[Gelöst] Lenovo One Key Recovery funktioniert nicht in Windows 11/10/8/7

Author

• Abgelegt bei: Partitionslösungen • Bewährte Lösungen

Sehr geehrte Damen und Herren, ich weiß aus diesem Forum, dass OKR-Probleme sehr häufig vorkommen, aber ich habe versucht, alle Threads hier zu lesen, aber ich habe keine genaue Lösung für mein Problem gefunden. Ich werde das Problem in ein paar Zeilen auflisten:
- Neues z580 mit Win7 Home Basic
- Win 8 installiert
- Wiederherstellung funktionierte nicht
- Win Ultimate von einer alten DVD installiert
- One Key Recovery Software installiert
- Werkseitige Wiederherstellungs-DVDs erstellt
- Win7 Home Basic wiederhergestellt
- Laufwerk C hat fast die gesamte Kapazität der HDD
- C auf 200 GB verkleinert
- Eine weitere Partition mit dem Namen G erstellt
- One Key Recovery Taste funktioniert nicht, fungiert als Einschalttaste
Wie kann ich es wieder zum Laufen bringen und die neue Partition zum Speichern von Daten weit weg von Laufwerk C halten?
Ich danke Ihnen allen!

Die Verwendung des Lenovo Geräts und des Lenovo Recovery Tools ist die beste Kombination, um alle Daten auf Ihrem Gerät zu sichern. Als integrierte Partition sichert dieses Wiederherstellungstool problemlos alle Daten auf dem Gerät und stellt die gelöschten Daten effizient wieder her. Aber was, wenn es nicht mehr funktioniert? Dies könnte ein Problem bei der automatischen Sicherung des Betriebssystems verursachen. In diesem Artikel erhalten Sie spezielle Lösungen für den Fall, dass die Lenovo One Key Recovery nicht mehr funktioniert.

Das Lenovo Recovery Tool arbeitet als versteckte Partition und erstellt effizient Backups von Dateien und Ordnern, die auf dem Betriebssystem Ihres Geräts gespeichert sind. Dieses Recovery Tool funktioniert in Situationen, in denen das Gerät einfriert, abstürzt, der Bildschirm blau/schwarz wird oder das Gerät langsam wird. In allen Situationen schaltet das Lenovo Recovery Tool die Funktion um und erstellt ein Backup, um die Dateien und Ordner zu sichern und eine Datenlöschung zu vermeiden. Sie ist standardmäßig in Windows verfügbar, aber als versteckte Partition. Aus diesem Grund zeigt die Festplatte weniger Platz auf dem Gerät an. Manchmal funktioniert diese Lenovo Wiederherstellungspartition nicht mehr und erstellt keine Sicherungskopie, was zu einem endgültigen Datenverlust führt. Dieser Artikel erklärt alle Bedingungen, unter denen das Lenovo-Laufwerk nicht mehr funktioniert, sowie die geeigneten Lösungen, um das Problem der nicht funktionierenden Lenovo One Key Recovery anzugehen. Hier sind einige der Themen, die wir im Detail besprechen werden.

Teil 1: Überblick über die Lenovo One Key Recovery (OKR)

Das Lenovo One Key Recovery Tool arbeitet wie eine versteckte Wiederherstellungspartition auf der Festplatte und ist in den neuesten Lenovo-Geräten standardmäßig für Windows verfügbar. Diese Lenovo-Wiederherstellungspartition dient zur Erstellung geeigneter Backups und zur Wiederherstellung der Daten, wenn Sie plötzlich einen schwarzen oder blauen Bildschirm sehen, Ihr System langsamer wird, abstürzt oder einfriert. Es ist eine eingebaute Funktion, die mit Windows kompatibel ist und Daten vor Verlust oder Löschung schützt. Diese Funktion ist im Arbeitsplatz oder im Datei-Explorer verfügbar und stellt die Daten Stück für Stück wieder her. Da die neuen Lenovo-Geräte einen großen Speicherplatz belegen, weisen sie eine geringere Speicherkapazität auf, was wiederum ein Zeichen dafür ist, dass Sie eine Lenovo-Wiederherstellungspartition haben, die für den Schutz Ihrer Daten verantwortlich ist.


Teil 2: Wie kann man mit Lenovo One Key Recovery ein Backup erstellen?

Falls Sie mit Hilfe der Lenovo One Key Recovery manuell ein Backup erstellen möchten, folgen Sie bitte den folgenden Schritten:

Schritt 1: Starten Sie den Prozess mit einem Doppelklick auf die One Key Recovery im Windows-Hauptmenü. Als nächstes wählen Sie auf der Hauptseite des Wiederherstellungstools die System-Backup Option.

