Wie kann man in Verknüpfungen umgewandelte Ordner reparieren?

Author

• Abgelegt bei: Festplattenproblemlösung • Bewährte Lösungen

Ich flippe aus, weil meine Ordner zu Verknüpfungen auf meiner externen HD und auf meinem Flash-Laufwerk wurden. Die Originaldateien werden ausgeblendet und sie werden zu Verknüpfungen. Des Weiteren stoße ich häufig auf eine Fehlermeldung bei "maoyoad.exe" & "maoyoadx.exe". Ich habe diese Dateien bereits beim MMPC eingereicht und warte noch auf die Definitionsdateien.

Möglicherweise ist der erste Schuldige für diesen Fehler ein Virus oder ein Malware-Angriff. Es hat Ihre Originaldateien oder -ordner in Verknüpfungen geändert, die nicht geöffnet werden können. Ein anderer Fall beschreibt einen Zustand, in dem Sie eine Verknüpfung für einen bestimmten Ordner erstellt haben, um einfachen Zugriff zu haben und die Originaldatei nicht zurückverfolgen können. In beiden Fällen suchen Sie verzweifelt nach der Antwort auf die Frage, wie Sie den Verknüpfungsordner in einen normalen Ordner ändern können. In diesem Artikel geht es um die Antwort, nach der Sie suchen.

Wenn Sie ein externes Laufwerk, d.h. USB, zur Speicherung verwenden, speichern Sie die Daten immer in verschiedenen Dateien, damit Sie einfach und schnell auf alle Daten ohne Unterbrechung zugreifen können. Das Speichern von Daten auf einem USB-Laufwerk hilft Ihnen außerdem, sie überallhin mitzunehmen. Aber manchmal, wenn Sie versuchen, das USB-Laufwerk mit einem anderen Gerät zu verbinden, würden Sie wahrscheinlich eine Fehlermeldung sehen, die besagt, dass "alle Dateien Verknüpfungen sind". Sie können nicht auf die in der Datei gespeicherten Daten zugreifen. Ein einfaches Erkennungsmerkmal für eine Verknüpfungsdatei ist die Umrechnung der Dateigröße von GBs, MBs in KBs. Wenn dies passiert, brauchen Sie auf jeden Fall eine schnelle Lösung, wie Sie den Verknüpfungsordner in einen normalen Ordner ändern oder eine Verknüpfungsdatei auf dem Computer öffnen können. Dieser Artikel befasst sich mit den Gründen, die den Fehler verursachen und bietet eine geeignete Lösung zur Behebung des Fehlers. Im Folgenden sind die Themen aufgeführt, die im Laufe des Artikels im Detail besprochen werden.

Teil 1: Wie wird aus einem Ordner eine Verknüpfung?

Bevor Sie die Lösung zur Behebung des Problems herausfinden. Schauen wir mal, was der eigentliche Grund für das Problem ist oder wie ein Ordner zu einer Verknüpfung wird. Wie bereits erwähnt, ist der Hauptgrund ein Virenbefall des USB-Laufwerks. Dieser Virus verwandelt Ordner in Verknüpfungen. Wenn das USB-Laufwerk von dem Virus befallen ist, werden alle Originaldateien und -ordner ausgeblendet und ihre jeweiligen Verknüpfungen in der Benutzeroberfläche angezeigt, auf die nicht zugegriffen werden kann. Dieser Virus wird als Verknüpfungs-Virus bezeichnet. Für den Fall, dass Sie die Verknüpfungen entfernen und die ursprünglichen Dateien/Ordner wiederherstellen müssen, haben Sie drei mögliche Lösungen, d.h. Antivirensoftware, das Attribut CMD und versteckte Dateien anzeigen. Mit diesen eingebauten Mechanismen kann man die Verknüpfungsordner in Originalordner umwandeln.


Teil 2: Häufige Symptome, nachdem Dateiordner zu Verknüpfungen geworden sind

Im nächsten Schritt müssen Sie prüfen, ob Ihr Gerät, d.h. das USB-Laufwerk, unter dem Verknüpfungsfehler leidet oder nicht. Hier sind mögliche Symptome dafür, dass die Dateiordner zu einer Verknüpfung werden.

