Blauer Dump-Fehler: Wie behebt man den Blue Dump-Fehler auf dem Computer?

Blauer Dump-Fehler: Wie behebt man den Blue Dump-Fehler auf dem Computer?

• Abgelegt bei: Fehlerbehebung beim Computer • Bewährte Lösungen

"Wie behebt man den Blue Dump-Fehler? Ich habe versucht, ein neu installiertes Spiel auf meinem Laptop zu starten, aber anstatt das Spiel auszuführen, zeigte der Computer einen blauen Bildschirm an. Kann ich das Problem ohne Datenverlust beheben?

Wenn der blaue Bildschirm auf dem Computer erscheint, ist pure Panik vorprogrammiert, vor allem, wenn Sie gerade mitten in einer wichtigen Aufgabe stecken. Ein solches Problem ist in der Regel ein Zeichen für einen unerwarteten Hardwareausfall oder dafür, dass Ihr Rechner ein bestimmtes Programm, das Sie kürzlich installiert hatten, nicht unterstützt. In jedem Fall gibt es praktische Lösungen zur Behebung des Problems. In diesem Artikel werden wir fünf davon besprechen.

Teil 1: Was ist der Blue Dump-Fehler?

Wenn Sie gerade dabei sind, eine Aufgabe auf dem Computer auszuführen und plötzlich merken, dass der Computer nicht mehr reagiert und Sie statt der herkömmlichen Anzeige einen blauen Bildschirm sehen, ist das ein Zeichen für einen Blue Dump-Fehler. Er wird auch als "Blue Screen of Death" oder BSOD bezeichnet.

blue Dump-Fehler 1

Dieses Problem tritt typischerweise aufgrund eines Hardwarefehlers oder eines anderen Treiberproblems auf einer defekten Hardware auf. Manchmal wird es auch von einem kürzlich aktualisierten oder installierten Programm auf dem PC verursacht. Meistens handelt es sich um Drittanbieter-Apps oder -Programme, da integrierte Apps den Blue Dump-Fehler nicht verursachen. Zum Glück gibt es viele Möglichkeiten, das Problem schnell zu lösen. Wir werden sie im nächsten Artikelabschnitt besprechen.


Teil 2: Wie behebt man den Blue Dump-Fehler?

Panik führt in einer Krisensituation nur zu mehr Ärger. Es ist immer besser, eine Lösung für das Problem zu finden, anstatt sich darüber Kopf zu zerbrechen. So können Sie den Blue Dump-Fehler beheben, sollte er jemals auf Ihrem Computer auftreten.

Schritt 1: Blue Dump-Fehler - Prüfen Sie kürzlich installierte Hardware und Gerätetreiber:

Wenn Sie vor kurzem eine neue Hardware erworben oder den Treiber einer alten Hardware-Version aktualisiert haben, könnte deren Inkompatibilität zum Blue Dump-Fehler führen. In diesem Fall sollten Sie den Computer sofort neu starten und im Gerätemanager den Treiber deinstallieren. Installieren Sie nun eine Treibererkennungs-App eines Drittanbieters auf Ihrem Computer und installieren Sie den Treiber von dort aus erneut auf Ihrem Computer.

Schritt 2: Blue Dump-Fehler - Reparieren Sie Ihre Registry:

Die Registry des Windows-Betriebssystems ist eine Datenbank mit Informationen, Einstellungen und anderen Werten für Software und Hardware, die auf dem Computer verwendet oder installiert werden. Ab und zu müssen sie aber angepasst oder korrigiert werden, wenn ein Fehler wie der Blue Dump aus dem Nichts auftaucht. Hier sind die erforderlichen Schritte:

Blue Dump-Fehler 2

Schritt 3: Blue Dump-Fehler - CMOS und Speichermodule prüfen:

Der blaue Bildschirm kann auch aufgrund der mangelnden Belüftung im Inneren des Computers auftreten, die durch überschüssigen Staub auf der Hardware wie dem Speichermodul und dem CMOS (Complementary Metal Oxide Semiconductor) verursacht wird.

Alles, was Sie tun müssen, ist den Akku aus seinem Fach zu entfernen (wenn Sie einen Laptop verwenden) oder die gesamte Stromquelle des Computers auszustecken und den Bereich des Geräts zu öffnen, in dem sich die gesamte Hardware befindet. Ziehen Sie das Speichermodul heraus, reinigen Sie es und stecken Sie es wieder ein - reinigen Sie außerdem alles rund um das CMOS mit einem Wischtuch.

