Wie man MS Word Datei Fehler repariert und das problem, wenn sich die Datei nicht öffnen lässt

Wie man MS Word Datei Fehler repariert und das problem, wenn sich die Datei nicht öffnen lässt

• Abgelegt bei: Dateiwiederherstellungslösung • Bewährte Lösungen

Die folgende Fehlermeldung "Die Datei ist beschädigt und kann nicht geöffnet werden" tritt in neuen Microsoft Word Versionen auf, wenn Sie versuchen, ein Dokument zu öffnen, das in älteren Versionen wie 2007 oder 2003 erstellt wurde. Diese Fehlermeldung erscheint normalerweise nach einem Upgrade. Sie könnten frustriert sein, wenn Sie nicht auf ein wichtiges Dokument zugreifen können. Sie sollten sich jedoch nicht zu viele Gedanken darüber machen, denn wir zeigen Ihnen einige Möglichkeiten, beschädigte Word Dateien zu reparieren.

Zunächst werden wir uns zwei Methoden zur Reparatur von Word Dateien ansehen, die Sie sofort anwenden können. Bei der einen Methode werden die Word Optionen geändert, bei der anderen die Systemeinstellungen. Wenn keine der beiden Methoden wirksam ist, dann haben wir eine Anleitung für das Word Reparatur Tool mit einer Software eines Drittanbieters vorbereitet. Sie erfahren, wie Sie das Dokument reparieren und letztendlich Ihre vermeintlich verlorenen Daten wiederherstellen können.

Teil 1: Wie man den Fehler "MS Word Datei kann nicht geöffnet werden" repariert

Aktualisieren Sie die "Trust Center"-Einstellungen: Neue Word Versionen haben eine strengere Sicherheitsrichtlinie für kopierte oder heruntergeladene Dateien. Es kann vorkommen, dass Sie eine Word Datei aufgrund der Einstellungen "Aktivierte geschützte Ansicht" nicht öffnen können. Was Sie tun müssen, ist, die Richtlinie zu ändern. So wird's gemacht:

  1. Starten Sie Microsoft Word;
  2. Navigieren Sie zu "Datei" und klicken Sie auf "Optionen";
  3. Gehen Sie zu "Trust Center" und tippen Sie auf den Button, welcher sich direkt unter den "Trust Center-Einstellungen" befindet;
  4. Klicken Sie auf "geschützte Ansicht";
  5. Entfernen Sie alle Häkchen und klicken Sie dann auf den "Ok" Button;
  6. Starten Sie Microsoft Word neu und versuchen Sie erneut, das gleiche Dokument zu öffnen.

Wenn alles geklappt hat, sollten Sie das Dokument nun ungehindert öffnen können.

Einstellungen für "Komponentensicherheit" ändern: Manchmal wird das Öffnen Ihres Dokuments durch die Windows Sicherheitsstufe verhindert und in diesem Fall müssen Sie die "Komponentensicherheit"-Einstellungen auf die Standardeinstellungen ändern. Und so führen Sie diese Änderung durch:

  1. Geben Sie "dcomcnfg" in das Suchfeld ein und drücken Sie die "Enter"-Taste;
  2. Es öffnet sich ein neues Fenster. Wählen Sie im linken Fensterbereich "Komponentendienste";
  3. Der Ordner "Computer" wird im mittleren Fenster angezeigt. Doppelklicken Sie darauf, um ihn zu erweitern;
  4. Sie können nun das Symbol "Arbeitsplatz" sehen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Eigenschaften";
  5. Navigieren Sie zur Registerkarte "Standardeigenschaften";
  6. Setzen Sie im Abschnitt "Voreingestellte Eigenschaften der verteilten Kommunikation" die "Standard-Authentifizierungsebene" aus dem Drop-Down Menü auf "Standard";
  7. Stellen Sie nun rechts unten im Drop-Down Menü "Standard-Identifikationsebene" die "Identifikationsebene" auf "Identifizieren" und klicken Sie auf den "Ok" Button;

Es ist an der Zeit, die Ergebnisse dieser Methode zur Reparatur von Word Dateien zu überprüfen. Öffnen Sie das Dokument erneut und prüfen Sie, ob es funktioniert. Wenn Sie immer noch die gleiche Fehlermeldung angezeigt bekommen, gehen Sie bitte zu Teil 3, wo wir über ein Word Reparatur Tool sprechen, das Ihnen helfen wird, beschädigte Word Dateien zu reparieren.

