Lösung des Schwarzer-Bildschirm-Problems bei der Videowiedergabe

Beheben des Schwarzer-Bildschirm-Problems bei der Videowiedergabe

• Abgelegt bei: Foto/Video/Audio Lösung • Bewährte Lösungen

Schwarzer Bildschirm-Video reparieren

„Das ist mir neulich passiert. Manchmal, je nach Video... bleibt der Bildschirm einfach komplett Schwarz aber der Ton läuft. Das passiert nicht bei allen Videos. Habt ihr eine Idee, was die Ursache dafür sein könnte? Ich bin technisch nicht besonders versiert und frage mich, ob es einfache Schritte gibt, um das Problem zu lösen. Vielen Dank.“

Videos sind ein sehr beliebtes Medium, das sowohl im Berufs- als auch im Privatleben Verwendung findet. Viele Menschen halten auf Videos Momente wie Geburtstagsfeiern, Abschlussfeiern oder auch Familienfeiern fest. Videodateien sind jedoch anfällig für Probleme wie Beschädigungen, fehlender Zugriff oder sogar dem kompletten Ausfall, der zum Schwarzer-Bildschirm-Videofehler führen. Falls Sie bei der Wiedergabe bestimmter Dateien auf diesen Fehler stoßen, bietet dieser Artikel eine umfassende Anleitung, wie Sie dieses Problem beheben können. Wir sehen uns sowohl manuelle als auch Software-basierte Wege an.

Teil 1. Übersicht über Probleme mit Schwarzer-Bildschirm-Videos

Wenn Sie ein Video abspielen, sehen Sie manchmal nur einen schwarzen Bildschirm, während der Ton funktioniert. Ihr Bildschirm wird hierbei komplett schwarz und nur der Ton ist zu hören. Die Wiedergabe Ihrer Videodatei ist damit nicht mehr möglich. Dieser Fehler kann aus verschiedenen Gründen auftreten, je nach Video. Einige häufige Gründe sind folgende:

  • Bearbeitung der Videodatei mit einem nicht autorisierten Bearbeitungstool eines Drittanbieters.
  • Aufzeichnen eines Videos, während das Speichermedium, z.B. eine Speicherkarte, bereits voll ist.
  • Bei einem Problem mit der Beschädigung aufgezeichneter Videos können Sie unsereReparaturanleitung für aufgezeichnete Videosfolgen, um Wiedergabeprobleme zu beheben.
  • Virusinfektion oder fehlerhafte Sektoren auf dem Speicherlaufwerk des Videos.
  • Das Umwandeln des Dateiformats in ein anderes kann ebenfalls zu einer Beschädigung des Videos führen.
  • Header-Beschädigung.

Auch viele weitere Gründe können zur Beschädigung von Videodateien führen. Wie gehen Sie in diesem Fall vor? Keine Sorge! Hierfür gibt es das Video Repair -Tool, mit dem Sie das Problem beheben: schwarzer Bildschirm während der Videowiedergabe.


Teil 2. Wie Sie Videos mit einem schwarzen Bildschirm reparieren

Sie können das „Video Schwarzer Bildschirm“-Problem ganz einfach mit dem fortgeschrittenen Video Repair Toollösen. Dieses Reparatur-Tool für das schwarzer-Bildschirm-Problem wurde speziell dafür entwickelt, jede Art von Fehlern oder Beschädigungen an Videodateien zu reparieren. Es ist eines der zuverlässigsten und professionellsten Reparatur-Tool auf dem Markt und kann für beschädigte Videodateien verschiedener Formate verwendet werden.

Die beste Software zur Reparatur Schwarzer-Bildschirm-Videos

Reparatur Schwarzer-Bildschirm-Video
  • Repariert Beschädigungen im Header von Videodateien mit schwarzem Bildschirm, in der Tonspur oder bei der Bewegung.
  • Repariert beschädigte Daten von Videodateien mit schwarzem Bildschirm und Fehler bei der Bewegung von Schiebereglern oder Video-Frames.
  • Behebt Probleme mit dem schwarzen Bildschirm unter Windows 10/8.1/8/7/Vista/XP und Mac 10.9 - 10.15.

Schritte zum Beheben des Schwarzer-Bildschirm-Problems bei der Videowiedergabe

Mit den folgenden Schritten können Sie das „Schwarzer Bildschirm bei der Videowiedergabe“-Problem beheben.

Beschädigtes Video hinzufügen

Schritt 1 Beginnen Sie mit der Reparatur beschädigter Videodateien, indem Sie die Software starten. Fügen Sie dann die beschädigten Videos hinzu, um sie zu reparieren.

