Archivierungsdienstprogramm Fehler 1 auf Mac beheben

Author

• Abgelegt bei: Dateiwiederherstellungslösung • Bewährte Lösungen

F: Wie kann ich den Fehler 1 auf meinem Mac beheben?
"Hallo zusammen, ich brauche dringend Hilfe, bitte! Ich weiß nicht, wie ich meine Zip-Datei entpacken soll, weil ich ständig die Meldung "Fehler 1" erhalte. Ich nehme gerne alle Vorschläge entgegen, die ich bekommen kann, um diesen Fehler zu beheben, danke"

Die meisten Menschen entscheiden sich für das Zip-Format, wenn es um die Komprimierung von Dateien geht, weil es ein großartiges Tool ist, das die Übertragung von Dateien aufgrund ihrer geringeren Größe beschleunigt. Es sorgt auch dafür, dass kein Platz auf den Systemen verbraucht wird. Daher wurde es aus Gründen der Bequemlichkeit sowohl von Windows- als auch von Mac-basierten Systemen übernommen.

Sie können jedoch zugeben, dass es keine positive Erfahrung ist, wenn Sie versuchen, Ihre gezippte Datei zu erweitern, aber stattdessen eine Fehlermeldung erhalten, die besagt, dass Sie die Zip-Datei auf Ihrem Mac nicht öffnen können. Diese Fehlermeldung kann wie folgt aussehen:

"Dateiname.zip kann nicht erweitert werden (Fehler 1 - Operation nicht erlaubt.)"

archiv-dienstprogramm-fehler-1

Seien Sie nicht beunruhigt, denn hier erfahren Sie, wie Sie diesen Fehler beheben können.

Teil 1: Was ist die Ursache für die Fehlermeldung 1 des Archivierungsdienstprogramms, das die Zip-Datei nicht erweitern kann?

Mehrere Faktoren können die Ursache für den Fehler 1 des Archivierungsdienstprogramms sein, der es Ihnen unmöglich macht, Ihre Zip-Datei zu erweitern. Zu diesen Faktoren gehören:

  1. Instabilität der Netzwerkverbindung: Wenn Ihre Netzwerkverbindung instabil ist, während Sie versuchen, eine Zip-Datei zu entpacken, dann kann dies eine Ursache für Fehler 1 sein. Außerdem kann es zu Instabilitäten in einer Netzwerkverbindung kommen, wenn Sie Ihren Browser schließen, bevor der Download abgeschlossen ist. Dies trägt nur dazu bei, Ihre Zip-Datei zu beschädigen. Beachten Sie, dass Sie die Datei zwar in Ihrem "Download"-Ordner sehen, dies aber nicht bedeutet, dass Sie sie erweitern können.
  2. Komplikationen durch eine sehr große Zip-Datei: Dies ist ein weiterer Grund, warum der Archivierungsdienstprogramm Fehler 1 auftritt. Wenn Sie versuchen, eine sehr große Datei zu entpacken oder zu dekomprimieren, könnte sich dies als schwierig erweisen, da das Archivdienstprogramm nicht über die richtigen Ressourcen verfügt, um das Entpacken von sehr großen Dateien wie derjenigen, die Sie zu entpacken versuchen, zu unterstützen.
  3. Berechtigung für Zip-Datei nicht erteilt: Zip-Dateien auf dem Mac haben einen Abschnitt namens "Freigabe & Berechtigungen". Wenn Sie diesen Bereich nicht erweitert und entweder auf "Lesen und Schreiben" oder "Nur Lesen" gesetzt haben, erhalten Sie keine Berechtigung zum Erweitern der betreffenden Zip-Datei. Beachten Sie, dass diese Funktion nicht funktionieren kann, wenn Sie sie nicht als Administrator ausführen und dass der Fehler dann bestehen bleibt.
  4. Vergessenes Passwort: Wenn Sie ein Passwort für Ihre Zip-Datei festgelegt haben und sich nicht mehr daran erinnern können, kann dies der Grund sein, warum sich Ihre Zip-Datei nicht öffnen lässt. Der Grund liegt auf der Hand, da für den Zugriff auf die Datei ein Passwort erforderlich ist und Ihnen die Erlaubnis verweigert wird, wenn Sie es nicht bereitstellen können.

Teil 2: Behebung des Archivierungsdienstprogramms Fehler 1 auf dem Mac

In diesem Abschnitt finden Sie drei wichtige Lösungen, mit denen Sie den Fehler 1 des Archivierungsdienstprogramms auf dem Mac beheben können. Die Lösungen zielen darauf ab, die Zip-Datei mit anderen Methoden als mit dem Archivierungsdienstprogramm zu entpacken. Die Lösungen werden im Folgenden erläutert:

Lösung 1: Entpacken im Terminal

"Terminal" ist ein Mac-Programm, das Funktionen auf einer Textbasis unterstützt, indem es dem Betriebssystem eine Schnittstelle zur Verfügung stellt, die der Kommandozeile entspricht. Die hier beschriebenen Schritte umfassen die Verwendung von Befehlen zum Entpacken Ihrer Zip-Dateien. Sie können Ihre Zip-Dateien mit diesen Schritten entpacken:

Schritt 1: Legen Sie Ihre beschädigte Zip-Datei auf dem Desktop ab, damit Sie sie leicht wiederfinden können.

