Dieses Gerät unterstützt diese SD-Karte nicht, was tun

Gelöst: Dieses Gerät unterstützt diese SD-Karte nicht

• Abgelegt bei: Foto/Video/Audio Lösung • Bewährte Lösungen

Es gibt viele Android-Handys, die mit einem begrenzten Budget ausgestattet sind und daher nicht viel Speicherplatz haben. Der Speichermangel macht es dem Benutzer schwer, Fotos zu machen, Videos zu speichern, Spiele zu spielen, Lieder herunterzuladen und viele Aufgaben zu bearbeiten, die er erledigen möchte. Um dieses Problem zu lösen, kauft die Mehrheit der Menschen SD-Karten und verwendet sie als sekundären Speicher für ihre Telefone. Ein häufiges und wichtiges Problem, mit dem viele Menschen konfrontiert sind, ist allerdings der Fehler "Dieses Gerät unterstützt diese SD-Karte nicht". Mit diesem Problem wird fast jeder dritte Android-Benutzer einmal im Leben konfrontiert.

SD-Karte

Gehören Sie zu den Android-Benutzern, deren SD-Karte in ihrem Telefon nicht erkannt wird? Sind Sie besorgt, dass Sie Ihr Geld verschwendet haben? Suchen Sie nach einer Lösung? Wenn Ihre Antworten auf die gestellten Fragen ja sind, dann haben Sie sicher schon mehrmals versucht, die SD-Karte herauszunehmen und wieder einzusetzen. Haben Sie das noch nicht versucht? Wenn ja, dann ist hier die Lösung für Sie.

Teil 1. Was sind die möglichen Probleme?

Es gibt nicht nur ein Problem, das dazu führt, dass Ihr Gerät die SD-Karte nicht annimmt. Menschen, die diesem Problem entweder schon einmal begegnet sind oder einen Abschluss in Informatik haben, kennen und verstehen die Probleme gut. Für eine Person, die nicht viel über Technologie weiß, ist es jedoch schwierig, die Probleme zu verstehen, und daher wird die Suche nach der richtigen Lösung zu einer Herausforderung. Wir werden die Lösungen für diese Probleme später in diesem Artikel diskutieren. Hier sind ein paar Probleme, die dafür verantwortlich sein könnten, dass Ihr Gerät die sd-Karte ablehnt.

Nicht unterstützte SD-Karte

Kompatibilitätsprobleme der SD-Karte

Dies ist eines der häufigsten Probleme. In diesem Fall gibt Ihr Gerät die Fehlermeldung "SD-Karte nicht eingelegt" aus. Das kann viele Menschen verwirren und sie können mehrere Lösungen ausprobieren. Die Ursachen dafür können entweder die Frage der mobilen Kompatibilität oder die Speichergröße der Karte sein. Es ist möglich, dass der Speicherplatz der Karte viel zu groß ist, um vom Handy verarbeitet werden zu können. In beiden Fällen liest das Telefon die SD-Karte nicht und würde Fehlermeldungen ausgeben.

Lesefehler oder falsches Dateisystem

Ein weiteres häufiges Problem ist das falsche Dateisystem der SD-Karte, das es dem Gerät unmöglich macht, die Dateien zu lesen. Daher gibt das Gerät die Fehlermeldung "Dieses Gerät unterstützt diese SD-Karte nicht" an den Benutzer aus. Mögliche Ursachen für dieses Problem können fehlerhafte Sektoren der SD-Karte oder falsche Lese-/Schreibfehler sein. Die Formatierung der SD-Karte, die dazu führt, dass das Gerät sie nicht erkennen konnte, oder die Unbekanntheit des Dateisystems der SD-Karte können dieses Problem auch verursachen. Einige dieser Probleme werden auch dadurch verursacht, dass die SD-Karte zuvor in einem anderen Betriebssystem verwendet wurde.

Falscher Datenübertragungsmodus auf dem Gerät

Da es sich bei der SD-Karte um ein externes Speichergerät handelt, muss das Gerät die Informationen mehrfach lesen und schreiben. Es wird für das Gerät schwierig, die Karte zu lesen oder zu überschreiben, wenn der Übertragungsmodus nicht korrekt ist. Dieses Problem führt auch dazu, dass das Gerät einen Fehler meldet, der besagt, dass die SD-Karte vom Gerät nicht unterstützt wird. Dieses Problem kann auch überprüft werden, indem man das Gerät an den Computer anschließt und den Massenspeicher überprüft. Wenn die SD-Karte dort nicht angezeigt wird, hat das Gerät mit Sicherheit den falschen Datenübertragungsmodus.