Beschädigte Videodateien hinzufügen

Beschädigtes Video reparieren

Schritt 2 Wählen Sie die beschädigten Videodateien in der Liste und klicken Sie auf den „Reparieren“-Knopf. Der Recoverit-Reparaturvorgang benötigt nun ein paar Minuten.

Videos scannen

Vorschau und Speichern des reparierten Videos

Schritt 3 Nach dem Abschluss des Reparaturvorgangs sehen Sie eine Vorschau der reparierten Videodateien. Die Vorschau ist für verschiedene Videoformaten möglich.

Reparieren beschädigter Videodateien

Wählen Sie die Erweiterte Videoreparatur

Schritt 4 Wenn die Videoreparatur jedoch fehlschlägt, können Sie in den Modus „Erweiterte Videoreparatur“wechseln. Dieser erfordert ein Beispielvideo vom gleichen Gerät und im gleichen Format.

Vorschau reparierter Videodateien

Repariertes Video speichern

Schritt 5 Abschließend können Sie die reparierten Videodateien am gewünschten Zielort speichern.

Reparierte Videodateien speichern

Nach dem Abschluss des Speichervorgangs wird eine Bestätigungsmeldung angezeigt, die einen Link zum Speicherort der gespeicherten Schwarzer-Bildschirm-Videodateien enthält. Sie können das „Schwarzer Bildschirm bei der Videowiedergabe“-Problem also einfach und ohne Schwierigkeiten beheben, indem Sie die oben genannten Schritte anwenden. Laden Sie einfach das beste Schwarzer-Bildschirm-Video Reparatur-Tool herunter und versuchen Sie, Ihre Schwarzer-Bildschirm-Videos zu reparieren.

F: Mein Bildschirm wird plötzlich grün, wenn ich meine Videos im Windows Media Player abspiele. Wie kann ich den grünen Bildschirm reparieren?
A: Grüner-Bildschirm-Videos lassen sich leicht reparieren. Besuchen Sie die Seite, um Grüner-Bildschirm-Videos zu reparieren.

Teil 3. Wie vermeide Sie den „Schwarzer Bildschirm“ Video-Bug?

Lösung 1: Videoreparatur-Software

Eine Videoreparatur-Software ist ein Tool, um beschädigte oder defekte Dateien zu reparieren. Die verschiedenen online verfügbaren Reparatur-Tools sind vielseitig und reparieren von unterschiedlichen Geräten oder Betriebssystemen erstellte Dateien. Hierfür müssen Sie das Tool herunterladen und installieren, indem Sie sich an die angegebenen Anweisungen halten. Der schwarze Bildschirm bei einer bestimmten Datei kann auf Komprimierungsprobleme, Änderungen des Dateiformats, Beschädigungen, Virenangriffe oder Lese-/Schreibfehler zurückzuführen sein. Eine ideale Videoreparatur-Software funktioniert perfekt. So können Sie das Video anschließend ohne Probleme wiedergeben. Außerdem kann ein solches Tool auch andere ähnliche Fehler wie den 0xc00d36c4-Fehler oder sogar den „Datei kann nicht gerendert werden“-Fehler beheben.

Lösung 2: Verringern der Grafikkarten-Hardwarebeschleunigung

Durch das Ausschalten der Hardwarebeschleunigung können Sie das Schwarzer-Bildschirm-Problem beim Abspielen von Videos möglicherweise lösen. Die Hardwarebeschleunigung könnte für einen Konflikt mit Ihren Windows-Treibern sorgen, daher sollten Sie sich an die folgenden Schritte halten:

Schritt 1 Rechtsklicken Sie zunächst auf Ihren Desktop.

Schritt 2 Wählen Sie im sich öffnenden Menü nun die Personalisieren-Option.

Schritt 3 Wählen Sie jetzt Anzeigeeinstellungen und öffnen Sie die erweiterten Einstellungen.

Schritt 4 Wechseln Sie auf dem „Erweiterte Einstellungen“-Tab auf den Tab „Fehlerbehebung“.

Schritt 5 Wählen Sie „Einstellungen ändern“ und klicken Sie dann auf den „Hardwarebeschleunigung verringern“-Tab. Wenn Sie den oben genannten Schritten folgen und das Problem immer noch nicht gelöst ist, sollten Sie Ihre Treiber zu aktualisieren oder gar zu einer früheren Version zurückzukehren.

Lösung 3: Neuinstallation des Media Players

Manchmal müssen Sie aufgrund des Schwarzer-Bildschirm-Videoproblems den Media-Player neu installieren. Führen Sie unter Windows 10 die folgenden Schritte aus:

Schritt 1 Drücken Sie X und die Windows-Taste.

