Entfernen Sie den USB-Shortcut-Virus: Eine ultimative Anleitung

Wie man den Shortcut Viren von USB-Stick entfernt

Kennen Sie die letzten Schritte, die als USB-Shortcut-Virenentferner funktionieren. Arbeiten Sie auf professionelle Weise, um jeden Virus auf Ihrem USB-Laufwerk loszuwerden.

• Abgelegt bei: USB-Wiederherstellung • Bewährte Lösungen

Der USB-Shortcut-Virus ist eine Art von Schadsoftware, welche Ihr USB Laufwerk auf eine Weise infiziert, die Ihre Dateien unzugänglich macht. Dieser Trojaner versteckt alle Ihre Dateien und ersetzt sie durch die gleichnamigen Verknüpfungen. Diese Verknüpfungen sind unzugänglich und Sie können den Virus leicht verbreiten, sobald diese Links angeklickt werden. Um diese zu entfernen, verwenden Sie einfach das USB-Shortcut-Virus Remover Tool.

Teil 1: Was ist ein USB-Shortcut-Virus?

Einfach gesagt: Ein USB-Shortcut-Virus ist ein Wurm oder ein Trojaner, der Ihre Datei versteckt. Es gibt viele Gründe, warum Ihr USB Stick von dem Virus befallen werden kann. Das Schlimmste an diesem Virus ist, dass er sich nach einem Doppelklick selbst vermehrt und somit Ihr System in hohem Maße infiziert. Der Prozessor Ihres Systems wird dauerhaft belastet und dadurch wird die Systemleistung verschlechtert. Nachfolgend finden Sie einige Gründe, die Ihnen helfen werden, den USB-Shortcut-Virus zu entfernen.

Manchmal gibt es Systeme, die bereits mit dem USB-Laufwerk-Shortcut-Virus infiziert sind. Wenn Sie den USB Stick mit einem solchen System verbinden, besteht die Gefahr, dass es infiziert wird. Die Dateien auf dem USB-Laufwerk werden versteckt und der Virus breitet sich dann auch auf die anderen Systeme aus. Sie müssen den Grund genau kennen, um den USB-Shortcut-Virus zu entfernen.

Es ist bekannt, dass diese Schadsoftware täglich Systeme auf der ganzen Welt infiziert. Dies ist einer der Hauptgründe, warum USB- und andere Speichergeräte infiziert werden. Um einen Shortcut-Virus von einem Flash-Drive zu entfernen, müssen Sie diese Dinge berücksichtigen. Besorgen Sie sich ein gutes USB-Shortcut-Virus Entfernungstool, um das Problem zu lösen.

Wenn Sie ein USB Laufwerk aus irgendeiner Quelle erhalten, versuchen Sie, es mit einem Anti-Virus zu scannen, um sicherzustellen, dass der Virus erkannt und entfernt wird. Es wird immer empfohlen, die anderen Speichergeräte mit großer Vorsicht zu verwenden, so dass diese nie mit diesem Problem konfrontiert werden. Um den Shortcut-Virus von einem USB Stick zu entfernen, behalten Sie den Datentransfer im Auge.

Wenn Sie über eine kostenlose Version der Antiviren-Software verfügen, ist es ratsam, diese zu aktualisieren, um den Shortcut-Virus auf einem USB Stick zu entfernen. Die kostenlosen Versionen der Antiviren-Softwareprogramme erkennen den Virus nur, entfernen ihn aber überhaupt nicht. Das richtige Antivirenprogramm sollte auf dem Rechner installiert sein, damit es als USB-Shortcut-Virenentfernungssoftware fungiert.

Wenn der Speicher, von welchem die Daten übertragen werden, beschädigt ist, kann das Virus auch auf andere Speicher übertragen werden. Die Beschädigung des Speichers bedeutet, dass sich darauf fehlerhafte Sektoren befinden. Hierzu muss ein tiefer Scan durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass die Schadsoftware entfernt wird. Die Entfernung von Schadsoftware kann auch durch Scannen des USB Laufwerks erfolgen. Es ermöglicht Ihnen, den Shortcut-Virus von dem USB Stick zu entfernen.


Teil 2: Wie entfernt man den Shortcut-Virus von einem USB-Laufwerk?