Schritt 2: Wählen Sie im Wiederherstellungstool den Speicherort der Sicherung und die Sicherungsnotizen aus. Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

lenovo one key recovery 1

Schritt 3: Falls Ihr System bootfähig ist, müssen Sie die Novo Option verwenden. Schalten Sie dazu den Computer/Laptop aus und drücken Sie dann die Novo-Taste, um das One Key System zu starten.

Schritt 4: Wählen Sie im Novo Menü die Option der Systemwiederherstellung.

lenovo one key recovery 2

Schritt 5: Wählen Sie die Wiederherstellen Option vom ersten Backup und klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

lenovo one key recovery 3


Teil 3: Warum funktioniert die Lenovo One Key Recovery nicht?

Falls Ihre Lenovo Wiederherstellungspartition nicht mehr funktioniert, bedeutet dies, dass Sie beim nächsten Mal, wenn Ihr Gerät durch einen Fehler beschädigt wird, Ihre Daten verlieren könnten. Hier sind einige der Gründe, warum die Lenovo Wiederherstellungspartition nicht mehr funktioniert.

1- Die OneKey Recovery Taste funktioniert nicht

Ein physischer Fehler, bei dem die One Key Recovery Taste nicht mehr funktioniert, kann die Funktion des One Key Recovery Tools beeinträchtigen, so dass es schließlich nicht mehr funktioniert.

2- Gelöschte Wiederherstellungspartition in der Datenträgerverwaltung

Falls die Lenovo Wiederherstellungspartition versehentlich von der Festplatte gelöscht wurde, können Sie die Wiederherstellungsoption in der Datenträgerverwaltung entfernen.

3- Das Laufwerk C wurde geändert

Jede Änderung auf dem C-Laufwerk hebt auch die Wiederherstellungsfunktion der One Key Recovery auf und Ihre Daten sind dem potentiellen Risiko des Verlustes ausgesetzt.

4- Das System wurde mit einer Neuinstallation neu installiert

Bei einer Neuinstallation des Betriebssystems durch eine saubere Installation werden alle Partitionen auf der Festplatte entfernt und alles von Grund auf neu installiert. Dadurch wird das Funktionieren der One Key Recovery behindert.

5- Die Festplatte mit der Wiederherstellungspartition entwickelt fehlerhafte Sektoren, wird beschädigt oder zerstört

Fehlerhafte Sektoren auf der Festplatte, eine Beschädigung des Laufwerks oder eine physische Beschädigung des Laufwerks führen dazu, dass die Lenovo One Key Recovery nicht funktioniert.


Teil 4: Wie behebt man das Problem, dass die Lenovo One Key Recovery nicht funktioniert?

Sobald Sie den Grund für die fehlende Wiederherstellung des Lenovo One Keys herausgefunden haben, besteht der nächste Schritt darin, eine geeignete Lösung dafür zu finden. Hier sind einige der schnellen Lösungen für eine fehlerhafte Lenovo Wiederherstellungspartition.

Methode 1: Verwenden Sie Diskpart

Falls Sie zufällig Daten löschen und den nicht zugewiesenen Speicherplatz auf dem Laufwerk verwenden, kann dies dazu führen, dass die One Key Recovery nicht funktioniert. Auf dem Bildschirm erscheint eine Fehlermeldung, z.B. "Das Programm kann die Systempartition nicht wiederherstellen, da ihre Struktur fehlerhaft ist. Sie müssen möglicherweise die Partition neu erstellen, um fortzufahren. Um den Fehler zu beheben, können Sie CMD als Administrator ausführen und die Konsole mit erweiterten Rechten aufrufen. Hier sind die Schritte:

Schritt 1: Geben Sie Diskpart ein und drücken Sie Enter.

Schritt 2: Geben Sie "List disk" ein und drücken Sie die Eingabetaste. Alle Datenträger auf dem Laufwerk werden angezeigt.

Schritt 3: Geben Sie dann "Select disk N" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um fortzufahren. Dabei steht N für den Buchstaben des Laufwerks, auf dem One Key auf dem Lenovo-Gerät installiert ist.

Schritt 4: Geben Sie erneut "List part" ein und klicken Sie auf Weiter.

Schritt 5: Wiederholen Sie Schritt 3. Hier steht N für die WinPE-Partition.

Schritt 6: Geben Sie "set id=12" ein und drücken Sie Enter, um fortzufahren. Mit diesem Schritt wird die Partition ausgeblendet.