Schritt 2 Suchen Sie im auf dem Bildschirm erscheinenden Menü die Option „Programme und Funktionen“ und wählen Sie sie aus.

Schwarz beheben Laufwerk formatieren 1

Schritt 3 Nun erscheint auf der rechten Seite ein Fenster mit der Option ‚Fensterfunktionen ein- oder ausschalten‘. Klicken Sie auf diese Option.

Schwarz beheben Laufwerk formatieren 2

Schritt 4 Gehen Sie nun auf ‚Medienfunktionen‘ und entfernen die Markierung im Windows Media Player. Wenn Sie einen Player eines Drittanbieters wie VLC nutzen möchten, entfernen Sie die Markierung des VLC Media Players und deinstallieren Sie ihn. Klicken Sie auf ok und schließen Sie den ‚Programme und Funktionen‘-Tab.

Schwarz beheben Laufwerk formatieren 3

Schritt 5 Um Ihren bevorzugten Mediaplayer neu zu installieren, wiederholen Sie die bereits aufgeführten Schritte. Denken Sie einfach daran, den Windows Media Player oder VLC zu markieren.

Lösung 4: Deinstallieren und Installieren von Treibern

Die Aktualisierung Ihrer Treiber ist eine Möglichkeit, um das Schwarzer-Bildschirm-Problem zu umgehen, doch dieser Weg funktioniert möglicherweise nicht immer. Aus diesem Grund müssen Sie den entsprechenden Treiber deinstallieren und erneut installieren, falls das Problem weiterhin besteht. Die dazu gehörenden Schritte:

Schritt 1 Öffnen Sie den Gerätemanager.

Schritt 2 Der nächste Schritt besteht im Öffnen des Eintrags des Geräts, das Sie deinstallieren möchten.

Schritt 3 Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den entsprechenden Geräteeintrag und wählen Sie im sich öffnenden Menü die Deinstallieren-Option.

Schritt 4 Nun öffnet sich Bestätigungsfenster. Klicken Sie auf ok.

Schritt 5 Der letzte Schritt besteht in der Neuinstallation der Treiber.

Wir empfehlen Ihnen, vor der Deinstallation und Installation der Treiber die neueste Version des jeweiligen Treibers herunterzuladen. Sie sollten außerdem einen Systemwiederherstellungspunkt setzen, damit der Treiber nach der Deinstallation nicht komplett gelöscht wird.

Lösung 5: Anpassen der Media-Player-Einstellungen

In Playern wie dem VLC Media Player kommt es hin und wieder zu MKV-Dateifehlern, die zum Schwarzer-Bildschirm-Problem führen. In diesem Fall können Sie versuchen, die Einstellungen anzupassen, z. B. durch Testen eines alternativen Videoausgabemoduls. Öffnen Sie im VLC-Player die ‚Werkzeuge‘, wechseln Sie zu ‚Einstellungen‘ und klicken Sie auf den ‚Video‘-Tab. Wenn Sie auf die in der linken unteren Ecke erscheinende ‚Alle‘-Option klicken, können Sie in die komplette Einstellungsansicht wechseln. Unter ‚Video‘ finden Sie verschiedene Ausgangsmodule. Wechseln Sie zum gewünschten Videoausgabemodul und versuchen Sie nun, Ihre Datei abzuspielen.

Schwarz beheben Laufwerk formatieren 4

Sie können das Problem damit vor allem dann lösen, wenn sich die Videodateien nach einem Upgrade der Windows-Version nicht abspielen lassen. Manchmal hören Sie jedoch nur den Ton.

Sie werden wahrscheinlich irgendwann auf das Schwarzer-Bildschirm-Problem treffen, besonders wenn Sie ein Videoliebhaber sind. Möglicherweise verunsichert Sie dieses Problem, da es, wie oben beschrieben, verschiedene Gründe dafür geben kann. Die oben genannten Lösungen sind hierbei jedoch sehr nützlich. Testen Sie die einzelnen Lösungen, um das Problem leicht zu lösen. Suchen Sie nach einem ein Videoreparatur-Tool, verringern Sie die Hardwarebeschleunigung der Grafikkarte, installieren Sie Ihren Media-Player neu oder passen Sie die Einstellungen des jeweiligen Players an. Im VLC Media Player ist beispielsweise das Umschalten zwischen den Videoausgangsmodulen eine einfache Lösung für das Schwarzer-Bildschirm-Problem.

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Videos retten und reparieren | Beheben des Schwarzer-Bildschirm-Problems bei der Videowiedergabe