8 Lösungen zur Behebung des Stopcodes System_Thread_Exception_Not_Handled

Author

• Abgelegt bei: Computer Datenrettung • Bewährte Lösungen

Stop Code System_Thread_Exception_Not_Handled ist ein Windows 10 Problem, das meist während des Bootvorgangs auftritt. Obwohl es jederzeit passieren kann, selbst wenn Sie mitten in der Arbeit sind, verursacht es jedes Mal eine Menge Unannehmlichkeiten, wenn es passiert. Abgesehen von fehlerhaften Treibern kann das Problem auch durch Systeminkompatibilität, Speicherkonflikte und verschiedene andere Gründe verursacht werden.

Immer wenn der Fehler System_Thread_Exception_Not_Handled auftritt, wird Ihr Computer heruntergefahren und mit einem blauen Bildschirm eingefroren. Je nach Systemkonfiguration kann es sein, dass sich Ihr Computer selbst neu startet. Aber egal, wie oft Sie versuchen, Ihren Computer neu zu starten, Sie werden immer den BSOD-Fehler mit einer Fehlermeldung und einem Stoppcode sehen. In diesem Artikel finden Sie einige der besten Lösungen, mit denen Sie dieses BSOD-Problem beheben können. Außerdem bietet er eine effiziente Methode zur Wiederherstellung von Daten, die aufgrund eines Fehlers verloren gegangen sind.

Teil 1: 8 Lösungen zur Behebung des Stopcodes System_Thread_Exception_Not_Handled

Der Stoppcode System_Thread_Exception_Not_Handled ist nicht so schwer zu beheben, wie es auf den ersten Blick aussehen mag. Oft behebt sich der BSOD-Fehler von selbst, aber meistens ist das nicht der Fall und muss manuell behoben werden. Nun, es gibt viele Möglichkeiten, den Fehler zu beheben. Wie bereits erwähnt, gibt es mehrere mögliche Gründe, die zu dieser Situation führen können. Jede in dem Artikel erwähnte Methode zielt auf eine andere mögliche Fehlerursache ab.

Sie werden sich jetzt vielleicht fragen, wie man diese Methoden anwenden kann, ohne den Computer einzuschalten? Nun, Sie können Ihren Computer im abgesicherten Modus starten, um diese Methoden anzuwenden.

Um Ihren PC im abgesicherten Modus zu starten, starten Sie Ihren Computer neu und drücken Sie die Taste "F8" im Abstand von 1 Sekunde, um die Windows-Wiederherstellungsumgebung (WinRE) zu öffnen. Sobald er sich öffnet, wählen Sie "Abgesicherter Modus mit Netzwerk".

Und wenn Sie auf Ihrem System keinen Zugriff auf WinRE haben, können Sie einen externen Monitor verwenden. Schließen Sie Ihr System und den externen Monitor mit HDMI-Kabeln an und folgen Sie dem oben beschriebenen Verfahren.

Hier sind einige effektive Lösungen, die Sie verwenden können, um den Fehler loszuwerden.

Lösung 1: Deinstallieren Sie das kürzlich installierte Programm eines Drittanbieters

Wie sich in mehreren Fällen gezeigt hat, kann eine inkompatible Softwareanwendung erhebliche Systemprobleme verursachen. Möglicherweise haben Sie vor kurzem ein Programm eines Drittanbieters installiert, woraufhin Sie System_Thread_Exception_Not_Handled erhalten haben. Oft laden wir eine Anwendung herunter und installieren sie, die nicht mit der Systemkonfiguration kompatibel ist. In einem solchen Fall können Sie einen BSOD-Fehler feststellen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein kürzlich heruntergeladenes Programm zu deinstallieren.

Schritt 1: Tippen Sie gleichzeitig auf die Tasten Windows und R, um das "Ausführen" Dialogfeld zu öffnen.

Schritt 2: Geben Sie "Systemsteuerung" ein und drücken Sie auf "Enter".

Schritt 3: Gehen Sie zu "Programme und Funktionen", um alle Programme auf Ihrem Computer zu sehen.

Schritt 4: Klicken Sie auf die Spalte "Größe", die sich unter der Registerkarte "Organisieren" befindet. Es werden alle installierten Programme nach Datum sortiert. Jetzt können Sie die zuletzt heruntergeladenen Programme sehen.

