USB wird auf Mac nicht angezeigt, was tun

[Gelöscht] USB wird auf Mac nicht angezeigt

• Abgelegt bei: USB-Wiederherstellung • Bewährte Lösungen

Obwohl es eine Vielzahl von Cloud-Speicheroptionen gibt, kann nichts den Komfort eines USB-Sticks ersetzen. USBs spielen eine wesentliche Rolle bei der Speicherung und Übertragung von Daten und bieten den zusätzlichen Vorteil, dass man auch ohne Internet jederzeit auf die Daten zugreifen kann. Sie bieten viel Speicherplatz, Portabilität, schnelle Datenübertragungen und Kompatibilität mit verschiedenen Geräten. Sie sind leicht zu transportieren und erleichtern die Übertragung von Daten von einem Gerät zum anderen.

Der wichtigste Vorteil ist die Bequemlichkeit der Plug-and-Play-Funktion, die er bietet. Manchmal kann es jedoch vorkommen, dass eine externe Festplatte nicht auf dem Mac angezeigt wird. Mit der Zeit können USB- und andere externe Festplatten beschädigt und unlesbar werden, vor allem aufgrund der gemeinsamen Nutzung durch mehrere Geräte. Es kann zu einem Albtraum werden, wenn Sie dringend wichtige Daten benötigen, aber Ihr Flash-Laufwerk nicht auf dem Mac angezeigt wird. Machen Sie sich keine Sorgen, wir haben für Sie vorgesorgt. Hier erfahren Sie, was Sie wissen und tun müssen, wenn ein USB-Laufwerk nicht auf Ihrem Mac angezeigt wird.

Teil 1: Warum erkennt Mac den USB-Anschluss nicht?

externe Festplatte wird auf dem Mac nicht angezeigt

Nachfolgend finden Sie einige Gründe, warum ein USB-Gerät nicht auf dem Mac angezeigt wird:

1. Portbezogene Probleme: Port-Probleme sind ein sehr häufiger Grund, wenn ein usb nicht an Ihren Mac angeschlossen wird.

2. Probleme mit dem Flash-Laufwerk: Flash-Laufwerke haben eine begrenzte Anzahl von Schreib- und Löschzyklen und sie können zu einem bestimmten Zeitpunkt ausfallen.

3. Unzureichende Stromversorgung: Manchmal ist Ihr Mac nicht in der Lage, ein Flash-Laufwerk ausreichend mit Strom zu versorgen, wenn Sie einen USB-Hub verwenden, an den mehrere USB-Laufwerke gleichzeitig angeschlossen sind.

4. Veraltete Firmware und Mac OS: Firmware-Updates sind für die Steuerung der Funktionen von Hardware zuständig und das schließt auch USB-Ports ein. Manchmal kann ein Fehler bei der Aktualisierung des Betriebssystems dazu führen, dass ein Mac einen USB-Anschluss nicht erkennt.

5. Korrumpiertes USB-Laufwerk: USB-Laufwerke werden mit der Zeit unlesbar und korrumpiert.


Teil 2: Sieben bewährte Methoden zur Behebung eines nicht angezeigten Flash-Laufwerks auf dem Mac

1. Physikalische Konnektivität

2. Manuelles Anschließen des Laufwerks

3. Neustart des Macs

4. Überprüfen Sie Ihre Finder-Einstellungen

registerkarte "Finder-Einstellungen

5. Erste Hilfe über Festplatten-Dienstprogramme verwenden

6. Zurücksetzen des System Management Controllers

7. Ändern des Formats des Flash-Laufwerks

Wenn Ihr USB-Gerät immer noch nicht auf dem Mac angezeigt wird und das System es nicht reparieren kann, können Sie das Laufwerksformat ändern. Die meisten Laufwerke sind standardmäßig für Windows formatiert. Windows verwendet das Dateiformat NTFS, während Macs die Formate HFS, Apple File System (APFS) oder FAT32 verwenden

Um Ihr Gerät neu zu formatieren, gehen Sie wie folgt vor

löschen der Daten über das Festplattendienstprogramm auf dem Mac


Teil 3: Wiederherstellen von Daten von einem USB-Stick, der auf dem Mac nicht angezeigt wird, mit Recoverit

Nach dem Formatieren Ihres Geräts können Sie die wichtigen Daten, die auf dem USB gespeichert sind, verlieren. Machen Sie sich keine Sorgen, denn Sie können Datenrettungssoftware für Mac verwenden.

Die Software Wondershare Recoverit hilft Ihnen bei der Wiederherstellung der verlorenen Daten. Es hilft auch bei der Wiederherstellung der beschädigten Daten. Recoverit ist eine erstklassige Datenrettungs- und Wiederherstellungssoftware, die die beschädigten Daten nicht nur wiederherstellt, sondern auch repariert.

Einige der wichtigsten Funktionen von Recoverit sind die folgenden

Das Herunterladen und die Installation von Recoverit dauert auf dem Mac nur ein paar Minuten. Nachdem Sie Recoverit auf Ihrem Mac installiert haben, verbinden Sie Ihr USB-Laufwerk mit dem Mac und starten Sie die App

Wondershare Recoverit ist einfach zu bedienen und hilft, Ihre Daten in nur 3 Schritten wiederherzustellen

1. Öffnen Sie die Recoverit-Software und wählen Sie den Speicherort des Flash-Laufwerks, von dem Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf Start

auswählen des wiederherzustellenden Laufwerks in recoverit

2. Recoverit beginnt mit dem Scannen Ihres USB-Sticks und zeigt Ihnen eine Vorschau der gescannten Dateien auf dem USB-Stick

Wählen Sie nun die Dateien, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche Wiederherstellen. Recoverit lässt Sie einen Ort wählen, an dem Sie die wiederhergestellten Dateien speichern möchten.

Recoverit Schritt 3 Bildvorschau und Wiederherstellung


Teil 4: Profi-Tipps zur Vermeidung von Datenbeschädigung und -verlust

Hier sind einige der Vorschläge, die Sie befolgen sollten, um diese Situation wieder zu vermeiden:


Fazit

Die Verwendung von USB-Sticks ist in der heutigen Zeit unvermeidlich. Sie bieten eine sichere Möglichkeit zum Speichern, Verwenden und Übertragen von Daten über mehrere Geräte hinweg. Trotz so vieler Vorteile wie Portabilität, Erschwinglichkeit, Kompatibilität und schnelle Übertragungsgeschwindigkeit haben sie einige Einschränkungen wie Abnutzung, Übertragung von Computerviren und Datenkorruption. Diese Probleme können manchmal lästig sein, aber sie lassen sich durch Datenrettungssoftware leicht lösen. Wondershare Recoverit ist ein Lebensretter, wenn Sie das Problem haben, dass Ihr Flash-Laufwerk auf dem Mac nicht mehr angezeigt wird, oder wenn Sie irgendwelche Daten verloren haben.

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | USB reparieren | [Gelöscht] USB wird auf Mac nicht angezeigt