So beheben Sie den Fehler "Sie haben derzeit keine Berechtigung zum Zugriff auf diesen Ordner"

Author

• Abgelegt bei: Fehlerbehebung beim Computer • Bewährte Lösungen

Wahrscheinlich sind Sie auf dieser Seite gelandet, weil Sie versuchen, die Fehlermeldung "Sie haben derzeit keine Berechtigung für den Zugriff auf diesen Ordner" auf Ihrem Windows-Computer zu lösen. Dieses Problem tritt häufig bei Upgrades von einer Windows-Version auf die nächste auf und kann auch durch eine plötzliche Änderung der Konfiguration der Benutzerzugriffskontrolle verursacht werden. Aber Sie haben Glück: Es gibt mehrere Möglichkeiten, diesen Fehler in Windows zu beheben. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen sechs Lösungen zur Behebung der Fehlermeldung "Sie haben derzeit keine Berechtigung zum Zugriff auf diesen Ordner".

Teil 1: Gründe für die Fehlermeldung "Sie haben derzeit keine Berechtigung für den Zugriff auf diesen Ordner."

Beginnen wir damit, die Gründe für die Fehlermeldung "Sie haben derzeit keine Berechtigung für den Zugriff auf diesen Ordner" zu untersuchen. Laut Microsoft gibt es primäre Probleme, die zu dieser Benachrichtigung führen.

  1. Der Benutzer wurde fälschlicherweise aus der Gruppe der Administratoren entfernt.
  2. Dem Benutzer wurden bestimmte Funktionen ausdrücklich verweigert, z.B. der Zugriff auf den Ordner.
  3. Es gibt einen Konflikt zwischen Berechtigung und Teilen. Dies geschieht häufig bei einem Upgrade von Windows 7 auf Windows 10.

Es gibt mehrere Umgehungsmöglichkeiten und Lösungen für dieses Problem. Wir erklären sie im Folgenden.


Teil 2: 6 Lösungen für die Fehlermeldung "Sie haben derzeit keine Berechtigung zum Zugriff auf diesen Ordner".

Lassen Sie uns die folgenden Lösungen betrachten.

Lösung 1. Erhalten Sie Zugang, indem Sie es jedem erlauben

Sie können auf den Ordner zugreifen, indem Sie den Zugriff für alle freigeben. Beachten Sie, dass Sie ein Administratorkonto oder ein Passwort benötigen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Zugang zu erhalten, indem Sie alle Personen zulassen.

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, auf den Sie nicht zugreifen können, scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Eigenschaften.

Schritt 2: Klicken Sie auf "Sicherheit" Registerkarte. Um die Berechtigungen zu ändern, klicken Sie auf Bearbeiten unter Gruppen- oder Benutzernamen.

Schritt 3: Klicken Sie auf Hinzufügen und dann auf "Namen prüfen".

Schritt 4: Wählen Sie "Alle" und klicken Sie dann auf OK.

Jedem den Zugriff auf einen Ordner gestatten

Gehen Sie zurück und versuchen Sie noch einmal, den Ordner zu öffnen.

Lösung 2. Ändern Sie die Datei-/Ordner-Eigentümerschaft

Bei dieser Lösung versuchen Sie, den Eigentümer der unzugänglichen Datei oder des unzugänglichen Ordners zu ändern. Folgen Sie den nachstehenden Schritten.

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner oder die Datei, scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Eigenschaften.

Schritt 2: Klicken Sie auf die Sicherheit Registerkarte.

Schritt 3: Klicken Sie auf Erweitert und dann auf Ändern. Sie benötigen ein Administratorkonto oder ein Passwort.

Schritt 4: Geben Sie Ihren Kontonamen ein und klicken Sie auf Namen prüfen. Stellen Sie sicher, dass Sie das Kontrollkästchen "Alle Berechtigungseinträge für untergeordnete Objekte durch vererbbare Berechtigungseinträge von diesem Objekt ersetzen" aktivieren und klicken Sie dann auf OK.

Schritt 5: Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Eigentümer bei Untercontainern und Objekten ersetzen". Klicken Sie auf Anwenden, dann auf OK.

Ändern Sie die Datei-/Ordner-Eigentümerschaft

Gehen Sie zu dem Ordner oder der Datei und versuchen Sie, sie erneut zu öffnen.

Lösung 3: Deaktivieren Sie die Option "Schreibgeschützt".

Diese Option funktioniert selten, aber es lohnt sich, sie auszuprobieren, wenn Sie mit den ersten beiden Lösungen nicht weiterkommen. Folgen Sie den nachstehenden Schritten:

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den nicht zugänglichen Ordner oder die Datei. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Eigenschaften.

Schritt 2: Deaktivieren Sie im Attribute Abschnitt die Schreibgeschützt Option.

Schritt 3: Klicken Sie auf Anwenden und dann auf OK.

Deaktivieren Sie die

Versuchen Sie, die Datei oder den Ordner zu öffnen und sehen Sie, ob diese Lösung das Problem behebt. Wenn die Lösung nicht funktioniert, erhalten Sie eine Fehlermeldung "Zugriff verweigert". Fahren Sie mit den anderen Lösungen unten fort.

Lösung 4: Verwenden Sie die Eingabeaufforderung

Die Windows-Eingabeaufforderung ist ein Dienstprogramm, mit dem Sie erweiterte Konfigurationen an Ihrem Windows-Computer vornehmen können. Sie wird über die Windows-Suchleiste aufgerufen, indem Sie "Eingabeaufforderung" oder einfach "CMD" eingeben. Sie können die Eingabeaufforderung verwenden, um die Besitzrechte für den Stammordner zu erhalten. Folgen Sie den nachstehenden Schritten:

Schritt 1: Geben Sie "CMD" in die Windows Suchleiste ein.

