Funktioniert der Windows Media Player nicht? Alle Lösungen

Funktioniert der Windows Media Player nicht? Alle Lösungen, die Sie benötigen

• Abgelegt bei: Foto/Video/Audio Lösung • Bewährte Lösungen

Es kann vorkommen, dass Sie feststellen, dass Ihr Windows Media Player nicht mehr funktioniert. Möglicherweise treten Symptome auf, wie z.B. dass nichts passiert, wenn Sie versuchen, auf das Symbol des Players zu klicken oder Sie sehen einen blauen Kreis, der immer wieder herumläuft und anzeigt, dass der Player geladen wird. Wenn Sie etwas Ähnliches erlebt haben, dann lesen Sie diesen Beitrag, um Lösungen zu erhalten und mehr über den Fehler "Windows Media Player funktioniert nicht" zu erfahren.

Teil 1. Diagnose, warum der Windows Media Player nicht mehr funktioniert

Die meisten Leute verwenden den Windows Media Player, um ihre Videodateien abzuspielen und jede Art von Störung im WMP kann frustrierend sein und das Videoerlebnis ruinieren. Nachfolgend finden Sie einige der häufigsten Windows Media Player Fehler, denen Sie im Alltag begegnen können.

Fehler 1. Video Codec Probleme

Wenn Sie diese Fehlermeldung erhalten - "Windows Media Player kann die Datei nicht abspielen, da der erforderliche Video-Codec nicht auf Ihrem Computer installiert ist." Dies bedeutet, dass Ihrem System der unterstützende Codec fehlt, der für ein bestimmtes Videodateiformat erforderlich ist. Denken Sie daran, dass Codec-Dateien für die Dekodierung und Kodierung digitaler Daten entscheidend sind.

Sie müssen zum Windows Media Player gehen, um die Codecs direkt herunterzuladen. Und wenn die Fehlermeldung lautet: "Der Codec unterstützt das Video nicht", müssen Sie möglicherweise den älteren Codec deinstallieren und das bevorzugte Codec-Pack holen. Der Codec kann auch von einem Drittanbieter bezogen werden.

Fehler 2. Videoformat Probleme

Wenn Sie die Fehlermeldung "Windows Media Player hat beim Abspielen der Datei ein Problem festgestellt" sehen, bedeutet dies, dass WMP das Dateiformat nicht unterstützt, was WAV-, AVI- oder MOV-Videoformate einschließen kann.

Normalerweise funktioniert das AVI-Format problemlos mit anderen Videoformaten, aber wenn Sie das AVI-Format mit WMP abspielen, kann es zu Störungen kommen. Dies kann passieren, weil AVI mit Codecs kodiert ist, die vom WMP nicht unterstützt werden. Um diesen Fehler zu beheben, müssen Sie möglicherweise zu einem anderen Media Player wechseln oder Codecs herunterladen.

Fehler 3: Windows Media Player friert im Vollbildmodus ein

Wenn Sie den Windows Media Player auf Vollbild umschalten, funktioniert er manchmal nicht mehr. Dieses Problem tritt meist auf, wenn die Grafikkarte Ihres Computers nicht mit dem Vollbildmodus kompatibel ist. Um dieses Problem zu vermeiden, können Sie versuchen, den Treiber Ihrer Grafikkarte zu aktualisieren.


Teil 2. Allgemeine Lösungen zur Behebung von Windows Media Player funktioniert nicht

Wenn Sie sich auf den Windows Media Player (WMP) verlassen, um Videos auf Ihrem Computer abzuspielen, kann es enttäuschend sein, jedes Mal, wenn Sie versuchen, eine Videodatei abzuspielen, auf den Fehler "Windows Media Player kann nicht geöffnet werden" zu stoßen. Sie müssen sich jedoch keine Sorgen machen, da es mehrere Lösungen gibt, um dieses Problem zu beheben. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen!

Lösung 1. Windows Media Player Fehlerbehebung ausführen

Das Ausführen der Windows Media Player Fehlerbehebung ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Probleme mit "WMP funktioniert nicht" zu beheben. Hier sind die Schritte, die Sie ausführen müssen, um den Windows Media Player auf Ihrem Computer zu öffnen und auszuführen:

Schritt 1: Um das Ausführungsfenster zu öffnen, halten Sie die Tasten Windows + R zusammen. Danach geben Sie "msdt.exe -id WindowsMediaPlayerConfigurationDiagnostic" in das Feld ein. Drücken Sie dann auf "OK" und klicken Sie auf den "Weiter" Button, um die WMP-Fehlerbehebung auszuführen.

windows media player fehlerbehebung ausführen

Schritt 2: Es öffnet sich ein weiteres Fenster, wählen Sie "Diese Reparatur anwenden", um die WMP-Einstellungen auf die Standardwerte zurückzusetzen. Sie können das Fenster schließen und überprüfen, ob Ihr Windows Media Player funktioniert oder nicht.