1- Sie können nicht auf den Ordner für Ihre Dateien zugreifen

Doppelklicken Sie auf die jeweilige Datei/den jeweiligen Ordner. Wenn die Datei/der Ordner nicht geöffnet wird und Sie nicht auf die Daten zugreifen können, dann ist klar, dass Ihr USB-Laufwerk den Verknüpfungsfehler anzeigt.

2- Alle Dateien und Ordner werden zu Verknüpfungen, die 1KB, 2KB oder so anzeigen

Ein weiteres Symptom ist die Umwandlung der Datei-/Ordnergröße. Sehen Sie nach, ob die Größe der anvisierten Datei oder des Ordners von GB, MB auf KB geändert wurde. In diesem Fall ist Ihr USB-Laufwerk von einem Verknüpfungsfehler betroffen.

3- Manchmal wird die Festplatte recht langsam

Manchmal arbeitet das USB-Laufwerk langsam, wodurch es die großen Dateien und Ordner nicht unterstützt und diese schließlich zu Verknüpfungen werden.


Teil 3: Wie kann man einen Ordner reparieren, der zu einer Verknüpfung geworden ist?

Wenn Sie sicher sind, dass das USB-Laufwerk von dem Verknüpfungsfehler betroffen ist, suchen Sie im nächsten Schritt nach einer geeigneten Lösung, mit der Sie die Verknüpfung in die Originaldatei/den Originalordner umwandeln können. Hier finden Sie Lösungen, wie Sie eine Verknüpfungsdatei auf dem Computer öffnen oder den Verknüpfungsordner in einen normalen Ordner ändern können.

Lösung 1: Prüfen Sie, ob Ihre Dateien versteckt sind

Falls der Verknüpfungsfehler auf dem USB-Laufwerk aufgrund eines Virenangriffs aufgetreten ist, werden die auf dem Gerät gespeicherten Originaldateien zu versteckten Ordnern. Dazu müssen Sie diese Dateien/Ordner wieder einblenden, um sie zugänglich zu machen. Sobald sie zugänglich sind, können Sie sie öffnen und Ihre Daten wiederherstellen. Hier sind die Schritte, die den Prozess aufzeigen.

Schritt 1: Starten Sie den Arbeitsplatz auf Ihrem Gerät, während das USB-Laufwerk daran angeschlossen ist.

Schritt 2: Wählen Sie im Menü die Option "Ansicht".

Schritt 3: Aktivieren Sie nun die Option Ausgeblendete Elemente anzeigen. Alle versteckten Ordner werden eingeblendet, so dass die Daten zugänglich sind.

Es handelt sich um eine Try & Error Methode, der Zugriff auf die Daten ist bei dieser Methode chancenabhängig.

Lösung 2: Antiviren-Scan-Programm

Der Verknüpfungsfehler ist grundsätzlich auf einen Virus- oder Malware-Angriff zurückzuführen. Um den Virus von Ihrem Gerät zu beseitigen, benötigen Sie ein starkes Antiviren-Scanprogramm sowie eine Software. Die Softwarelösung führt einen Tiefenscan durch und entfernt dann alle Viren aus Dateien und Ordnern und schließlich werden alle Verknüpfungen in die ursprünglichen Dateien/Ordner umgewandelt. Hier sind Schritte, wie Sie dies tun können.

Schritt 1: Laden Sie die Antiviren-Software herunter und installieren Sie sie anschließend auf Ihrem Gerät.

Schritt 2: Öffnen Sie nun das Antiviren- oder Anti-Malware-Programm

Schritt 3: Wählen Sie die Option des Suchlaufs oder den vollständigen Suchlauf.

Schritt 4: Klicken Sie anschließend auf Ok, um den Scanvorgang zu starten.

Sobald der Virus oder die Malware entfernt ist, versuchen Sie, auf die Datei/den Ordner zuzugreifen. Wenn der Virus vollständig entfernt ist, sind die Daten zugänglich. Das Einzige, was zu beachten ist, ist der Dateiname. Viren ändern in der Regel den Dateinamen, so dass es eine Weile dauert, die Datei auf Ihrem Gerät zu finden.

Lösung 3: CMD-Befehl

Der CMD-Befehl ist eine weitere Möglichkeit, die ursprüngliche Datei/Ordner aus den Verknüpfungen wiederherzustellen. Alles, was Sie tun müssen, ist, die entsprechende Befehlszeile zu schreiben und Ihre Aufgabe in kürzester Zeit zu erledigen. So können Sie dies tun.

