Daten von der Festplatte ohne Betriebssystem wiederherstellen

Wie man Daten von der Festplatte ohne Betriebssystem wiederherstellen kann

• Abgelegt bei: Festplattenproblemlösung • Bewährte Lösungen

Wie kann man Dateien von einer Festplatte wiederherstellen, die nicht gestartet werden kann?

Ich brauche eine Möglichkeit, auf eine Festplatte zuzugreifen, um Daten wiederherzustellen, obwohl das Windows-Betriebssystem nicht starten kann. Irgendwelche Ratschläge? Vielen Dank!

Wenn das installierte Betriebssystem auf Ihrem Computer nicht in der Lage ist, zu laden oder zu booten, müssen Sie einige zusätzliche Maßnahmen ergreifen, um auf Ihre Daten zuzugreifen. Unsere Inhalte werden in erster Linie auf unserer Festplatte gespeichert, auf die das jeweilige Betriebssystem zugreift. Unnötig zu sagen, dass ohne Betriebssystem die Daten unzugänglich werden. Daher müssen Sie ein anderes startfähiges Medium verwenden, um Daten von der Festplatte ohne Betriebssystem wiederherzustellen. In diesem Beitrag haben wir die Hilfe von Windows 10 in Anspruch genommen, um Daten von der Festplatte ohne Betriebssystem wiederherzustellen.

Teil 1. Wie man ohne Betriebssystem über Windows Startup Repair auf die Festplatte zugreift

Windwos 10 Startup Repair ist eine der einfachsten Möglichkeiten, um kleinere Systemfehler zu beheben und auf Festplattendaten zuzugreifen. Und die Schritte, mit denen man es benutzt, um ein beschädigtes Betriebssystem wiederherzustellen, sind ebenfalls nicht so schwierig.

  1. Schalten Sie Ihren Windows-Computer dreimal ein und aus, um auf die Starthilfe zuzugreifen.
  2. Klicken Sie auf "Erweiterte Optionen", wenn Sie die Schnittstelle "Automatische Reparatur" aufrufen.
  3. Gehen Sie zu "Fehlerbehebung" > "Erweiterte Optionen" > "Startup-Reparatur".
  4. Warten Sie eine Weile, bis das Windows-System die automatische Systemreparatur abgeschlossen hat.

Manchmal kann das Windows-Startproblem behoben werden und der Computer wird automatisch im normalen Modus neu gestartet. In den meisten Fällen ist es jedoch nicht möglich, das Windows-Betriebssystem zu laden und zu starten. Um ohne Betriebssystem auf die Festplatte zuzugreifen, gibt es einen weiteren umfassenden, praktikablen und einfachen Weg. Das heißt, ein bootfähiges Medium mit Recoverit Datenrettung zu erstellen, das Ihnen helfen kann, "Windows OS wird nicht starten" zu beheben und auch Daten von der Festplatte wiederherzustellen, die OS speichert.


Teil 2. Wie man Daten von der Festplatte ohne Betriebssystem wiederherstellt

Da das installierte Betriebssystem auf Ihr System laden kann, müssen Sie ein weiteres bootfähiges Medium erstellen, um es zu starten. Dadurch können Sie Daten von der Festplatte ohne Betriebssystem wiederherstellen, indem Sie die Windows-Vorinstallationsumgebung laden. Sie können die Unterstützung von Recoverit Data Recovery in Anspruch nehmen, um dasselbe zu tun. Das neueste Update des Tools unterstützt nun Windows PE und kann bootfähige Medien ohne großen Aufwand erstellen.

Festplattenwiederherstellung

Ihre sichere und zuverlässige Software zur Wiederherstellung von Festplattendaten

  • Stellen Sie verlorene oder gelöschte Dateien, Fotos, Audiodateien, Musikdateien und E-Mails von jedem Speichergerät effektiv, sicher und vollständig wieder her.
  • Unterstützt die Datenwiederherstellung aus Papierkorb, Festplatte, Speicherkarte, Flash-Laufwerk, Digitalkamera und Camcordern.
  • Unterstützt die Wiederherstellung von Daten zum plötzlichen Löschen, Formatieren, Beschädigen der Festplatte, Virenbefall und Systemabsturz in verschiedenen Situationen.

Teil 2. Wie man Daten von beschädigten OS-Festplatten wiederherstellt

Laden Sie Recoverit Data Recovery herunter und installieren Sie es auf einem funktionsfähigen Computer und schließen Sie einen leeren USB-Stick an den Computer an. Befolgen Sie die nächsten Schritte, um ein bootfähiges Laufwerk zu erstellen und Daten vom Windows-Betriebssystem abzurufen.

