Wie kann man eine WPS Datei in Microsoft Word öffnen

Author

• Abgelegt bei: Dateiwiederherstellungslösung • Bewährte Lösungen

Bei der Arbeit mit dem Windows-Betriebssystem stoßen wir immer wieder auf die WPS-Datei. Die wenigsten von uns wissen jedoch, was diese Dateien wirklich sind. Es gibt viele Benutzer, die schon lange mit dem Windows-Betriebssystem arbeiten, ohne sich über die WPS-Datei zu informieren. In diesem Artikel besprechen wir alle möglichen Methoden, die sich als nützlich erweisen können, wenn es um den Zugriff auf eine WPS-Datei in Microsoft Word geht. Für diejenigen, die keine Ahnung von WPS-Dateien haben, werden wir zunächst versuchen zu verstehen, was eine WPS-Datei wirklich ist. Nachfolgend finden Sie eine Liste von Methoden, die sich als nützlich erweisen können, wenn Sie eine WPS Datei in Microsoft Word öffnen möchten.

Teil 1 Was ist eine WPS Datei?

Zunächst einmal muss man wissen, dass das WPS-Dateiformat dem DOC-Format recht ähnlich ist. Da es sich jedoch um ein Textdokument handelt, wird es mit dem Microsoft Works Word Processor erstellt und verfügt nicht über die erweiterten Formatierungsoptionen und Makros, die sonst im Word-Dokument enthalten sind. Benutzer sollten beachten, dass die meisten Versionen von Microsoft Word zwar eine WPS-Datei zusammen mit Microsoft Publisher öffnen können, das Format jedoch seit 2006 nicht mehr weiterentwickelt und durch das Standardformat MS Word DOC ersetzt wurde.

Was ist also der Nutzen einer WPS Datei? Benutzer müssen beachten, dass das WPS-Dateiformat von Microsoft Works Word Processor Files verwendet wird. Die Dateien mit der WPS Erweiterung enthalten Textverarbeitungsdokumente, die mit der Microsoft Works Software-Suite erstellt wurden. Das WPS-Dateiformat enthält nicht nur umfangreich formatierten Text zusammen mit Bildern, sondern auch Cliparts und Tabellen. Es gibt eine C++ Bibliothek, die "libwps" heißt und das Lesen und Schreiben von WPS-Dokumenten ermöglicht. Die Bibliothek ermöglicht auch den Betrieb von Anwendungen wie "OxygenOffice" und "NeoOffice", die das Öffnen und Bearbeiten einer WPS-Datei ermöglichen.

Teil 2 Wie kann man eine WPS Datei in Word öffnen?

Für die Benutzer, die auf ihre WPS-Datei in Word zugreifen möchten, haben wir in diesem Abschnitt die Methoden besprochen. Zur Unterstützung der Benutzer bietet Microsoft eine kostenlose Datei mit dem Namen "WorksConv.exe" an, die mit Microsoft Word 2000 und späteren Varianten kompatibel ist. Damit können Sie auf alle WPS-Dateiformate zugreifen, die Microsoft Works 6.0-9.0 dokumentiert. Für diejenigen, die auf eine primitive Version der WPS-Datei zugreifen möchten, z.B. eine WPS-Datei, die mit Microsoft Works 4.0 oder 4.5 erstellt wurde, gibt es eine weitere kostenlose Datei, die von Microsoft angeboten wird, die Datei "Wks4Converter_de-US.msi", die mit Microsoft Word 2000 oder höher kompatibel ist.

Wir empfehlen, dass Sie beide oben genannten Dateien installieren, wenn Sie eine WPS-Datei in Microsoft Word öffnen möchten. Ein zusätzlicher Hinweis für unsere Benutzer ist jedoch, dass Microsoft Word 2013 in der Lage ist, Microsoft Works 6.0 bis 9.0 zu öffnen. Die Standardfunktion in Word 2013 bedeutet jedoch nicht, dass Sie die Datei "Wks4Converter_de_US.msi" nicht herunterladen und installieren müssen, insbesondere wenn Sie Microsoft Works 4.0- oder 4.5-Dokumente öffnen möchten.