Es können viele Prozesse angewandt werden, um sicherzustellen, dass der Virus vollständig vom Laufwerk entfernt wird. Diese Prozesse sind leicht durchführbar und stellen auch sicher, dass das Ergebnis 100%ig ist. In diesem Abschnitt werfen wir einen Blick auf die am häufigsten verwendeten Verfahren, die funktionieren. Sie können auch online nach einem USB-Shortcut-Virenentferner suchen, um das Problem zu lösen.

Methode 1: Das USB Laufwerk formatieren

Dies ist bei weitem der einfachste Weg, den Shortcut-Virus von einem USB Stick zu löschen. Es stellt sicher, dass Sie ein Ergebnis erhalten, welches Ihren Anforderungen entspricht. Der Prozess, den Sie in dieser Hinsicht befolgen müssen, lautet wie folgt. Er wird Sie auch über den Virus informieren, welcher Verknüpfungen auf dem USB Stick erstellt.

Schritt 1. Drücken Sie Windows + E, um auf den Datei-Explorer zuzugreifen. Auf diesem Interface wird Ihr USB Laufwerk aufgeführt.

USB-shortcut-Virus Remover 1

Schritt 2. Rechtsklicken Sie auf das USB Laufwerk und wählen Sie die Formatierung aus.

USB-shortcut-Virus Remover 2

Schritt 3. Wählen Sie das NTFS-Dateisystem auf dem angezeigten Interface aus. Ändern Sie ggf. die Datenträgerbezeichnung und vergessen Sie nicht, die Schnellformatierungsoption zu aktivieren, da es sonst zu Verzögerungen bei der Formatierung kommen kann. Drücken Sie Start > Ja, um Ihre Wahl zu bestätigen und das USB Laufwerk zu formatieren und den USB-Shortcut-Virus zu entfernen.

USB-shortcut-Virus Remover 3

Methode 2: Verwenden Sie das USB-Shortcut-Virus Removal Tool

Viele Antiviren-Softwareprogramme können verwendet werden, um den Virus vollständig zu entfernen. Für die Nutzer, welche mit diesem Problem konfrontiert sind, wäre es eine große Erleichterung, einen zuverlässigen Virenschutz zu haben. Nur zur Information: Der unten erwähnte Prozess könnte ausgeführt werden, um den USB-Shortcut-Virus zu entfernen.

Schritt 1. Laden Sie das Antivirenprogramm herunter und installieren Sie es.

Schritt 2. Öffnen Sie das Programm, sobald es installiert ist und beginnen Sie mit dem Scannen des Systems.

Schritt 3. Das Antivirusprogramm entfernt nicht nur den Shortcut-Virus, sondern listet auf der nächsten Oberfläche auch weitere Viren auf.

Schritt 4. Sie können auch die Verknüpfungen des Programms bereinigen, um sicherzustellen, dass der Virus vollständig aus dem System entfernt wird.

Methode 3: CMD verwenden

Dies ist ein weiteres wichtiges und hochmodernes Verfahren zur Entfernung von USB-Shortcut-Viren mittels CMD. Das Beste daran ist, dass alle für den Prozess erforderlichen Tools zur Entfernung des USB-Shortcut-Virus vorinstalliert sind und keine weiteren Installationen erforderlich sind. Entfernen Sie den Shortcut-Virus von einem USB Stick mit CMD durch den Prozess wie unten beschrieben.

Schritt 1. Um die USB-Shortcut-Virenentfernung über CMD zu starten, drücken Sie die Windows-Taste + R, um das Dialogfeld Ausführen aufzurufen. Geben Sie CMD ein, um die Eingabeaufforderung zu starten. Um den USB-Shortcut-Virus mit CMD zu entfernen, ist dies der erste Schritt.

USB-shortcut-Virus Remover 4

Schritt 2. Geben Sie den Namen Ihres USB Laufwerks, z.B. G: E: oder wie auch immer der Name lautet ein und drücken Sie die Eingabetaste. Geben Sie ATTRIBUTE -H -R -S AUTORUN.INF in die Eingabeaufforderung ein, da dies der Befehl zum Entfernen des Shortcut-Virus ist und drücken Sie erneut die Eingabetaste, um den Shortcut-Virus mittels CMD von dem USB Stick zu entfernen.

USB-shortcut-Virus Remover 5

Schritt 3. Geben Sie DEL AUTORUN.INF ein und drücken Sie die Eingabetaste, um diesen USB-Shortcut-Virenentferner über CMD zu verwenden.

