Wie lässt sich die Google Fotos Sicherung schneller ausführen

Wie lässt sich die Google Fotos Sicherung schneller ausführen?

• Abgelegt bei: Mehr • Bewährte Lösungen

Obwohl Google Fotos eine nahtlose Lösung für die Sicherung und Wiederherstellung unserer Bilder bietet, können Nutzer manchmal auf unerwünschte Probleme stoßen. Als ich zum Beispiel vor einiger Zeit meine Bilder hochgeladen habe, stellte ich fest, dass die Google Fotos-Sicherung sehr langsam lief. Wenn Ihre Google Fotos-Sicherung auch ewig dauert, dann sind Sie hier genau richtig. In dieser Anleitung zeige ich Ihnen, wie Sie die Google Fotos-Sicherung auf Ihrem Computer oder Smartphone schneller ausführen können.

Google Photos Run Faster Banner

Mögliche Gründe für die ewig dauernde Sicherung von Google Fotos

Bevor wir erörtern, wie Sie die Sicherung von Google Fotos beschleunigen können, werfen wir einen Blick auf die häufigsten Gründe:


Wie Sie die Google Fotos-Sicherung schneller ausführen: Android-, iOS- und Web-Lösungen

Da es verschiedene Gründe für die Langsamkeit von Google Fotos Backup und Sync geben kann, lassen Sie uns ein paar Methoden zur Behebung des Problems besprechen.

Fall I: Wie Sie die Google Fotos-Sicherung im Web schneller ausführen

Wenn Sie versuchen, Google Fotos Backup auf Ihrem Computer zu erstellen, müssen Sie die Webversion der App verwenden. In diesem Fall würde ich die folgenden Möglichkeiten empfehlen, um das sehr langsame Google Fotos Backup zu beheben.

Lösung 1: Überprüfen Sie die Internetverbindung

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr System mit einem stabilen WiFi-Netzwerk verbunden ist. Es versteht sich von selbst, dass bei einer schlechten Verbindung die Sicherung von Google Fotos sehr langsam ablaufen würde.

Sie können einfach auf das Netzwerksymbol in der Taskleiste klicken und den Verbindungsstatus überprüfen. Wenn Sie möchten, können Sie von hier aus weiter zu den Netzwerkeinstellungen Ihres Systems gehen oder zu einem anderen stabilen Netzwerk wechseln.

Windows Netzwerkverbindung prüfen

Lösung 2: Deaktivieren Sie jede Werbeblocker- oder VPN-App

Wenn Sie ein VPN verwenden oder ein Tool zum Blockieren von Werbung aktiviert haben, kann die Sicherung von Google Fotos langsam ablaufen. Der einfachste Weg, das Problem mit der ewig dauernden Google Fotos-Sicherung zu beheben, besteht darin, diese Zusatztools zu deaktivieren.

Starten Sie einfach Ihren Webbrowser (z. B. Chrome oder Firefox) und wählen Sie die Option Erweiterungen/Add-ons. Von hier aus können Sie einfach den installierten Werbeblocker oder VPN deaktivieren und versuchen, das Backup erneut hochzuladen.

Chrome Werbeblocker entfernen

Lösung 3: Überprüfen Sie die Bandbreitenbeschränkung

Sie wissen es vielleicht nicht, aber die Google Backup and Sync App bietet die Möglichkeit, ein Bandbreitenlimit für den Upload unserer Daten festzulegen. Wenn also die Sicherung und Synchronisierung von Google Fotos langsam ist, sollten Sie diese Einstellungen überprüfen.

Starten Sie einfach die Anwendung Google Backup and Sync auf Ihrem Computer und gehen Sie zu Einstellungen > Bandbreiteneinstellungen. Jetzt können Sie einfach alle Beschränkungen für das Hoch- und Herunterladen von Daten in der App deaktivieren.

Google Backup und Sync Bandbreite prüfen

Fix 4: Löschen der Laufwerksdatenbank aus dem Benutzerverzeichnis

Manchmal kann die Google Fotos-Sicherung aufgrund eines Zusammenstoßes der auf Ihrem System gespeicherten Daten langsam sein. Die gute Nachricht ist, dass Sie die Backup-Datenbank von Google Fotos direkt von Ihrem Computer löschen können, um die Upload-Geschwindigkeit zu erhöhen.

Starten Sie einfach den Explorer, öffnen Sie das Windows-Laufwerk (C:) und suchen Sie den Ordner AppData > Local > Google > Drive > user_default. Hier können Sie nach dem Ordner "cloud_graph" suchen und ihn manuell aus dem System entfernen. Danach können Sie versuchen, Ihr Google Fotos-Backup erneut zu erstellen und überprüfen, ob das Problem dadurch behoben wird.

Google Fotos Verzeichnis löschen

Fall II: Wie man Google Fotos-Backup auf Android schneller laufen lässt

Genau wie im Web kann die Google Fotos-Sicherung auch auf einem Android-Gerät langsam laufen. Daher empfehle ich diese Methoden, um den Sicherungsprozess auf Ihrem Android-Gerät zu beschleunigen.

Lösung 1: Aktivieren Sie die Backup-Option für Mobilfunkdaten

Verwenden Sie Mobilfunkdaten anstelle von WiFi, um Ihr Backup auf Google Fotos zu erstellen? In diesem Fall müssen Sie einfach eine kleine Änderung an der App vornehmen, um das Problem mit dem ewig dauernden Google Photo Backup zu beheben.

Starten Sie einfach die Google Fotos-App und gehen Sie zu Einstellungen > Sicherung und Synchronisierung. Vergewissern Sie sich nun, dass das Hochladen von Fotos und Videos unter der Funktion Mobilfunkdaten aktiviert ist.

