Windows-System mit USB Recovery Drive wiederherstellen

So stellen Sie das Windows-Betriebssystem mit einem USB-Wiederherstellungslaufwerk wieder her

• Abgelegt bei: USB-Wiederherstellung • Bewährte Lösungen

usb wiederherstellungslaufwerk für pc

Die Systemwiederherstellungstools sind einige der besten Funktionen für die Benutzer. Es wird empfohlen, dass der Benutzer ein USB-Flash-Laufwerk mit Systemwiederherstellungsoptionen erstellt, das zur Wiederherstellung des Systems verwendet werden kann. Es ist auch zu beachten, dass der Benutzer auch sicherstellen sollte, dass die Windows-Reparatur-Option ausgewählt ist, wenn dieses Flash-Laufwerk verwendet wird. Die Auswahl einer anderen Option könnte Windows beschädigen, was zu einem schweren Datenverlust führen würde. In diesem Tutorial wird eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Herstellung des USB-Wiederherstellungs-Laufwerks für Windows 7 und 8 pro besprochen. Die Wiederherstellung des Systems wird ebenfalls ausführlich besprochen und der Benutzer sollte alle Schritte befolgen, um sicherzustellen, dass das System ohne Verluste oder Schäden wiederhergestellt wird:

1 Wie erstellt man ein USB-Wiederherstellungslaufwerk unter Windows 7?

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie alle unten aufgeführten Schritte vollständig ausführen, um ein USB-Wiederherstellungslaufwerk zu erstellen.

1. Das zu diesem Zweck verwendete USB-Laufwerk sollte formatiert sein.

Windows-System mit einem USB-Wiederherstellungslaufwerk wiederherstellen

2. Der Benutzer muss dann dafür sorgen, dass auf dem USB-Stick zwei Ordner mit den Namen boot und sources angelegt werden.

Windows 7 mit einem USB-Wiederherstellungslaufwerk wiederherstellen

3. In Windows sind die beiden erstellten Ordner standardmäßig ausgeblendet. Der Benutzer muss sicherstellen, dass sie nicht mehr ausgeblendet sind, indem er auf den Ordner und dann auf die unten abgebildete Option klickt.

Windows 7 mit dem USB-Wiederherstellungstool wiederherstellen

4. Anschließend sollte auf den Wiederherstellungsordner zugegriffen werden.

Zugang zur Wiederherstellung von Windows 7 mit einem USB-Recovery-Laufwerk

5. Aus diesem Ordner muss der Benutzer sicherstellen, dass die Datei boot.SDI kopiert wird.

Wiederherstellung von Windows 7 mit einem USB-Wiederherstellungslaufwerk

6. Der Benutzer muss dann dafür sorgen, dass die Datei auf dem USB-Laufwerk in boot.wim umbenannt wird.

Umbenennen von Dateien zur Wiederherstellung von Windows 7 mit einem USB-Wiederherstellungslaufwerk

7. Der Pfad, d.h. C: WindowsBootDVDPCAT sollte befolgt werden und der Benutzer sollte sicherstellen, dass die BCD-Datei in den Boot-Ordner auf dem USB kopiert wird.

Wiederherstellung des Windows 7-Systems mit einem USB-Wiederherstellungslaufwerk

8. Unter dem Pfad C: WindowsBootDVDPCATen-US muss der Benutzer sicherstellen, dass die Datei bootfix.bin in den Boot-Ordner kopiert wird.

Wie man das Windows-System mit einem USB-Wiederherstellungslaufwerk wiederherstellt

9. Im letzten Schritt muss der Benutzer sicherstellen, dass der Pfad C:WindowsBootPCAT befolgt wird und die bootmgr-Datei in das Stammverzeichnis des Sticks kopiert wird.

Wiederherstellung des Betriebssystems Windows 7 mit einem USB-Wiederherstellungslaufwerk

10. Die neue USB-Version von Windows ist fertig.

Bereit zur Wiederherstellung des Windows-Systems mit einem USB-Wiederherstellungslaufwerk

2 Wie erstellt man ein USB-Wiederherstellungslaufwerk unter Windows 8?

Auch hier handelt es sich um ein einfaches Verfahren, das vollständig und ordnungsgemäß durchgeführt werden sollte.

1. Rufen Sie die Option Ausführen oder Suchen auf, indem Sie die Tastenkombination Win + W drücken. Die Word-Wiederherstellung sollte dann durchsucht werden, um die richtige Datei zu öffnen.

