So behebt man den Fehler beim System Event Notification Service in Windows 10

Author

• Abgelegt bei: Partitionslösungen • Bewährte Lösungen

Windows hat sein System so sicher gemacht, dass die Anmeldung privat erfolgt und nichts anderes als der Benutzer und ein Windows-Dienst beteiligt sind. Es verhindert, dass Software oder Malware von Drittanbietern auf den Computer zugreifen kann, um keine wichtigen Dateien oder Ordner auf dem PC zu gefährden. Diese Sicherheit wird durch verschiedene Dienste, Funktionen und DLL-Dateien gewährleistet.

ÜBERBLICK ÜBER DEN FEHLER

Dieser Fehler kann aus verschiedenen Gründen auftreten. Erstens kann das unsachgemäße Herunterfahren des PCs dazu führen, dass der System Ereignisbenachrichtigungsdienst (System Event Notification Service, SENS) beschädigt wird und der PC keine Verbindung zum lokalen SENS-Server herstellen kann. Ein weiterer Grund könnte eine Störung sein, die häufig beim Windows Font Cache Service auftritt und zu dem Fehler führt.

Es gibt eine Windows Update-Datei, die den SENS-Server betrifft und den Fehler verursachen kann. Bei diesem Update handelt es sich um KB2952664 und kann durch Deinstallation der besagten Update-Datei verwaltet werden. Wenn DHCP deaktiviert ist, kann es sein, dass das System Schwierigkeiten hat, DNS-Einträge und IP-Adressen zu registrieren, so dass Aktualisierungen nicht möglich sind und der Fehler schließlich auftritt.

Es könnte auch sein, dass ein Antivirenprogramm das Netzwerk an der Aktualisierung der Dienste hindert, so dass Windows Updates die Updates nicht verteilen und installieren kann. Wenn die Antimalware das Problem verursacht, deaktivieren Sie sie am besten zunächst und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

WIE MAN DEN FEHLER BEHEBT

Wenn auf Ihrem PC der System Ereignisbenachrichtigungsdienst-Fehler auftritt, können Sie eine der folgenden Methoden ausprobieren, um das Problem zu lösen. Sie können diese Methoden der Reihe nach befolgen, bis Sie die Lösung finden, die für Ihren Computer geeignet ist.
Bevor Sie etwas anderes versuchen, denken Sie daran, einen Systemwiederherstellungspunkt zu erstellen oder eine Sicherungskopie Ihrer Festplatte anzulegen, um sicherzustellen, dass Sie keine wichtigen Dateien verlieren, die beschädigt werden oder verloren gehen könnten.


Lösung 1: Überprüfen Sie die SENS-Einstellungen

Wenn die Einstellungen für den System Ereignisbenachrichtigungsdienst Ihres Desktops falsch konfiguriert sind, kann dieser Fehler auftreten. Um dieses Problem zu lösen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie das Ausführen Dialogfeld, indem Sie gleichzeitig Win + R drücken. Geben Sie services.msc ein und wählen Sie OK.
  2. Suchen Sie den System Ereignisbenachrichtigungsdienst in der Liste der Dienste im rechten Fensterbereich und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ihn.
  3. Wählen Sie Neustart im Kontextmenü. Wenn diese Option ausgegraut ist, wählen Sie stattdessen Start.
  4. Klicken Sie noch einmal mit der rechten Maustaste auf den System Ereignisbenachrichtigungsdienst und wählen Sie Eigenschaften.
  5. Wählen Sie im Abschnitt Starttyp die Option Automatisch aus dem Dropdown-Menü. Wählen Sie Anwenden und dann OK.
  6. Starten Sie Ihren PC neu und überprüfen Sie, ob der Fehler auf diese Weise behoben wird.

Lösung 2: Zurücksetzen des Winsock-Katalogs

Es kann sein, dass auf Ihrem Desktop ein Benachrichtigungsfehler auftritt, der auf unbeabsichtigte Änderungen im Winsock-Katalog zurückzuführen ist. Kein Grund zur Panik, alles was Sie tun müssen, ist den Winsock-Katalog zurückzusetzen. Um dies zu beheben, folgen Sie einfach den Anweisungen:

  1. Drücken Sie die Tastenkombination Windows+R, um das "Ausführen" Programm zu starten.
  2. Geben Sie cmd in das leere Feld ein und starten Sie die Eingabeaufforderung, indem Sie die Tasten Strg + Shift + Enter drücken.
  3. Es wird ein leerer Bildschirm mit bestimmten Codes angezeigt. Geben Sie netsh Winsock reset ein und drücken Sie auf Enter. Starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob der Fehler behoben ist.

Lösung 3: Deinstallation des KB2952664 Windows Updates

Wie bereits erwähnt, beschweren sich viele Menschen über den KB2952664-Fehler. Daher haben wir hier eine Lösung für Sie, wenn auf Ihrem Desktop etwas Ähnliches passiert ist.

  1. Öffnen Sie das Ausführen Dialogfeld, indem Sie gleichzeitig Win + R drücken. Geben Sie control ein und drücken Sie Enter.
  2. Suchen Sie Programme und wählen Sie dann im Ansicht nach Kategorie Fenster die Option "Programm deinstallieren".
  3. Klicken Sie auf "Installierte Updates anzeigen" im linken Fensterbereich. Und wählen Sie die Datei KB2952664 aus der Liste und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie Deinstallieren und folgen Sie dem Assistenten.
  4. Starten Sie den PC neu und prüfen Sie, ob der Fehler auf diese Weise behoben wird.