Aktivieren der Google Fotos-Sicherung bei Mobilfunkdaten

Lösung 2: Cache-Daten für die Google Fotos-App löschen

Wenn Sie Google Fotos schon eine Weile verwenden, könnte die App eine Menge Cache-Daten angesammelt haben. Dies kann dazu führen, dass die Google Fotos-Sicherung auf Android mit der Zeit langsam läuft.

Wenn Sie das Problem beheben möchten, gehen Sie einfach zu den Einstellungen Ihres Telefons > App/App Info und öffnen Sie die Optionen für die Google Fotos-App. Tippen Sie hier auf die Schaltfläche "Cache löschen" und bestätigen Sie Ihre Wahl. Sie können hier auch alle anderen app-bezogenen Daten für Google Fotos löschen und das Backup neu starten.

Cache löschen Google Fotos

Lösung 3: Deaktivieren Sie den Batteriesparmodus

Android-Telefone haben auch einen Batteriesparmodus, der die Hintergrundprozesse optimieren kann. Wenn sie aktiviert ist, kann die Google Fotos-Sicherung auf einem Android-Gerät langsam laufen.

Wischen Sie einfach auf dem Bildschirm nach unten, um die Optionen des Kontrollzentrums aufzurufen, und tippen Sie auf das Batteriesparsymbol. Von hier aus können Sie den Batteriesparmodus auf Ihrem Gerät einfach deaktivieren. Außerdem können Sie die Option "Batteriesparen" auch in den Einstellungen Ihres Telefons finden und sie dort deaktivieren.

Android Batteriemodus deaktivieren

Fall III: Wie man Google Fotos-Backups auf einem iPhone schneller laufen lässt

Wenn Sie ein iOS-Gerät haben, können Sie diese Vorschläge umsetzen, um zu erfahren, wie Sie die Google Fotos-Sicherung schneller ausführen können:

Lösung 1: Starten Sie Ihr iOS-Gerät neu

Viele Probleme mit iOS-Geräten lassen sich durch einen einfachen Neustart beheben. Dadurch kann der Stromzyklus automatisch zurückgesetzt und unerwünschte Prozesse im Hintergrund beendet werden.

Drücken Sie dazu einfach lange auf die Einschalttaste an der Seite oder oben auf dem Gerät. Wenn der Power-Schieberegler erscheint, streichen Sie darüber, um Ihr iPhone auszuschalten. Warten Sie nun eine Weile und drücken Sie erneut lange auf die Einschalttaste, um Ihr Telefon neu zu starten.

iPhone-Neustart-Taste

Lösung 2: Aktualisieren Sie die Google Fotos App

Ein weiterer Grund dafür, dass das Google Fotos-Backup sehr langsam ist, ist eine alte oder veraltete Version der App. Am einfachsten lässt sich dieses Problem lösen, indem Sie den App Store auf Ihrem iPhone aufrufen. Suchen Sie nun die Google Fotos-App und tippen Sie auf die Schaltfläche "Aktualisieren", um die App zu aktualisieren.

iPhone Google Fotos Update

Lösung 3: Zurücksetzen des Google-Kontos auf dem Gerät

Überraschenderweise kann die Sicherung und Synchronisierung von Google Fotos langsam sein, wenn Ihr Konto falsch verknüpft wurde oder ein Problem damit besteht. Um dieses Problem zu beheben, können Sie Ihr Google-Konto entfernen und es erneut hinzufügen, um es zurückzusetzen.

Gehen Sie einfach zu "Einstellungen" > "Mails, Kontakte und Kalender" auf Ihrem iPhone, um Ihren Google-Account zu finden und ihn von dort zu entfernen. Gehen Sie nun zur Option Konten > Konto hinzufügen und wählen Sie die Option Google-Konto. Sie können nun die Details Ihres Google-Kontos eingeben, um es erneut mit Ihrem Gerät zu verknüpfen.

iPhone Link Google-Konto

Lösung 4: Deaktivieren Sie den Energiesparmodus

Genau wie bei Android kann die Sicherung von Google Fotos auf Ihrem iPhone langsam sein, wenn der Energiesparmodus aktiviert ist. Dies liegt daran, dass der Energiesparmodus automatisch Hintergrundprozesse wie das Hochladen von Google Fotos-Backup-Daten deaktivieren kann.

Wenn also die Sicherung von Google Fotos ewig dauert, können Sie unter Einstellungen > Akku den Energiesparmodus deaktivieren.

iPhone Energiesparmodus


Tipp: Probieren Sie Wondershare UBackit als perfekte Google Fotos Backup Alternative

Da die Google Fotos Sicherung sehr viel Zeit in Anspruch nehmen kann und einige Einschränkungen hat, können Sie stattdessen Wondershare UBackit verwenden. Sie können damit eine selektive oder vollständige Sicherung Ihrer Daten vornehmen und diese später an einem beliebigen Ort Ihrer Wahl wiederherstellen.

wondershare ubackit

Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie das langsame Google Fotos-Backup auf Ihrem Android, iOS oder Computer sicher beheben. Wenn Sie nun wissen, wie Sie die Google Fotos-Sicherung schneller durchführen können, können Sie ganz einfach eine Kopie Ihrer wichtigen Bilder in der Cloud speichern. Außerdem können Sie auch die Hilfe von Wondershare UBackit in Anspruch nehmen, um Ihre Daten zu sichern, wiederherzustellen und zu verwalten.

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Daten sichern | Wie lässt sich die Google Fotos Sicherung schneller ausführen?