USB-Dateien fehlen, aber der Speicherplatz wird noch verwendet

USB-Dateien fehlen, aber der Speicherplatz wird noch verwendet: Gelöstes Problem

• Abgelegt bei: USB-Wiederherstellung • Bewährte Lösungen

Manchmal kommt es vor, dass auf dem verwendeten USB keine Dateien vorhanden sind. Das Laufwerk hingegen zeigt an, dass der Speicher vollständig verbraucht ist. Es gibt viele Gründe, aus denen dieses Problem auftreten kann. Der Artikel wird Sie anleiten, wenn Sie mit dem Problem konfrontiert sind, dass USB-Dateien fehlen, aber der Speicherplatz noch belegt ist.

Teil 1: USB-Dateien fehlen, aber der Speicherplatz wird noch verwendet. Warum?

Es gibt viele Gründe, aus denen Sie mit diesem Problem konfrontiert sein könnten. Dieser Teil befasst sich mit allen Problemen, die auftreten können, wenn auf einem USB-Stick Dateien fehlen, aber noch Platz vorhanden ist.

1. Die Dateien wurden versehentlich gelöscht

Dies ist eine der Hauptursachen für das Problem. Das Problem ist, dass es bestimmte Malware und datenintegrierende Viren gibt, die Ihre Dateien verschwinden lassen, sobald Sie versuchen, auf sie zuzugreifen. Dies ist ein häufiges Problem und muss daher mit Vorsicht behandelt werden. Solche USB-Laufwerksdateien fehlen, aber der Speicherplatz wird noch genutzt, sind sehr häufig und infizieren die Laufwerke mit einer erschreckenden Rate.

2. Dateien können versteckt sein

Der Vorgang ist einfach und Sie können die Dateien leicht einblenden, um auf die Daten zugreifen zu können. Wenn Sie das USB-Laufwerk geschützt haben, werden Sie mit dem Problem konfrontiert, dass die USB-Dateien fehlen, aber der Speicherplatz noch genutzt wird, und müssen daher entsprechende Änderungen vornehmen.

3. Virusinfektion

Der häufigste Virentyp erstellt Kopien der Dateien und versteckt die Originaldateien. Der Verknüpfungsvirus lässt Ihre Dateien komplett verschwinden und dieser Virus verbreitet sich auch, wenn einer der Links angeklickt wird. Dieser USB-Flash-Laufwerk-Dateien fehlen, aber der Speicherplatz wird noch genutzt Virus kann die Dateien manchmal verstecken, die ohne professionelle Software unwiederbringlich wird.

4. Physische Beschädigung des USB

Die physische Beschädigung ist auch einer der häufigsten Gründe, warum die Dateien versteckt sind und nicht angezeigt werden können. Das Beste daran ist, dass es Auswege aus diesem Problem gibt. Die physische Beschädigung ist einer der Gründe, der auch dazu führen kann, dass Dateien auf dem USB-Stick fehlen, aber der Speicherplatz noch von Viren genutzt wird.


Teil 2: Wie löst man das Problem?

Es gibt viele Lösungen für dieses Problem und Sie können es leicht und ohne zusätzlichen Aufwand beheben. Dieser Abschnitt befasst sich mit allen möglichen Lösungen, die einfach zu implementieren sind, um fehlende USB-Laufwerksdateien zu beheben, aber der Speicherplatz wird noch genutzt.

Methode 1: Ausblenden von Dateien und Ordnern

Die Methode ist leicht umzusetzen. Um sicherzustellen, dass das Problem der fehlenden Dateien auf dem USB-Speicherstick und des noch belegten Speicherplatzes behoben wird, folgen Sie den unten genannten Schritten.

    1. Suchen Sie das Bedienfeld und öffnen Sie es, sobald Sie es gefunden haben.

USB-Dateien fehlen, aber der Speicherplatz wird noch genutzt 1

    1. Stellen Sie sicher, dass Sie sich in der Kategorieansicht des Bedienfelds befinden.

USB-Dateien fehlen, aber der Speicherplatz wird noch genutzt 2

    1. Folgen Sie dem Pfad Darstellung und Personalisierung > Ordneroptionen > Versteckte Dateien und Ordner anzeigen. Damit wird der Vorgang vollständig abgeschlossen.