Kaputte oder beschädigte Speicherkarte

Das häufigste Problem, das auch schwer zu erfassen ist, ist eine defekte SD-Karte - kaputt oder beschädigt. Wenn Ihr Telefon keines der oben genannten Symptome zeigt, aber die Speicherkarte immer noch nicht akzeptiert, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sie beschädigt oder kaputt ist. Der Schaden kann entweder physisch oder mechanisch sein. Im Falle einer mechanischen Beschädigung teilt Ihnen Ihr Telefon mit, dass die SD-Karte nicht funktioniert. In einigen Fällen reagiert es plötzlich nicht mehr. In anderen Fällen erkennt das Handy die SD-Karte nicht, aber wenn es in ein mobiles Gerät eingesteckt wird, zeigt es dasselbe Verhalten.


Teil 2. Wie man den Fehler "Dieses Gerät unterstützt diese SD-Karte nicht" behebt

Da es mehrere Probleme gibt, die dazu führen können, dass ein Gerät die Speicherkarte ablehnt, gibt es auch hier verschiedene Möglichkeiten, dieses Problem zu lösen. Wir werden verschiedene Möglichkeiten zur Lösung jedes verdeckten Problems, das dieses Problem verursacht, diskutieren.

Tipp 1. Wie geht man mit inkompatiblen SD-Karten um?

Um das durch eine inkompatible SD-Karte verursachte Problem zu beheben, nehmen Sie das mit Ihrem Handy mitgelieferte Benutzerhandbuch heraus und lesen Sie die Details durch. Der Abschnitt über die externen Speichergeräte enthält alle Details über die Speicherkarte. Lesen Sie ihn sorgfältig durch und prüfen Sie, ob Sie die falsche Speicherkarte gekauft haben. Sie können auch nach der richtigen Speicherkarte suchen, um sie später zu kaufen.

Tipp 2. Wie geht man mit Lesefehlern oder einem falschen Dateisystem um?

Sobald Sie das Problem erkannt haben, dass Ihre Speicherkarte nicht unterstützt wird, ist es an der Zeit, dass Sie es beheben. Wenn das Problem im Lesen der Datei oder einem falschen Dateisystem liegt, gibt es dafür eine einfache Lösung. Zuerst müssen Sie die Größe Ihrer Speicherkarte herausfinden. Wenn die Speicherkapazität der microSD mehr als 32 GB beträgt, besteht eine große Wahrscheinlichkeit, dass sie auf exFAT formatiert wurde. Eine große Anzahl von Android-Versionen unterstützt dieses Dateisystem nicht. Eine schnelle und intelligente Technik zur Lösung dieses Problems wäre es, einen Neustart des Telefons im Wiederherstellungsmodus zu versuchen. Während sich das Telefon im Neustartmodus befindet, wählen Sie "Cache-Partition löschen" im Android-Servicemenü. Durch die Auswahl dieser Option wird die SD-Karte in wenigen Sekunden gelöscht. Außerdem wird die Karte auf FAT32 formatiert, was sich am besten für die Speicherung von Dateien auf dem Telefon eignet. Es wird jedoch für Personen empfohlen, die Experten im Umgang mit SD-Karten sind. Wenn Sie nicht zu den Profis gehören, ist es einfacher, eine SD-Karte mit Hilfe eines Computers zu formatieren. Kaufen Sie ein Kartenlesegerät und laden Sie die SD-Formatierer-App herunter oder kaufen Sie sie, die Ihnen beim richtigen Formatieren der Speicherkarte hilft. Schließen Sie das Telefon an Ihren Laptop an und lassen Sie die App ihre Arbeit tun.

Tipp 3. Wie geht man mit dem falschen Datenübertragungsmodus im Telefon um?

Die Lösung dieses Problems ist die einfachste unter allen anderen. Alles, was Sie tun müssen, ist die Einstellungen Ihres Telefons zu öffnen, den Abschnitt des Speichers zu überprüfen und die Option Medientransfer anstelle der Option Massenspeicher zu wählen, wenn Sie Ihr Telefon an Ihren Laptop oder Computer anschließen. Innerhalb einer Minute zeigt der Explorer die auf der Speicherkarte gespeicherten Daten an. Diese einfachen Schritte sollten das Problem mit Ihrem Telefon beheben können.

Tipp 4. Wie geht man mit einer kaputten oder beschädigten SD-Karte um?

Dies ist die unglücklichste Situation. Wenn Ihre SD-Karte kaputt oder beschädigt ist, können Sie nicht viel oder vielleicht gar nichts tun, um sie zu reparieren. Anstatt Ihre Zeit mit der Reparatur zu vergeuden, sollten Sie nach den Spezifikationen der Speicherkarte suchen und eine neue Karte kaufen. Achten Sie beim Kauf einer neuen Speicherkarte darauf, dass sie weder kaputt noch beschädigt ist. Sie können sie überprüfen, indem Sie Ihre Karte in das Telefon einlegen und sehen, ob das Telefon die Karte akzeptiert.