Schritt 1: Öffnen Sie das Hauptmenü Ihres Gerätes und wählen Sie die Option Ausführen.

Schritt 2: Geben Sie nach dem Start des Administrators den entsprechenden Befehl ein, d.h. CMD und wählen Sie Ihr Zielgerät aus. In Ihrem Fall wird es ein USB-Laufwerk sein.

Schritt 3: Geben Sie nun in der Eingabeaufforderung del *.lnk ein.

Schritt 4: Geben Sie anschließend attrib -h -r -s /s /d Laufwerksbuchstabe:*.* ein und klicken Sie auf die Option der Eingabe.

cmd befehl lösung 1


Teil 4: Wie kann man Daten nach dem Entfernen von Verknüpfungen wiederherstellen?

Wenn Sie die Verknüpfungen mit einer der oben genannten Methoden entfernen, können Sie in manchen Fällen Ihre wertvollen Daten verlieren oder die Daten werden unzugänglich. Für dieses Problem gibt es eine Drittanbieter-Wiederherstellungssoftware, die die verlorenen Daten nach dem Entfernen der Verknüpfungen vom USB-Laufwerk wiederherstellt. In diesem Zusammenhang ist Recoverit Data Recovery eine hochmoderne Software, die Daten im Handumdrehen wiederherstellt. Hier sind einige der herausragenden Eigenschaften:

Hier sind die Schritte, die die Funktionsweise der Software beim Abrufen der Daten zeigen.

Schritt 1: Laden Sie die Software herunter und starten Sie sie dann auf Ihrem Gerät. Stellen Sie sicher, dass Ihr USB-Laufwerk ordnungsgemäß mit Ihrem Arbeitsgerät verbunden ist.

Schritt 2: Sobald die Software installiert ist, öffnen Sie die Software und im Hauptmenü müssen Sie den Speicherort auswählen, von dem die Datei verloren oder gelöscht wurde. In Ihrem Fall müssen Sie den Speicherort Ihres USB-Laufwerks hinzufügen. Klicken Sie nach der Auswahl auf Start, um den Vorgang fortzusetzen.

Recoverit Interface

Schritt 3: Wenn Sie auf Start klicken, führt die Software einen Schnell-Scan durch, um die Daten aus den Verknüpfungen wiederherzustellen. Wenn Sie die Daten nicht finden, wählen Sie den Rundum-Scan.

Verlorene Daten scannen

Schritt 4: Sobald der Scanvorgang abgeschlossen ist, werden alle gelöschten oder verlorenen Dateien in der Oberfläche der Software angezeigt. Zeigen Sie sie nacheinander in der Vorschau an und wählen Sie die gewünschte Datei/Ordner aus, die Sie wiederherstellen möchten. Sobald Sie die Datei/den Ordner ausgewählt haben, klicken Sie auf Wiederherstellen, damit der Wiederherstellungsprozess abgeschlossen werden kann. Sie können mehrere Dateien/Ordner gleichzeitig zur Wiederherstellung auswählen.

Vorschau der wiederhergestellten Datei anzeigen

Schritt 5: Sobald alle Dateien/Ordner wiederhergestellt sind, wählen Sie einen geeigneten Speicherort aus, um sie zu speichern. Achten Sie darauf, dass Sie einen anderen Speicherort als den letzten wählen. Wenn Sie denselben Speicherort auswählen, an dem Sie die Daten beim letzten Mal verloren haben, kann dies zu einer dauerhaften Löschung der Daten führen, die nicht wiederherstellbar sind.


Fazit:

So können Sie das nächste Mal, wenn eine Datei/Ordner zu einer Verknüpfung wird, den Grund dafür herausfinden. Sobald Sie den Grund erfahren haben, können Sie einen der oben erwähnten Mechanismen anwenden, um die Verknüpfungen zu entfernen und die Softwarelösung verwenden, um die beim Entfernen der Verknüpfungen verlorenen Daten wiederherzustellen. Was die Softwarelösung betrifft, so ist Recoverit Free Data Recovery eine Allrounder-Wiederherstellungssoftware, auf die man sich am besten verlassen kann, um die wertvollen Daten wiederherzustellen.

Author

Classen Becker

chief Editor

Home | Ressourcen | Festplatte reparieren | Wie kann man in Verknüpfungen umgewandelte Ordner reparieren?