Wählen Sie "Diese Korrektur anwenden", um die Einstellungen zurückzusetzen

Lösung 2. Löschen Sie die Windows Media Player Bibliothek

Wenn die obige Lösung nicht funktioniert, können Sie eine andere schnelle Lösung zur Behebung des Fehlers "Windows Media Player funktioniert nicht" versuchen, indem Sie die WMP-Bibliothek löschen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Bibliothek zu entfernen:

Schritt 1: Drücken Sie die Tasten Windows + R gleichzeitig, um das Ausführungsfenster zu öffnen. Sobald es geöffnet ist, geben Sie "services.msc" in das Feld ein und klicken Sie auf "OK". Dies wird die Dienste öffnen.

Schritt 2: Sie sehen eine Liste der Dienste. Suchen Sie nach "Windows Media Player Network Sharing Service", klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, um den Dienst zu beenden.

Windows Media Player Network Sharing Service beenden

Schritt 3: Halten Sie nun die Tasten Windows + E zusammen, um den "Datei-Explorer" zu öffnen. Navigieren Sie danach zu C:\Benutzer\Standard\AppData\Lokal\Microsoft. Sie sehen eine Liste von Ordnern. Doppelklicken Sie auf "Media Player". Löschen Sie dann alle Windows Media Library-Dateitypen (.wmdb) innerhalb des Ordners.

Media-Player-Ordner auswählen

Schließen Sie nun das Fenster und versuchen Sie, den WMP zu öffnen - der Fehler "Windows Media Player reagiert nicht" sollte behoben sein.

Lösung 3. Einige DLL-Dateien neu registrieren

Wenn Ihr Windows Media Player schlecht läuft und Fehler anzeigt, können Sie versuchen, einige DLL-Dateien neu zu registrieren. Hier ist, wie Sie das tun können:

Schritt 1: Öffnen Sie die Suchleiste und geben Sie dann "cmd" ein. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf "Eingabeaufforderung" und wählen Sie "Als "Administrator" ausführen".

Schritt 2: Im nächsten Schritt geben Sie die unten genannten Befehle nacheinander ein und drücken nach der Eingabe jedes Befehls die Eingabetaste.

Befehle eingeben, um den Windows Media Player zu reparieren

Schritt 3: Beenden Sie anschließend die Eingabeaufforderung und starten Sie Ihr System neu. Sie können nun sehen, ob das Problem "WMP funktioniert nicht" behoben wurde oder nicht.

Lösung 4: Windows Media Player deinstallieren und neu installieren

Wenn nichts hilft, können Sie versuchen, den Windows Media Player zu deinstallieren und neu zu installieren, um den Fehler "Windows Media Player, kann nicht geöffnet werden" loszuwerden. Dadurch kann das Problem behoben werden und Sie können den WMP wieder ausführen. Folgen Sie den nachstehenden Anweisungen, um den Windows Media Player zu deinstallieren und neu zu installieren:

Schritt 1: Gehen Sie zur "Systemsteuerung" und wählen Sie dann "Programme und Funktionen". Sie sehen die Option "Windows-Funktion ein- oder ausschalten", klicken Sie sie an.

Schritt 2: Eine Liste von Optionen wird geöffnet. Scrollen Sie nach unten zu "Media Features" und erweitern Sie diese. Deaktivieren Sie nun das Kontrollkästchen neben dem Windows Media Player. Dadurch wird der WMP von Ihrem System deinstalliert. Starten Sie anschließend Ihren Computer neu.

Deaktivieren Sie den Windows Media Player

Schritt 3: Sobald Ihr System geöffnet ist, können Sie den Windows Media Player neu installieren, indem Sie ein Häkchen in demselben Kästchen setzen, das Sie im letzten Schritt deaktiviert haben. Klicken Sie dann auf "OK" und starten Sie den Computer neu. Sie sollten in der Lage sein, den Windows Media Player auszuführen.

Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie auf die gleiche Weise vorgehen, indem Sie die Einstellungen öffnen, zu "Anwendungen" gehen und dann "Anwendungen & Funktionen" auswählen. Danach müssen Sie "Optionale Funktionen verwalten" wählen und dann nach dem Windows Media Player suchen und "Deinstallieren" wählen. Sie können nun Ihren Computer neu starten und den WMP erneut installieren.

Wählen Sie die Verwaltung optionaler Funktionen


Teil 3. Getestete Lösungen zur Behebung bestimmter Media Player Fehler

Neben den oben genannten Lösungen helfen Ihnen weitere getestete Methoden, um bestimmte Media Player Fehler zu beheben. Hier finden Sie einige mögliche Lösungen für verschiedene Media Playe -Fehler, die auftreten können. Lassen Sie uns diese ansehen!

Lösung 1. Problem des falschen Audio Geräts beheben

Manchmal kann der Fehler "Windows Media Player funktioniert nicht" auftreten, wenn Sie versehentlich das falsche Audiogerät ausgewählt haben. Sie müssen jedoch nicht in Panik geraten, da Sie dieses Problem durch einfaches Ändern der Geräteeinstellungen beheben können. Hier ist, wie Sie das tun können:

Schritt 1: Um die Geräteeinstellungen zu ändern, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den WMP-Bildschirm. Es öffnen sich einige Optionen. Klicken Sie auf "Extras" und wählen Sie dann "Optionen".

Klicken Sie auf Tools und wählen Sie Optionen

Schritt 2: Gehen Sie nun auf den "Geräte" Reiter und wählen Sie die Option "Lautsprecher". Drücken Sie anschließend auf den "Eigenschaften" Button unten rechts, um die Einstellungen zu übernehmen.

Klicken Sie auf den Eigenschaften Button

Schritt 3: Der letzte Schritt besteht darin, das bevorzugte Audiogerät zu wählen und zu sehen, ob das Videoproblem behoben ist oder nicht.

Bevorzugtes Audiogerät wählen

Lösung 2: Verwenden Sie eine zuverlässige Software zur Behebung von Videobeschädigungen

Auch nach dem Ausprobieren aller Techniken und Lösungen, wenn Sie das Problem "Windows Media Player öffnet sich nicht" immer noch nicht loswerden können, dann müssen Sie ein spezielles Video-Reparatur-Tool wie Wondershare verwenden, das Ihr Problem innerhalb weniger Minuten lösen wird.

Die Wondershare Video Repair Software ist ein zuverlässiges Tool, das mit einem benutzerfreundlichen Interface ausgestattet ist und hilft, alle beschädigten Videodateien mit verschiedenen Windows Media Player Formaten und Größen zu reparieren. Um Ihre beschädigten Videodateien mit Wondershare zu reparieren, folgen Sie den unten beschriebenen einfachen Schritten:

Schritt 1: Beschädigtes Video hinzufügen

Sie müssen die "Wondershare Video Repair" Software herunterladen und auf Ihrem Computer installieren, bevor Sie mit dem Reparaturprozess beginnen. Sobald sie erfolgreich gestartet wurde, können Sie die Dateien hinzufügen, die Sie reparieren möchten. Sie können sie entweder direkt in das Softwarefenster ziehen oder aus einem Ordner auf Ihrem Computer hinzufügen.

Video hinzufügen, um Videobeschädigung zu beheben

Schritt 2: Video reparieren

Jetzt beginnt die Software mit dem Hochladen der Videodateien, die Sie reparieren möchten. Es kann einige Minuten dauern, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Das hängt ganz von der Größe des Videos ab. Wenn Sie mehrere Videodateien hinzugefügt haben, werden diese nacheinander hochgeladen. Wenn Sie sehen, dass alle Videos hinzugefügt worden sind, können Sie auf den "Reparieren" Button klicken. Dadurch wird der Reparaturvorgang eingeleitet.

Videoreparaturprozess beginnen

Schritt 3: Vorschau des reparierten Videos

Ihre Videos werden innerhalb weniger Minuten repariert. Sobald die Fehler behoben sind, wird eine "Erfolgsmeldung" auf Ihrem Bildschirm angezeigt. Jetzt können Sie sich das reparierte Video in der Vorschau ansehen und sehen, ob Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind. Sie können sie dann an einem sicheren Ort speichern und nicht an dem Ort, an dem Sie die beschädigten Dateien gespeichert haben.