WPS Datei öffnen

Hier sind die Schritte, um auf eine WPS Datei in Word zuzugreifen:

1) Stellen Sie sicher, dass Sie die oben aufgeführten Dateien heruntergeladen haben;

2) Starten Sie den Vorgang, indem Sie alle Microsoft Word Programme schließen, welche noch geöffnet sind;

3) Nun müssen Sie auf die "WorksConv.exe" Datei doppelklicken und den Anweisungen folgen, um die Installation abzuschließen. Klicken Sie entsprechend doppelt auf die "Wks4Converter_en-US.msi" Datei und folgen Sie den Anweisungen, um auch diese Installation abzuschließen.

4) Sobald die beiden Dateien mit Hilfe der Anweisungen heruntergeladen sind, können Sie Microsoft Word öffnen, um dann die WPS Datei zu öffnen.

WPS Datei

5) Sobald Sie sich auf der MS-Word Oberfläche befinden, klicken Sie auf "Datei" und dann auf "Öffnen". Wenn Sie kein Dateimenü vorfinden, klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche, die oben links im Word-Fenster erscheint und klicken Sie dann auf Öffnen.

6) Bitte beachten Sie, dass Benutzer, die mit Word 2013 arbeiten, "Computer" und anschließend "Durchsuchen" auswählen müssen, nachdem Sie auf die "Öffnen" Option geklickt haben.

7) Sobald Sie das Öffnen Fenster geöffnet haben, sollten Sie im "Dateityp" Dropdown-Menü oder im nicht beschrifteten Dropdown-Menü, das neben dem Dateiname Textfeld erscheint, mehrere Optionen finden: Works 4.x (.wps), Works 6-9 Dokument (.wps) oder Works 6.0 (.wps).

8) Sie müssen dann die Dateiversion auswählen, welche Sie in Word öffnen möchten. Wenn Sie sich über die Version Ihrer WPS-Datei nicht ganz sicher sind, wählen Sie am besten die Option "Works 6-9 Document (.wps)".

9) Der letzte Schritt besteht darin, dass Sie zum Speicherort der WPS-Datei, die Sie öffnen möchten, navigieren, die Datei auswählen und auf die "Öffnen" Schaltfläche klicken.

Sie können die WPS-Datei zwar erfolgreich öffnen, aber es gibt auch die Möglichkeit, sich den ganzen Ärger zu ersparen, indem Sie die geöffnete WPS-Datei einfach in eine Word-Datei konvertieren. Die entsprechenden Schritte hierfür sind unten aufgelistet.

1) Sobald die WPS Datei geöffnet und modifiziert ist, klicken Sie einfach auf die Datei und dann auf "Speichern unter". Wenn Sie kein Dateimenü finden, können Sie auf die "Microsoft Office-Schaltfläche" oben links im Word-Fenster und dann auf "Speichern unter" klicken.

2) Sobald Sie sich im "Speichern unter" Fenster befinden, wählen Sie den Speicherort aus, an welchem Sie die Datei speichern möchten.

3) Benennen Sie die Datei nach Ihren Wünschen um und stellen Sie beim Speichern der WPS-Datei sicher, dass Sie das "Microsoft Word (.doc)" Format aus dem Dropdown-Menü auswählen.

4) Klicken Sie auf "OK" oder "Speichern", wenn Sie mit dem Speichern fertig sind.

WPS Datei öffnen

Der Zugriff auf eine WPS-Datei in Word ist nicht schwierig, wenn man die richtige Methode befolgt. Sobald die erforderlichen Dateien installiert sind, können Sie Ihre WPS-Datei wiederholt in Word öffnen, ohne dass es zu Problemen kommt. Wenn Sie die WPS-Datei jedoch an einem anderen Ort oder auf einem anderen System öffnen möchten, empfehlen wir, dass Sie die WPS-Datei mit den oben beschriebenen Schritten in eine Word-Datei konvertieren.

Einen Speicherort auswählen

Recoverit - Die beste Wiederherstellungssoftware für Word Dateien

  • Stellen Sie verlorene oder gelöschte Dateien, Fotos, Audiodateien, Musik und E-Mails von jedem Speichermedium effektiv, sicher und vollständig wieder her.
  • Unterstützt die Wiederherstellung von Daten aus Papierkorb, Festplatte, Speicherkarte, Flash-Laufwerk, Digitalkamera und Camcorder.
  • Unterstützt die Wiederherstellung von Daten nach plötzlicher Löschung, Formatierung, verlorener Partition, Virenbefall und Systemabsturz in verschiedenen Situationen.
Author

Classen Becker

chief Editor

Home | Ressourcen | Mehr Datei-Tipps | Wie kann man eine WPS Datei in Microsoft Word öffnen