Wenn das alles erledigt ist, schließen Sie den Akku oder die Stromversorgung wieder an. Nun sollten Sie den Computer wieder verwenden können.

Schritt 4: Blue Dump-Fehler - Reparieren Sie eine beschädigte Festplatte:

Wenn der Blue Dump-Fehler ständig auftritt, sollten Sie prüfen, ob die Festplatte des Computers in Ordnung ist. Sie können den Zustand der Festplatte überprüfen, indem Sie einen SMART-Scan auf dem System über die Eingabeaufforderung ausführen. Hier sind die benötigten Schritte:

Blue Dump-Fehler 3

Schritt 5: Blue Dump-Fehler - Auf Virus prüfen:

Der blaue Bildschirm kann auch aufgrund einer unerwünschten Datei oder Schadsoftware auf dem Computer erscheinen. Diese Datei könnte möglicherweise Malware oder einen Virus enthalten. In diesem Fall wird der Computer nicht mehr richtig funktionieren und einen blauen Bildschirm anzeigen.

Wir empfehlen, eine zuverlässige Antiviren-Software zu verwenden, die in der Lage ist, den Virus zu erkennen, oder die neu installierte Software ganz vom System zu entfernen.


Teil 3: Wie man die aufgrund eines Blue-Dump-Fehlers verlorenen Daten wiederherstellt:

Obwohl keine der oben genannten Lösungen zu Datenverlusten auf Ihrem PC führen kann, können Sie, wenn eine solche Katastrophe bei Ihnen eintritt, immer auf die Unterstützung von Recoverit Datenrettung vertrauen. Recoverit stellt Ihre Dateien mit fantastischer Genauigkeit wieder her und ist sowohl für macOS als auch für Windows verfügbar. Sehen Sie sich auch andere einzigartige Eigenschaften von Recoverit in der folgenden Liste an:

Wiederherstellung gelöschter Daten

Recoverit Data Recovery - die beste Datenwiederherstellungs-Software

  • Egal, ob Ihre Datei infiziert ist oder Ihr Computer aufgrund eines Blue-Dump-Fehlers abgestürzt ist, Recoverit weiß, wie man jeden Datenverlust-Sturm übersteht;
  • Sie können mit Recoverit Daten von jedem bekannten Dateisystem von NTFS bis exFAT wiederherstellen.

Schritt 1. Wählen Sie einen Speicherort aus:

Starten Sie die Anwendung auf Ihrem Windows-PC durch Doppelklick auf das Symbol. Wählen Sie ein beliebiges Laufwerk, ein externes Gerät oder einen Ordner aus und klicken Sie auf "Start", um den Scanvorgang zu starten.

Recoverit-Oberfläche

Schritt 2. Scannen Sie den Speicherort:

Die Oberfläche von Recoverit ermöglicht es Ihnen, den Scanvorgang jederzeit anzuhalten, indem Sie einfach auf den Button "Pause" oder "Stop" klicken. Lassen Sie jedoch die App am besten die vollständige Wiederherstellung durchführen, die nur wenige Minuten dauert. Recoverit benachrichtigt Sie nach dem Scanvorgang mit einer Popup-Meldung.

Vorgänge beim Scannen

Schritt 3. Vorschau und Wiederherstellung von Dateien:

Gehen Sie jede Datei über den Vorschaubereich der App durch und wählen Sie die Dateien aus, die Sie wieder verwenden möchten. Klicken Sie danach auf den Button "Wiederherstellen", um die Daten an einem beliebigen Ort zu speichern.

Vorschau wiederhergestellter Fotos


Fazit:

Der Blue Dump-Fehler ist eines der häufigeren Probleme auf dem Windows-PC und kann mehrere möglichen Ursachen haben, von Hardware-Fehler bis zu einer beschädigten Software. Vermeiden Sie die Installation von Drittanbieter-Apps aus nicht verifizierten Quellen, die Ihren Computer beschädigen könnten. Denn solche Systemausfälle können schnell zu schweren Katastrophen, wie z. B. Datenverlust führen. Doch wo ein Wille ist, ist auch ein Weg! Diese verlorenen Daten können mit der Datenrettungs-App Recoverit leicht wiederhergestellt werden.

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | PC Computer Probleme | Blauer Dump-Fehler: Wie behebt man den Blue Dump-Fehler auf dem Computer?