Lösung 4: Aktivieren des DHCP-Dienstes und Einstellen auf Automatisch

Wenn der DHCP-Client-Dienst plötzlich anhält und der Starttyp auf Manuell eingestellt ist, könnte er die Ursache des Fehlers sein. Der Dienst sollte aktiviert und auf Automatisch eingestellt sein.

  1. Öffnen Sie das Ausführen Dialogfeld, indem Sie gleichzeitig Win + R drücken. Geben Sie services.msc ein und wählen Sie OK.
  2. Suchen Sie den DHCP-Client in der Liste der Dienste im rechten Fensterbereich und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie im Kontextmenü Eigenschaften.
  3. Suchen Sie im Eigenschaften Fenster auf der Allgemein Registerkarte den Dienststatus Eintrag und vergewissern Sie sich, dass er auf Aktiv gesetzt ist. Wenn dies nicht der Fall ist, klicken Sie auf die Start Schaltfläche. Wählen Sie im Abschnitt Starttyp die Option Automatisch aus dem Dropdown-Menü.
  4. Starten Sie Ihren PC neu und überprüfen Sie, ob der Fehler auf diese Weise behoben wird.

Lösung 5: Neustart des Windows-Font-Cache-Dienstes

Wenn Ihr System Ereignisbenachrichtigungsdienst nicht funktioniert, überprüfen Sie kurz, ob der Windows-Font-Cache-Dienst ordnungsgemäß läuft. Hier ist ein kurzer Tipp, was Sie tun können:

  1. Öffnen Sie das Ausführen Dialogfeld durch gleichzeitiges Drücken von Win + R. Geben Sie services.msc ein und wählen Sie OK.
  2. Suchen Sie im Dienste Fenster den Windows Font Cache Dienst und doppelklicken Sie auf ihn.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein des SENS-Eigenschaften Fensters auf die Stopp Schaltfläche und warten Sie ein paar Sekunden, bevor Sie auf die Start Schaltfläche klicken.
  4. Starten Sie den PC neu und prüfen Sie, ob der Fehler auf diese Weise behoben wird.

Lösung 6: Optimieren Sie die Fenster Ihres Desktops.

Es könnte sich um ein Leistungsproblem handeln; vielleicht verursacht Ihr Betriebssystemfenster ein Problem. Sie können dieses Problem ganz einfach mit einer Windows-Problembehandlung lösen. Der Fehlerbehebungsdienst prüft Ihren Computer gründlich darauf, ob mehrere Programme laufen und ob mehrere Benutzer angemeldet sind. Dies sind einige der Probleme, die Ihren Computer verlangsamen können, was wiederum zu einem "System Ereignisbenachrichtigungsdienst"-Fehler führen kann. Hier ist, was Sie tun können:

  1. Klicken Sie auf das Windows-Logo auf der linken Seite des Bildschirms. Klicken Sie auf das "Kontrollzentrum".
  2. Wählen Sie "Fehlerbehebung" und überprüfen Sie die Leistungsprobleme, indem Sie zu System und Sicherheit gehen.
  3. Sobald der Prozess der Fehlerbehebung abgeschlossen ist, sollte Ihr Computer wieder seine normale Geschwindigkeit aufweisen.
    Um solche Probleme in Zukunft zu vermeiden, können Sie die Anzahl der gleichzeitig laufenden Programme begrenzen.
  4. Starten Sie den Desktop neu und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist oder nicht.

TIPP: Eine Erweiterung der RAM-Kapazität Ihres Desktops ist ebenfalls hilfreich.


Lösung 7: Aktualisieren Sie Ihr Antivirenprogramm.

Es gibt viele Beschwerden darüber, dass die Benachrichtigungen über Systemereignisse nicht sofort nach der Aktualisierung ihres Antivirenprogramms funktionieren. Das kann am Server oder am Schutz durch das Antivirenprogramm liegen. Es gibt viele Möglichkeiten für Software-/Apps-Updates, wie z.B. automatisierte oder von Zeit zu Zeit verschickte Erinnerungen zur Aktualisierung der App.

Es ist also unmöglich, eine einzige Lösung anzubieten. Je nachdem, welche Art von Antiviren-Software Sie verwenden und wie Sie diese aktualisieren, können Sie auf YouTube nach entsprechenden Anleitungen suchen.

FAZIT

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Tipps den Fehler "Windows konnte keine Verbindung zum System Ereignisbenachrichtigungsdienst herstellen" beheben konnten. Dafür kann es viele Gründe geben, aber wenn Sie wissen, wie Sie die Verwaltungstools verwenden, können Sie im Systemereignisprotokoll nachsehen, warum der Dienst nicht auf die Anfrage antworten konnte. Diese Methoden wurden getestet und haben sich bewährt, aber wenn keine von ihnen das Problem behebt, können Sie sich an einen Fachmann wenden, der sich Ihren Desktop ansieht und das Problem behebt. Sie können Ihren PC effizient reparieren und dafür sorgen, dass Ihre Dateien währenddessen sicher gespeichert sind.

Author

Classen Becker

chief Editor

Home | Ressourcen | Partition-Fehler | So behebt man den Fehler beim System Event Notification Service in Windows 10