Schritt 5: Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf die Programme, um sie zu deinstallieren oder zu löschen.

Starten Sie nun Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob das Problem gelöst ist oder nicht.

Lösung 2: Wechseln Sie in den abgesicherten Modus und beheben Sie den Fehler "System Thread Exception Not Handled"

Die Schritte zum Aufrufen des abgesicherten Modus wurden bereits weiter oben erläutert. Um den Fehler "system thread exception not handled" zu beheben, müssen Sie die Bedeutung des Dateinamens kennen, der mit den Stopcode-Fehlern verbunden ist. Diese Dateinamen sind mit einem bestimmten Treiber verbunden. Zum Beispiel ist atikmdag.sys mit dem AMD Display Graphics Driver verbunden und wifi class.sys steht im Zusammenhang mit den WLAN Access Points von Cisco.

Um den Fehler Stoppcode System_Thread_Exception_Not_Handled zu beheben, starten Sie das Laufwerk neu, um den Wiederherstellungsmodus zu öffnen und folgen Sie den nachstehenden Schritten.

Schritt 1: Gehen Sie zu Problembehandlung und navigieren Sie zu Erweiterte Optionen.

Schritt 2: Klicken Sie auf "Eingabeaufforderung" und schreiben Sie die folgenden Befehle:
cd
cd windows\system. 32\drivers
ren FILENAME.sys FILENAME.old (Sie müssen den Namen der Datei in "FILENAME" schreiben)

Schritt 3: Schließen Sie die Eingabeaufforderung und starten Sie neu.

Die obigen Schritte sollten den Fehler des blauen Bildschirms beheben. Wenn dies nicht der Fall ist, versuchen Sie die folgenden Methoden, um das Problem zu beheben.

Lösung 3: Überprüfen und Reparieren der Windows-Systemdateien

Einer der häufigsten Gründe für den Fehler Stoppcode System_Thread_Exception_Not_Handled sind beschädigte Systemdateien. Sie können die Festplatten überprüfen, um das Problem zu lösen. Folgen Sie den CHKDSK-Befehlszeilen, um die fehlerhaften Systemdateien zu reparieren.

Schritt 1: Tippen Sie auf die Tasten Windows + R, um die Jump-Liste zu öffnen.

Schritt 2: Wählen Sie "Eingabeaufforderung" als Administrator.

Schritt 3: Geben Sie "chkdsk c: /f /r" ein und drücken Sie "Enter".

Es kann einige Zeit dauern, bis der Prozess abgeschlossen ist. Starten Sie danach Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob der Fehler behoben ist. Wenn ja, dann ist das großartig! Wenn dies nicht der Fall ist, muss das Problem auf etwas anderes zurückzuführen sein.

Lösung 4: Installieren Sie den Intel-Grafiktreiber neu

Wenn das Problem durch eine technische Panne in der aktuellen Version des Treibers verursacht wird, kann eine Neuinstallation des Intel-Grafiktreibers den Fehler System_Thread_Exception_Not_Handled beheben. Um den Grafiktreiber neu zu installieren, müssen Sie ihn zunächst deinstallieren. Folgen Sie dem Prozess, um zu erfahren, wie das geht.

Schritt 1: Klicken Sie gleichzeitig auf Windows und X, um den Gerätemanager aus der Liste auszuwählen.

Schritt 2: Erweitern Sie die "Laufwerke" Option und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Treiberoption, um das Gerät zu deinstallieren.

Schritt 3: Gehen Sie auf die Webseite des Intel-Supports und klicken Sie auf die Option "Intel Driver and Support Assistant Installer". Vergewissern Sie sich, dass Ihre Grafikkarte zur Familie der Intel Grafikkarten gehört.

Schritt 4: Klicken Sie auf die Schaltflächen, um die Bedingungen von Intel zu akzeptieren.

Bedingungen und Konditionen prüfen

Schritt 5: Doppelklicken Sie nun auf das .exe-Installationsprogramm.

Schritt 6: Prüfen Sie die Lizenzvereinbarung, klicken Sie auf die Installieren Registerkarte und starten Sie Ihren Computer neu.