USB-Dateien fehlen, aber der Speicherplatz wird noch genutzt 3

Methode 2: Starten Sie den Computer neu und schließen Sie das USB-Laufwerk wieder an

Dies ist ein weiterer wichtiger Faktor, der zur Problemlösung führen kann. Sie müssen nur den Computer neu starten und es könnte sich um einen temporären Fehler handeln. Starten Sie das System neu und schließen Sie das USB-Laufwerk an, um das Problem der fehlenden USB-Stick-Dateien, aber des noch belegten Speicherplatzes zu beheben.

Bitte beachten Sie, dass diese Ausgabe nur funktioniert, wenn der Fehler vorübergehend ist. In den meisten Fällen wird diese Lösung nicht funktionieren und Sie müssen Alternativen finden, um fehlende Dateien auf dem USB-Stick zu reparieren, aber der Speicherplatz ist noch belegt

Methode 3: Fehlende Dateien anhand ihres Ordnerpfads suchen

Das Verfahren zum Entfernen des Virus USB-Stick-Dateien fehlen, aber der Speicherplatz wird noch genutzt ist einfach. Sie müssen nur oben auf den Pfad klicken und dann bis zum Ende navigieren. Setzen Sie einen Backslash und schreiben Sie den Ordnernamen ans Ende. Der folgende Screenshot führt Sie durch den Prozess, um das Problem der fehlenden USB-Dateien, aber des noch belegten Speicherplatzes zu lösen.

USB-Dateien fehlen, aber der Speicherplatz wird noch genutzt 4

Methode 4: Dateisystem-Fehler beheben

Die Vorgehensweise zur Behebung des Problems, dass USB-Dateien fehlen, aber der Speicherplatz noch belegt ist, wird im Folgenden beschrieben.

    1. Sobald der USB an Ihren Computer angeschlossen ist, drücken Sie Windows + E, um den Datei-Explorer aufzurufen.

USB-Dateien fehlen, aber der Speicherplatz wird noch genutzt 5

    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das USB-Laufwerk, sobald es erkannt wurde. Wählen Sie Eigenschaften.

USB-Dateien fehlen, aber der Speicherplatz wird noch genutzt 6

    1. Klicken Sie unter der Registerkarte Werkzeuge auf „Jetzt prüfen“. Das USB-Dateisystem prüft das Laufwerk auf eventuelle Fehler. Damit ist der Vorgang vollständig abgeschlossen.

USB-Dateien fehlen, aber der Speicherplatz wird noch genutzt 7


Teil 3: Fehlende Dateien vom USB-Laufwerk mit Recoverit Datenrettung wiederherstellen

Wenn die Dateien aus irgendeinem Grund durch einen der oben genannten Prozesse gelöscht wurden, müssen Sie Recoverit Data Recovery verwenden. Dieses Programm ist sehr fortschrittlich und stellt auch sicher, dass das beste Ergebnis mit Perfektion erzeugt wird. Die gesamte Verwaltung des Programms ist einfach, ebenso die Benutzeroberfläche. Mit diesem Programm können Sie leicht die versteckten Dateien und Ordner wiederherstellen und USB-Stick-Dateien entfernen, die fehlen, aber der Speicherplatz noch genutzt wird.

Funktionen der Recoverit-Software

Recoverit Data Recovery - Die beste Software zur Dateiwiederherstellung

  • Mit Recoverit Data Recovery können Sie die Daten von einem Laptop, dem Papierkorb, einer internen oder externen Festplatte und einem abgestürzten System wiederherstellen.
  • Mit ein paar Schritten und in wenigen Minuten können Sie die Daten wiederherstellen, die aus irgendeinem Grund verloren gegangen sind.
  • Das Programm ist sowohl mit Windows als auch mit Mac kompatibel, den beiden am häufigsten verwendeten Betriebssystemen.

Wie kann man fehlende Dateien mit Recoverit Data Recovery wiederherstellen?

