5 Tipps zur Behebung des Problems, dass der Computer sich plötzlich ausschaltet und sich nicht wieder einschalten lässt

Author

• Abgelegt bei: Fehlerbehebung beim Computer • Bewährte Lösungen

Sie arbeiten an einem großen Projekt auf Ihrem Computer und plötzlich schaltet sich Ihr Computer aus. Jetzt fragen Sie sich vielleicht, wie und warum das passiert ist. Wenn Sie noch nie einen solchen Vorfall erlebt oder davon gehört haben, ist es für Sie vielleicht schwierig, die Situation zu beurteilen.

Wenn sich Ihr Laptop plötzlich ausschaltet und sich nicht wieder einschalten lässt, bedeutet das, dass etwas mit seiner Funktion nicht stimmt. Ob Hardware-Fehler, Stromprobleme oder das Eindringen von Malware - die Ursachen können vielfältig sein.

Der Artikel enthält fünf wichtige Tipps zur Behebung des Problems des abrupten Absturzes Ihres Computers. Er bietet auch eine effiziente Möglichkeit zur Wiederherstellung nicht gespeicherter Daten aufgrund dieser technischen Störung.

Teil 1: 5 Tipps zur Behebung des Problems, dass der Computer sich plötzlich ausschaltet und sich nicht wieder einschalten lässt

Wenn sich Ihr Laptop plötzlich ausschaltet und sich nicht mehr einschalten lässt, bedeutet dies, dass Ihr System eine schwierige Phase durchläuft. Vielleicht möchten Sie Ihren Computer oder Laptop auf die Ursache des Problems untersuchen. Wie bereits erwähnt, können dafür zahlreiche Faktoren verantwortlich sein. Die folgende Liste enthält fünf Tipps, die das Problem lösen können.

Tipp 1: Überprüfen Sie das Netzkabel

Manchmal ist das Problem leichter zu lösen, als wir vermuten. Wenn sich Ihr Computer plötzlich ausschaltet und sich nicht wieder einschalten lässt, kann dies an einem defekten Netzkabel liegen. Sie können ein Multimeter verwenden, um einen möglichen offenen Stromkreis zu prüfen. Wenn eine ausreichende elektrische Verbindung besteht, gibt das Multimeter einen Piepton ab, andernfalls wird dies wahrscheinlich bedeuten, dass das Netzkabel defekt ist. In diesem Fall wäre es am besten, das Stromkabel zu ersetzen.

Tipp 2: Trennen Sie die Verbindung zur Dockingstation

Wenn Sie Ihren Laptop an einer kompatiblen Dockingstation andocken, kommt es oft zu technischen Problemen, die zu einem abrupten Ausschalten des Laptops führen. Wenn Sie Hardware-Plug-ins an den E-Port Ihres Laptops angedockt haben, sollten Sie diese entfernen, um zu prüfen, ob Ihr Laptop hochfährt.

Tipp 3: Entfernen Sie den Akku und schließen Sie ihn wieder an

Wenn Sie lange Zeit denselben Akku in Ihrem Laptop verwendet haben, ist es nur eine Frage der Zeit, bis der Akku einige Probleme entwickelt. Wenn Ihr Laptop nicht mehr startet, nachdem er plötzlich ausgeschaltet wurde, sollten Sie den Akku herausnehmen, ihn gegebenenfalls abstauben und wieder einlegen. Wenn der Akku beim Anschließen an den Laptop versehentlich nicht richtig auf den Anschluss ausgerichtet war, kann das Problem durch Entfernen und erneutes Anschließen behoben werden.

Tipp 4: Den Computer vom Stromnetz trennen

Eine der effektivsten Methoden, einen Computer/Laptop einzuschalten, ist das "Ablassen" von Strom. Dabei wird die gesamte statische Aufladung (Flohstrom) Ihres elektronischen Geräts abgeleitet. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um zu erfahren, wie Sie den Computer/Laptop von Strom befreien können.

Schritt 1: Da Ihr Laptop nicht hochfährt, ziehen Sie alle Kabel vom Laptop ab.

Schritt 2: Nehmen Sie nun den Laptop-Akku heraus.

den Akku herausnehmen

Schritt 3: Halten Sie die Einschalttaste 20 Sekunden lang gedrückt. Lassen Sie den Knopf los, um den Flohstrom zu entladen.