USB-shortcut-Virus Remover 6

Methode 4: Verdächtige Schlüssel im Registry Editor löschen

Das Verfahren zur Behebung des Flash-Laufwerk-Shortcut-Virus lautet wie folgt.

Schritt 1. Drücken Sie Windows + R und geben Sie Regedit ein, um die Registryeinstellungen Ihres PCs zu öffnen.

USB-shortcut-Virus Remover 7

Schritt 2. Folgen Sie dem Pfad HKEY_CURRENT_USER > Software > Microsoft > Windows > Aktuelle Version > Ausführen. Löschen Sie alle verdächtigen Schlüssel, die Sie hier finden können, um den USB-Shortcut-Virus zu reparieren.

USB-shortcut-Virus Remover 8

Schritt 3. Drücken Sie erneut die Taste Windows + R und geben Sie MSConfig ein, um auf die Konfiguration von Windows zuzugreifen.

USB-shortcut-Virus Remover 9

Schritt 4. Deaktivieren Sie unter dem Start Reiter alles außer der Antiviren-Software. Klicken Sie auf OK und starten Sie den PC neu, um das Shortcut-Virus Flash Laufwerk zu entfernen.

USB-shortcut-Virus Remover 10


Teil 3: Verlorene Daten nach dem Entfernen des USB-Shortcut-Virus wiederherstellen

Recoverit Data Recovery ist ein solches Programm, mit welchem Sie Dateien von USB-Shortcut-Viren wiederherstellen können. Es handelt sich um ein äußerst praktikables Programm, welches dafür sorgen wird, dass Ihre Daten, die aus irgendeinem Grund verloren gegangen sind, wiederhergestellt werden. Die Nutzerfreundlichkeit des Programms ist hoch und deshalb wurde es von den Nutzern auch gut bewertet.

Wiederherstellung gelöschter Daten

Recoverit Data Recovery - Die beste Datei Wiederherstellungssoftware

  • Das Programm unterstützt mehr als 1.000 Formate sowie Datentypen, welche es Ihnen leicht machen, Daten wiederherzustellen.
  • Was auch immer der Grund für den Datenverlust ist, die Datenwiederherstellung von Recoverit Data Recovery wird ihn vollständig wiederherstellen.
  • Die Videos bleiben nach der Wiederherstellung intakt.
  • Der Deep-Scan gibt Ihnen Zugriff auf die Stammverzeichnisse, um die Daten wiederherzustellen, was sonst nicht möglich ist.
  • Zeigen Sie eine Vorschau der Dateien an, bevor diese wiederhergestellt werden und wählen Sie nur die Dateien aus, die Sie haben möchten.

Der Prozess

Schritt 1: Starten Sie Ihr Programm

Starten Sie das Programm, sobald es auf Ihrem System installiert wurde.

Starten Sie Recoverit

Schritt 2: Speicherort auswählen

Wählen Sie den Ort aus, welchen Sie für die Datenwiederherstellung scannen möchten. In den meisten Fällen handelt es sich um ein externes Speichergerät.

Recoverit Interface

Schritt 3: Scan starten

Scannen Sie den Speicherort gründlich, um Ihre Daten zurückzubekommen.

Aktionen während des Scans

Schritt 4: Vorschau der Dateien anzeigen

Lassen Sie sich eine Vorschau der Dateien anzeigen, welche Sie wiederherstellen möchten. Behalten Sie diejenigen, die Sie möchten oder stellen Sie diese wieder her. Die anderen können Sie dann löschen. Damit ist der Prozess vollständig abgeschlossen.

Vorschau der wiederhergestellten Fotos anzeigen


Fazit

Recoverit Data Recovery ist das einzige Programm, das es Ihnen leicht macht, die Daten wiederherzustellen, die als Folge eines USB-Shortcut-Virus verloren gegangen sind. Das Programm ist hoch entwickelt und hat ein sehr benutzerfreundliches Interface. Die Verwendung des Programms ist einfach und lässt Sie keineswegs im Stich. Sobald Sie ein USB-Shortcut-Virenentfernungstool verwenden, holen Sie sich dieses Programm, um anschließend Ihre Daten vollständig wiederherzustellen.

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | USB-Tipps | So entfernen Sie den USB-Shortcut-Virus: Eine ultimative Anleitung