Der Prozess, den Sie befolgen müssen, wird im Folgenden beschrieben. Es ist schnell, einfach und zuverlässig, um fehlende USB-Stick-Dateien, aber noch genutzten Speicherplatz vollständig von Viren zu befreien.

Schritt 1: Starten Sie den Prozess

Starten Sie das Programm, nachdem es heruntergeladen und auf Ihrem System installiert wurde.

Recoverit ausführen

Schritt 2: Installationsort wählen

Wählen Sie den Ort, den Sie auf Ihrem System scannen möchten. Alle Laufwerke werden von diesem Programm automatisch erkannt.

Recoverit-Oberfläche

Schritt 3: Initiieren Sie den Prozess

Klicken Sie auf Start, um den Prozess der Datenwiederherstellung zu starten.

Operationen während des Scannens

Schritt 4: Ansicht vor dem Speichern

Zeigen Sie eine Vorschau der Dateien an, die Sie behalten möchten, und verwerfen Sie die anderen, um den Vorgang vollständig abzuschließen.

Vorschau der wiederhergestellten Fotos


Teil 4: Bonus-Tipps: Wie Sie Datenverluste auf USB-Laufwerken in Zukunft vermeiden können

Es gibt ein paar Tipps und Tricks, die Sie befolgen müssen, um sicherzustellen, dass der Datenverlust auf Ihrem USB-Laufwerk infolge eines Virus, der Dateien auf dem USB-Stick vermisst, aber noch Speicherplatz belegt, verhindert wird. Einige der Tipps sind unten aufgeführt.

Verwenden Sie immer die Option „Hardware sicher entfernen“, wenn die Arbeit mit dem USB beendet ist. Dadurch werden Datenverlustszenarien vollständig verhindert. Das abrupte Ende der USB- und Systemverbindung kann dazu führen, dass Ihr Speicher beschädigt wird. Auf diese Weise teilen Sie dem System auch mit, dass die Datenübertragung beendet ist und der USB jetzt ausgeworfen wird. Es verhindert auch, dass auf dem USB-Stick fehlende Dateien, aber noch genutzter Speicherplatz, von Viren angegriffen werden.

Dies ist ein weiterer wichtiger Aspekt, der bei der Datenübertragung beachtet werden sollte. Es wird sichergestellt, dass die USB-Daten sicher übertragen werden können und die Überprüfung keine Fehler ergeben hat. Außerdem werden Ihre Daten, die sich im Zielordner befinden, vollständig gespeichert. Antivirus ist ein Muss für Ihr System, um zu vermeiden, dass USB-Stick-Dateien fehlen, aber der Speicherplatz noch von Viren genutzt wird.

Das USB-Laufwerk darf nicht häufig eingesteckt werden, wenn es beim ersten Versuch nicht erkannt wird. Wenn dies geschieht, wird das USB-Laufwerk unzugänglich und die darauf befindlichen Daten gehen verloren. Das Windows-Betriebssystem verfügt über einen eingebauten USB-Erkennungsabschnitt und benachrichtigt das Betriebssystem über den USB, sobald dieser eingesteckt ist. Wenn Sie den Vorgang wiederholen, führt dies dazu, dass die Dateien auf dem USB-Stick fehlen, aber der Speicherplatz noch belegt ist.


Fazit

Recoverit Data Recovery ist die ultimative Lösung, um sicherzustellen, dass die Daten als Folge von Problemen mit fehlenden USB-Stick-Dateien aber noch genutztem Speicherplatz wiederhergestellt werden. Mit diesem Programm ist die Wiederherstellung Ihrer Daten sehr einfach. Mit der verständlichen Oberfläche ist das Programm einfach genial.

Es ist auch ratsam, zunächst die USB-Geräte-bezogenen Szenarien anzuwenden, um die Daten zurückzubekommen. Wenn während des Prozesses ein Missgeschick passiert, ist Recoverit Data Recovery immer zur Stelle, um Ihre Daten zu schützen und den Verlust als Folge des Problems, dass USB-Dateien fehlen, aber der Speicherplatz noch genutzt wird, wiederherzustellen.

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | USB reparieren | USB-Dateien fehlen, aber der Speicherplatz wird noch verwendet: Gelöstes Problem