Windows XP startet ständig neu

[Gelöst] Windows XP startet ständig neu

• Abgelegt bei: Fehlerbehebung beim Computer • Bewährte Lösungen

Mein Windows XP wird immer wieder neu gestartet

Ich habe eine Dimension 3000 XP und mein Computer funktionierte gestern gut und heute ist nur halten Neustart Ich lief eine Systemwiederherstellung im abgesicherten Modus, aber es hat nicht funktioniert. Ich weiß nicht, warum es immer wieder neu gestartet wird. Gibt es eine Möglichkeit, dieses Problem zu beheben? Ich habe wichtige Ordner und Dateien, die nicht gesichert wurden. Vielen Dank im Voraus.

Wenn Ihr Windows XP immer wieder neu startet, gibt es ein paar Möglichkeiten, die Ihnen helfen können, das Problem zu beheben und Ihr System wieder in den Normalzustand zu bringen. Zuallererst, gehen Sie in den abgesicherten Modus, um Ihr System wiederherzustellen: Startmenü>Programme>Zubehör>Systemprogramme und wählen Sie Systemwiederherstellung. Zweitens: Wenn Sie Ihr System vorher nicht gesichert haben, können Sie Ihr XP mit dem Windows XP-Installationsdatenträger reparieren: Starten Sie Ihren Computer mit dem Windows XP-Installationsdatenträger und wählen Sie die Option zum Reparieren Ihres XP.

Sie haben keinen Windows-Installationsdatenträger oder er funktioniert immer noch nicht? Sie müssen eine bootfähige Windows-CD oder einen USB-Stick erstellen, mit dem Sie auf Ihren Computer zugreifen und Ihre Windows-Probleme reparieren können.

2 Schritte, um auf Ihr wiederholt neu startendes XP zuzugreifen und das Problem zu beheben

Nach dem Kauf dieser Software erhalten Sie einen Download-Link und eine Lizenz von Wondershare. Laden Sie das Programm herunter, installieren Sie es auf einem funktionierenden Computer und folgen Sie dann den folgenden Schritten, um eine bootfähige CD/ein bootfähiges USB-Laufwerk zu erstellen und Ihr XP-Boot-Problem zu lösen.

Schritt 1. Erstellen eines bootfähigen CD/USB-Laufwerks

Um eine Diskette zum Zurücksetzen des Kennworts zu erstellen, müssen Sie als erstes ein Programm wählen, das in eine bootfähige Diskette gebrannt werden kann. Microsoft Media Creation Tool ist eine solche Art von Programm, das Ihnen erlaubt, den Computer zu betreten und das verlorene Administratorkennwort in Windows 7 zurückzusetzen. Sie können es unter Windows 7, XP oder Vista verwenden und es auf eine CD/DVD oder ein externes USB-Laufwerk brennen.

  1. Das offizielle Tool von Microsoft zum Erstellen von Installationsmedien und ISO-Images mit Windows 10 ist das Media Creation Tool. Sie können die neueste Version hier herunterladen - https://www.microsoft.com/en-us/software-download/windows10
  2. Wählen Sie Tool jetzt herunterladen, und wählen Sie Ausführen. Sie müssen ein Administrator sein, um dieses Tool auszuführen.
  3. Wenn Sie mit den Lizenzbedingungen einverstanden sind, wählen Sie Akzeptieren.
  4. Wählen Sie auf der Seite Was möchten Sie tun? die Option Installationsmedien für einen anderen PC erstellen und wählen Sie dann Weiter.
  5. Wählen Sie die Sprache, Edition und Architektur (64-Bit oder 32-Bit) für Windows 10.
  6. Wählen Sie aus, welches Medium Sie verwenden möchten:
    • USB-Flash-Laufwerk. Schließen Sie ein leeres USB-Flash-Laufwerk mit mindestens 8 GB Speicherplatz an. Alle Inhalte auf dem Flash-Laufwerk werden gelöscht.
    • ISO-Datei. Speichern Sie eine ISO-Datei auf Ihrem PC, die Sie zum Erstellen einer DVD verwenden können. Nachdem die Datei heruntergeladen wurde, können Sie zu dem Ort gehen, an dem die Datei gespeichert ist, oder Sie wählen DVD-Brenner öffnen und folgen den Anweisungen, um die Datei auf eine DVD zu brennen. Weitere Informationen zur Verwendung einer ISO-Datei finden Sie im Abschnitt Zusätzliche Methoden zur Verwendung der ISO-Datei zur Installation von Windows 10 weiter unten.
  7. Nachdem das Installationsmedium erstellt wurde, führen Sie die folgenden Schritte aus, um es zu verwenden.
  8. Nachdem Sie die Schritte zur Installation von Windows 10 abgeschlossen haben, überprüfen Sie bitte, ob Sie alle notwendigen Gerätetreiber installiert haben. Um jetzt nach Updates zu suchen, wählen Sie die Schaltfläche Start und dann Einstellungen > Update & Sicherheit > Windows Update und wählen Sie Nach Updates suchen. Möglicherweise möchten Sie auch die Support-Website Ihres Geräteherstellers besuchen, um weitere benötigte Treiber zu finden.

Schritt 2. Beheben Sie das Problem "Windows XP wird ständig neu gestartet".

1. Legen Sie Ihre Windows Vista- oder Windows 7-Diskette in den DVD-Player ein und starten Sie den Computer neu.
2. Im nächsten Bildschirm sehen Sie die Felder für Sprache, Zeit und Währung und Tastatur.
3. Auf der unteren linken Seite gibt es zwei Optionen. Das eine ist "Reparieren Sie Ihren Computer" und das andere ist "Was Sie vor der Installation von Windows wissen sollten".
4. Klicken Sie auf den ersten: "Computer reparieren".
5. Windows wird dann versuchen, das Installationsverzeichnis für Vista oder Windows 7 zu finden, je nachdem, was Sie haben.
6. Als nächstes erscheint ein Bildschirm mit einem Feld namens Wiederherstellungsoptionen. Klicken Sie auf die erste Option, Startup Repair.
Sie sehen ein Startup Repair-Feld mit der Meldung "Startup Repair is checking your system for problems..."
7. Wenn es fertig ist, werden Sie zum Neustart aufgefordert. Wenn mehr als ein Problem vorliegt, kann es zu einem erneuten Neustart kommen, um die Reparatur fortzusetzen.
8. Zu diesem Zeitpunkt können Sie die DVD herausnehmen, Ihren Computer neu starten und alles sollte normal funktionieren.

Wenn das Problem behoben ist, nehmen Sie das bootfähige CD-/USB-Laufwerk heraus, und starten Sie den Computer wie gewohnt neu. Dann werden Sie feststellen, dass Sie Ihren Computer wie gewohnt erfolgreich booten können.

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Win-Systemabsturz | [Gelöst] Windows XP startet ständig neu