Teil 3. Wie man Daten von einer SD-Karte mit unerwartetem Fehler wiederherstellen kann

Es gibt Zeiten, in denen nichts, was Sie tun, den Fehler beheben könnte, den Ihr Telefon Ihnen anzeigt - dieses Gerät unterstützt diese SD-Karte nicht. In diesen Fällen haben Sie bereits die lange Liste der möglichen Fehler durchgearbeitet und die ebenso lange Liste der Lösungen bereits ausprobiert. An diesem Zeitpunkt sind Sie nicht mehr daran interessiert, einen Weg zu finden, die Speicherkarte zu reparieren, aber Sie wollen wissen, wie man die Daten von dieser Karte wiederherstellen kann.

Natürlich gibt es eine Menge an wichtigen Daten, die man auf seinem Telefon speichert. Diese Daten können aus Musik, Videos, Liedern, Filmen, Büchern usw. bestehen. Sind Sie jemand, der bereit ist die defekte Karte aufzugeben, aber nicht auf die darin enthaltenen Daten verzichten will? Wenn ja, dann sind Sie im richtigen Blog.

Der beste und bequemste Weg, um Ihre Daten wiederherzustellen und diese fehlerhafte SD-Karte zu entfernen, ist die Verwendung Recoverit Data Recovery. Der beste und bequemste Weg, Ihre Daten wiederherzustellen und die defekte SD-Karte loszuwerden, ist die Verwendung von Recoverit Data Recovery. Es ist in der Lage, Dateien in mehr als 1000 Formaten wiederherzustellen, wobei null Prozent der Daten verloren gehen. Außerdem garantiert es, dass es 99% der verlorenen Daten, wenn nicht sogar 100%, wiederherstellen kann. Klingt das nicht großartig? Wir wissen, dass es das tut. Es bietet eine begrenzte Anzahl kostenloser Dienste an, so dass Sie es herunterladen und testen können, um selbst zu entscheiden. Wenn Sie sich entschieden haben, diese Software zu verwenden, können Sie die folgenden einfachen Schritte befolgen, um Ihre verlorenen Daten von der Speicherkarte wiederherzustellen.

Schritt 1- Wählen Sie den Speicherort um von dort die Daten wiederherzustellen

Sobald die Software geöffnet ist, können Sie den Ort wählen, an dem Sie die Daten verloren haben. Sie können entweder den Speicher des Telefons auswählen oder unter der Registerkarte "Festplattenlaufwerke" eine Festplatte auswählen, die Sie von Ihrem Computer wiederherstellen möchten. Klicken Sie nun auf "Start", um den Scanvorgang an der ausgewählten Stelle zu starten.

Daten wiederherzustellen

Schritt 2- Durchsuchen des Ordners nach Dateien zur Wiederherstellung

Sobald das Scannen begonnen hat, können Sie sich für ein paar Minuten zurücklehnen und entspannen. Wenn der Speicherort viele Dateien mit großen Datenmengen hat, kann es einige Stunden dauern, bis dieser vollständig gescannt ist. Die Scanzeit hängt direkt von der Größe der am Speicherort vorhandenen Dateien ab.

verlorene daten scannen

Schritt 3- Vorschau der wiederhergestellten Datei

Während der Scanvorgang noch läuft, können Sie die Datei vor der Wiederherstellung in einer Vorschau ansehen. Klicken Sie schließlich auf die Schaltfläche "Wiederherstellen", um zu speichern.

Vorschau der wiederhergestellten Datei

Wir wissen, dass Sie diesen Artikel gelesen haben, um die Lösung für die Fehlermeldung "Dieses Gerät unterstützt diese SD-Karte nicht" zu finden, und wir glauben, dass Sie die perfekte Lösung gefunden haben. Wir haben alle möglichen Gründe für dieses Problem, genauso wie die Lösungen behandelt. Mit Hilfe dieses Mini-Leitfadens können Sie das Problem direkt von Ihrer Couch aus innerhalb von wenigen Minuten oder wenigen Stunden beheben. Darüber hinaus verfügen Sie über das Wissen, die benötigten und wichtigen Daten auch von der beschädigten SD-Karte wiederherzustellen. Jetzt, da Sie die möglichen Probleme und Lösungen kennen, glauben wir, dass Sie bereit sind, auch anderen Menschen mit ähnlichen Problemen zu helfen. Viel Glück bei Ihren zukünftigen Bemühungen!

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Videos retten und reparieren | Gelöst: Dieses Gerät unterstützt diese SD-Karte nicht