Schritt 7: Geben Sie zum Schluss "exit" ein und drücken Sie die Eingabetaste.

lenovo one key recovery funktioniert nicht mit diskpart beheben 1

Methode 2: Erstellen Sie ein neues Backup-Image, um es in der Wiederherstellungspartition abzulegen.

Wenn Sie die Partition C geändert haben und dies dazu geführt hat, dass die Lenovo One Key Recovery nicht funktioniert, können Sie ein neues Backup-Image erstellen, das Sie in die Wiederherstellungspartition kopieren. Es erscheint eine Fehlermeldung, z.B. "Die One Key Recovery Partition ist beschädigt, starten Sie daher nicht die Hauptanwendung." Hier sind die Schritte zur Behebung des Problems.

Schritt 1: Starten Sie den Prozess, indem Sie die Novo-Taste drücken, um das Booten mit einer Taste zu starten.

Schritt 2: Wählen Sie im Menü die Option zur One Key Recovery.

Schritt 3: Drücken Sie STRG+SHIFT+O, um die Eingabeaufforderung aufzurufen.

Schritt 4: Überprüfen Sie alle Buchstaben, die den richtigen Partitionen zugeordnet sind. Wenn die einzige Partition die Hauptursache für den Fehler ist, geben Sie "dir c. one" ein, indem Sie alle Partitionen überprüfen und sie in die Lenovo-Partition ändern.

Schritt 5: Geben Sie nun "cd onekey\osimage" ein, gefolgt von der Eingabe von "image /Fb".

Schritt 6: Der Sicherungsvorgang wird gestartet. Warten Sie, bis er abgeschlossen ist. Sobald Sie fertig sind, geben Sie "dir \okrbackup\factory" ein.

Schritt 7: Schließen Sie die Eingabeaufforderung und starten Sie das Gerät neu.

Methode 3: Wiederherstellungs-DVD verwenden

Die Verwendung der Wiederherstellungs-DVD ist eine weitere schnelle Lösung für das Problem, dass die Lenovo One Key Recovery nicht funktioniert. Hier sind die Schritte zur Ausführung der Funktionen.

Schritt 1: Legen Sie einen Datenträger zur Wiederherstellung in Ihr Gerät ein.

Schritt 2: Starten Sie nun das Gerät und halten Sie F12 gedrückt, um den Bootmanager aufzurufen.

Schritt 3: Wählen Sie die Option zum Booten des Computers von einem Datenträger.

Schritt 4: Befolgen Sie alle Schritte zur Wiederherstellung wie im Ablauf beschrieben.

lenovo one key wiederherstellung funktioniert nicht mit wiederherstellungs-dvd beheben 1

Methode 4: Senden Sie den Lenovo PC an eine Reparaturwerkstatt

Wenn keine der Lösungen funktioniert, um das Problem der nicht funktionierenden Lenovo One Key Recovery zu beheben, bleibt nur noch die Möglichkeit, das Lenovo Gerät zur Reparatur einzuschicken. Das technische Support-Center wird den Fehler beheben und Sie erhalten das Gerät mit funktionierender Lenovo One Key Recovery.

Mit einem integrierten Tool zur Wiederherstellung von Daten auf Lenovo-Geräten können Sie Daten in Fehlersituationen wiederherstellen, wie z.B. bei einem plötzlichen schwarzen Bildschirm, einem blauen Bildschirm, einer verlangsamten Geschwindigkeit, einem Absturz, einem Aufhängen oder einem Einfrieren. Die Daten werden wiederhergestellt und vor jeglichem Datenverlust geschützt. Wenn die One Key Recovery aufgrund eines physischen oder technischen Fehlers auf der Festplatte, einer Änderung auf Laufwerk C oder gelöschten Partitionen nicht funktioniert, wird die One Key Recovery nicht mehr funktionieren. Dies muss je nach Problemstellung entsprechend korrigiert werden. Wenn Sie CMD als Administrator ausführen, ein neues Backup-Image erstellen, um die Wiederherstellungspartition zu löschen oder eine Wiederherstellungs-DVD verwenden, kann das Problem behoben werden. Wenn keine der oben genannten Maßnahmen funktioniert hat, ist die letzte Möglichkeit, Ihr Gerät an eine Reparaturwerkstatt zu schicken.

Author

Classen Becker

chief Editor

Home | Ressourcen | Partition-Tipps | [Gelöst] Lenovo One Key Recovery funktioniert nicht in Windows 11/10/8/7