Wie man Daten wiederherstellt, wenn der PC nicht startet

Wie kann man Daten wiederherstellen, wenn der PC nicht startet

• Abgelegt bei: Dateiwiederherstellungslösung • Bewährte Lösungen

Wenn Ihr PC nicht optimal funktioniert, dann können Sie natürlich auch nicht auf Ihre Dateien zugreifen. Ein Windows-System kann aus verschiedenen Gründen fehlerhaft arbeiten:

  1. Fehler in der Betriebssoftware des Systems
  2. Computer-Malware und nicht aktualisierte Anti-Virus-Software
  3. Beschädigte Dateien auf dem Computer
  4. Software-Aktualisierungen

Um Daten wiederherzustellen, wenn der PC nicht mehr bootet, müssen Sie einige zusätzliche Maßnahmen ergreifen. Sie müssen seine BIOS-Einstellungen ändern und ihn von einer anderen Quelle booten. Auch mit Hilfe von Windows PE können Sie den Wiederherstellungsvorgang durchführen. Keine Sorge - es ist ziemlich einfach. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie Daten wiederherstellen können, wenn der PC nicht mehr bootet.


Teil 1: Was ist zu tun, wenn der Computer nicht startet?

Neben der Verwendung von Datenrettungstools wie Recoverit zur Wiederherstellung von Daten, wenn der PC nicht mehr startet, können Sie diese zusätzlichen Maßnahmen ergreifen, wenn Ihr System nicht mehr hochfährt.


Teil 2: Wie man Daten wiederherstellt, wenn der PC nicht mehr startet

Recoverit kann Ihnen helfen, Daten wiederherzustellen, wenn der PC nicht mehr bootet, aber Sie sollten ein bootfähiges Medium damit erstellen, um den Computer zu starten. Es ist mit allen wichtigen Windows-Versionen kompatibel und unterstützt die Windows-Vorinstallationsumgebung. Auf diese Weise können Anwender ein bootfähiges Medium erstellen und damit eine Betriebssystem-Absturzwiederherstellung durchführen, wenn ihr PC eine Fehlfunktion aufweist.

Laden Sie Recoverit kostenlos auf einen funktionsfähigen Computer herunter, und schließen Sie einen leeren USB- oder CD/DVD-Rohling an den Computer an. Starten Sie Recoverit, um ein bootfähiges Medium zu erstellen.

1. Wählen Sie mit Recoverit die Option "Recover from Crash Computer", um ein bootfähiges Laufwerk für die Datenwiederherstellung zu erstellen.

2. Wählen Sie die bootfähige Option (USB-Laufwerk oder CD/DVD) und klicken Sie zum Verarbeiten auf die Schaltfläche "Erstellen". Bitte bestätigen Sie, dass die Sicherung wichtiger Daten vor dem Formatieren durchgeführt wurde.

3. Es wird eine Weile dauern, bis die Erstellung des bootfähigen Mediums abgeschlossen ist, und Sie können die nächsten Schritte befolgen, um Ihre Daten wiederherzustellen.

4. Nach dem Erstellen von bootfähigen Medien müssen Sie den Computer auf BIOS einstellen. Starten Sie Ihren abgestürzten Computer neu und rufen Sie das BIOS mit den BIOS-Funktionstasten auf. Die gebräuchlichsten Tasten sind F2, F10, F12 oder Löschen. Auf dieser Seite erfahren Sie wie Sie den Computer so einstellen, dass er von einem USB-Laufwerk bootet.

5. Wenn der Bootvorgang abgeschlossen ist, wird die Recoverit-Software automatisch gestartet. Sie können dann fortfahren, Dateien von einer Festplatte zu kopieren oder verlorene Daten von der Festplatte des Computers wiederherzustellen.


Teil 3: Kopieren Sie Ihre Daten manuell von der Festplatte


Teil 4: Verwenden Sie die Eingabeaufforderung, um Daten wiederherzustellen

Sie können die Eingabeaufforderung im Reparaturmodus verwenden, um verlorene Daten wiederherzustellen. Bei dieser Methode müssen Sie ein bootfähiges Gerät erstellen.
Legen Sie zunächst das von Ihnen erstellte bootfähige Medium ein. Schalten Sie den Computer ein und tippen Sie dann kontinuierlich auf die BIOS-Zugriffstasten, um das zu startende Medium auszuwählen.

Drücken Sie die Umschalttaste und F10, um die Eingabeaufforderung zu starten. Geben Sie notepad.exe in die Befehlszeile ein, um die Anwendung Notepad zu starten.

Notepad aus der Befehlszeile gestartet

Klicken Sie im Notepad auf die Datei und wählen Sie dann Öffnen. Es wird ein Mini-Explorer gestartet, mit dem Sie nun Dateien und Ordner suchen und wiederherstellen können. Wählen Sie eine beliebige Datei oder einen Ordner, den Sie wiederherstellen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Senden an. Hier können Sie wählen, ob die Daten an den USB-Stick gesendet werden sollen.

Die oben genannten Methoden helfen Ihnen, Ihre Dateien wiederherzustellen, auch wenn der PC nicht mehr bootet. Wenn sie nicht funktionieren, wenden Sie sich an Datenrettungsprofis, um Ihre verlorenen Dateien zu finden und gelöschte Daten wiederherzustellen.

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Weitere Wiederherstellungslösungen | Wie kann man Daten wiederherstellen, wenn der PC nicht startet