Teil 2: Beschädigte Word Dateien mit dem Programm reparieren

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn jede Methode, die Sie bisher ausprobiert haben, Ihre beschädigte Word Datei nicht reparieren konnte. Eine alternative Lösung, die in der Regel eine recht effektive Methode zur Reparatur von Word Dateien ist, ist die Verwendung eines professionellen Word Reparatur Tools. Wir empfehlen die Verwendung einer Drittanbieter Software wie Stellar Phoenix Word Repair. Dieses Programm kann Ihnen sicher helfen, beschädigte Dateien wiederherzustellen, wobei das Dokument in Bezug auf Formatierung und Layout so erhalten bleibt, wie es einmal war. Sie müssen sich keine Gedanken über die Kompatibilität machen. Es kann verwendet werden, um Dokumente wiederherzustellen, die in Word 2000 bis 2013 erstellt wurden. Sie werden die Tatsache lieben, dass der Support für diese Anwendung so gut dokumentiert ist.

1. Überblick über das Word Reparatur Tool

Stellar Phoenix Word Repair ist sehr effizient bei der Wiederherstellung von beschädigten Dokumenten und verfügt über drei verschiedene Wiederherstellungsmodi: "Einfache Wiederherstellung", "Raw Wiederherstellung" und "Erweiterte Wiederherstellung". Mindestens eine dieser drei Methoden sollte in der Lage sein, Ihr Dokument endgültig zu reparieren. Das Interface kann fast schon von einem Zweitklässler mit Leichtigkeit bedient werden. Wenn Sie das Programm starten, erhalten Sie ein Suchfenster, mit dem Sie Ihre Dateien leicht finden können. Nachdem eine Datei gescannt wurde, können Sie sie aus einer anderen Perspektive betrachten. Sie müssen diese Word Datei Reparatursoftware ausprobieren und Sie werden sich von ihrem Wert überzeugen.

 Microsoft Word Repair Tool
  • Der Word Repair Tool kann beschädigte Word Dateien sicher reparieren, wobei der ursprüngliche Stil und die Formatierung des Dokuments erhalten bleiben.
  • Es verfügt über eine Suchfunktion, die Ihnen hilft, Ihre Dateien schnell zu finden, auch wenn Sie deren genauen Speicherort nicht kennen.
  • Nachdem Sie ein Dokument ausgewählt und schließlich gescannt haben, können Sie es in drei verschiedenen Modi in der Vorschau anzeigen.
  • Word Repair ist ein Tool zur Reparatur von Word Dokumenten, das fast alle Beschädigungen in Word Dokumenten beheben kann.
  • Sie können zwischen drei verschiedenen Wiederherstellungsmodi wählen: "Einfache Reparatur", "Erweiterte Reparatur" und "Raw Reparatur". Eine dieser Wiederherstellungsmethoden wird Ihnen sicher helfen, beschädigte Word Dateien zu reparieren.
  • Repariert beschädigte MS Word Dateien, welche in MS Word 2013, 2010, 2007, 2003, 2002 und 2000 erstellt wurden
  • Unterstützt Windows 10, 8 ,7, Vista, 2003, XP, 2000 und NT
 

2. Einfache Schritte zum Reparieren einer beschädigten Word-Datei

Schritt 1 Die Software wird im Dashboard Bereich gestartet und das Anfangsfenster wird angezeigt; Sie müssen Ihre Datei suchen. Stellen Sie das Ziellaufwerk aus dem Drop-Down Menü ein, klicken Sie auf den "Datei(en) suchen" Button und warten Sie, bis der Suchvorgang abgeschlossen ist;

Beschädigte Word Datei reparieren Schritt 1

Schritt 2 Gefundene Dokumente werden in der Ergebnistabelle angezeigt. Wählen Sie die Dateien, die Sie wiederherstellen möchten und klicken Sie auf den "Scannen" Button;

Beschädigte Word Datei reparieren Schritt 2

Schritt 3: Speichern Nachdem der Scanvorgang abgeschlossen ist, können Sie eine Vorschau der gerade wiederhergestellten Dateien anzeigen. Tippen Sie auf den "Speichern" Button, welcher sich im oberen Navigationsmenü befindet.

Beschädigte Word Datei reparieren Schritt 3

Schritt 4 Wählen Sie einen bevorzugten Speicherort und das gewünschte Speicherformat und klicken Sie auf den "Ok" Button.

Beschädigte Word Datei reparieren Schritt 4

Übrigens, Sie können auch erfahren, ein anderes häufiges Problem "Word Datei reagiert nicht" zu lösen.

Tipps:

Video Tutorial zum Wiederherstellen eines nicht gespeicherten/gelöschten Word Dokuments?

Neueste Videos von Recoverit

Mehr anzeigen >

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Datei reparieren | Wie man MS Word Datei Fehler repariert und das problem, wenn sich die Datei nicht öffnen lässt