Tippen und halten Sie die Einschalttaste

Schritt 4: Schließen Sie alle Kabel wieder an Ihren Laptop an und schalten Sie ihn ein.

Sie können das gleiche Verfahren auch für einen Computer anwenden.

Tipp 5: Fehlerhafte Hardware

Defekte oder beschädigte Hardwaregeräte können dazu führen, dass sich Ihr Computer plötzlich ausschaltet. Sie können den Geräte-Manager verwenden, um die Fehlerquelle zu identifizieren und Geräteprobleme im abgesicherten Modus zu beheben.


Teil 2: Wie kann man ungespeicherte Daten wiederherstellen, wenn das Gerät plötzlich ausgeschaltet wird?

Wie bei jedem technischen Fehler ist ein Datenverlust zu erwarten, wenn Ihr Computer plötzlich ausgeschaltet wird und sich nicht mehr einschalten lässt. Der Verlust ist sehr groß, wenn Sie an etwas arbeiten, das Sie nicht gespeichert haben, seien es Fotos, Videos, wichtige Dokumente, an denen Sie gearbeitet haben oder andere Dateien.

Auch wenn Sie vielleicht denken, dass alle Hoffnung verloren ist, ist das nicht der Fall, denn Sie können sie wieder zurückholen. Obwohl es zahlreiche Methoden gibt, um verlorene oder nicht gespeicherte Daten wiederherzustellen, ist die Recoverit Data Recovery Software die beste Wahl für dieses Problem.

Hier sind einige der großen Vorteile der Verwendung der Recoverit Data Recovery Software-Anwendung,

Um verlorenen Daten wiederherzustellen, müssen Sie die Anwendung zunächst herunterladen und auf Ihrem System starten. Doppeltippen Sie auf die Recoverit Option und folgen Sie den nachstehenden Schritten.

Schritt 1: Wählen Sie einen Speicherort

Um die nicht gespeicherten oder verlorenen Daten zu finden, müssen Sie den Speicherort, an dem Sie Ihre Dateien verloren haben, unter der Option "Speicherort wählen" auswählen. Klicken Sie nun auf die Registerkarte "Start", um den Vorgang zu starten. Wenn Sie den genauen Speicherort der verlorenen Daten kennen, können Sie auf der Registerkarte "Speicherort auswählen" einen Ordner auswählen.

recoverit interface

Schritt 2: Scannen des Speicherorts

Sobald Sie auf die Registerkarte "Start" klicken, beginnt Recoverit mit dem gründlichen Scan. Wenn Sie nun einen Blick auf Ihre verlorenen Dateien werfen, können Sie den Vorgang jederzeit unterbrechen oder stoppen.

Vorgänge beim Scannen

Schritt 3: Vorschau und Wiederherstellung

Recoverit ermöglicht es Ihnen, eine Vorschau aller Dateien zu erhalten, die die Dateigröße, den Typ, das Änderungsdatum und mehr enthält. Wenn Sie sicher sind, dass Sie die gewünschten Dateien gefunden haben, können Sie auf die Schaltfläche "Wiederherstellen" klicken.

Vorschau der wiederhergestellten Fotos

Am besten ist es, wenn Sie die Dateien an einem anderen Ort speichern. Tippen Sie nun auf "Speichern", um sie an einem anderen Speicherort zu speichern.


Video-Anleitung: Wie behebt man das Problem, dass sich der Computer plötzlich ausschaltet und sich nicht mehr einschalten lässt?

Neueste Videos von Recoverit

Mehr sehen >

Fazit

Wenn sich Ihr Computer plötzlich ausschaltet und sich nicht mehr einschalten lässt, ist das ein Zeichen dafür, dass etwas seine reibungslose Leistung behindert. Wie in dem Artikel erwähnt, handelt es sich um ein häufiges Problem, das leicht gelöst werden kann. Die fünf Tipps in diesem Artikel werden Ihnen helfen, das Problem zu lösen. Und wenn Sie mit Datenverlust aufgrund des Problems konfrontiert sind, können Sie sich auf Recoverit verlassen, um alle Daten von Ihrem Computer wiederherzustellen.

Author

Classen Becker

chief Editor

Home | Ressourcen | PC Computer Probleme | 5 Tipps zur Behebung des Problems, dass der Computer sich plötzlich ausschaltet und sich nicht wieder einschalten lässt