Schritt 1: Ein bootfähiges Medium erstellen

  1. Wählen Sie "Computerabstutz-Wiederherstellung"
  2. Starten Sie Recoverit. Um auf die Festplatte ohne Betriebssystem zuzugreifen, klicken Sie im Startmenü auf "Computerabstutz-Wiederherstellung", um fortzufahren.

    Erstellen Sie ein bootfähiges Laufwerk

  3. Wählen Sie einen USB-Laufwerksmodus aus
  4. Wählen Sie die Option USB oder CD/DVD, die Sie für die Erstellung eines bootfähigen Laufwerks verwenden möchten, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Erstellen", um fortzufahren.

    Erstellen Sie ein bootfähiges USB-Laufwerk

  5. USB-Laufwerk formatieren
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Jetzt formatieren", um die OS-Daten zu speichern. Es wird empfohlen, vor dem Mattieren eine Sicherung der ursprünglich auf dem USB-Stick gespeicherten Daten durchzuführen.

    Erstellen Sie ein bootfähiges USB-Laufwerk

  7. Das bootfähige Laufwerk erstellen
  8. Warten Sie eine Weile, bis das bootfähige Laufwerk fertig ist. Während des Vorgangs darf das USB-Laufwerk nicht ausgeworfen werden.
    Nachdem das bootfähige Laufwerk erstellt wurde, können Sie den einfachen Schritten zur Wiederherstellung von Daten von Festplatten-Diks ohne Betriebssystem folgen.

    Erstellen Sie ein bootfähiges Medium


Schritt 2: Abrufen von Daten von der Festplatte mit bootfähigen Medien

Sie müssen die Boot-Sequenz des Computers ändern und den Computer neu starten. Mit dem bootfähigen Laufwerk Recoverit können Sie Dateien von der Festplatte ohne Betriebssystem problemlos wiederherstellen.

  1. Wählen Sie "All-Around Wiederherstellung"
  2. Um Daten von der Festplatte abzurufen, wählen Sie zunächst "All-Around Wiederherstellung".

    All-Around Wiederherstellung

  3. Wählen Sie die OS-Festplatte aus
  4. Hier werden verschiedene Festplatten auf dem Windows-Computer angezeigt. Wählen Sie die Festplatte mit den Betriebssystem-Daten und klicken Sie auf "Starten", um fortzufahren.

  5. Die OS-Festplatte scannen
  6. Ein Rundum-Scan wird sofort gestartet. Alle auf der Festplatte Ihres Betriebssystems gespeicherten Daten werden gründlich überprüft. Der Tiefenscan benötigt einige Zeit, um beendet zu werden.

    Scannen Sie die Festplatte des Betriebssystems

  7. Daten von der Festplatte abrufen
  8. Schließlich können Sie eine Vorschau der gescannten Dateien anzeigen, die wiederherzustellenden Dateien auswählen und auf "Wiederherstellen" klicken, um Daten von der Festplatte zu erhalten, die nicht starten.

    Wiederherstellen

Tipps zur Verwendung des Betriebssystems

  • Verwenden Sie Ihre Festplatte mit dem Windows-Betriebssystem nicht zu viel.
  • Überprüfen Sie, wie viel Platz die Systemressourcen regelmäßig belegt haben.
  • Halten Sie das Löschen oder Deinstallieren von Programmen auf eine sichere und geschützte Weise aufrecht.
  • Beheben Sie die Probleme mit dem Windows-System rechtzeitig, wenn Sie die Anweisungen erhalten.
  • Schützen Sie die vorhandenen und verwendeten DLL-Dateien, um ein Überschreiben zu vermeiden.

Die Einhaltung der oben genannten Hinweise zum Betriebssystem-Datenschutz kann Ihnen helfen, Ihr Betriebssystem und Ihre Festplatten länger sicher und langlebig zu halten. Übrigens, bitte denken Sie immer daran, dass Recoverit Datenrettung Ihr treuer und zuverlässiger Freund ist, der immer an Ihrer Seite ist und Ihnen hilft. Wann immer das Betriebssystem nicht startet, rufen Sie diese Festplattenrettungssoftware auf, um Ihnen zu helfen, auf die Festplatte ohne Betriebssystem zuzugreifen und Daten von der Festplatte wiederherzustellen.

Classen Becker

chief Editor

0 Kommentar(e)
Home | Ressourcen | Festplatte wiederherstellen | Wie man Daten von der Festplatte ohne Betriebssystem wiederherstellen kann