Schritt 2: Öffnen und starten Sie "Terminal". Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie dies tun können.

archivierungsdienstprogramm-fehler-beheben-1

archivierungsdienstprogramm-fehler-beheben-2

Schritt 3: Ändern Sie das "Verzeichnis" in den Desktop (wohin Sie die zu entpackende Zip-Datei ursprünglich verschoben haben). Geben Sie in der geöffneten "Terminal"-Oberfläche diese Befehle ein:

cd /desktop

"cd" bedeutet einfach "Verzeichnis wechseln" (change directory).

Schritt 4: Entpacken Sie die Zip-Datei, indem Sie den folgenden Befehl eingeben: unzip {Name der Zip-Datei}.zip. Zum Beispiel:

unzip test.zip

Jetzt zeigt Terminal einige Codezeilen an, die anzeigen, dass die Zip-Datei erfolgreich entpackt wurde. Sie können jetzt auf Ihre Dateien auf Ihrem Desktop zugreifen.

Lösung 2: Verwenden Sie Zipeg zum Entpacken

Zipeg ist ein kostenloses Open-Source-Programm zum Komprimieren und Extrahieren von Archivdateien in Formaten wie Zip, Rar, 7z, Tar und so weiter. Diese Software funktioniert sowohl unter Windows als auch unter Mac OS X und kann daher auch zum Entpacken Ihrer Zip-Dateien auf dem Mac verwendet werden. Zipeg ist ein kostenloses Dienstprogramm, das über Funktionen zum Entpacken Ihrer Zip-Dateien verfügt. Es kann mit Archiven umgehen, die aus mehreren Teilen bestehen. Sobald Sie den ersten Teil der Datei in Zipeg öffnen können, wird die Software den Rest automatisch für Sie erledigen.

Sie können Zipeg verwenden, um die Dateien zu entpacken, die Sie mit Ihrem Mac nicht entpacken konnten, da es eine einzigartige Funktion zur Vorschau der Daten in Ihrer Archivdatei bietet. Dann extrahiert es die benötigten Dateien. Tun Sie dies einfach und Sie können Ihre Zip-Dateien im Handumdrehen entpacken:

  1. Klicken Sie auf die Option "Öffnen", um Ihre Zip-Dateien zu Zipeg hinzuzufügen. Sie können auch auf das Zipeg-Symbol gehen und die Archivdatei dort ablegen. Auf der rechten Seite Ihrer Zip-Datei wird ihr gesamter Inhalt angezeigt. Bei einer Datei mit Unterordnern klicken Sie einfach auf die Datei und der gesamte Inhalt der Unterordner wird angezeigt.

    archivierungsdienstprogramm-fehler-beheben-3

  2. Wählen Sie die Dateien, die Sie extrahieren möchten. Geben Sie in das Feld "Extrahieren nach" den Zielort ein, an den die Datei verschoben werden soll: Dies kann auf Ihrem Desktop, im Ordner "Dokumente" oder an einem anderen Ort sein.
  3. Wählen Sie die Option "Extrahieren". Ihre Datei wird an den neu gewählten Speicherort verschoben und Sie können darauf zugreifen.

    archivierungsdienstprogramm-fehler-beheben-4

Lösung 3: Wondershare Repairit verwenden

Repairit File Repair ist eine Software, mit der Sie den Fehler 1 des Archivierungsdienstprogramms beheben können, der Sie daran hindert, Ihre Zip-Datei auf dem Mac zu öffnen. Repairit selbst unterstützt die Reparatur von Dateien in Word-, Excel- und PowerPoint-Dokumenten und nicht nur im Zip-Format. Mit diesem Tool können Sie alle Daten wiederherstellen, die sich in Ihrer beschädigten Datei befinden. Es ist ein einzigartiges Tool, das die Reparatur größerer Zip-Dateien von bis zu 1,5 GB unterstützt. Die Benutzeroberfläche macht die Dateireparatur zu einem einfachen Prozess für jeden Benutzer, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, von den Schritten verwirrt zu werden. Befolgen Sie diese Hinweise und Sie werden den Fehler 1 bei Ihrer Zip-Datei beheben. Sie werden auch in der Lage sein, alle Ihre Daten, die von diesem Fehler betroffen sind, zu öffnen und wiederherzustellen.

archivierungsdienstprogramm-fehler-beheben-5

archivierungsdienstprogramm-fehler-beheben-6

archivierungsdienstprogramm-fehler-beheben-7

archivierungsdienstprogramm-fehler-beheben-8

Author

Classen Becker

chief Editor

Home | Ressourcen | Datei reparieren | Archivierungsdienstprogramm Fehler 1 auf Mac beheben