Vorschau des reparierten Videos anzeigen

Schritt 4: Beispielvideo hinzufügen (optional)

Wenn Sie mit dem Ergebnis der Videoreparatur nicht zufrieden sind, können Sie die erweiterte Reparaturoption in der Software wählen, um das Video effektiv zu reparieren. Sie müssen nur das Beispielvideo hinzufügen und den "Reparieren" Button wählen, um mit dem Reparaturvorgang zu beginnen.

Beispielvideo hinzufügen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen

Schritt 5: Video speichern

Es dauert nur ein paar Minuten, bis der Reparaturvorgang abgeschlossen ist. Nach der Fertigstellung können Sie die Videodatei an einem beliebigen Ort auf Ihrem Computer speichern, außer an dem Ort, an dem Sie die beschädigte Datei gespeichert haben. Sie sind nun bereit, die Datei ohne Unterbrechung abzuspielen.

Das reparierte Video an einem Ort Ihrer Wahl speichern

Lösung 3. Herunterladen von Codecs zum Reparieren nicht unterstützter Videodateien

Wenn der Windows Media Player Ihre Mediendatei nicht unterstützt, bedeutet dies, dass möglicherweise ein Codec-Problem vorliegt. In dieser Situation müssen Sie den Codec herunterladen, der für die Wiedergabe der Windows Media Player-Dateitypen erforderlich ist. In den folgenden Schritten wird gezeigt, wie Sie Codecs herunterladen können, um den Fehler "WMP funktioniert nicht" zu beheben.

Schritt 1: Zuerst müssen Sie den Status des Codecs überprüfen. Sie können dies tun, indem Sie zu der Videodatei gehen, die nicht funktioniert und mit der rechten Maustaste darauf klicken. Wählen Sie danach "Eigenschaften". Unter Eigenschaften sehen Sie den Status der Videocodecs und Audiocodecs.

Schritt 2: Nun laden Sie unter der Rubrik "Player" Codecs herunter und installieren diese, indem Sie die Option "Mit dem Internet verbinden" ankreuzen. Dadurch können Sie die entsprechenden Codecs herunterladen, die für die Wiedergabe des Videos über den Windows Media Player erforderlich sind.

Download von Codecs zum Reparieren von Videodateien

Lösung 4. Wechseln Sie zu einem anderen Media Player, um das Problem des schwarzen Bildschirms zu beheben

Sie sollten wissen, dass es neben dem Windows Media Player auch andere effiziente Player gibt, die Sie zum Abspielen Ihrer Videos verwenden können. Wenn Sie also bei der Wiedergabe Ihres Videos über WMP einen schwarzen Bildschirm sehen oder Störungen auftreten, können Sie einen anderen Media Player verwenden. Es wird empfohlen, einen VLC Media Player zu verwenden, da dieser alle Arten von Mediendateien mit verschiedenen Windows Media Player-Formaten abspielen kann.

Um VLC zu verwenden, müssen Sie es nur von der Webseite des Entwicklers herunterladen und das Setup auf Ihrem Betriebssystem installieren. Nachdem der Installationsvorgang abgeschlossen ist, können Sie das Videoerlebnis genießen. Denken Sie daran, dass Ihr Windows Media Player möglicherweise ein ernsthaftes Problem hat, daher ist es immer besser, einen anderen Media Player auszuprobieren, der in der Lage ist, jeden Typ von Videodateien abzuspielen.

Auf einen anderen Media Player wechseln


Teil 4. Windows Media Player Anleitung zum Vermeiden von Abstürzen

Wenn Sie verhindern möchten, dass der Windows Media Player in Zukunft abstürzt, müssen Sie die folgenden Dinge beachten, um einen Absturz zu vermeiden und den Windows Media Player reibungslos auf Ihrem Computer auszuführen:


Abschließende Worte

Der Windows Media Player unterstützt alle Arten von Videodateien und ist ein effizienter Player für jeden Benutzer, der sein Videoerlebnis genießen möchte. Wenn also der Windows Media Player nicht mehr funktioniert oder auf Ihrem Computer immer wieder abstürzt, können Sie immer auf die in diesem Artikel genannten Lösungen und Methoden zurückgreifen.

Wenn Sie immer noch den Fehler "Windows Media Player funktioniert nicht" auf Ihrem Computer sehen, ist es sehr empfehlenswert, die Wondershare Video Repair Software zu verwenden, die alle videorelevanten Probleme sofort beheben wird.

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Videos retten und reparieren | Funktioniert der Windows Media Player nicht? Alle Lösungen, die Sie benötigen