Das beste USB Formatierungstool 2022

Author

• Abgelegt bei: USB-Wiederherstellung • Bewährte Lösungen

Für die meisten Menschen ist die Verwendung eines USB-Flash-Laufwerks so einfach wie das Einstecken in den USB-Anschluss eines Computers. Leider gibt es verschiedene Probleme, die verhindern, dass ein Flash-Laufwerk von Ihrem Gerät erkannt oder richtig gelesen wird. Oft muss dazu ein Flash-Laufwerk formatiert werden.

Überblick über USB-Formatierungsprobleme

Die USB-Formatierung ist die Vorbereitung eines USB-Flash-Laufwerks für die Verwendung eines bestimmten Betriebssystems. Für den Laien bedeutet dies, dass Ihr Computer ein Ordnungssystem für Ihr Flash-Laufwerk erstellt, damit es so viele Dateien wie möglich speichern kann und trotzdem effizient arbeitet. Es gibt viele Gründe, warum eine Formatierung vorgenommen wird. Es gibt viele Gründe, ein Laufwerk schnell zu löschen und es in seinen ursprünglichen Zustand zu versetzen, ein beschädigtes Flash-Laufwerk zu reparieren und ein Flash-Laufwerk von Viren zu befreien. Allerdings ist das Formatieren eines Laufwerks für normale Benutzer nicht so einfach. Das von Windows verwendete Standard-Formatierungstool formatiert ein Laufwerk nicht immer erfolgreich. Im Folgenden finden Sie einige Probleme, die dazu führen, dass ein Computer ein USB-Laufwerk nicht erfolgreich formatieren kann.

1. Ein schreibgeschütztes Laufwerk

Ein schreibgeschütztes Laufwerk verhindert, dass alte Daten gelöscht oder geändert werden und dass neue Daten in das System geschrieben werden. Auf diesem Laufwerk können Sie Dateien nur lesen oder darauf zugreifen, aber nicht ändern oder löschen. Dies kann den meisten Benutzern Kopfschmerzen bereiten.

2. Unvollständige Formatierung

Es gibt Fälle, in denen ein Computer nicht in der Lage ist, die Formatierung eines Flash-Laufwerks abzuschließen. Dies kann darauf zurückzuführen sein, dass das Flash-Laufwerk während des Vorgangs getrennt wurde oder das System unerwartet heruntergefahren wurde. Dies kann ärgerlich sein, da selbst eine unvollständige Formatierung zu einem dauerhaften Datenverlust führen kann.

3. Geringere Kapazität des Flash-Laufwerks

Wenn ein Flash-Laufwerk formatiert wird, stellt man oft fest, dass die Kapazität geschrumpft ist (z.B. von 16 GB auf 250 MB). Dies liegt daran, dass der verbleibende Speicherplatz auf dem USB-Flash-Laufwerk nun nicht mehr zugewiesen ist, wodurch sich die Gesamtkapazität des Laufwerks verringert.

Dies sind nur einige der Probleme, die bei der Formatierung auftreten. Um sicherzustellen, dass ein Flash-Laufwerk erfolgreich formatiert wird, empfiehlt es sich, ein Formatierungstool zu verwenden. Beachten Sie die folgenden USB Formatierungstools.

In der Liste finden Sie die neun besten Tools für die USB-Formatierung, die derzeit im Jahr 2020 verfügbar sind.

1. JetFlash Recovery Tool

Das JetFlash Recovery Tool ist ein Reparaturtool, das speziell für Transcend JetFlash USB-Flash-Laufwerke entwickelt wurde. Es ist ein einfaches Formatierungs-Tool, das die Arbeit in drei einfachen Schritten erledigt. Damit kann ein Flash-Laufwerk mit Tabellenfehlern formatiert werden. Es ist auch gut für unlesbare Flash-Laufwerke aus unbekannten Gründen.

Er ist kompatibel mit den Marken A-DATA, Transcends und anderen Varianten.

2. USB Disk Storage Format Tool

Das USB Disk Storage Format Tool ist ein universelles Formatierungstool, das eine Vielzahl von Marken unterstützt (SanDisk, Sony, Kingston, Transcend, Lexar, Corsair, Toshiba, Verbatim, Silicon Power, IronKey und HDE). Es bietet die Möglichkeit, alle Daten auf dem Laufwerk zu löschen oder eine Standardformatierung in einem bestimmten Dateisystem (FAT, FAT32, exFAT oder NTFS) durchzuführen. Es entfernt Malware und Viren, die das Flash-Laufwerk möglicherweise beeinträchtigen könnten. Mit der Pro-Version können Sie bootfähige Flash-Laufwerke erstellen, Cluster ändern und eine Low-Level-Formatierung durchführen.

3. HDD Low-Level Format Tool

Dieses Tool eignet sich perfekt für die Formatierung von Festplatten auf niedriger Ebene. Es ermöglicht Ihnen, Dateien von SATA, IDE, SAS, SCSI oder SSD zu löschen. Neben Festplatten unterstützt es auch USB-Sticks und Speicherkarten (SD, MMC, MemoryStick und CompactFlash). Dieses Tool funktioniert auch mit den meisten Schnittstellen.

4. HP USB Disk Storage Format Tool

Das HP USB Disk Storage Format Tool ist kostenlos und sehr einfach zu bedienen. Wählen Sie einfach das gewünschte Format (FAT32 oder NTFS) und klicken Sie auf die Schaltfläche "Formatieren". Außerdem verfügt es über eine spezielle Funktion, mit der Sie ein bootfähiges USB-Flash-Laufwerk erstellen können. Es unterstützt nicht nur HP Flash-Laufwerke, sondern auch andere Marken.

Diese Software ist ein kostenloser und sicherer Download, der ab Windows 7 verfügbar ist.

5. Kingston USB Format Tool

Das Kington USB Format Tool soll Ihr Flash-Laufwerk auf vielen Plattformen verbessern. Es wird verwendet, wenn das Flash-Laufwerk vom Computer nicht erkannt wird oder wenn beim Versuch, auf die Informationen auf dem Laufwerk zuzugreifen oder sie anzuzeigen, Fehlermeldungen angezeigt werden.

Dieses Programm kann USB-Flash-Laufwerke, die unter Windows 7 und höher laufen, formatieren und reparieren. Probieren Sie dieses Tool aus, wenn Sie ein langsames Kingston-Flash-Laufwerk besitzen.

Die USB-Formatierung ist in der Tat ein sehr wichtiger Prozess für viele Flash-Laufwerksprobleme. Das Formatieren eines USB-Flash-Laufwerks könnte nicht einfacher sein, vor allem nicht mit Hilfe von leistungsstarken Tools, die das Formatieren mit nur wenigen Klicks vereinfachen können. Wenn das Flash-Laufwerk Daten enthält, ist es immer ratsam, eine Sicherungskopie der Dateien zu erstellen, bevor Sie mit dem Formatieren fortfahren.

Author

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | USB formatieren | Das beste USB Formatierungstool 2022