ausserhalb gefährlicher Situationen wie z.B.: Sand oder Wasser befindet. Der Sand könnte den Sensor der Kamera oder die Linse zerstören, was die Qualität Ihrer Bilder negativ beeinflussen würde. Die Digitalkamera sollte in einer sicheren Umgebung gelagert werden um die Sicherheit dieser und deren Daten zu garantieren. Ausserdem sollte die Kamera nicht von fremden unwissenden Personen benutzt werden, besonders jene, welche sich mit der Handhabung des Gerätes nicht auskennen. Das hilft Ihnen sicherzustellen, dass die Daten auf dem Speichermedium der Kamera sicher vor äusseren Gefahren sind.

Tip 3: Die Sicherung der Daten Ihrer Kamera

Speichern Sie regelmäßig die Dateien Ihrer Kamera auf Ihrem Computer. Während des speicherns halten Sie sich bitte so gut es geht an die Gebrauchsanweisungen des Kameraherstellers. Stecken Sie die Kamera nicht während des Übertragungsprozesses vom USB-Kabel ab. Wenn Sie Daten auf Ihren Computer übertragen, stellen Sie die den Kameramodus am besten auf "Kopieren". Wir raten Ihnen, die Bilder nicht von Ihrer Kamera zu löschen bevor Sie sich nicht sicher sind, dass die Daten fehlerfrei auf Ihren Computer übertragen wurden. Im Falle desssen, dass Fehler beim Übertragen auftreten, empfehlen wir Ihnen ausserdem, dass Sie sich nach einem Datenwiederherstellungsprogramm umsehen, welches einfach zu Installieren und anzuwenden ist.

Abschließend

Wir glauben fest daran, dass Sie kein Risiko eingehen werden Daten von Ihrer digitalen Kamera zu verlieren, wenn Sie sich an unsere oben genannten Tipps halten. Zudem müssen Sie sich nicht verkopfen, falls Ihre digitale Kamera doch einmal einen Datenverlust anzeigt, da Sie diesen Datenverlust mit Programmen wie Recoverit Datenreparatursystem oder dem Stellar Foto Reparaturprogramm welche kostenlos in der Anwendung sind, wieder herstellen können. Um auf der sicheren Seite zu sein, machen Sie am Besten Backups Ihrer Dateien. Wenn Sie Ihre Kamera an den Rechner anschließen, vergewissern Sie sich, dass dieser nicht von einem Virus befallen ist. Halten Sie Ihre Kamera sicher, dann bleiben Ihre Daten sicher.

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Fotos retten und reparieren | Wie kann man korrumpierte Daten von einer Digitalen Kamera reparieren