Schritt 7: In der Taskleiste finden Sie ein IDSA Tool-Symbol. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol und wählen Sie "Nach neuen Treibern suchen", um den Vorgang abzuschließen.

Der Assistent sucht nun auf Ihrem Gerät nach einer kompatiblen Intel-Grafikkarte. Laden Sie automatisch die neuesten Treiber herunter und installieren Sie sie.

Lösung 5: Grafiktreiber aktualisieren

Wenn Sie den Grafiktreiber aktualisieren, können Sie möglicherweise den Stoppcode System_Thread_Exception_Not_Handled lösen. Folgen Sie den nachstehenden Schritten, um mehr zu erfahren.

Schritt 1: Drücken Sie gleichzeitig auf Windows und X, um den Gerätemanager aus der Liste auszuwählen.

Schritt 2: Erweitern Sie die "Laufwerke" Option und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Option "Treiber aktualisieren".

Wählen Sie Treiber aktualisieren

Schritt 3: Klicken Sie nun auf die Registerkarte "Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen".

Es sucht nach den neuesten Updates für die Treiber und installiert sie automatisch.

Lösung 6: Deaktivieren des Schnellstarts

Einer der typischen Faktoren, die zum Stoppcode System_Thread_Exception_Not_Handled führen, ist der schnelle Start. Es handelt sich um eine Funktion in Windows 10, die die Zeit, die Ihr System zum Hochfahren benötigt, erheblich verkürzt. Die Deaktivierung der Schnellstartfunktion könnte das Problem also lösen.

Die unten aufgeführten Schritte helfen Ihnen, die Schnellstartfunktion zu deaktivieren.

Schritt 1: Drücken Sie gleichzeitig die Tasten "Windows" + "R", um das "Ausführen"-Dialogfeld zu öffnen.

Schritt 2: Geben Sie "Systemsteuerung" ein und drücken Sie auf "Enter".

Systemsteuerung in Dialogfeld schreiben

Schritt 3: Öffnen Sie die "Energieoptionen" in der Systemsteuerung.

Klicken Sie auf Auswählen, was die Einschalttasten bewirken

Schritt 4: Klicken Sie nun auf "Auswählen, was die Einschalttasten bewirken", gefolgt von "Einstellungen ändern, die derzeit nicht verfügbar sind".

Schritt 5: Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen "Schnellstart aktivieren (empfohlen)".

Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Schnellstart aktivieren und speichern Sie die Änderungen

Lösung 7: Führen Sie den DISM Befehl aus

Wenn der Fehler Code System_Thread_Exception_Not_Handled auf beschädigte oder fehlende Dateien zurückzuführen ist, können Sie SFC-Befehle verwenden, um ihn zu beheben. Wenn der Fehler jedoch auch nach dem SFC bestehen bleibt, können Sie den DISM-Befehl verwenden, um das Problem zu beheben. Folgen Sie der Schritt-für-Schritt-Anleitung, um das Problem zu beheben.

Schritt 1: Drücken Sie die Tasten Windows + R, um die Jump-Liste zu öffnen.

Schritt 2: Wählen Sie nun die Eingabeaufforderung als Administrator.

Schritt 3: Geben Sie "DISM/online/Cleanup-Image/CheckHealth" ein und drücken Sie auf "Enter". Dieser Befehl überprüft den Zustand der Systemdateien und prüft, ob das lokale Image beschädigt ist und repariert werden muss.

check health befehl

Sie können auch einen erweiterten Scan durchführen, um zu prüfen, ob Windows 10-Images irgendwelche Probleme aufweisen und zwar wie folgt.

Schritt 4: Geben Sie "DISM/online/Cleanup-Image/ScanHealth" in die Befehlszeile ein. Der gesamte Vorgang kann einige Zeit in Anspruch nehmen.

Wenn Sie ein Problem feststellen, können Sie den folgenden Code verwenden, um die Windows 10-Images zu reparieren.

scan health befehl

Schritt 5: Geben Sie "DISM/online/Cleanup-Image/RestoreHealth" ein, um eine erweiterte Überprüfung durchzuführen und Dateien automatisch zu reparieren.

restore health befehl

Lösung 8: Windows 10 zurücksetzen

Wenn Ihr Computer den Code System_Thread_Exception_Not_Handled erhält oder wenn er nicht so läuft, wie er sollte, könnte ein Zurücksetzen von Windows eine effektive Lösung sein. Folgen Sie den nachstehenden Schritten, um zu erfahren, wie das geht.