Schritt 2: Klicken Sie auf "Als Administrator ausführen", um die Eingabeaufforderung zu starten.

Schritt 3: Geben Sie den folgenden Befehl ein: "takeown /F "vollständiger Pfad des Ordners oder Laufwerks"/A /R /D Y."

Schritt 4: Drücken Sie auf Enter

Schritt 5: Starten Sie Ihren Computer neu.

Zugriff auf den Stammordner in der Eingabeaufforderung

Versuchen Sie, die Datei oder den Ordner zu öffnen, um zu prüfen, ob der Fehler behoben ist.

Lösung 5: - Ändern Sie die Einstellungen der lokalen Richtlinie.

Bei dieser Methode müssen Sie die Sicherheitsoptionen der lokalen Richtlinie in den Windows-Einstellungen ändern. Um fortzufahren, folgen Sie bitte den nachstehenden Schritten:

Schritt 1: Geben Sie in der Windows-Suchleiste "gpedit.msc" ein und klicken Sie auf "Als Administrator ausführen". Dies öffnet das Microsoft Common Console Dokument.

Schritt 2: Navigieren Sie im linken Fensterbereich zu Computerkonfiguration > Windows-Einstellungen > Sicherheitseinstellungen > Lokale Richtlinien > Sicherheitsoptionen.

Schritt 3: Identifizieren Sie die Richtlinie mit dem Namen "User Account Control Admin Approval Mode for the Built-in Administrator account" im rechten Fensterbereich.

Benutzerkontensteuerung Admin-Berechtigung

Schritt 4: Doppelklicken Sie hierauf, um Änderungen vorzunehmen. Klicken Sie auf das "Deaktiviert" Optionsfeld - Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK.

Ändern Sie die Einstellungen der lokalen Richtlinie

Versuchen Sie noch einmal, auf den problematischen Ordner zuzugreifen. Wenn dies immer noch nicht funktioniert, fahren Sie mit der letzten Lösung unten fort.

Lösung 6: Wiederherstellung von Dateien in unzugänglichen Ordnern mit einem professionellen Datenwiederherstellungstool

Wenn alles andere fehlschlägt, dann ist der wahrscheinlichste Grund eine Beschädigung des Dateisystems. Eine Beschädigung des Dateisystems kann aus verschiedenen Gründen auftreten, unter anderem:

Eine der Möglichkeiten, die oben genannten Probleme zu lösen, ist die Formatierung Ihrer Festplatte. Leider werden bei der Formatierung Ihre Dateien und Ordner gelöscht.

Wenn dies passiert, kann keine noch so gute Konfiguration Ihre Dateien wiederherstellen. Sie müssen ein professionelles Tool zur Datenwiederherstellung verwenden.

Wir empfehlen Wondershare Recoverit, ein hochmodernes Datenwiederherstellungstool, das alle Datentypen in verschiedenen Dateisystemformaten wiederherstellen kann. Es genießt das Vertrauen von über 5 Millionen Kunden und ist seit 2003 auf dem Markt. Einige der Funktionen von Wondershare Recoverit auf einen Blick:

Download | Win
iconErfolgsquote: 98,6%
Download | Mac
securetysicherer Download | Werbefrei

Zusätzlich zu diesen Funktionen ist die Verwendung von Wondershare Recoverit, um Zugriff auf Dateien und Ordner zu erhalten, ein einfacher Prozess, der in drei Schritten abläuft:

Schritt 1: Wählen Sie den Speicherort

Laden Sie Wondershare von der Webseite des Entwicklers herunter und installieren Sie es. Starten Sie dann Wondershare Recoverit über das Desktop-Symbol und wählen Sie den Ort, an dem sich die unzugängliche Datei oder der unzugängliche Ordner befindet.

Computer Datenwiederherstellung

Schritt 2: Scannen Sie den Speicherort

Klicken Sie auf Start, um den Scanvorgang zu starten. Sie können sich jede Datei vor der Wiederherstellung ansehen.

Computer scannen

Schritt 3: Wiederherstellung der Daten

Sobald der Scanvorgang abgeschlossen ist, klicken Sie auf Wiederherstellen, um auf die Datei oder den Ordner zuzugreifen, auf die/das nicht zugegriffen werden konnte.

Fotovorschau

So einfach ist das!


Fazit

Aus dem Vorangegangenen geht hervor, dass es mehrere Gründe für die Fehlermeldung "Sie haben derzeit keine Berechtigung zum Zugriff auf diesen Ordner" gibt. Die wahrscheinlichste Ursache ist ein Konfigurationsproblem, das durch ein System-Upgrade entstanden ist. Dieser Fehler kann jedoch auch durch ein beschädigtes Dateisystem verursacht werden. Es kann auch sein, dass Ihnen die Rechte an dem Ordner oder der Datei versehentlich oder absichtlich entzogen worden sind. Befolgen Sie die angebotenen Lösungen methodisch. Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie sich immer auf Wondershare Recoverit verlassen, um Ihre Dateien wiederherzustellen. Und sollten Sie einmal nicht weiterkommen, bietet Wondershare 24/7-Support, damit Sie bei Bedarf Hilfe erhalten.

Download | Win
iconErfolgsquote: 98,6%
Download | Mac
securetysicherer Download | Werbefrei
Author

Classen Becker

chief Editor

Home | Ressourcen | PC Computer Probleme | So beheben Sie den Fehler "Sie haben derzeit keine Berechtigung zum Zugriff auf diesen Ordner"