Wiederherstellung von Windows 8 mit einem USB-Wiederherstellungslaufwerk

2. Im nächsten Fenster muss der Benutzer sicherstellen, dass die Option Ja ausgewählt ist.

Windows 8 mit einem USB-Wiederherstellungslaufwerk wiederherstellen

3. Das Dialogfeld zum Erstellen einer Wiederherstellungspartition wird geöffnet und der Benutzer muss sicherstellen, dass die im Screenshot unten dargestellte Option ebenfalls aktiviert ist.

Windows 8 mit einem USB-Wiederherstellungslaufwerk wiederherstellen

4. Das Laufwerk sollte dann ausgewählt werden.

Wiederherstellung des Windows-Systems mit einem USB-Wiederherstellungslaufwerk

5. Windows warnt dann den Benutzer, dass der Inhalt gelöscht wird und der Benutzer sollte die Schaltfläche "Erstellen" drücken.

Wiederherstellung des Windows-Systems mit einem USB-Wiederherstellungslaufwerk

6. Sobald das Laufwerk bereit ist, drücken Sie die Taste Fertigstellen, um den Vorgang abzuschließen.

Wiederherstellung des Windows-Systems mit einem USB-Wiederherstellungslaufwerk

3 Wie stellt man das Windows-System von einem USB-Wiederherstellungslaufwerk wieder her?

Auch dieser Vorgang ist recht einfach und der Benutzer muss nur sicherstellen, dass Windows von dem Flash-Laufwerk mit den richtigen Dateien gebootet wird. Bitte befolgen Sie die nachstehenden Schritte:

1. Stecken Sie den USB-Stick in den Anschluss und starten Sie das System neu. Die Wiederherstellungsmedien auf dem Stick werden automatisch verwendet.

usb-Wiederherstellung Laufwerk zur Wiederherstellung des Windows-Systems

2. Klicken Sie dann auf die Registerkarte Erweiterte Optionen, um sicherzustellen, dass die Datei extrahiert wurde und das System repariert ist. Auch die anderen Möglichkeiten, die dort zur Verfügung stehen, können erkundet werden. Der Vorgang ist nun abgeschlossen.

Windows mit einem USB-Wiederherstellungslaufwerk wiederherstellen

4 Wann ist die Wiederherstellung abgeschlossen?

Wenn die Wiederherstellung abgeschlossen ist, geschehen folgende Dinge:

1. Dateien an Ort und Stelle

Der Benutzer sollte sicherstellen, dass die Datendateien aus der Wiederherstellung vorhanden sind. Das bedeutet, dass der Wiederherstellungsprozess erfolgreich war und nun nichts mehr getan werden muss, da die Dateien problemlos gefunden wurden.

2. Die gewünschte Reparatur wurde durchgeführt

Auch dies ist einer der Punkte, die zu beachten sind. Auf diese Weise lässt sich schnell feststellen, ob der Prozess erfolgreich verlaufen ist. Wenn die Reparatur nicht erfolgt ist, sollte der Benutzer einen Fachmann zu Rate ziehen.

Wenn Sie die Daten auf Ihrem Flash-Laufwerk verloren haben, machen Sie sich keine Sorgen! Sie haben immer noch die Chance, verlorene Daten wiederzubekommen. Zur Wiederherstellung von Dateien von einem USB-Flash-Laufwerk, können Sie versuchen, ein Flash-Laufwerk Recovery-Tool zu verwenden.

Dateiwiederherstellung

Die beste Flash Drive Recovery Software

Mehr sehen >

  • Stellen Sie verlorene oder gelöschte Dateien, Fotos, Audiodateien, Musik und E-Mails von jedem Speichergerät effektiv, sicher und vollständig wieder her.
  • Unterstützt die Wiederherstellung von Daten aus Papierkorb, Festplatte, Speicherkarte, Flash-Laufwerk, Digitalkamera und Camcorder.
  • Unterstützt die Wiederherstellung von Daten nach plötzlicher Löschung, Formatierung, Festplattenbeschädigung, Virenbefall, Systemabsturz in verschiedenen Situationen.
  • Mit der Vorschau vor der Wiederherstellung können Sie eine selektive Wiederherstellung vornehmen.
  • Unterstützte Betriebssysteme: Windows 10/8/7/XP/Vista, Mac OS X (Mac OS X 10.10 - 11) auf iMac, MacBook, Mac Pro, etc.

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | USB-Tipps | So stellen Sie das Windows-Betriebssystem mit einem USB-Wiederherstellungslaufwerk wieder her