Schritt 1: Gehen Sie auf die Registerkarte "Start" und klicken Sie auf "Einstellungen".

Schritt 2: Tippen Sie auf "Update & Sicherheit" und klicken Sie auf die Option "Wiederherstellung" im linken Bereich.

Schritt 3: Klicken Sie auf "Diesen PC zurücksetzen" und wählen Sie bei der folgenden Option "Meine Dateien behalten".

Schritt 4: Tippen Sie auf Weiter -> Zurücksetzen -> Fortfahren.

Nach diesen Schritten kann es einige Zeit dauern, bis Windows 10 zurückgesetzt ist. Starten Sie anschließend den Computer neu und überprüfen Sie, ob der BSOD-Fehler dadurch behoben wird.


Teil 2: Wie kann man nicht gespeicherte oder verlorene Daten wiederherstellen, wenn dieser Fehler auftritt?

Wie in vielen Fällen zu sehen ist, kann ein Stoppcode System_Thread_Exception_Not_Handled Fehler die Systemdateien beschädigen und zu Datenverlust führen. Mit Hilfe der richtigen Tools können Sie vielleicht alle verlorenen Daten wiederherstellen. Es gibt zwar zahlreiche Möglichkeiten, verlorene Daten wiederherzustellen, aber die Recoverit Data Recovery Software ist eine der besten, wenn es um die Wiederherstellung verschiedener Dateitypen geht. Egal, ob es sich um Audio-, Video- oder Textdokumente handelt, Sie können sie alle wiederherstellen.

Um die verlorenen Daten wiederherzustellen, müssen Sie die Anwendung zunächst herunterladen und auf Ihrem System starten. Doppelklicken Sie auf das Recoverit-Logo und folgen Sie den folgenden Schritten.

Schritt 1: Wählen Sie einen Speicherort

Um die nicht gespeicherten oder verlorenen Daten zu finden, müssen Sie den Speicherort, an dem Sie Ihre Dateien verloren haben, unter der Option "Speicherort wählen" auswählen. Klicken Sie nun auf die Registerkarte "Start", um den Vorgang zu starten.

Wenn Sie den genauen Speicherort der verlorenen Daten kennen, können Sie auf der Registerkarte "Speicherort auswählen" einen Ordner auswählen.

recoverit interface

Schritt 2: Scannen des Speicherorts

Sobald Sie auf die Registerkarte "Start" klicken, beginnt Recoverit mit dem gründlichen Scan. Wenn Sie nun Ihre verlorenen Dateien sehen, können Sie den Prozess jederzeit unterbrechen oder stoppen.

Vorgänge beim Scannen

Schritt 3: Vorschau und Wiederherstellung

Recoverit ermöglicht es Ihnen, eine Vorschau aller Dateien zu erhalten, die die Dateigröße, den Typ, das Änderungsdatum und mehr enthält. Wenn Sie sicher sind, dass Sie die gewünschten Dateien gefunden haben, können Sie einfach auf die "Wiederherstellen" Schaltfläche klicken.

Vorschau der wiederhergestellten Fotos

Am besten ist es, wenn Sie die Dateien an einem anderen Ort speichern. Tippen Sie nun auf "Speichern", um sie an einem anderen Speicherort zu speichern.


Fazit

Wenn Sie über ausreichende Kenntnisse über den Stoppcode System_Thread_Exception_Not_Handled verfügen, ist es kein allzu großes Problem, dieses Problem zu lösen. Der Artikel enthält alle notwendigen Informationen, um dieses BSOD-Problem zu lösen. Wenn Sie aufgrund eines Fehlers Daten verloren haben, können Sie jederzeit die Recoverit Data Recovery Software verwenden, um Ihre Daten wiederherzustellen.

Author

Classen Becker

chief Editor

Home | Ressourcen | Systemprobleme | 8 Lösungen zur Behebung des Stopcodes System_Thread_Exception_Not_Handled